Alles zum Thema Rückgang

Beiträge zum Thema Rückgang

Lokales
Die Zahl der Kühe ist bundesweit und auch im Regierungsbezirk Schwaben gesunken. Der Landkreis Ostallgäu bleibt von der Entwicklung aber weitgehend verschont.

Tendenz
Zahl der Kühe sinkt bundesweit und im Regierungsbezirk Schwaben: Ostallgäu bleibt weitgehend verschont

Die Zahl der Milchkühe geht inzwischen ebenso zurück wie die der landwirtschaftlichen Betriebe. Bundesweit standen nach Angaben des Bauernverbandes voriges Jahr 33.000 Stück Vieh weniger im Stall als 2017. Auch nördlich des Ostallgäu im Landkreis Augsburg wurden 730 weniger gezählt. Ursache für die abnehmende Zahl seien „Kuhschlachtungen aufgrund der Futterunsicherheit nach der langen Trockenheit 2018“. Doch auf das Ostallgäu treffe das so nicht zu, berichtet Thomas Kölbl,...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 28.06.19
  • 703× gelesen
Lokales
Ins Jugendhaus in der Kempter Straße kamen 2018 nur noch 9100 Besucher. Das ist ein Drittel weniger als noch im Jahr zuvor.

Bilanz
Rund ein Drittel weniger Besucher in Memminger Jugendhäusern

Deutlicher weniger junge Menschen haben im vergangenen Jahr die Memminger Jugendhäuser besucht. Demnach verzeichnete das Jugendhaus in der Kempter Straße 2018 nur noch 9.100 Besucher. Das ist ein Drittel weniger als 2017 (14.600 Besuche). Die Gründe dafür erklärte Alexander Mück, Leiter der Häuser, dem Jugendhilfeausschuss der Stadt. Dabei wurde deutlich: so verschieden die Besucher des Jugendhauses, so unterschiedlich sind auch die Gründe für ihre Abwesenheit. Mehr über das Thema erfahren...

  • Memmingen
  • 16.04.19
  • 412× gelesen
Lokales
Die Zahl der Schmetterlinge wird im Ostallgäu immer weniger.

Natur
Artensterben betrifft viele Pflanzen und Tiere auch im Ostallgäu

Walter Hundhammer hat vor allem Schmetterlinge im Blick. Seit über 60 Jahren begeistern ihn die kleinen Flieger. „Ich finde sie einfach schön“, sagt er. Ein Bekannter habe ihm damals das Buch „Der Schmetterlingsfreund“ geschenkt. „Damit habe ich das Lesen gelernt“, erinnert sich Hundhammer. Ist man mit dem Ostallgäuer unterwegs, zeigt er ständig auf vorbeifliegende Schmetterlinge und erklärt die verschiedenen Arten. Er stellt dabei fest: Die Vielfalt geht immer mehr verloren. Seit Jahren...

  • Marktoberdorf
  • 04.09.18
  • 278× gelesen
Lokales
Symbolbild

Verbrechen
Zahl der Einbrüche im Oberallgäu sinkt weiter

Die gute Nachricht: Die Zahl an Wohnungseinbrüchen in Kempten und im Oberallgäu sinkt weiter. So gab es im ersten Halbjahr 2018 in Kempten und dem Oberallgäu nicht einmal halb so viele Fälle wie im Vergleichszeitraum des Vorjahres. „Seit Monaten gehen die Einbruchszahlen zurück“, sagt Albert Müller, Leitender Kriminaldirektor und im Polizeipräsidium Schwaben Süd/West für die Verbrechensbekämpfung zuständig. Das sah vor einigen Jahren anders aus: 2014 bis 2017 erstatten immer mehr Betroffene...

  • Kempten
  • 21.08.18
  • 296× gelesen
Lokales
Ein „Totalschaden“ ist die Martinshöhe neben den Tennisplätzen in Oberreute. Es ist nicht das einzige Hotel am Ort, das geschlossen ist.

