Psychiatrie

Beiträge zum Thema Psychiatrie

Tatum O’Neal im Jahr 2018 auf einer Filmpremiere in Los Angeles.
175×

Schauspielerin Tatum ONeal in psychiatrische Anstalt eingewiesen

Schauspielerin Tatum O’Neal soll in einer psychiatrischen Klinik behandelt werden. Zuvor mussten offenbar Polizei und Feuerwehr ausrücken. Die US-amerikanische Schauspielerin Tatum O’Neal (56, "Kleine Biester") soll für Untersuchungen in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen worden sein. Das berichtet das US-Portal "TMZ" und beruft sich auf namentlich nicht genannte Quellen aus der Strafverfolgung. Der Einweisung vorausgegangen sei ein Vorfall im September: O’Neal habe damit...

  • 12.10.20
Polizei (Symbolbild)
4.311×

Mit beiden Händen gewürgt
Psychisch Kranker (40) greift Richterin in Wangen an

Ein 40-jähriger Mann hat im Zentrum für Psychiatrie (ZfP) in Wangen (Westallgäu) eine Richterin angegriffen. Laut Polizeibericht ist der Mann während einer Anhörung aufgesprungen, hat die Richterin am Hals gepackt, zu Boden gerissen und mit beiden Händen gewürgt. Vier Mann waren nötig, um die Richterin zu befreien Einem anwesenden Arzt und einem Rechtsanwalt, der ebenfalls der Anhörung beiwohnte, gelang es demnach zunächst nicht, die Richterin aus dem Würgegriff zu befreien und den...

  • Wangen
  • 03.08.20
Polizei (Symbolbild)
19.636× 3

Forensik
Aus BKH Günzburg entwichen: Polizei nimmt Patienten (57) in Kaufbeuren fest

+++ Update 21. Mai, 13:05 Uhr +++ Die Polizei hat den aus der Forensik des BKH Günzburg am Mittwoch entwichenen Patienten gefunden. Wie die Polizei mitteilt, trafen die Beamten nach einem Zeugenhinweis am Donnerstagvormittag am Kaufbeurer Bahnhof an. Der 57-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen. Er wird nun wieder der Forensik zugeführt, erklärt die Polizei weiter. Bezugsmeldung: 20. Mai, 15:15 Uhr Die Polizei fahndet nach einem in der Forensik des BKH Günzburg untergebrachten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.05.20
Symbolbild.
8.371× 3

Aggressiv
Mann (21) will Hallenbad in Marktoberdorf nicht verlassen und wird in Psychiatrie eingewiesen

Ein 21-jähriger Mann sollte am Samstagabend das Hallenbad in Marktoberdorf verlassen, weigerte sich aber. Die Polizei wurde gerufen und traf vor Ort auf einen alkoholisierten und äußert aggressiven Mann.  Der 21-Jährige schlug nach einem Beamten. Unter Einsatz von Pfefferspray konnte er schließlich festgenommen werden. Weil er sich aber auch in der Arrestzelle der Polizei Marktoberdorf nicht beruhigte, wurde er schließlich in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Ihn erwarten nun neben...

  • Marktoberdorf
  • 19.01.20
Symbolbild
6.891× 1

Alkohol
Trunkenheitsfahrt auf der A7 bei Memmingen endet mit Einweisung in die Psychiatrie

Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei am Freitagabend ein Schlangenlinien fahrendes Auto auf der A7 bei Memmingen. Eine Streife lotste die 31-jährige Fahrerin von der Straße und kontrollierte sie.  Die Dame aus Füssen verhielt sich zunächst ruhig und stimmte einem Alkoholtest zu. Als sie das Ergebnis von weit über 1,1 Promille erfuhr, ging sie auf die Streifenbesatzung los. Sie schubste eine Beamtin und schlug nach den Einsatzkräften. Die Frau wurde gefesselt und hatte sich...

  • Memmingen
  • 18.01.20
4.407×

Prozess
Großmutter erstochen, Mutter schwer verletzt: Frau (28) muss in die Psychiatrie

Im August letzten Jahres soll sie ihre Großmutter mit einem Küchenmesser erstochen und ihre Mutter schwer verletzt haben: Eine 28-jährige Frau musste sich am Dienstag in Kempten vor dem Landgericht wegen mutmaßlichen Totschlags verantworten. Die 28-Jährige hat mehrfach mit einer 14 Zentimeter langen Klinge auf ihre 86-jährige Großmutter, die im Rollstuhl saß, eingestochen und sie dadurch getötet. Die junge Frau wird nun in einem psychiatrisches Krankenhaus untergebracht. Auch ihrer Mutter...

