Rückblick

Beiträge zum Thema Rückblick

Lokales
Die Allgäuer Festwoche: Verbrauchermesse und Heimatfest. Eine der zehn erfolgreichsten zertifizierten regionalen Verbrauchermessen in Deutschland.

Bilanz
70. Allgäuer Festwoche in Kempten: „Eine gelungene Jubiläumsfestwoche“

Die Jubiläums-Festwoche war erfolgreich. So sieht das die Messeleitung und macht den Erfolg in einer Pressemitteilung auch an Zahlen fest: Rund 107.000 Menschen haben demnach heuer tagsüber die Allgäuer Festwoche besucht, etwa 5.000 mehr als letztes Jahr. Am Abend haben rund 65.000 Menschen im Stadtpark und den Zelten gefeiert, knapp 10.000 weniger als im Vorjahr. Die Gesamt-Besucherzahl liegt demnach bei 172.000 und damit trotz zwischendurch sehr durchwachsenem Wetter fast auf...

  • Kempten
  • 18.08.19
  • 3.893× gelesen
Polizei
Symbolbild. In der letzten Juniwoche 2019 kam es zu drei Vorfällen im Allgäu und Bodenseekreis, bei denen Menschen bei Messerangriffen verletzt wurden.

Straftat
Gewalt im Allgäu: Messerangriffe keine Seltenheit

Innerhalb einer Woche kam es im Allgäu und dem Bodenseekreis zu gleich drei Vorfällen, bei denen Menschen durch Messer verletzt wurden. Zuletzt in der Nacht von Freitag auf Samstag, 28. auf 29. Juni, nach einer körperlichen Auseinandersetzung unter zehn jungen Männern in Kempten. Sie flüchteten noch bevor die Polizei eintraf. Wegen mehrerer Messerstiche in den Bauch musste ein polizeibekannter Mann notoperiert werden. Er schwebte zeitweise in Lebensgefahr. In der Nacht davor gab es eine...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 01.07.19
  • 4.110× gelesen
Lokales
Symbolbild

Gefahr
Nach Sprengstoff-Verdacht am Grünten: Waffenfunde im Allgäu sind keine Seltenheit

Beim Wandern hat eine Frau am Wochenende einen verdächtigen Gegenstand entdeckt und Sprengstoff vermutet. Der mit dem Hubschrauber angeforderte Experte konnte dann aber Entwarnung geben, von dem Gegenstand ging keine Gefahr aus. Wie ernst solche Funde dennoch zu nehmen sind, zeigt sich an der Zahl der gefundenen Waffen in den letzten Jahren im Allgäu. So wurde erst im Oktober 2018 bei Oberstaufen eine Panzergranate gefunden. Etwa zwei Kilo Sprengstoff befanden sich noch in der Waffe, die vom...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 12.06.19
  • 7.454× gelesen
Lokales
Durch sintflutartigen Regen stiegen am Pfingstwochenende 1999 Flüsse und Bäche in der Region dramatisch an.
5 Bilder

Rückblick
Vor 20 Jahren suchte eine Jahrhundertflut das Allgäu heim

Samstag, 22. Mai 1999, vormittags: Der Katastrophenalarm wird für den südlichen Landkreis Oberallgäu ausgerufen. Seit Freitagabend sind überall in der Region 3.000 Helfer im Einsatz, zudem 1.550 Freiwillige der Feuerwehren. Was an diesem Pfingstwochenende passiert, damit hatte zuvor niemand gerechnet. Denn Jahrzehnte lang war die Region vor schlimmen Hochwasser-Ereignissen verschont geblieben. Jetzt hat es das Allgäu voll erwischt. Nach einer groben Schätzung sind an diesem...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 18.05.19
  • 23.931× gelesen
Lokales
Von Links: Bereitschaftsleiter Michael Lingenhöl. stellv. Leiter Michael Mengewein, Thomas Newin, Karl-Heinz Ernhofer, Frank Schönmetzler, Gerhard Simion, Hans-Dieter Willmuth, Beate Schönmetzler, Vorsitzender des Kreisverbandes Oberallgäu Alfred Reichert und Kreisgeschäftsführer Alexander Schwägerl

