Quarantäne

Beiträge zum Thema Quarantäne

Den 51-Jährigen erwarten nun mehrere Anzeigen. Er hatte unter anderem seine Frau geschlagen und die Quarantäne verletzt.  (Symbolbild)
2.972×

Alles an einem Abend
Quarantäne verletzt, Frau geschlagen und betrunken Auto gefahren: Mehrere Anzeigen!

Ein 51-jähriger Mann hat am Donnerstagabend in Halblech gleich gegen mehrere Gesetze verstoßen. Unter anderem hatte der an Corona erkrankte Mann die Quarantäne verletzt, seine Frau geschlagen und ist betrunken Auto gefahren.  Mit über 1 Promille hinterm SteuerZunächst kam es laut Polizeimeldung zu einem Streit mit seiner in Trennung lebenden Ehefrau. Dabei wurde die Frau durch ihren Ehemann leicht verletzt. Nach der Anzeigenaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Wagen des Mannes nicht wie...

  • Halblech
  • 04.02.22
Für ungeimpfte, enge Kontaktpersonen von Infizierten verlängert sich in Kaufbeuren die Dauer der Quarantäne. (Symbolbild)
4.486×

Corona-Pandemie
Stadt Kaufbeuren verlängert Quarantäne für Ungeimpfte

In einer Allgemeinverfügung hat die Stadt Kaufbeuren "wegen deutlich erhöhter 7-Tage-Inzidenz" am Donnerstag neue Quarantäne-Regelungen bekanntgegeben. Die Dauer der Quarantäne für enge Kontaktpersonen wird generell auf zehn Tage mit einem abschließenden Test verlängert. Dementsprechend kann man sich nicht mehr ab dem siebten Tag freitesten. Davon betroffen sind auch Haushaltsmitglieder von Infizierten. Ausgenommen von dieser Regel sind Geimpfte und Genesene. Diese Corona-Maßnahme tritt ab...

  • Kaufbeuren
  • 25.11.21
Auch im Ostallgäu wird die Dauer der Quarantäne für enge Kontaktpersonen auf zehn Tage verlängert. (Symbolbild)
7.880×

Infizierte sollen enge Kontaktpersonen selbst informieren
Auch das Ostallgäu verlängert die Quarantäne-Dauer

Der Landkreis Ostallgäu erhöht die Quarantänedauer künftig auf grundsätzlich zehn Tage, um Infektionsketten zu Unterbrechen. Damit entfällt laut einer Pressemitteilung die Möglichkeit der Freitestung für enge Kontaktpersonen. Grund dafür ist, dass es immer wieder Fälle gibt, in denen die Corona-Infektion bei einer engen Kontaktperson erst nach dem Ende der durch Negativtest auf fünf Tage verkürzten Quarantäne festgestellt worden sei. Weil auch das Gesundheitsamt im Ostallgäu stark belastet sei,...

  • Marktoberdorf
  • 06.11.21
Ab Freitag werden in Kaufbeuren die Quarantäne-Regeln verschärft. (Symbolbild)
7.462× 1

Allgemeinverfügung
Kaufbeuren verschärft Quarantäne-Regeln

"Wegen deutlich erhöhter Inzidenz" verschärft die Stadt Kaufbeuren die Corona Regeln. Aktuell liegt die Inzidenz dort bei 221,7 (Stand: 4. Novmeber). Enge Kontaktpersonen können sich demnach nicht mehr ab Tag 7 freitesten, heißt es in der Allgemeinverfügung. Die Dauer der Quarantäne wird auf zehn Tage mit Abschlusstestung festgesetzt. Gleiches gilt auch für Haushaltsmitglieder von Infizierten. Diese Regelung tritt ab Freitag (5. November) in Kraft. Sollte sie nicht verlängert werden, endet sie...

  • Kaufbeuren
  • 04.11.21
84 Abiturienten aus dem Gymnasium in Marktoberdorf befinden sich derzeit in Quarantäne. Die Abiturprüfungen haben bereits begonnen.
7.946×

Ausnahmeregelung
Quarantäne während Abi-Prüfungen: 84 Marktoberdorfer Abiturienten in häuslicher Isolation

Die Abiturprüfungen haben begonnen und man steckt in Quarantäne: Für 84 von 96 Abiturientinnen und Abiturienten aus dem Marktoberdorfer Gymnasium ist das momentan der Fall: Sie befinden sich derzeit in häuslicher Isolation, weil es zwei positive Corona-Fälle im Abschlussjahrgang gibt. Einen dritten Corona-Fall hat die Schulleitung auf Anfrage soeben bestätigt. Ob deswegen noch mehr Schülerinnen und Schüler in Quarantäne müssen, ist derzeit noch unklar. Der Schulleiter wartet noch auf...

