Räuber

Beiträge zum Thema Räuber

Das Landesgericht Feldkirch verurteilt einen 55-Jährigen, der 14 Banken und Postfilialen überfallen hat, darunter drei im Allgäu.
958×

Urteil
Raubüberfälle in Österreich und dem Westallgäu: Zwölf Jahre Haft für "Postkartenräuber"

Neun Jahre lang hat er die Behörden genarrt. Einige Opfer der 14 Raubüberfälle leiden bis heute unter den Folgen seiner Taten. Dafür hat der 55-Jährige gestern die Quittung erhalten: Das Landesgericht in Feldkirch hat den sogenannten Postkartenräuber zu zwölf Jahren Haft verurteilt. „An dem Schuldspruch hat kein Weg vorbeigeführt“, sagte Sabrina Tagwercher, Vorsitzende Richterin des Schöffengerichts. Wiederholt hatte der Täter per Postkarte angekündigt, wieder zuzuschlagen. Zu Ende ist die...

  • Lindau
  • 19.12.18
In der Bank in Heimenkirch konnte ein Kunde den Postkartenräuber überwältigen.
604×

Prozess
Raubüberfälle in Österreich und dem Westallgäu: Postkartenräuber vor Gericht

Der Termin für den Prozess gegen den „Postkartenräuber“ steht fest: Am 18. Dezember steht der 55-Jährige in Feldkirch (Vorarlberg) vor Gericht. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft. Er hatte jahrelang die österreichische Justiz genarrt und wiederholt Banken überfallen. Die Staatsanwaltschaft legt ihm 14 Raubüberfälle zur Last. Drei davon haben sich im Westallgäu ereignet – und dort ging der Tiroler letztlich der Polizei auch ins Netz: Ein mutiger Kunde hatte ihn bei einem Überfall in Heimenkirch...

  • Lindau
  • 06.12.18
51×

Kriminalität
Postkartenräuber: Serientäter hat Zigarettenkippe mit DNA in Opfenbach hinterlassen

Monate sind seit dem Überfall auf die beiden Banken in Opfenbach vergangenen. Bei der Suche nach dem Täter sind die Behörden nicht recht weitergekommen. 'Die Spuren sind alle abgearbeitet', sagt Kurt Kraus, Leiter der Lindauer Kriminalpolizei, auf Anfrage. In einem ist sich die Polizei allerdings sicher: Hinter den beiden Überfällen steckt der 'Postkartenräuber'. Der Unbekannte, der für mindestens elf Überfälle in Vorarlberg verantwortlich gemacht wird, hat an einem der Tatorte im Westallgäu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.03.17
178×

Zivilcourage
Herbert Haag (56) hat den Feneberg-Räuber in Weiler vertrieben

Wie ein 56-Jähriger in Weiler einen Unbekannten vertrieb, der den Feneberg-Markt überfallen wollte. Regelmäßiges Training in Selbstverteidigung half ihm in der Situation Der eine oder andere hat ihn schon als 'Held von Weiler' begrüßt. Das will Herbert Haag nicht sein. 'Die Geschichte ist für mich eigentlich erledigt', sagt der 56-Jährige. Die Geschichte ist der Überfall auf den Feneberg-Markt in der Westallgäuer Marktgemeinde am 16. November. Haag hat den nach wie vor unbekannten Räuber in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.11.16
30×

Bankraub
Banküberfall in Hohenems wohl nicht Werk des Postkartenräubers

Update: Mittlerweile ist bekannt, dass die Polizei in Vorarlberg den sogenannten 'Postkartenräuber' als Täter ausschließt. Ein Mann hat am Mittwoch gegen 15.15 Uhr die Raiffeisenbank in Hohenems überfallen. Der Täter bedrohte die beiden Beschäftigten in der Bank mit einer Pistole und forderte sie zur Herausgabe von Geld auf, anschließend floh er mit einem Fahrrad. Über die Beute wurde zunächst nichts bekannt. Die Polizei durchsuchte Wohnhäuser in der Umgebung der Bank, weil sie den Täter in...