Heimatreporter-Beitrag
2018 einsatzreichstes Jahr für das BRK Kempten

Rekordeinsatzzahlen für das Bayerische Rote Kreuz in Kempten. Das zeigt die Bilanz für das Jahr 2018 der Bereitschaft Kempten. Auf der Jahresabschlussfeier stellte Bereitschaftsleiter Michael Lingenhöl und seine stellv. Michael Mengewein und Alexandra Lingenhöl die Zahlen aus dem vergangenen Jahr vor. 2018 ergaben sich über 14.000 ehrenamtliche Stunden für das Bayerische Rote Kreuz (BRK) in Kempten. Für den Sanitätsdienst waren die ehrenamtlichen Sanitäter 6.000 Stunden auf zahlreiche...

  • Kempten
  • 24.01.19
  • 444× gelesen
Lokales
Die Schneemassen hatten zahlreiche Straßensperrungen zur Folge. Auch die Verbindungsstraße zwischen Immenstadt und Missen war zeitweise für den Verkehr gesperrt.
10 Bilder

Wetter
Schneemassen haben knapp zwei Wochen lang das Allgäu im Griff: Ein Rückblick

Der Januar 2019 hat in Südbayern neue Rekordwerte aufgestellt. An sechs Wetterstationen des Deutschen Wetterdienstes, unter anderem in Sigmarszell im Landkreis Lindau, ist bereits in den ersten 15 Tagen des Monats mehr Niederschlag gefallen als dort seit Messbeginn im gesamten Januar jemals gemessen wurde. Die Schneemassen hatten ihre Folgen: Lawinenabgänge, Straßensperrungen, Gebäudesperrungen und Schulausfälle. Mit welchen Herausforderungen und Gefahren die Allgäuer in der ersten Hälfte...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 18.01.19
  • 4.292× gelesen
Lokales
Noch steht nicht fest, wann genau das Freibad in Bad Hindelang umgebaut wird.

Rückblick
Vorhaben von Kommunen und Behörden im Oberallgäu: Was hat sich 2018 getan?

Was wird aus einer Ortsumfahrung in Rettenberg? Wann beginnt der Freibadumbau in Bad Hindelang? Kommt jetzt endlich ein neues Hotel nach Immenstadt? Und wann startet der Neubau der Oberstdorf-Therme? Auf einige Fragen, die sich Bürger im Oberallgäu stellen, gibt es noch keine klare Antwort. Dabei wird schon lange oder immer wieder darüber diskutiert. Wir erinnern an Vorhaben von Kommunen und Behörden, die im vergangenen Jahr für Gesprächsstoff sorgten. Bad Hindelang Der Freibadumbau war...

  • Bad Hindelang
  • 02.01.19
  • 1.060× gelesen
Lokales
Peter Schätzle (Mitte) ist seit 25 Jahren in der Feuerwehr aktiv. Dafür zeichneten ihn Kommandant Marcus Schneider (links) und Lindenbergs Bürgermeister Eric Ballerstedt aus.
2 Bilder

Brandschutz
Feuerwehr Lindenberg bei Einsätzen über 2.700 Stunden im Dienst

Auf ein rekordverdächtiges Jahr hat die Freiwillige Feuerwehr bei ihrer Dienstversammlung zurückgeblickt: 147 Einsätze mit 2.713 Einsatzstunden haben die Feuerwehrler absolviert und zusammen mit Übungen und Lehrgängen insgesamt 9.833 ehrenamtliche Stunden für die Allgemeinheit geleistet. Diese hohe Zahl ist auch Folge einer deutlichen Zunahme der Mannschaftsstärke: 108 aktive Mitglieder hat die Feuerwehr Lindenberg, davon 22 Jugendliche unter 16 Jahren. Kreisbrandrat Friedhold Schneider...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.12.18
  • 341× gelesen
Lokales
Das Team von all-in.de wünscht einen guten Start in das neue Jahr!