  • Marktoberdorf
  • 29.04.21
Bernhard Pohl, Landtagsabgeordneter der Freien Wähler aus Kaufbeuren (Archivbild)
8.230×

Brief aus Kaufbeuren an Holetschek
Landtagsabgeordneter Pohl: Neue Quarantäne-Bestimmung "kann ganze Krankenhäuser lahmlegen"

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat kürzlich die Quarantänebestimmungen beim Auftreten von Corona-Fällen geändert. Demnach wird jetzt nicht mehr zwischen "Kontaktperson 1" und "Kontaktperson 2" unterschieden. Es gibt nur noch die "enge Kontaktperson". Eine solche "enge Kontaktperson" ist man, wenn man sich länger als zehn Minuten mit einer corona-infizierten Person in einem Raum aufgehalten hat, unabhängig von Raumgröße, konkretem Abstand und dem Tragen einer Maske. Der Kaufbeurer...

  • Kaufbeuren
  • 23.04.21
Ein 42-Jähriger fuhr betrunken durch Buchloe. (Symbolbild)
2.288×

Über zwei Promille
Betrunkener Autofahrer (42) trotz Quarantäne in Buchloe unterwegs

Ein 42-Jähriger war am Montag kurz vor Mitternacht mit seinem Auto in der Augsburger Straße in Buchloe unterwegs. Das Problem dabei: Er war nicht nur betrunken, sondern auch in Quarantäne. Laut der Polizei war er durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen. Ein Alkoholtest zeigte über zwei Promille an. Nun wird wegen Trunkenheit im Verkehr und Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz ermittelt.

  • Buchloe
  • 23.03.21
Coronavirus (Symbolbild).
8.437× 1

Inzidenzwerte im Ostallgäu steigen
83 positiv Getestete nach Corona-Ausbruch in Buchloer Schlachtbetrieb

In einem Schlachthof in Buchloe sind bis jetzt 83 Mitarbeiter positiv getestet worden - bei drei Mitarbeitern wurde eine Mutation mit der britischen Variante festgestellt. Das teilt Thomas Brandl, Pressesprecher des Landratsamtes Ostallgäu, auf Anfrage von all-in.de mit. Demnach stammen 51 der positiv getesteten Personen aus dem Landkreis Ostallgäu. Das ist auch mit ein Grund dafür, dass die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis von Mittwoch auf Donnerstag von 67,3 auf über 100 Anstieg. Laut dem...

  • Buchloe
  • 12.03.21
Verstoß gegen Einreise-Quarantäneverordnung und Ausgangssperre (Symbolbild)
12.684×

Rückweg vom Urlaub
Dreiköpfige Familie verstößt gegen Ausgangssperre bei Roßhaupten

In der Nacht von Sonntag auf Montag kontrollierten die Beamten der Füssener Polizeiinspektion einen Pkw, der mit einer dreiköpfigen ungarischen Familie besetzt war. Die Familie war gerade auf dem Rückweg von einem Urlaub in ihrem Heimatland Ungarn. Da niemand aus der Familie einen Corona-Test vorweisen konnte und sie offenbar auch nicht wussten, dass sie sich umgehend in eine 10-tägige Quarantäne begeben müssen, wurde das Gesundheitsamt informiert um die Einhaltung der Quarantäne zu überwachen....

  • Roßhaupten
  • 11.01.21
Eishockey (Symbolbild)
277×

Quarantänemaßnahmen enden in den nächsten Tagen
Joker kehren am Sonntag teilweise zurück auf das Eis

Mit dem Ende der Quarantäne- Maßnahmen geht es für den ESVK langsam aber sicher zurück auf das Eis. Alle negativ getesteten Spieler können ab Sonntag wieder mit den Eistraining beginnen. Für die positiv getesteten Akteure steht vor einer Rückkehr in den Trainings- und Spielbetrieb ein standardisiertes Untersuchungsprogramm bei ESVK Mannschaftsarzt Dr. Christian Rülke an. Dabei steht u.a. eine körperliche Untersuchung, ein Ruhe-EKG, eine Lungenfunktionstest, eine Sauerstoffmessung im Blut und...