  • Kempten
  • 30.06.16
20×

Kripo
Mann (27) prügelt in Lindenberg auf Jugendlichen ein und versucht, ihn zu beklauen

Die Kriminalpolizei Lindau hat die Ermittlungen zu einer tätlichen Auseinandersetzung übernommen, die sich am Sonntagmorgen, 10. April, gegen 2:45 Uhr im Stadtgebiet zugetragen hat. Ein 27-Jähriger und ein 17-Jähriger trafen eher zufällig aufeinander. Aus einem Streitgespräch entwickelten sich zunächst eine Schubserei und schließlich eine regelrechte Schlägerei. Zwei hinzukommende Bekannte trennten die beiden Streithähne. Als der 17-Jährige schließlich alleine nach Hause gehen wollte, wurde...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.04.16
17×

Kriminalität
Jagd nach dem Postkartenräuber: Banken in Vorarlberg setzen 10.000 Euro Belohnung aus

Unbekannter hat in den vergangenen Jahren elf Kreditinstitute überfallen Die Behörden suchen weiter fieberhaft nach dem unbekannten Serienräuber, der mindestens elf Banken beziehungsweise Sparkassenfilialen in Vorarlberg überfallen hat. Jetzt haben die Banken die Belohnung, die auf die Ergreifung des 'Postkartenräubers' ausgesetzt wurde, auf 10.000 Euro erhöht. Der Unbekannte hatte . Jedes Mal war er bewaffnet und maskiert, jedes Mal entkam er trotz sofort eingeleiteter...

  • Kempten
  • 05.04.16
21×

Kriminalität
Ein Täter, elf Raubüberfälle: Die Polizei in Vorarlberg jagt seit 2008 den Postkarten-Räuber

Diesmal bedroht der Unbekannte, der seit fast acht Jahren die Polizei in Vorarlberg narrt, Angestellte einer Bank in Feldkirch und fordert Geld Ein Unbekannter hat am Donnerstagmittag eine Bankfiliale in Feldkirch-Tisis überfallen. Vermutlich handelt es sich um den Serientäter, der seit 2008 Banken in Vorarlberg heimsucht. Der Unbekannte war jedes Mal maskiert und mit einem Messer oder einer Pistole bewaffnet. Nach Auswertung der Daten aus der Überwachungskamera vermutet die Polizei den...

  • Kempten
  • 29.01.16
28× 2 Bilder

Kriminalität
Polizei fahndet weiter nach Bargeldräubern, die ein Allgäuer Paar in Rom um 80.000 Euro betrogen haben

Die Polizei hat jetzt Phantombilder jener Männer veröffentlicht, die Anfang Februar ein aus dem Westallgäu sowie dem Landkreis Ravensburg stammendes Paar in Rom beraubt und 80.000 Euro erbeutet hatten. Wie die Lindauer Polizei nun mitteilte, haben sich vier weitere Personen aus dem Allgäu gemeldet, denen in den vergangenen vier Jahren auf ähnliche Weise Geschäfte angeboten worden waren. Auch sie sollten nach Rom kommen, gingen aber nicht darauf ein. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Hinweise...

  • Lindau
  • 27.02.15
24×

Unterbrechnung
Prozess gegen Opfenbacher Bankräuber liegt auf Eis

Der Prozess gegen den 25-Jährigen aus Lochau, der im November 2013 am Überfall auf die Volksbank-Filiale in Opfenbach (Westallgäu) beteiligt gewesen sein soll, liegt auf Eis. Das berichten die Vorarlberger Nachrichten. Der Grund: Einer seiner Komplizen sitzt in der Schweiz in Haft und kann nicht befragt werden. Eine Vernehmung per Video haben die Schweizer Behörden abgelehnt. Auch die meisten Zeuginnen, vornehmlich Opfer, weigern sich, aus der Schweiz nach Österreich zu kommen. Da sie keine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.01.15
15×

Ermittlungen
Raubüberfall auf Kemptener Spielcasino: Fahndung nach Täter erfolgreich

Mit der Festnahme eines Tatverdächtigen endete die Fahndung nach einem Raubüberfall auf ein Spielcasino. Der Mann sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Am vergangenen Mittwoch (02. Juni 2014) um kurz vor 3 Uhr betrat ein vermummter Mann die Spielhalle in der Kotterner Straße, drohte der Aufsichtsperson mit einem großen Küchenmesser und forderte von ihr 'Geld her'. Diese reagierte jedoch nicht gleich auf die Forderung, sondern löste den Überfallalarm aus. Gleichzeitig kamen ihr zwei...

