Quelle

Beiträge zum Thema Quelle

Lokales

Gesundheit
Wasser aus Bergquellen sollte man nicht ungefiltert trinken - Neue Anlage in Haldenwang geplant

Rein, klar, günstig: Trinkwasser gilt als gesund – und im Allgäu als besonders hochwertig. Was nur wenige wissen: Damit das so bleibt, gibt es quer durch das Allgäu UV-Aufbereitungsanlagen, besonders häufig im Oberallgäu. Der 4.100-Einwohner-Ort Haldenwang etwa vergab am Dienstagabend den Auftrag für einen Anlagen-Neukauf. UV-Anlagen töten Krankheitskeime ab, die beispielsweise durch die Landwirtschaft eingetragen oder bei Hochwasser in die Quellen gespült werden. Vier Gesundheitsämter...

  • Kempten
  • 16.02.16
  • 392× gelesen
Lokales

Wasser
Ärger um Wasserschutzgebiet in Fleschützen: Bauern wehren sich gegen Ausweitung

Das Wasserschutzgebiet in Fleschützen (Oberallgäu) muss aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen ausgeweitet werden. Den Bauern, die in dem Gebiet Flächen haben, passt das gar nicht. Sie wenden sich nicht nur gegen die Ausweitung, sondern hätten das Wasserschutzgebiet am liebsten ganz weg. Denn das Wasser aus der dortigen Quelle, die dem Kemptener Kommunalunternehmen gehört, wird für die Versorgung nicht benötigt. Und für eine Notversorgung im Falle von Problemen mit dem Fernwasser wäre die...

  • Kempten
  • 11.12.15
  • 29× gelesen
Lokales

Nachfrage
Erdöl: Suche nach dem schwarzen Gold geht im Unterallgäu in die nächste Runde

'Nur drei Prozent der inländischen Erdölnachfrage deckt die Produktion aus heimischen Quellen.' Das sagt Mark Krümpel, Pressesprecher der Firma Wintershall. Der größte deutsche Erdgas- und Erdölproduzent will deshalb die Ölförderung in Bayern ausbauen. Dazu führt das Unternehmen zusammen mit seiner Partnerfirma Rhein Petroleum nun an zwei stillgelegten Ölfeldern im Unterallgäu Erkundungsbohrungen durch – und zwar zwischen Lauben und Egg an der Günz sowie bei Bedernau. Sie sollen zeigen,...

  • Kempten
  • 15.08.14
  • 9× gelesen
Lokales

Coli-Bakterien
Gemeinde Buchenberg fordert Schadensersatz von Grundstücksbesitzer

Im Kreuzthal muss seit Monaten das Trinkwasser abgekocht werden Dicke Luft in der Gemeinde Buchenberg zwischen einem Grundstücksbesitzer aus Kreuzthal und dem Bürgermeister. Hintergrund: Coli-Bakterien in einer Quelle. Für die gemeindliche Trinkwasserversorgung im Ortsteil Kreuzthal besteht deshalb seit August ein amtliches Abkochgebot. Grund der Verschmutzung sind laut Rathauschef Toni Barth Grabungsarbeiten des Grundstücksbesitzers in der Nähe der Quellfassung. Er habe 'grob fahrlässig...

  • Kempten
  • 14.02.14
  • 83× gelesen
Lokales

Trinkwasser
Heute ist Tag des Wassers

Der heutige Tag des Wassers steht in diesem Jahr unter dem Motto 'Nahrungssicherheit und Wasser'. Mit diesem Thema wollen die Vereinten Nationen auf die weltweit steigende Nachfrage nach Wasser und die ungleiche Verteilung des wichtigen Lebensmittels aufmerksam machen. 'Trinkwasser in Spitzenqualität ist nicht selbstverständlich. In vielen Entwicklungs- und Schwellenländern herrscht ein eklatanter Mangel an sauberem Wasser. Was bei uns einfach so aus dem Hahn sprudelt, ist dort ein rares...