Bilanz
Zahl der Gäste und Übernachtungen bricht in Oberreute um zehn Prozent ein

Die Bilanz ist ernüchternd. Die Zahl der Ankünfte und Übernachtungen in Oberreute ist im vergangenen Jahr um rund zehn Prozent zurückgegangen. Hauptgrund: Mit dem Ferienhotel Fuchs wurde das größte Haus am Platz geschlossen. Unabhängig davon macht sich die Gemeinde Gedanken, wie es mit dem Tourismus in Oberreute weitergeht. Die Gemeinde habe bisher vom Allgäu-Boom „nicht gerade profitiert“, sagte Bürgermeister Gerhard Olexiuk auf der Bürgerversammlung. Der Tourismus spielt in Oberreute...

  • Oberreute
  • 20.04.18
  • 998× gelesen
Lokales

Bilanz
Der Tourismus-Boom geht an Lindenberg vorbei

Der Tourismus im Allgäu boomt. In Lindenberg ist davon allerdings nichts zu spüren. Im Gegenteil: Die Gäste- und Übernachtungszahlen sind im vergangenen Jahr spürbar gesunken. Das lag hauptsächlich an einem Umbau des Humboldt-Institutes, aber nicht nur. Einbußen gab es auch in anderen Bereichen. 'Es sind nicht die Zahlen, die man sich vorstellt', sagte Gästeamtsleiterin Kathrin Felle, bei der Vorlage des Jahresberichts im Stadtrat. Vor ein paar Jahren noch wollte sich die Stadt als...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.02.18
  • 88× gelesen
Lokales

Natur
Schutz der Fledermäuse wird im Ostallgäu großgeschrieben

Seit den 1960er Jahren ist der Bestand an Fledermäusen auch im Ostallgäu drastisch zurückgegangen. Deshalb wird der Schutz der Fledermaus seit langem großgeschrieben. Als Beauftragter für Fledermausschutz im Ostallgäu ist Fritz Ebelt Ansprechpartner für alle Belange des kleinen Säugetiers. Nicht nur Umweltgifte setzen den bedrohten Arten zu. Fledermäuse werden auch oft aus ihren angestammten Quartieren vertrieben. Das muss nicht sein. Ebelt kennt Wege, wie das verhindert werden kann und wird...

  • Marktoberdorf
  • 25.08.17
  • 143× gelesen
Lokales

Schließung
Steinheimer Dorfladen macht dicht

Aus dem drohenden Aus ist nun traurige Gewissheit geworden: Der Steinheimer Dorfladen 'Ums Eck' schließt zum 1. Juli. Ratlos schüttelt Geschäftsführer Alfred Knauer den Kopf. Was er denn noch tun solle, fragt er resigniert und zuckt mit den Schultern, 'wenn die Leute mich nicht unterstützen'. Nur im Winter, als es gestürmt und geschneit habe, habe der Laden 50 Prozent mehr Umsatz gehabt. 'Den Rest des Jahres blieben die Zahlen im Dorfladen rot', sagt Knauer, der künftig nur noch die...

  • Memmingen
  • 18.05.17
  • 95× gelesen
Lokales

Entwicklung
Pfronten will rückläufigem Tourismus neues Leitbild entgegensetzen

Pfronten müsse dringend sein touristisches Leitbild erneuern. Alles andere wäre ein Blindflug, sagte der Tourismusdirektor der Gemeinde, Jan Schubert, als er dem Tourismusausschuss des Gemeinderats die Bilanz für das Jahr 2015 vorlegte. Die weist sowohl bei den Gästeankünften (minus 1,8 Prozent auf 111.800), als auch bei den Übernachtungen (minus 2,3 Prozent auf 567.800) Rückgänge auf. Lediglich die durchschnittliche Aufenthaltsdauer blieb mit 5,1 Tagen relativ stabil (2014: 5,2 Tage). Als...