  • Lindau
  • 23.07.19
Symbolbild
1.827×

Prozess
Mann (34) nach Feuer in Krankenhauszimmer schuldunfähig

Aufmerksam sitzt der 34-jährige Mann auf der Anklagebank des Kemptener Landgerichts. Während er dem Staatsanwalt zuhört, der ihm schwere Brandstiftung vorwirft, streicht er immer wieder gedankenverloren über seinen Drei-Tage-Bart. „Ich habe gesehen, was ich für einen Schaden angerichtet habe“, sagt der psychisch kranke Mann kleinlaut. Trotzdem hoffe er, noch eine Chance zu bekommen. Der 34-Jährige hatte im Oktober vergangenen Jahres Feuer in einem Patientenzimmer des Bezirkskrankenhauses in...

  • Kempten
  • 23.07.19
Symbolbild. Nach einem Streit zwischen Jugendlichen an der ZUM in Kempten wurde ein 15-Jähriger in einer Jugendpsychiatrie untergebracht.
3.436× 1

Jugendpsychiatrie
Streit zwischen Jugendlichen an der Kemptener ZUM: Softair-Waffe und Wurfmesser sichergestellt

Bei einem Streit zwischen zwei Jugendgruppe an der ZUM in Kempten, soll ein 15-jähriger Oberallgäuer eine täuschend echt aussehende Waffe gezogen haben. Damit soll er einen anderen 15-Jährigen bedroht haben. Polizeibeamte konnten die Jugendgruppe im Rahmen einer Fahndung finden. Dabei fanden sie ein Softair-Waffe samt Munition sowie ein Wurfmesser. Die Gegenstände des 15-Jährigen wurden sichergestellt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Junge in einer Jugendpsychiatrie untergebracht. Zu...

  • Kempten
  • 24.02.19
Urteil am Landgericht Memmingen gegen psychisch kranke Brandstifterin
489×

Urteil am Memminger Landgericht: Brandstifterin (50) bleibt in Psycho-Klinik

Ein Urteil gibt es nun im Gerichtsverfahren gegen eine ehemalige Bewohnerin einer Einrichtung für Menschen mit geistiger, psychischer oder mehrfacher Behinderung in unserer Region. Weil sie Anfang Februar 2018 in ihrem Zimmer Feuer gelegt hatte, musste sich die 50-Jährige wegen schwerer Brandstiftung vor dem Memminger Landgericht verantworten. Am dritten Verhandlungstag entschied das Gericht zwar auf ein Jahr Haft ohne Bewährung, die Frau soll aber in einem psychiatrischen Krankenhaus...

  • Memmingen
  • 01.12.18
231×

Rechtsfragen
Wann Patienten in Oberallgäuer Krankenhäusern im Bett fixiert werden

Was ist wichtiger: Die Freiheit eines Menschen oder seine gesundheitliche Versorgung? Das Bundesverfassungsgericht verhandelt gerade zwei Fälle, bei denen Patienten in der Psychiatrie zwangsweise im Bett fixiert worden waren. 300 Mal im Jahr kommt so etwas auch im Bezirkskrankenhaus Kempten vor. Chefarzt Professor Markus Jäger: 'Als letztes Mittel, wenn jemand zum Beispiel so aggressiv wird, dass er anders nicht zu bändigen ist'. Bleibt hier 'in akuten Notfällen' den Ärzten nichts anderes...

  • Kempten
  • 19.02.18
54×

Gedenken
Den Toten der Irseer Psychiatrie wieder ganz nah

Ein wissenschaftliches Team hat die ehemaligen Friedhöfe der 'Kreisirrenanstalt' Kaufbeuren-Irsee erforscht. Dabei konnten Hunderten von Grabstätten wieder die Namen der dort beigesetzten Verstorbenen zugeordnet werden. Auf welche Erkenntnisse die Historiker außerdem stießen, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 13.04.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder...

