Prozess

Beiträge zum Thema Prozess

Lokales
Symbolbild.

Gericht
Haftstrafe: Marktoberdorfer bestellt Drogen im Darknet

Ein heute 24-Jähriger aus dem Raum Marktoberdorf hatte im vergangenen Jahr wiederholt Rauschgift im versteckten Teil des Internets, dem sogenannten Darknet, bestellt – obwohl er unter Bewährung stand und dazu noch ein Verfahren wegen unerlaubten Besitzes von 20,6 Gramm Marihuana gegen ihn lief. Bei seinen Bestellungen handelte es sich in einem Fall um 163 Gramm Amphetamin, im zweiten Fall um rund 180 Gramm Amphetamin und 20 Ecstasy-Tabletten und im dritten Fall um 3,6 Gramm Kokain. Die...

  • Marktoberdorf
  • 06.08.19
  • 2.509× gelesen
Lokales
Symbolbild

Prozess
100 Gramm Marihuana im Zimmer: Mann (19) in Marktoberdorf zu drei Wochen Arrest verurteilt

Wegen vorsätzlichen, unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln in einer nicht geringen Menge musste sich ein 19-jähriger Syrer vor dem Kaufbeurer Jugendschöffengericht verantworten. Die Polizei hatte im September in seinem Zimmer in einer Marktoberdorfer Asylunterkunft rund 100 Gramm Marihuana gefunden. Das Rauschgift war von guter Qualität und in einer Handy-Verpackung versteckt. Die Ermittlungen waren ins Rollen gekommen, weil damals offenbar ein anderer Bewohner Handy-Fotos von dem...

  • Marktoberdorf
  • 04.01.19
  • 319× gelesen
Lokales
Symbolbild

Prozess
Seit 20 Jahren drogenabhängig: Ostallgäuer (36) nach mehreren Bewährungsstrafen zu sechs Monaten Haft verurteilt

Ein heute 36-jähriger Angeklagter kam im Alter von zwölf Jahren das erste Mal mit Haschisch in Berührung und war nach eigenen Angaben binnen weniger Jahre schwer heroinabhängig. In einem Diebstahlprozess vor dem Amtsgericht gab er offen zu, dass er es bislang nicht geschafft hat, seine Sucht zu überwinden, die ihn auch immer wieder straffällig werden lässt. Sein Strafregister weist mittlerweile 19 Einträge auf. Jetzt kam eine weitere wegen eines Vorfalls vom April dieses Jahres hinzu: Damals...

  • Marktoberdorf
  • 24.08.18
  • 1.474× gelesen
Lokales
Symbolbild

Gericht
Freundin hatte den Tresor-Code verraten: Ostallgäuer (23) bestiehlt Modegeschäft

Um an Geld für Drogen zu gelangen, kam ein 23-jähriger Ostallgäuer im September 2017 auf die Idee, nachts in ein Modegeschäft einzubrechen, in dem seine Lebensgefährtin früher gearbeitet hatte. Hier stahl er rund 500 Euro – angeblich aus der Ladenkasse. Im Strafverfahren vor dem Jugendschöffengericht wurde deutlich, dass dies nicht stimmen konnte: Wie die Filialleiterin als Zeugin versicherte, werden die Tageseinnahmen stets im Tresor verwahrt. Weil die Freundin des Angeklagten als...

  • Marktoberdorf
  • 10.08.18
  • 1.805× gelesen
Lokales
Symbolbild

Prozess
Ostallgäuer (52) wegen Drogenbesitzes zu Bewährungs- und Geldstrafe verurteilt

Wegen des vorsätzlichen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge wurde jetzt ein 52-jähriger Angeklagter vom Kaufbeurer Schöffengericht zu neun Monaten Haft auf Bewährung und einer Geldauflage in Höhe von 1.500 Euro verurteilt. Die Polizei hatte im Herbst 2017 in seinem Wohnwagen im Ostallgäu und in seiner Wohnung insgesamt rund 90 Gramm Haschisch und Marihuana gefunden. Im Prozess war er jetzt voll geständig und reuig. In seinem Schlusswort wandte er sich direkt an...

  • Marktoberdorf
  • 09.08.18
  • 426× gelesen
Lokales
Symbolbild

Prozess
Ostallgäuerin (62) steht nach jahrelang nicht bezahlter Küchen-Ablöse vor Gericht

Fast fünf Jahre lang hatte eine 62-jährige Ostallgäuerin ein Betrugsverfahren verschleppt, in dem es um das Nichtbezahlen einer Küchen-Ablöse ging. Zunächst war die einschlägig vorbestrafte Frau für längere Zeit nach Österreich verzogen, ohne dies den deutschen Behörden mitzuteilen. Als sie dann wieder im Lande war, ließ sie zwei Verhandlungstermine vor dem Kaufbeurer Amtsgericht platzen. Angeblich konnte sie aus Gesundheitsgründen nicht erscheinen. Die notwendigen ärztlichen Bescheinigungen...