  • Füssen
  • 11.05.16
  • 41× gelesen
Lokales

Asylbewerber
Über 400 Plätze für Flüchtlinge frei: Zuweisungen für den Landkreis Ostallgäu gehen stark zurück

Der Landkreis Ostallgäu hat freie Kapazitäten für Flüchtlinge. Über 400 Plätze sind nach Informationen aus dem Landratsamt derzeit nicht belegt. In den Gemeinden Stöttwang und Baisweil wurden zwei geplante Gebäude noch vor Baubeginn auf Eis gelegt. Neue Unterkünfte werden vorerst nicht angemietet. Grund für die freien Plätze ist, dass die Zahl der Flüchtlinge, die dem Landkreis zugewiesen werden, in den ersten zehn Wochen des Jahres deutlich zurückgegangen ist. Während bis Weihnachten noch 60...

  • Marktoberdorf
  • 02.04.16
  • 11× gelesen
Lokales

Künstlerhaus
Wieder weniger Besucher bei Ostallgäuer Kunstausstellung in Marktoberdorf

Auf einen Rekord-Aufschwung folgt natürlich ein Abschwung: So will Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell den Besucherrückgang bei der Ostallgäuer Kunstausstellung in Marktoberdorf verstanden wissen. Statt 957 wie im Vorjahr kamen diesmal nur 734 Besucher zu der wieder zehnwöchigen, jährlich stattfindenden Kunstschau, die in Fachkreisen einen sehr guten Ruf genießt, ins Künstlerhaus. Auch die Kinderwerkstatt, die es erneut begleitend zu der Kunstausstellung gab, war mit 536 Teilnehmern, darunter 25...

  • Marktoberdorf
  • 02.02.16
  • 30× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Stagnierende Einwohnerzahl in Ruderatshofen

Eines der Hauptanliegen der letzten Jahre war für den Gemeinderat Ruderatshofen der Schuldenabbau. Dies werde auch in Zukunft so bleiben, auch wenn die Gemeinde heuer mit einer Pro-Kopf-Verschuldung von etwa 760 Euro fast den Landesdurchschnitt von 711 Euro erreichen wird, zeigte Bürgermeister Johann Stich in der Bürgerversammlung auf. Die Hauptzahlen für das abgeschlossene Haushaltsjahr 2014 hatte die Gemeinde bereits im Gemeindeblatt veröffentlicht. In der Versammlung wies Bürgermeister...

  • Kaufbeuren
  • 20.10.15
  • 20× gelesen
Lokales

Rückgang
Kartoffelbauern in Memmingen und Südschwaben ernten in diesem Jahr weniger

Das Wetter hat den Kartoffeln heuer übel mitgespielt. Laut Experten war es im Frühjahr zu nass und im Sommer zu trocken. So fiel die Ernte zum Leidwesen der Bauern mäßig aus. Laut Franz Steppich vom Landwirtschaftsamt in Augsburg ist der Ernterückgang aber regional sehr unterschiedlich. Im traditionellen Kartoffelanbaugebiet Schrobenhausen fehle rund ein Drittel des Ertrags. Dagegen sei das Ernteergebnis im südlichen Schwaben wegen der höheren Niederschläge und des besseren...

  • Kempten
  • 07.10.15
  • 31× gelesen
Lokales

Tourismus
Übernachtungen: Bad Grönenbach verzeichnet ein Minus von zehn Prozent

Rund 103.000 Übernachtungen in den ersten acht Monaten des Jahres und damit einen Rückgang um etwa zehn Prozent verzeichnet der Unterallgäuer Kurort Bad Grönenbach. Diese Entwicklung ist auch auf eine Umstrukturierung bei den Kliniken zurückzuführen. Dies wurde deutlich, als sich der Kur- und Tourismusausschuss mit den Zahlen beschäftigte. Die sogenannte Krautheim-Klinik beispielsweise bleibt wegen eines Umbaus bis April kommenden Jahres geschlossen. An dem Standort entsteht eine...