  • Kaufbeuren
  • 26.11.20
Die komplette Mannschaft des ESV Kaufbeuren bleibt weiterhin in häuslicher Quarantäne (Symbolbild).
1.683×

Mannschaft bleibt vorsorglich weiter in Quarantäne
Ein Drittel der Mannschaft des ESV Kaufbeuren positiv getestet

Die komplette Mannschaft des ESV Kaufbeuren bleibt weiterhin in häuslicher Quarantäne. Bereits am Sonntag, 15. November 2020 hat sich das Team vorsorglich, aufgrund eines positiven SARS-CoV-2-Befundes im Schnelltest bei einem Spieler, in Quarantäne begeben. Eine PCR-Testung ist am Montag erfolgt. Nach dem bisher vorliegenden Ergebnissen sind ein Drittel der Mannschaft positiv getestet worden. Den betroffenen Akteuren geht es gut und weisen keine bis leichte Symptome auf. Sobald alle...

  • Kaufbeuren
  • 17.11.20
Beim ESV Kaufbeuren gab es einen positiven Coronatest. (Symbolbild)
743×

Mannschaft in Quarantäne
Positiver Coronatest beim ESV Kaufbeuren: Spiel gegen Heilbronner Falken abgesagt

Die Partie der Heilbronner Falken gegen den ESV Kaufbeuren am 15. November 2020 muss aufgrund eines positiven SARS-CoV-2-Befundes im Schnelltest beim ESV Kaufbeuren gemäß den Vorgaben der DEL2-Richtlinien abgesagt werden. Vorsorglich hat sich die komplette Mannschaft des ESVK in Quarantäne begeben. Am morgigen Montag wird sich die Mannschaft einem generellen PCR-Test unterziehen. Zudem unterliegen die weiteren Entscheidungen den örtlichen Behörden. Nach Kenntnis des weiteren Ablaufes erfolgt...

  • Kaufbeuren
  • 15.11.20
39 Schüler in Quarantäne (Symbolbild).
7.142×

Aus einer Familie
Zwei Schüler positiv getestet: 41 Personen in Marktoberdorf in Quarantäne

In der Don-Bosco-Schule in Marktoberdorf und der Mittelschule Marktoberdorf wurden zwei Kinder positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Angaben des Landratsamtes Ostallgäu befinden sich somit aktuell 41 Personen in Quarantäne. 39 Schüler und zwei Lehrer in QuarantäneDie zwei positiv getesteten Kinder stammen aus einer Familie, so das Landratsamt Ostallgäu. In der Don-Bosco-Schule befinden sich derzeit 28 Kinder in Quarantäne, in der Mittelschule Marktoberdorf sind es 11 Kinder, die sich in...

  • Marktoberdorf
  • 24.09.20
Coronavirus (Symbolbild).
12.103×

Infektion
Schulklasse in Füssen nach Corona-Fall in Quarantäne

Nach einem betätigten Fall einer Covid-19-Infektion in der Erich Kästner Schule in Füssen befindet sich eine Klasse in Quarantäne. Das teilt die Schule auf ihrer Homepage mit. Demnach könne die Klasse nach der vierzehntägigen Quarantäne den Unterricht wieder regulär aufnehmen, wenn keine weiteren Anordnungen vom Gesundheitsamt kommen. Für alle anderen Klassen läuft der Unterrichtsbetrieb regulär weiter, so die Schule. Coronavirus im Ostallgäu: die aktuelle Lage

  • Füssen
  • 22.09.20
Kind mit Mund-Nasenschutz (Symbolbild)
8.065×

Für insgesamt zwei Wochen
Kindergarten in Nesselwang wegen zwei Corona-Fällen geschlossen: Bislang keine weiteren Fälle

Update vom 19. September 2020 um 9:47 Uhr  Bei dem Reihentest von 105 Kindern und Mitarbeiterinnen des Kindergartens St. Andreas in Nesselwang sind keine weiteren Corona-Infektionen ermittelt worden. Allerdings stehen noch einige Ergebnisse aus, teilt laut Allgäuer Zeitung das Landratsamt mit.  Bezugsmeldung vom 15. September 2020 um 13:05 Uhr Bis einschließlich 25. September bleibt der Kindergarten St. Andreas in Nesselwang geschlossen. Zwei Personen wurden positiv auf das Coronavirus...