Video
Der Allgäuer Jahresrückblick 2018

Erfolge bei Olympia, ein Wolf, der im Allgäu mehrere Tiere reißt und eine totale, glutrote Mondfinsternis: Diese und andere Momente haben das Allgäu 2018 bewegt. So war der Sommer besonders heiß und trocken - aber nicht nur deswegen lief der Forggensee nicht voll. Die wichtigsten, schönsten, kuriosesten aber auch emotionalsten Momente des Jahres haben wir in unserem Jahresrückblick noch einmal zusammengestellt.

  • Kempten
  • 31.12.18
  • 2.464× gelesen
Lokales
In Kempten und im Oberallgäu wurden 2018 einige Projekte erledigt oder zumindest begonnen.
2 Bilder

Rückblick
2018 in Kempten: Welche Projekte noch darauf warten, abgeschlossen zu werden

Abgehakt: In Kempten und im Oberallgäu wurden 2018 einige Projekte erledigt oder zumindest begonnen, so zum Beispiel der Stadtpark Kempten, der Rettungshubschrauber Christoph 17 in Durach, der Kindergarten Dietmannsried und die Ortsmitte Sulzberg. Da hakt’s noch: Nicht alles, was angeschoben wurde, konnte 2018 abgeschlossen werden. Beispiele sind der Bahnhofsvorplatz, das Römermuseum, die Ortsmitte Waltenhofen und das alte Kreiskrankenhaus in Kempten. Eine Auswahl, was abgehakt werden...

  • Kempten
  • 31.12.18
  • 290× gelesen
Lokales
Aufgrund des trockenen Wetters sind mancherorts die Vorräte zur Neige gegangen. Der Fernwasserverband konnte das abpuffern. Dessen Vorsitzender mahnt jedoch, den Fokus auf eine stabilere Versorgung zu legen.

Ressourcen
Alarmierendes „Wasserkrisenjahr“ für das Allgäu

Der Vorsitzende des Zweckverbands Fernwasserversorgung Oberes Allgäu, Herbert Seger, sprach bei seinem Rückblick auf 2018 am Montag, 10. Dezember 2018, von einem „Wasserkrisenjahr“. Abkochanordnung, Wasserknappheit, Notversorgung – die Situation mancherorts sei alarmierend. „Das ist ein Signal, künftig den Fokus wohl auch auf eine stabilere Versorgung – losgelöst von der eigenen gemeindlichen Wasserversorgung – zu legen“, sagte Seger. Obwohl noch genügend Wasser vorhanden sei, müsse der...

  • Haldenwang
  • 11.12.18
  • 1.070× gelesen
Lokales
Seit einem Jahr wird nun auch die Ehe unter gleichgeschlechtlichen Paaren gesetzlich anerkannt.

Rückblick
Ein Jahr Ehe für Alle: Wie viele gleichgeschlechtliche Trauungen wurden im Allgäu vollzogen?

Am 01.10.2017 trat die Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuches in Kraft, welche die Ehe nicht nur für verschieden-, sondern auch für gleichgeschlechtliche (d.h. schwule oder lesbische) Paare vorsieht. Damals wurde die eingetragene Lebenspartnerschaft somit abgeschafft und homosexuellen Paaren ist es nun möglich, eine gesetzlich anerkannte Ehe zu schließen. Ein lesbisches Paar aus dem Allgäu hat uns im Podcast geschildert, was diese Entscheidung für sie bedeutet hat.  Dieser Beschluss ist...

  • Kempten
  • 01.10.18
  • 2.542× gelesen
  •  1
Lokales

Andacht
Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr in der Buchloer Stadtpfarrkirche

Gut besucht war am Nachmittag des Silvestertages wieder die gemeinsame ökumenische Jahresschlussandacht der katholischen Pfarrei Mariä Himmelfahrt sowie der evangelischen Hoffnungsgemeinde. Zu Klängen des Chorals 'Lobt Gott, ihr Christen allzugleich' – prachtvoll unterstützt von Bläserklängen (Monika Götzfried und Claudio Fabbrescchi an Querflöte und Trompeten) sowie Kirchenmusikerin Christine Freudenthaler-Brosch an der Orgel – zog somit ein gemischt-konfessionelles Team unter...