  • Altusried
  • 06.10.15
  • 21× gelesen
Lokales

Einbußen
Umsatzrückgang durch Rauchverbot in Kemptener Gaststätten

Fünf Jahre ist es jetzt her, dass das generelle Rauchverbot in Gaststätten durch einen Volksentscheid eingeführt wurde. Seitdem darf in Restaurants, Kneipen und Diskotheken nicht mehr geraucht werden. Rüdiger Preschl vom Hotel- und Gaststättenverband in Kempten sagt: 'Die Restaurants leeren sich seit dem Rauchverbot früher am Abend.' Raucher konsumieren weniger, sagt er. ' Denn nach dem Essen will ein Raucher eine Zigarette rauchen.' Und wenn er dafür das Lokal verlassen muss, geht er häufig...

  • Kempten
  • 03.08.15
  • 11× gelesen
Lokales

Finanzen
Pro-Kopf-Verschuldung in Ruderatshofen zurückgegangen

Die Pro-Kopf-Verschuldung in Ruderatshofen hat sich seit zehn Jahren von 2583 Euro auf heuer voraussichtlich 765 Euro verringert. Das seien mehr als 70 Prozent, gab Bürgermeister Johann Stich bei der Haushaltssitzung nicht ohne Stolz bekannt. Dies sei nicht zuletzt Kämmerin Angela Unger und dem Gemeinderat zu verdanken, lobte Stich. Unger habe die sehr günstige Umschuldung in den letzten Jahren veranlasst. Und der Gemeinderat habe das Ziel des Schuldenabbaus nie aus den Augen verloren. Doch...

  • Kaufbeuren
  • 09.04.15
  • 14× gelesen
Lokales

Beratungsstelle
Schuldner- und Insolvenzberatung des Caritasverbandes Memmingen-Unterallgäu hat viel zu tun

Ungebrochen groß ist die Nachfrage bei der Schuldner- und Insolvenzberatung des Caritasverbandes Memmingen-Unterallgäu: Im Jahr 2014 haben sich 717 ver- oder überschuldete Männer und Frauen aus der Stadt Memmingen und dem Landkreis Unterallgäu in den Beratungsstellen in Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen gemeldet. Diese Zahlen hat Simone Jendrosch, die Leiterin der Schuldner- und Insolvenzberatung der Caritas, in ihrem Bericht für das vergangene Jahr jetzt öffentlich vorgelegt. Obwohl...

  • Kempten
  • 23.03.15
  • 9× gelesen
Lokales

Demographische Entwicklung
Sinkende Schülerzahlen in Kaufbeuren

Weniger Geburten, Mütter, die im Schnitt immer später ihre Kinder bekommen und eine insgesamt älter werdende Gesellschaft – die allgemeine demografische Entwicklung schlägt sich auch in Kaufbeuren in sinkenden Schülerzahlen nieder. Allerdings gibt es durchaus Unterschiede zwischen den einzelnen Schularten, wie Schulabteilungsleiter Wolfgang Höbel bei der jüngsten Sitzung des Schul-, Kultur- und Sportausschusses erläuterte. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kempten
  • 10.03.15
  • 11× gelesen
Lokales

Statistik
Zahl der Unfälle im Landkreis Lindau geht zurück

Die Zahl der Verkehrsunfälle im Landkreis Lindau ist deutlich weniger geworden. Laut Statistik des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West für das Jahr 2014 ist der Wert vom 11,74 Prozent zurückgegangen – das ist der absolute Topwert im Allgäu. Zum Vergleich: Im Oberallgäu ist er um 3,31 Prozent gesunken, im gesamten Dienstbereich des Polizeipräsidiums im Schnitt um 3,5 Prozent. Die absolute Zahl der Unfälle im Landkreis Lindau ist von 2.052 auf 1.811 gesunken. Dabei waren 408 Verletzte und leider...