  • Kaufbeuren
  • 12.04.17
29×

Gewalt
Frau (50) geht mit Holzprügel auf Nachbar los und beleidigt Polizisten in Leutkirch

Widerstand gegen Polizeibeamte und Körperverletzung werden einer 50-jährigen Frau zur Last gelegt, die am Donnerstagabend, gegen 19.30 Uhr, von Beamten des Polizeireviers Leutkirch vorläufig festgenommen wurde. Die Tatverdächtige war zunächst mit einem Nachbarn in Streit geraten, hatte diesen bedroht und war mit einem Holzprügel auf ihn losgegangen. Auch gegenüber den verständigten Polizeibeamten verhielt sich die Frau, die einen psychisch labilen Eindruck machte, sehr aggressiv und beleidigte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.03.17
195×

Justiz
Sexualstraftäter macht von Kaufbeurer Psychiatrie aus ein weiteres Kind zum Opfer

Bernd M. ist ein notorischer Sexualstraftäter. Deshalb schickt ihn ein Gericht in eine spezielle Psychiatrie. In Kaufbeuren soll er therapiert und gleichzeitig die Gesellschaft vor ihm geschützt werden. Doch ausgerechnet dort wird er rückfällig. Wie kann das passieren? Es ist Montag, der 4. Januar 2016, als Bernd M.* um 18.49 Uhr ein 13-jähriges Mädchen in Augsburg anruft. M. gibt sich als Mitarbeiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring aus. Er habe da ein paar Fragen im Zusammenhang mit...

  • Kaufbeuren
  • 07.11.16
121×

Gänsehaut
Nebel im August: Mitwirkende aus der Region Kaufbeuren gewähren Blick hinter die Kulissen

Bei der offiziellen lokalen Premiere des Streifens 'Nebel im August', der auf der Romanvorlage des Irseer Autors Robert Domes basiert, rangen im Corona selbst hart gesottene Kinogänger mit den Tränen. Entsprechend zögerlich entwickelte sich das Publikumsgespräch nach der Vorführung des Werkes über die letzten Tage von Ernst Lossa, der 1944 im Alter von 14 Jahren dem Krankenmord-Programm in der psychiatrischen Anstalt in Irsee zum Opfer fiel. Nach der besonderen Vorführung, zu der auf...

  • Kaufbeuren
  • 04.10.16
422×

Urteil
Ausgebrannter Smart im Oytal: Unterbringung des Auto-Besitzers (31) in Psychiatrie auf Bewährung

Eine zweite Chance für den psychisch Kranken Im Prozess gegen einen Unterallgäuer, der im vergangenen Herbst mit seinem Smart in die Oberstdorfer Berge gefahren war und das Auto dort anzündete, hat das Memminger Landgericht die Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik auf Bewährung angeordnet. Das heißt, dass der 31 Jahre alte Unterallgäuer auf freien Fuß kommt, er aber in engem Kontakt zu einem Bewährungshelfer und Therapeuten bleiben muss. Gutachter, Staatsanwalt und Verteidigung...

  • Memmingen
  • 30.08.16
363× 26 Bilder

Landgericht Memmingen
Ausgebrannter Smart im Oytal: Angeklagter (31) aus dem Unterallgäu gesteht

Im Prozess um ein ausgebranntes Autowrack in den Oberstdorfer Bergen vor dem Memminger Landgericht hat der angeklagte 31-Jährige über seinen Verteidiger wissen lassen, dass er die ihm zu Last gelegten Straftaten einräume. Aufgrund seines Drogenkonsums könne er sich an viele Einzelheiten aber nicht mehr erinnern. In der Anklageschrift sind über 20 Delikte aufgelistet, darunter Diebstähle, Brandstiftung und Unfallflucht sowie Fahren unter Drogeneinfluss. Der Prozess wird am 30. August...

  • Memmingen
  • 23.08.16
18×

Gesundheit
Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren feiert 140-jähriges Bestehen

Bei seiner 140-Jahr-Feier schaute das Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren nicht nur auf die eigene Vergangenheit zurück, sondern wagte auch einen Blick in die Zukunft. Ärztlicher Direktor, Dr. Albert Putzhammer, sieht vor allem den Fachkräftemangel als größte Herausforderung. In seinem Grußwort betonte er, wie wichtig es sei, junge Leute für medizinische und pflegerische Berufe zu begeistern. Mehr zur Feier am Bezirkskrankenhaus lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kempten
  • 22.06.16
32×

Körperverletzung
Mann (20) läuft mit Waffen durch Wangen und verletzt Polizisten

Wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Vollzugsbeamte ermittelt die Polizei gegen einen 20-jährigen Asylbewerber, der am Montagvormittag gleich mehrfach aufgefallen ist. Nachdem zunächst eine Ruhestörung gemeldet worden war, rief eine Passantin bei der Polizei an und teilte mit, dass ihr ein Schwarzafrikaner ein Messer gezeigt, sie jedoch nicht damit bedroht habe. Nur wenig später entwendete der psychisch auffällige Mann aus einem Fahrzeug zwei Getränkeflaschen, zerschlug...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.05.16
38×