  • Buchloe
  • 01.01.18
  • 30× gelesen
Lokales
Feuerwerk über Kaufbeuren

Video
Der Allgäuer Jahresrückblick 2017

Bei einem schrecklichen Unfall in der Silvesternacht sterben sechs Menschen, bei einem Messerangriff in Sonthofen erleidet eine 55-Jährige lebensgefährliche Stichverletzungen und ein mutiger Heimenkircher hat einen Bankräuber gestoppt. all-in.de hat die Themen zusammengestellt, die das Allgäu im Jahr 2017 bewegt haben. Lehnen Sie sich zurück und schauen sich nochmal die wichtigsten Nachrichten und Momente des vergangenen Jahres an.

  • Kempten
  • 29.12.17
  • 397× gelesen
Lokales

Abgebrannt
Nach Brand des Feuerwehrhauses: Buxheimer Kommandant blickt auf ein intensives Jahr zurück

Als Wolfgang Schropp am Ostermontag die Meldung der Leiststelle auf seinem Funkempfänger bekommt, läuft es ihm 'eiskalt den Buckel hinunter'. Dass der Kommandant der Feuerwehr Buxheim zu einem Brand gerufen wird, ist für den 29-Jährigen eigentlich Routine. Doch nun steht das eigene Feuerwehrhaus in Flammen. 'Im ersten Moment hoffst du, dass es sich nur um eine Kleinigkeit handelt', beschreibt Schropp seine ersten Gedanken. Doch als er vor Ort aus dem Autos steigt , ist diese Hoffnung dahin....

  • Memmingen
  • 03.01.17
  • 33× gelesen
Lokales

Rückblick
Ehrenamtlich engagierte Mitbürger aus Buchloe erinnern sich an das Frohe Fest an früheren Tagen

Weihnachten war früher viel schöner. Der pure Kommerz stand nicht im Vordergrund. Es herrschte weniger Hektik und vor allem: Es gab Schnee – viel und immer. Klirrende Kälte begleitete die Kirchgänger beim Weg zur Christmette. War das wirklich so? Die Buchloer Zeitung wollte es genauer wissen und fragte bei ehrenamtlich engagierten Menschen nach. Können Sie sich noch an Ihr schönstes Weihnachtserlebnis oder Weihnachtsgeschenk erinnern? War es der erste Schnee? War es eine verbrannte Gans? Der...

  • Buchloe
  • 23.12.16
  • 16× gelesen
Sport

Ringen
TSV Westendorf blickt in der zweiten Bundesliga auf eine gelungene Saison zurück

Spektakel in Blau und Weiß Auf den fetten Gänsebraten zu Weihnachten muss so mancher Allgäuer Ringer verzichten. Die Saison für die Mannschaften ist zwar seit Kurzem vorbei, doch Zeit zum Ausruhen bleibt nicht. Denn schon im Januar beginnen die Einzelmeisterschaften – regional, national und international. Die Aktiven des TSV Westendorf gehen mit Selbstbewusstsein an diese Aufgaben. Schließlich blicken sie auf eine gelungene Runde in der zweiten Liga zurück. Die AZ zieht mit...

  • Kaufbeuren
  • 22.12.16
  • 23× gelesen
Lokales

Interview
36 Jahre Oberbürgermeister in Memmingen: Dr. Ivo Holzinger blickt zurück

Es sind nur noch wenige Tage, dann räumt Dr. Ivo Holzinger seinen Chefsessel im Memminger Rathaus. Die Amtszeit des dienstältesten deutschen Oberbürgermeisters endet am 20. November. Im Gespräch mit unserer Zeitung hat er auf die vergangenen 36 Jahre zurückgeblickt und beispielsweise verraten, wer seine wichtigsten Ratgeber waren und wie er sich vom Politik-Stress erholt hat. Das Interview mit Dr. Ivo Holzinger lesen Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 14.11.2016. Die...

