Qualität

Beiträge zum Thema Qualität

Wegen der derzeit geltenden Beschränkungen werden momentan viele Einrichtungen wie Hotels, Gaststätten, Sport- und Veranstaltungshallen, etc. nur wenig bis gar nicht benutzt. Das hat negative Auswirkungen auf das Trinkwasser.
2.645×

Landratsamt informiert
So kann die Trinkwasserhygiene in kaum genutzten Gebäuden sichergestellt werden

Wegen der derzeit geltenden Beschränkungen werden momentan viele Einrichtungen wie Hotels, Gaststätten, Sport- und Veranstaltungshallen, Schulen, Einkaufszentren etc. nur wenig bis gar nicht benutzt. Deshalb weist das Landratsamt Oberallgäu jetzt darauf hin, dass das negative Auswirkungen für die Trinkwasserqualität in den betroffenen Gebäuden hat. Wie das Landratsamt mitteilt, sei jede Trinkwasser-Installation auf eine regelmäßige Wasserentnahme ausgelegt. Entfällt diese, drohen...

  • Kempten
  • 07.04.20
Symbolbild.
3.436×

PFC-Wert
Landratsamt Unterallgäu warnt vor Verzehr von Fischen aus Krebsbach und Westlicher Günz

Bei Bachforellen aus dem Krebsbach sind deutlich erhöhte PFC-Werte festgestellt worden. Das Landratsamt Unterallgäu empfiehlt deshalb, derzeit vorsorglich auf den Verzehr von allen Fischen aus Teilen des Krebsbaches und aus einem bestimmten Abschnitt der Westlichen Günz zu verzichten. Konkret sind die Bereiche zwischen der Einmündung des Schmittenbachs in den Krebsbach bei Ungerhausen bis zum Zusammenfluss von Westlicher und Östlicher Günz bei Lauben betroffen. Wie Landrat...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 04.07.19
29×

Gesundheit
Buchloer Wasser noch besser als zuvor

Das Buchloer Wasser bekam in der Vergangenheit gute Noten bei der Qualität – und hat heuer noch weniger Nitratgehalt. Auch die Jengener Bevölkerung genießt schon seit Jahrzehnten das Wasser von der Gennach-Hühnerbach-Gruppe. Im übrigen Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe ergeben die Messwerte ebenfalls gute Daten: Lamerdingen und Waal sowie die Buchloer Ortsteile Hausen und Honsolgen werden nämlich von den Stadtwerken Landsberg beliefert. 'Bei uns gibt es seit Jahren weder Schadstoffe...

  • Buchloe
  • 28.06.16
49×

Grenzwerte
Labor bescheinigt Buchloe einwandfreie Wasserqualität: Auch der EU-Richtwert

Die Nitrat-Konzentration im Buchloer Trinkwasser entspricht jetzt auch den Richtwerten der Europäischen Union: Zu diesem Ergebnis kommt die jüngste Untersuchung eines Augsburger Speziallabors. Die Deutschen Grenzwerte wurden bereits in der Vergangenheit eingehalten. Das Gutachten bescheinigt dem Wasser auch heuer wieder eine einwandfreie Qualität. Es wird als klar, farb- und geruchlos beschrieben. Zudem erfüllt es erneut alle gesetzlichen Grenzwerte. Die Stadt sei mit den Ergebnissen sehr...