Aufgeklärt
Mit Attentat in Sonthofer Bäckerei gedroht: Mann (53) wieder in Unterallgäuer Psychiatrie

Die Polizei hat einen 53-jährigen Mann aus dem Oberallgäu als Täter ermittelt. Wie berichtet, betrat am Montag ein zunächst unbekannter Mann eine Sonthofer Bäckerei und forderte die Angestellten auf, das Geschäft zu räumen. Außerdem bat er die Angestellten, die Polizei zu rufen. Er wolle eingewiesen werden. Zeugen berichteten außerdem von einem Kabel, das der Mann um seinen Körper gewickelt hatte. Zusätzlich trug er ein Mobiltelefon und einen Lautsprecher in der Hand. Er drohte damit, sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.03.16
16×

Urteil
Prozess zum versuchten Mord in Haldenwanger Asylbewerber-Unterkunft im Februar 2015: Täter bleibt in Psychiatrie

Die Große Strafkammer des Landgerichts Kempten hat die Unterbringung eines 23 Jahre alten Mannes in eine psychiatrischen Krankenhaus angeordnet. Der Flüchtling aus Eritrea hatte in einer Asybewerberunterkunft in Haldenwang bei Kempten am Morgen des 19. Februar 2015 mit einem Messer sechs Mal auf einen schlafenden Landsmann eingestochen. Der letzte Stich in den Bauchbereich war so heftig, dass die Klinge des Messers abbrach. Das Opfer, ein 28 Jahre alter Flüchtling, überlebte schwer...

  • Kempten
  • 01.03.16
35×

Bauarbeiten
Rohbau für neue Forensik in Kaufbeuren steht

Nach dem ersten Spatenstich im Januar wurde nun bereits Richtfest am Rohbau gefeiert: Die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie in Kaufbeuren wird derzeit für 30 Millionen Euro ausgebaut. Die Kosten trägt der Freistaat Bayern. Begutachtet und behandelt werden in der Einrichtung des Bezirks Schwaben psychisch kranke Straftäter. Es handelt sich um eines der größten Klinikprojekte im Allgäu. Der sechsgeschossige Anbau wird voraussichtlich bis zum Frühjahr 2018 bezogen. Dort werden...

  • Kempten
  • 01.12.15
81×

Medizin
Schreckliches erlebt: Immer mehr junge Asylbewerber kommen deshalb in die Kinder- und Jugendpsychiatrie in Kempten

Achmed (Name geändert) wurde im Iran verfolgt, geschlagen und mit dem Messer geschnitten. Der 17-jährige Afghane floh deshalb - in Richtung Europa. Vor der griechischen Küste sank das überladene Schiff, mit dem er von der Türkei übergesetzt hatte. 15 von 45 Menschen ertranken. Tagsüber geht es ihm gut. Aber nachts hat er immer wieder Albträume. Achmed ist ein traumatisierter jugendlicher Flüchtling. "Anfang des Jahres hatten wir noch keinen solchen Jugendlichen in Behandlung", sagt...

  • Kempten
  • 22.10.15
174× 35 Bilder

Psychiatrie
Bezirkskrankenhaus Kempten zieht in neues Gebäude in der Robert-Weixler-Straße um

Dort sind die Räume heller, die Gänge breiter und die Fenster größer als im alten Haus Sonne statt Neonlicht, breite Gänge anstelle schmaler Flure, Luft für Außenanlagen und Bänke im Freien: Das Bezirkskrankenhaus ist seit Donnerstag in der Robert-Weixler-Straße zu Hause. 34 Millionen Euro hat der Neubau direkt am Klinikum gekostet. Tagelang wurden Technik, Einrichtungen und Akten von alten ins neue Haus gebracht, im Pendelbus erreichten die derzeit 87 Patienten die Robert-Weixler-Straße. Sie...

  • Kempten
  • 17.04.15
33×

Gewalt
Mann (28) greift seine Mutter und seinen Stiefvater in Babenhausen an

Gestern Abend betrat ein 26-jähriger Mann die Wohngemeinschaft seines Bruders und seiner Mutter, in welcher er selbst nicht wohnhaft ist. Dort kam es zum Streit, wobei er seine Mutter angriff. Er konnte jedoch von einem weiteren Mann zurückgehalten werden. Etwa eine Stunde später kam der 26-Jährige mit zwei Bekannten nach Kettershausen und wollte dort in seiner Wohnung feiern. Hier kam es ebenfalls zu Handgreiflichkeiten, wobei er seinem Stiefvater in den Finger biss und gegen dessen Auto...

  • Mindelheim
  • 16.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