  • Kempten
  • 22.03.12
  • 9× gelesen
Lokales

Innenstadt
Drogeriemarkt Müller zieht ins Quelle-Haus

Die «Quelle» bekommt einen neuen Nutzer: Drogeriemarkt Müller, derzeit noch im benachbarten Illerkauf zu finden, zieht im nächsten Herbst in das Gebäude. Das berichtete Hanns-Peter Gröschl, Geschäftsführer der Stoffelgruppe, gestern unserer Zeitung. Der Straubinger Investor übernimmt damit endgültig das sanierungsbedürftige Gebäude am Freudenberg von der Schickedanz-Immobilienfirma ICN in Nürnberg.

  • Kempten
  • 22.10.10
  • 101× gelesen
Lokales
2 Bilder

Kempten
Weg mit dem 60er-Jahre-Charme

Weg mit der grauen Wand aus Stein und dafür mehr Glas, Licht und Durchlässigkeit: So soll - kurz gesagt - die neue Fassade des ehemaligen Quelle-Hauses am Freudenberg einmal aussehen. Ganz konkret stellte Baureferentin Monika Beltinger im Bauausschuss die Pläne der Straubinger Stoffelgruppe vor, die das Haus wie mehrfach berichtet von der Schickedanz-Immobilienfirma ICN in Nürnberg übernehmen will. Dem Bauantrag wurde einstimmig grünes Licht gegeben.

  • Kempten
  • 23.09.10
  • 15× gelesen
Lokales

Kempten
Quelle-Haus: Heute geht es um Erweiterung

Beim Quelle-Haus wird es konkret: Heute, Dienstag, soll die Erweiterung des Geschäftshauses in der Fischerstraße 2 im Bauausschuss endgültig beantragt werden. Das bestätigt Hanns-Peter Gröschl von der Straubinger Stoffelgruppe. Wer allerdings einzieht in das Gebäude, dazu hüllt er sich weiter in Schweigen. Auch im Bauausschuss soll das nicht offiziell bekannt gegeben werden. Dort fallen heute noch weitere wichtige Entscheidungen. Zum Beispiel zu den viel diskutierten Rollwegen auf dem...

  • Kempten
  • 21.09.10
  • 94× gelesen
Lokales

Kempten
Quelle-Haus: Investor will kräftig erweitern

Der Investor fürs Quelle-Haus will Nägel mit Köpfen machen: So plant die Straubinger Stoffelgruppe, das Gebäude aus den 60er Jahren kräftig zu erweitern - um insgesamt 1500 Quadratmeter Verkaufsfläche. Dazu soll der Innenhof zum nebengelegenen Schuhhaus überbaut werden. Und auch außen soll sich vieles tun. Runter kommt wohl die alte graue Fassade, angedacht sind gläserne Erker, wie es sie beispielsweise am Forum Allgäu gibt. Im Bauausschuss, in dem die Pläne vorgestellt wurden, herrschte ob...

  • Kempten
  • 06.03.10
  • 59× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Desolater Zustand

Dr. Christoph Greifenhagen ist gut zu Fuß. Der Arzt im Ruhestand ist nämlich Hobby-Geologe, Naturschützer und Biotoppfleger. Außerdem bietet er Fluss- und Pilzwanderungen an. Deshalb mutete sich Greifenhagen auch zu, seit 1999 das etwa 54 Quadratmeter große Einzugsgebiet der oberen östlichen Günz und deren rund 250 Grundwasseraustritte zu untersuchen. Die Ergebnisse hat er in der Broschüre «Quellen - bedrohter Lebensraum» zusammengefasst. Im östlichen Günztal arbeiten die Gemeinden Günzach,...