  • Lindau
  • 24.02.15
  • 7× gelesen
Lokales

Schule
Zahl der Schüler im Landkreis Lindau geht deutlich zurück

Der Geburtenrückgang hat längst auch den Landkreis Lindau erreicht und damit die Schulen. Die Realschule in Lindenberg ist die einzige, die in den vergangenen Jahren noch spürbar gewachsen ist. Ein dickes Zahlenwerk hat die Landkreisverwaltung für den Bereich Bildung erstellt: Sie hat aufgelistet, wie sich die Schüler- und Klassenzahlen in den einzelnen Schulen entwickeln. Saßen vor drei Jahren noch über 10.000 Kinder und Jugendliche in den Klassen zwischen erstem und Abschlussjahrgang, so...

  • Lindau
  • 03.12.14
  • 15× gelesen
Lokales

Arbeitslosenquote
Deutlich mehr Menschen im Allgäu ohne Job

Ein deutlicher Anstieg der Zahl der Erwerbslosen wird für den Allgäuer Arbeitsmarkt im November verzeichnet. Mit über 900 Arbeitslosen stieg die Quote im Vergleich zum Oktober um 0,3 Prozent. Dabei ist der Anstieg der Menschen ohne Job nahezu identisch mit dem Rückgang im vergangenen Oktober. 'Eine Steigerung von dieser Größenordnung ist für Novembermonate völlig normal', sagt Peter Litzka, Leiter der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen.' Dabei kommen die Betroffenen vor allen Dingen aus den...

  • Marktoberdorf
  • 28.11.14
  • 27× gelesen
Lokales

Geldmangel
In Unterthingau sind die fetten Jahre vorbei: Gemeinderat beschließt Konsolidierung

Die fetten Jahre erklecklicher Einnahmen aus Gewerbesteuer sind wohl für künftige Jahre erst einmal vorbei. Andererseits stehen große Aufgaben an, deren Investitionen zum Teil bereits beschlossen sind. Beides in kurzer Zeit in Einklang zu bringen, wird nicht gehen, wie Kämmerer Sebastian Karch dem Marktgemeinderat erläuterte. Die Kommune hat daher ein Konzept zur Konsolidierung des Haushalts erstellt und beschlossen. Geschwankt hat die Höhe der gezahlten Gewerbesteuern zwar schon seit...

  • Marktoberdorf
  • 12.10.14
  • 12× gelesen
Lokales

Bilanz
Besucher-Schwund in Memminger und Unterallgäuer Freibädern

Die Bilanz des Memminger Bäderleiters Karl Spöttle fällt vernichtend aus: 'Das wird wahrscheinlich die schwächste Freibad-Saison, die wir jemals hatten. Es könnte sein, dass wir am Ende nur etwa die Hälfte der sonst üblichen Besucher haben.' Vergangenes Jahr wurden über 55.000 Gäste im Memminger Freibad gezählt. Auch andere Bäder in der Region melden rückläufige Besucher-Zahlen und führen das häufig schlechte Wetter als Grund an. Rund 100 Schwimmbegeisterte seien es, die trotz des meist...

  • Kempten
  • 25.08.14
  • 22× gelesen
Lokales

Polizei
Gefährlicher Wildwechsel: Zahl der Unfälle im Raum Buchloe leicht rückgängig

Vieles ist in den vergangenen Jahren schon versucht worden. Duftzäune wurde errichtet, Lichtreflektoren angebracht. Besser geworden, heißt es seitens der Polizei, ist dadurch kaum etwas. In der Verkehrsstatistik der Buchloer Polizei ist die Zahl der Wildunfälle auf den Straßen in der Umgebung im Jahr 2013 zwar von 135 auf 113 zurückgegangen. Im ersten Halbjahr dieses Jahres allerdings haben die Beamten bereits 66 Zusammenstöße mit Rehen oder Füchsen erfasst. Das ist im Vergleich zum...

  • Buchloe
  • 02.08.14
  • 5× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019