  • Nesselwang
  • 19.09.20
70 Kindergarten- und Krippenkinder sowie fünf Angestellte müssen in Quarantäne. (Symbolbild)
11.335×

St. Nikolaus Kindergartenkind positiv getestet
70 Kindergartenkinder und 5 Angestellte in Quarantäne bei Bernbeuren

Am Donnerstag, den 10. September wurde das Gesundheitsamt Weilheim-Schongau informiert, dass es bei einem Kindergartenkind aus Bernbeuren einen positiven Corona-Befund gibt. Das Kind zeigt laut Pressesprecher Hans Rehbehn vom Landkreis Weihlheim-Schongau bis zum jetzigen Zeitpunkt keine Erkrankungszeichen. 70 Kindergarten- und Krippenkinder sowie 5 Angestellte müssen in QuarantäneNachdem das Kind am Montag, den 07. September den Kindergarten St. Nikolaus noch besucht hatte, muss von einer...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 14.09.20
Symbolbild
4.985×

Anzeige
Mann (26) verstößt in Marktoberdorf gegen Quarantäne-Anordnung

Die Polizei Marktoberdorf hat am Mittwoch durch Zufall einen Verstoß gegen eine Quarantäne-Anordnung aufgedeckt. Die Polizeibeamten hatten zur Mittagszeit einen 26-jährigen Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten sie fest, dass sich der 26-Jährige nicht an eine verordnete Quarantäne des Gesundheitsamtes gehalten hatte. Die Beamten begleiteten den 26-jährigen Mann daraufhin nach Hause und erstatteten Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsgesetz.

  • Marktoberdorf
  • 10.09.20
Die Polizei hat am Ostersonntag wieder Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen festgestellt. (Symbolbild)
58.039×

Verstöße im Allgäu
Ausgangsbeschränkungen: Über 50 Verwarnungen bei Füssen und Geburtstagsparty trotz Quarantäne

Auch am Ostersonntag ist es im Allgäu wieder zu Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen gekommen. Einer der Schwerpunkte dabei war der Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Füssen. Nach Angaben der Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sprachen Polizeibeamte im Raum Füssen rund 50 mündliche Verwarnungen aus, rund zwei Duzend Personalien wurden aufgenommen. Unter anderem stellten die eingesetzten Beamten ein älteres Ehepaar aus Frankfurt fest. Die beiden wollten zunächst am Schwansee bei...

  • Füssen
  • 13.04.20
Senioren: Sie gehören zu den Risikogruppen beim Coronavirus und brauchen Unterstützung durch freiwillige Helfer. In Kaufbeuren wird das nun koordiniert.
3.625×

Ehrenamtliche Helfer
Nachbarschaftshilfe in Zeiten des Coronavirus: koordiniertes Engagement in Kaufbeuren

Das Coronavirus zwingt viele Menschen, zuhause zu bleiben. Wer infiziert ist oder zu einer Risikogruppe gehört, soll das Haus nicht verlassen. Das trifft vor allem ältere Menschen, die sich ohnehin schwertun, beispielsweise beim Einkaufen. Jetzt zeigt sich momentan, wie hilfsbereit die Allgäuer Bevölkerung ist, aber auch, ob die große Hilfsbereitschaft im derzeitigen Informationschaos zielgerichtet und koordiniert sein kann. In Kaufbeuren versucht man, die freiwilligen und ehrenamtlichen Helfer...

  • Kaufbeuren
  • 18.03.20
Erster Coronavirus-Fall im Allgäu: Ein 36-jähriger Mitarbeiter von DMG Mori in Pfronten wurde positiv auf das Virus getestet.
24.336×

Testergebnisse negativ
Coronavirus-Fall in Pfronten: im Bezirk Reutte vier Menschen in Quarantäne

+++Update am 03.03.2020 um 17:30+++ Die Testergebnisse aller vier Personen liegen vor: Sie sind alle negativ. Das Virologische Institut in Innsbruck hat es laut einem Informationsschreiben des Landes Tirol bestätigt. Die Vier befinden sich demnach bereits in der behördlich angeordneten 14-tägigen Quarantäne und müssen in dieser Zeit auch weiterhin ihren Gesundheitszustand beobachten. „Wir sind mit den betroffenen Personen in Kontakt und haben sie über die Testergebnisse sowie notwendige...

  • Reutte
  • 03.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