Quarantäne

Beiträge zum Thema Quarantäne

39 Schüler in Quarantäne (Symbolbild).
6.347×

Aus einer Familie
Zwei Schüler positiv getestet: 41 Personen in Marktoberdorf in Quarantäne

In der Don-Bosco-Schule in Marktoberdorf und der Mittelschule Marktoberdorf wurden zwei Kinder positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Angaben des Landratsamtes Ostallgäu befinden sich somit aktuell 41 Personen in Quarantäne. 39 Schüler und zwei Lehrer in QuarantäneDie zwei positiv getesteten Kinder stammen aus einer Familie, so das Landratsamt Ostallgäu. In der Don-Bosco-Schule befinden sich derzeit 28 Kinder in Quarantäne, in der Mittelschule Marktoberdorf sind es 11 Kinder, die sich in...

  • Marktoberdorf
  • 24.09.20
Coronavirus (Symbolbild).
11.061×

Infektion
Schulklasse in Füssen nach Corona-Fall in Quarantäne

Nach einem betätigten Fall einer Covid-19-Infektion in der Erich Kästner Schule in Füssen befindet sich eine Klasse in Quarantäne. Das teilt die Schule auf ihrer Homepage mit. Demnach könne die Klasse nach der vierzehntägigen Quarantäne den Unterricht wieder regulär aufnehmen, wenn keine weiteren Anordnungen vom Gesundheitsamt kommen. Für alle anderen Klassen läuft der Unterrichtsbetrieb regulär weiter, so die Schule. Coronavirus im Ostallgäu: die aktuelle Lage

  • Füssen
  • 22.09.20
Kind mit Mund-Nasenschutz (Symbolbild)
7.403× 14

Für insgesamt zwei Wochen
Kindergarten in Nesselwang wegen zwei Corona-Fällen geschlossen: Bislang keine weiteren Fälle

Update vom 19. September 2020 um 9:47 Uhr  Bei dem Reihentest von 105 Kindern und Mitarbeiterinnen des Kindergartens St. Andreas in Nesselwang sind keine weiteren Corona-Infektionen ermittelt worden. Allerdings stehen noch einige Ergebnisse aus, teilt laut Allgäuer Zeitung das Landratsamt mit.  Bezugsmeldung vom 15. September 2020 um 13:05 Uhr Bis einschließlich 25. September bleibt der Kindergarten St. Andreas in Nesselwang geschlossen. Zwei Personen wurden positiv auf das Coronavirus...

  • Nesselwang
  • 19.09.20
70 Kindergarten- und Krippenkinder sowie fünf Angestellte müssen in Quarantäne. (Symbolbild)
10.884× 3

St. Nikolaus Kindergartenkind positiv getestet
70 Kindergartenkinder und 5 Angestellte in Quarantäne bei Bernbeuren

Am Donnerstag, den 10. September wurde das Gesundheitsamt Weilheim-Schongau informiert, dass es bei einem Kindergartenkind aus Bernbeuren einen positiven Corona-Befund gibt. Das Kind zeigt laut Pressesprecher Hans Rehbehn vom Landkreis Weihlheim-Schongau bis zum jetzigen Zeitpunkt keine Erkrankungszeichen. 70 Kindergarten- und Krippenkinder sowie 5 Angestellte müssen in QuarantäneNachdem das Kind am Montag, den 07. September den Kindergarten St. Nikolaus noch besucht hatte, muss von einer...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 14.09.20
Symbolbild
4.699× 9

Anzeige
Mann (26) verstößt in Marktoberdorf gegen Quarantäne-Anordnung

Die Polizei Marktoberdorf hat am Mittwoch durch Zufall einen Verstoß gegen eine Quarantäne-Anordnung aufgedeckt. Die Polizeibeamten hatten zur Mittagszeit einen 26-jährigen Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten sie fest, dass sich der 26-Jährige nicht an eine verordnete Quarantäne des Gesundheitsamtes gehalten hatte. Die Beamten begleiteten den 26-jährigen Mann daraufhin nach Hause und erstatteten Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsgesetz.

  • Marktoberdorf
  • 10.09.20
Die Polizei hat am Ostersonntag wieder Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen festgestellt. (Symbolbild)
57.930× 22

Verstöße im Allgäu
Ausgangsbeschränkungen: Über 50 Verwarnungen bei Füssen und Geburtstagsparty trotz Quarantäne

Auch am Ostersonntag ist es im Allgäu wieder zu Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen gekommen. Einer der Schwerpunkte dabei war der Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Füssen. Nach Angaben der Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sprachen Polizeibeamte im Raum Füssen rund 50 mündliche Verwarnungen aus, rund zwei Duzend Personalien wurden aufgenommen. Unter anderem stellten die eingesetzten Beamten ein älteres Ehepaar aus Frankfurt fest. Die beiden wollten zunächst am Schwansee...

  • Füssen
  • 13.04.20
Senioren: Sie gehören zu den Risikogruppen beim Coronavirus und brauchen Unterstützung durch freiwillige Helfer. In Kaufbeuren wird das nun koordiniert.
3.445×

Ehrenamtliche Helfer
Nachbarschaftshilfe in Zeiten des Coronavirus: koordiniertes Engagement in Kaufbeuren

Das Coronavirus zwingt viele Menschen, zuhause zu bleiben. Wer infiziert ist oder zu einer Risikogruppe gehört, soll das Haus nicht verlassen. Das trifft vor allem ältere Menschen, die sich ohnehin schwertun, beispielsweise beim Einkaufen. Jetzt zeigt sich momentan, wie hilfsbereit die Allgäuer Bevölkerung ist, aber auch, ob die große Hilfsbereitschaft im derzeitigen Informationschaos zielgerichtet und koordiniert sein kann. In Kaufbeuren versucht man, die freiwilligen und ehrenamtlichen...

  • Kaufbeuren
  • 18.03.20
Erster Coronavirus-Fall im Allgäu: Ein 36-jähriger Mitarbeiter von DMG Mori in Pfronten wurde positiv auf das Virus getestet.
24.165×

Testergebnisse negativ
Coronavirus-Fall in Pfronten: im Bezirk Reutte vier Menschen in Quarantäne

+++Update am 03.03.2020 um 17:30+++ Die Testergebnisse aller vier Personen liegen vor: Sie sind alle negativ. Das Virologische Institut in Innsbruck hat es laut einem Informationsschreiben des Landes Tirol bestätigt. Die Vier befinden sich demnach bereits in der behördlich angeordneten 14-tägigen Quarantäne und müssen in dieser Zeit auch weiterhin ihren Gesundheitszustand beobachten. „Wir sind mit den betroffenen Personen in Kontakt und haben sie über die Testergebnisse sowie notwendige...

  • Reutte
  • 03.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