  • Kempten
  • 03.07.14
37×

Überfall
Nach Überfall auf Spielhalle in Leutkirch: Tatverdächtige gefasst

Einen Erfolg konnte die Kriminalpolizei Ravensburg im Zuge umfangreicher Ermittlungen verzeichnen und beweiskräftiges Spurenmaterial gegen vier Tatverdächtige erheben. Die 15, 21, 22 und 27 Jahre alten Männer stehen im dringenden Tatverdacht, im November vergangenen Jahres die Spielhalle in den Bahnhofsarkaden überfallen und unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld geraubt zu haben. "Arbeitsteilig" begaben sich zwei der vier Täter in die Spielothek während die anderen beiden in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.02.14

Gericht
Fünf Jahre Haft für Tankstellenräuber in Lindau

Bei der Tat stiftete er zwei Jugendliche zum Mitmachen an Der Anführer der Räuber auf die OMV-Tankstelle in Lindau im vergangenen Frühjahr kommt für knapp fünf Jahre ins Gefängnis. Das Kreisgericht in Mels (St. Gallen) hat den Mann für drei Verbrechen verurteilt, denn auch in der Schweiz hatte der 27-Jährige mit einem Messer bewaffnet zwei Tankstellen überfallen und dabei 8400 Franken (rund 6800 Euro) erbeutet. Besonders schwer wog in Augen des Gerichts die Tat in Lindau, bei der 1800 Euro...

  • Lindau
  • 21.02.13
13×

Leutkirch
Spielhallen-Räuber bereits nach halber Stunde gefasst

Nur eine halbe Stunde nach einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in Leutkirch hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der maskierte Täter hatte in der Nacht auf Dienstag eine Mitarbeiterin der Spielhalle mit vorgehaltener Pistole gezwungen, das Bargeld herauszugeben. Nachdem er das Geld in einer Plastiktüte verstaut hatte, flüchtete er. Eine halbe Stunde später wurde er festgenommen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.02.12
22×

Kriminalität
Hoher Sicherheitsstandard schützt Allgäuer Banken und Tankstellen

Schlechte Zeiten für Räuber Selbst bei dümmsten Kriminellen müsste es sich eigentlich längst herumgesprochen haben: Ein Überfall auf eine Tankstelle oder eine Bank, einen Lebensmittelmarkt oder eine Kaufhaus-Kasse lohnt sich nie und nimmer. Nach Angaben von Polizei und anderen Experten sind die erbeuteten Summen in den vergangenen Jahren immer geringer geworden. Zudem können an videoüberwachten Kassen oftmals gestochen scharfe Fotos von Tätern gemacht werden. Noch immer sucht die Polizei...

  • Kempten
  • 15.01.11
24×

Straftaten
Reichlich Stoff für Krimiautoren

Alexander Pfaff, Leiter der Polizei Lindenberg, blickt auf die spektakulärsten Fälle des Jahres zurück - Maskierte Räuber mit Spielzeugpistole, ein gestohlener Luxus-Reisebus und zerschnittene Bremsschläuche «Das war auf jeden Fall der spektakulärste Fall», sagt Alexander Pfaff und zeigt auf einen dicken Stapel Papier. Er beinhaltet alles rund um den filmreifen Diebeszug der fünfköpfigen Gruppe, die Mitte November die Röthenbacher Fußballer während des Trainings bestohlen haben, sich ein Auto...

  • Kempten
  • 28.12.10
21× 2 Bilder

Allgäu
Überfall auf Hotel: Tatverdächtige gesucht

Kempten Aufgrund von Zeugenangaben sucht die Polizei nun mit Phantombildern nach zwei Tatverdächtigen, die für den Überfall auf ein Kemptener Hotel verantwortlich sein sollen. Wie berichtet, überfielen die zwei bisher unbekannten Täter in der Nacht zum Freitag, 11. Juni, ein Hotel am Rathausplatz in Kempten.

  • Kempten
  • 15.07.10

Kempten
«Die Räuber» als Gruselshow

Die Vergewaltigung von Nonnen und den Diebstahl des Klosterschatzes als lustigen «Spaß» zu bezeichnen, das war schon 1782 eine Zumutung. Das Theater bei der Uraufführung von Schillers «Die Räuber» in Mannheim soll einem Irrenhaus geglichen haben, so aufgewühlt waren die Menschen. 2010 sind sie es auch. Da ist Spiegelbergs Monolog über seinen Klosterspaß eine lustvoll inszenierte Gruselshow. Auf Monitoren läuft ein Video, in dem die Misshandlung eines Jungen gefilmt wird. «Die Räuber -...

  • Kempten
  • 17.04.10
13×

Kaufbeuren
Straßenräuber aus Liebe

Heuer wird Kaiser Maximilian (1459 bis 1519) beim Tänzelfest wegen seines 550. Geburtstages im Mittelpunkt stehen. 1508 wurde der am 22. März Geborene zum Kaiser ausgerufen. Doch den Zug zur Krönung nach Rom wurde ihm von der Republik Venedig verweigert, weshalb er 1509 seine Truppen gegen die Dogen ins Feld führte. Das war der Beginn der abenteuerlichen Karriere des Soldaten Christoph Hauser aus Kaufbeuren.

  • Kempten
  • 21.03.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