  • Kaufbeuren
  • 29.05.18
  • 1.841× gelesen
Lokales

Verhandlung
Ärger wegen Asbest-Entsorgung: Mann muss vors Kaufbeurer Amtsgericht

Wegen des Verdachts der unsachgemäßen Entsorgung von Asbest musste sich ein Mann vor dem Amtsgericht Kaufbeuren verantworten. Im Mai 2015 kam es in Obergünzburg beim Abbruch eines ehemaligen Getränkemarkts zu einer starken Staubentwicklung. Weil der Verdacht bestand, dass die Wolke wegen eines möglicherweise unsachgemäßen Abbaus von Dachplatten aus Eternit auch krebserregende Asbestfasern hätte enthalten können, legte die Polizei die Baustelle damals vorübergehend still und der verantwortliche...

  • Marktoberdorf
  • 22.07.16
  • 34× gelesen
Lokales

Prozess
Ich schneide dir den Kopf ab: Ostallgäuer (60) muss nach permanenten Terrorisierungen ins Gefängnis

Es war ein Fall, wie ihn auch die erfahrene Strafrichterin am Kaufbeurer Amtsgericht bislang noch nicht erlebt hatte: Ein alkoholkranker Mann (60) aus dem südlichen Landkreis Ostallgäu randaliert permanent im Rausch. Zudem beleidigt und bedroht er beispielsweise Polizisten, Nachbarn und sogar Kinder. Am zweiten Verhandlungstag wollte der Mann der Richterin einen Strauß Rosen überreichen - wohl um sie gnädig zu stimmen. Das lehnte die Richterin aber ab. Sie schickte den 60-Jährigen zwei Jahre...

  • Marktoberdorf
  • 07.05.16
  • 45× gelesen
Lokales

Gerichtsverhandlung
Vor der Disco: Ostallgäuer (27) tritt Mann (25) ins Gesicht

Es war ein massiver Ausraster unter Alkoholeinfluss und nach eigener Einschätzung des Angeklagten 'einfach eine Scheiß-Aktion': Im Mai 2014 hatte der 27-Jährige vor einer Diskothek im mittleren Landkreis mindestens zweimal nach einem am Boden liegenden 25-Jährigen getreten. Dieser wurde im Gesicht getroffen und erlitt Prellungen und Schmerzen. Im Strafprozess vor dem Kaufbeurer Amtsgericht sprach die Richterin den Angreifer jetzt der vorsätzlichen Körperverletzung schuldig und verurteilte ihn...

  • Marktoberdorf
  • 27.08.15
  • 12× gelesen
Lokales

Gericht
Marktoberdorfer (19) rastet aus Eifersucht aus

Die Aktion des jungen Marktoberdorfers war nach Einschätzung der Jugendrichterin am Kaufbeurer Amtsgericht ein 'vorprogrammiertes Desaster'. Ausgerechnet an seinem 19. Geburtstag hatte ein junger Mann aus Marktoberdorf im August 2014 seine untreue Freundin zufällig im Auto eines Nebenbuhlers gesehen und war dem Paar eine Dreiviertelstunde lang nachgefahren. Anstatt auf die Einwände seines Beifahrers zu hören, suchte er dann auch noch die persönliche Konfrontation. Diese gipfelte in einer...

  • Marktoberdorf
  • 09.04.15
  • 15× gelesen
Lokales

Gericht
Prozess im Ostallgäu: Mit Geld der Oma Drogen gekauft

Geständiger Angeklagter erstand zwei Kilo Marihuana und handelte teilweise damit Wegen zwei Fällen des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in einer 'nicht geringen Menge' wurde ein 27-Jähriger vom Jugendschöffengericht zu einer neunmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der geständige Angeklagte hatte im Sommer 2008 in Kaufbeuren von einem Dealer zweimal jeweils ein Kilo Marihuana erworben und teilweise auch weiterverkauft. Der junge Mann bedauerte die Taten und erklärte, sein Leben sei...

  • Marktoberdorf
  • 06.12.14
  • 11× gelesen
Lokales

Prozess
Tödlicher Betriebsunfall in Marktoberdorf: 3.600 Euro Geldstrafe

Wegen fahrlässiger Tötung ist ein 60-jähriger Lagerist jetzt vor dem Kaufbeurer Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 120 Tagessätzen zu je 30 Euro verurteilt worden. Der bis dato völlig unbescholtene Mann hatte im März im Lager einer Marktoberdorfer Baufirma mit einem ferngesteuerten Kran ein Spundwandprofil versetzen wollen und dabei übersehen, dass sich sein Kollege noch in der Nähe befand. Der 64-Jährige hatte ihm zuvor beim Befestigen der Tragseile geholfen. Beim Anheben der Last verhakte...

  • Marktoberdorf
  • 12.09.13
  • 14× gelesen
Lokales

Prozess
Zwei junge Männer im Ostallgäu auf Diebestour – Urteil: Vier Wochen Dauerarrest

Einbrüche in Stadel, Vereinsheime und Firmen Innerhalb weniger Wochen hatten sie mehr als 20 Einbrüche begangen und dabei in vielen Orten des südlichen und mittleren Ostallgäus für erhebliche Unruhe gesorgt. Der Beute von rund 4000 Euro stand dabei ein Schaden von etwa 18 000 Euro gegenüber. Jetzt standen die beiden 18 und 19 Jahre alten Haupttäter in Kaufbeuren vor dem Kadi. Alle drei waren voll geständig und kamen jeweils mit einer Verwarnung und einem Dauerarrest davon. Bei den zwei...

  • Marktoberdorf
  • 15.06.13
  • 27× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019