  • Buchloe
  • 29.05.16
483×

Wasserqualität
Kieselalgen waren vermutlich verantwortlich für Haarausfall in Sonthofen

Vermutlich waren es die Kieselalgen: Sie könnten schuld sein am Haarausfall von Badgästen, die in den Sonthofer Baggersee eintauchten. Die Kieselalgen verursachen allerdings keine chemische Reaktion auf der Haut der Schwimmer, sondern eher einen 'Peeling-Effekt'. So begründet es zumindest Landratsamts-Sprecher Andreas Kaenders. Ein abschließendes Ergebnis ist das aber noch nicht. . Keine dicken Haare vom Kopf, sondern feine Härchen am Körper. Daraufhin ordnete das Landratsamt Oberallgäu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.07.15
61×

Stichproben
Gesundheitsamt kontrolliert Unterallgäuer Seen: Wasserqualität ist gut

Ungetrübter Badespaß An diesem Wochenende soll der Sommer laut Wetterprognosen so richtig in Fahrt kommen: Wer sich an heißen Tagen beim Schwimmen in einem Unterallgäuer See oder Weiher erfrischen will, kann dies laut Dr. Wolfgang Glasmann vom Gesundheitsamt am Landratsamt bedenkenlos tun. Die Wasserqualität in den Badegewässern im Landkreis sei durchweg gut. Das hätten aktuelle Untersuchungen ergeben. In der Badesaison wird die Wasserqualität vom Gesundheitsamt kontrolliert. Sogenannte...

  • Kempten
  • 07.06.14
15×

Wahlen
Bayerns Gesundheitsminister Marcel Huber bei Fachgespräch in Scheidegg

Um die medizinische Versorgung der Menschen in den ländlichen Regionen Bayerns ist es vergleichsweise gut bestellt, noch zumindest. 'Wenn wir uns nicht darum kümmern, wird die Versorgungsqualität auf dem Land leiden', so Bayerns Gesundheitsminister Marcel Huber bei einem Fachgespräch in Scheidegg, einer 'kleinen, aber fachlich hochkarätig besetzten Runde', so der Landtagsabgeordnete Eberhard Rotter. Die CSU hatte ihr Fachgespräch nicht von ungefähr nach Scheidegg verlegt. Die Marktgemeinde hat...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.08.13
27×

Wahlen
Bayerns Gesundheitsminister Marcel Huber bei Fachgespräch in Scheidegg

Um die medizinische Versorgung der Menschen in den ländlichen Regionen Bayerns ist es vergleichsweise gut bestellt, noch zumindest. 'Wenn wir uns nicht darum kümmern, wird die Versorgungsqualität auf dem Land leiden', so Bayerns Gesundheitsminister Marcel Huber bei einem Fachgespräch in Scheidegg, einer 'kleinen, aber fachlich hochkarätig besetzten Runde', so der Landtagsabgeordnete Eberhard Rotter. Die CSU hatte ihr Fachgespräch nicht von ungefähr nach Scheidegg verlegt. Die Marktgemeinde hat...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.08.13
316×

Qualitätssiegel
Minister Huber übergibt Allgäuer Landräten in Immenstadt Urkunden

Ausgezeichnete Gesundheitsregion Als erste von 14 bayerischen Gesundheitsregionen hat das Allgäu das bayerische Qualitätssiegel erhalten. Gesundheitsminister Dr. Marcel Huber überreichte im Gesundheitszentrum Immenstadt (GZI) die Urkunden und tellergroßen Emailleschilder stellvertretend für alle Beteiligten an den Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser und seinen Ostallgäuer Kollegen Johann Fleschhut. Huber bezeichnete das Allgäu als 'echte Wohlfühl- und Gesundheitsregion', die zu Bayerns...

  • Kempten
  • 19.05.12
22×

Auszeichnung
Bad Hindelang erhält Qualitätssiegel für die Allergikerfreundlichkeit

Urlaub ohne Niesen und Atemnot Kuchen ohne Ei und Nuss im Café, glutenfreies Brot beim Bäcker, das Hotelzimmer ohne Teppich - so fühlt sich ein Allergiker auch im Urlaub wohl. In Bad Hindelang haben sich 70 Betriebe bereit erklärt, ihren allergiegeplagten Gästen eine beschwerdefreie Erholung ohne Niesen und Atemnot zu verschaffen. Dafür erhielt der Ort jetzt das Qualitätssiegel für Allergikerfreundlichkeit von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF). Damit ist Bad Hindelang...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