  • Kempten
  • 29.12.09
  • 67× gelesen
Lokales
2 Bilder

Kempten
Nie mehr sehn, was Quelle hat: An diesem Samstag endet eine Ära

Das blaue Hemd mit dem berühmten Schriftzug am Kragen wird Richard Kaindl an diesem Samstag zum letzten Mal anziehen. Ein letztes Mal wird er die blau gestreifte Dienstkrawatte umbinden und ein letztes Mal zu dem markanten Gebäude am Freudenberg aufbrechen: Am heutigen Samstag schließt die Kemptener Quelle für immer ihre Türen. Für Richard Kaindl endet dann viel mehr als nur eine Ära in der Stadtgeschichte. Für ihn endet ein Teil seines Lebens.

  • Kempten
  • 19.12.09
  • 22× gelesen
Lokales
2 Bilder

Kempten
Neuer Investor will Quelle-Haus übernehmen

Im Sprachgebrauch wird das Gebäude wohl erst einmal das «Quelle-Haus» bleiben - der Quelle-Gründerfamilie Schickedanz gehört es aber vermutlich bald nicht mehr: Die Straubinger Unternehmensgruppe Stoffel möchte das Anwesen am Freudenberg nämlich kaufen und hat dazu bereits erste Notarverträge geschlossen. Wie berichtet, benötigt das Haus nach den Firmenpleiten von Quelle und Woolworth einen neuen Nutzer.

  • Kempten
  • 18.11.09
  • 132× gelesen
Lokales

Kempten
Übergangslösung fürs Quelle-Haus

Neues gibt es zum Quelle-Haus am Freudenberg: Das Gebäude, in dem bislang die Woolworth-Filiale und das Quelle-Technikcenter untergebracht waren, soll demnächst einen neuen Nutzer bekommen. Allerdings, so berichtete Dr. Markus Wesnitzer von ICN Immobilien Consult Nürnberg, handelt es sich nur um eine Zwischenlösung für das nächste halbe Jahr.

  • Kempten
  • 31.10.09
  • 16× gelesen
Lokales
3 Bilder

Kempten
«Ein Leben ohne Quelle-Katalog kann ich mir gar nicht vorstellen»

«Der erste Quelle-Katalog landete im Frühjahr 1954 in den deutschen Briefkästen». Noch gut erinnert sich daran Richard Kaindl, stellvertretender Geschäftsleiter des Quelle-Technikcenters, der schon damals als kleiner Bub in einem so «tollen Haus arbeiten wollte». Heute weiß der 61-Jährige auch noch, dass es im elterlichen Haushalt nach dem ersten Quelle-Katalog «nichts mehr gegeben hat, was nicht bei Quelle gekauft wurde». Erinnerungen wie Kaindl haben viele an das Traditionsversandhaus, das...

  • Kempten
  • 24.10.09
  • 92× gelesen
Lokales

Kempten
Kaum Hoffnung für Woolworth-Beschäftigte

Es wird wohl keine Rettung geben: Die Hoffnungen auf Übernahme der Kemptener Woolworth-Filiale durch eine andere Handelskette (wir berichteten) scheinen sich zu zerschlagen. Darauf verdichten sich die Hinweise auch nach Einschätzung des Verwalters des Quelle-Hauses. Dieses befindet sich noch immer im Besitz der Quelle-Gründerfamilie Schickedanz. Vom Woolworth-Insolvenzverwalter gibt es noch keine offizielle Stellungnahme. Frühestens Ende der Woche werde man die Namen der 40 Woolworth-Filialen...

  • Kempten
  • 09.09.09
  • 596× gelesen
Lokales

Neue Thesen zur Frühgeschichte von Irsee

Irsee | fro | Bislang galten die Anfänge Irsees als bekannt: Im neunten Jahrhundert ist angeblich der Ort auf römischen Siedlungsresten gegründet worden. Als Namensgeber steht ein Veteran namens Ursinus Pate, wie es unter anderem in der Veröffentlichung 'Ostallgäu - Einst und jetzt' heißt. Nach dem römischen Soldaten habe sich dann das Edelgeschlecht der Ursiner, das seinen Sitz an der Stelle der St. Stephanskirche haben soll, benannt. Doch Heimatforscher Dr. Christoph Greifenhaben aus...

  • Kempten
  • 25.10.07
  • 45× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019