  • Memmingen
  • 13.11.16
  • 105× gelesen
Lokales
3 Bilder

Heimat
Ein halbes Jahrhundert lebte Inge Wagner auf der Buronhütte in Wertach

Mehr als 50 Jahre lebte Inge Wagner auf der Buronhütte. Die 78-Jährige wohnt jetzt in Wertach, hat Haus und Grundstück am Hang der Reuterwanne verkauft. Sie erinnert sich an eine arbeitsreiche, aber glückliche Zeit, als es noch keine Straße zur Hütte auf 1.200 Metern gab und auch keinen Grüntensee. Sie kam 1958 als Köchin hoch auf den Berg, verliebte sich in Wiggi Wagner, den Sohn des damaligen Hüttenwirts. Viele, viele Jahre war ab den 60er Jahren Wiggi, der Wirt, und Inge die Wirtin. Vor...

  • Oy-Mittelberg
  • 10.11.16
  • 182× gelesen
Lokales

Rückblick
Erinnerungen an das Marktoberdorfer Krankenhaus: Die ganze Stadt feierte 1967 die Geburt der 10.000. Marktoberdorferin

Am 28. Juli 1967 ist das Marktoberdorfer Krankenhaus an der Saliterstraße eröffnet worden. Zwei Monate später, am 27. September, wurde dort Constanze Dangelmaier als 10.000. Bürgerin von Marktoberdorfer geboren. Ein Tag, an den sich ihre Eltern Fred und Berta Dangelmaier natürlich sehr gerne erinnern. Deshalb war es für sie ein trauriger Tag, als vor zehn Jahren die Geburtsstation am Krankenhaus geschlossen wurde und 2013 sogar das ganze Krankenhaus, das im Frühjahr abgerissen werden...

  • Marktoberdorf
  • 20.10.16
  • 66× gelesen
Sport

Radsport
Oliver Mattheis aus Pfronten hadert mit seiner Saison

Eine selbstkritische Bilanz hat Radrennfahrer Oliver Mattheis im Rückblick auf die gerade zu Ende gegangenen Saison gezogen: Trotz seiner sieben Siege habe er seine Ziele nur zur Hälfte erreicht, sagte der 21-Jährige aus Pfronten im Gespräch mit unserer Zeitung. Vor allem mit dem Frühjahr sei er überhaupt nicht zufrieden gewesen. "Da bin ich einfach schlecht gefahren", sagt Mattheis. Seine Form habe er erst im Sommer gefunden - und entsprechend Siege eingefahren. Das mache ihn auch...

  • Füssen
  • 18.10.16
  • 54× gelesen
Lokales

Stadtentwicklung
Langjährige Kaufbeurer Stadträte blicken zurück

Dass Politiker mit allen Wassern gewaschen sind, erleben Helmut Folter, Ernst Holy und Bernhard Pohl seit 20 Jahren in den Fraktionsvorständen ihrer Gruppierungen im Kaufbeurer Stadtrat. 1996 lernten sie als Greenhorns, wie Folter sagt, erstmals das Innenleben des Stadtrats kennen. Heute sind sie selbst alte Hasen. Was sie ihnen aus ihren Amtszeiten besonders in Erinnerung geblieben ist, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 25.08.2016. Die...

  • Kaufbeuren
  • 24.08.16
  • 15× gelesen
Lokales

Rückblick
70 Jahre nach der Vertreibung: Letztes Heimattreffen in Buchloe

Nach dem Zweiten Weltkrieg erlebte Buchloe eine große Flüchtlingswelle. Etwa 1800 Vertriebene suchten hier eine neue Heimat – und wurden anschließend auf die ganze Bundesrepublik und gar die ganze Welt verstreut. Einmal im Jahr kamen unter anderem Vertriebene der einstigen Nachbargemeinden Saubsdorf (ab 1948), Groß Kunzendorf (ab 1949, damaliger Initiator Egon Dittmann aus Buchloe) und Niklasdorf (ab 1963) in der Gennachstadt zu sogenannten Heimattreffen zusammen. Nun hat die letzte...

  • Buchloe
  • 19.08.16
  • 50× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019