Prozess
Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Prozess

Beiträge zum Thema Prozess

Lokales

Prozess
Bei Autoverkauf fliegen die Fäuste: Gericht spricht Angeklagten in Kaufbeuren frei

Es begann als Streit um einen Autokauf und endete in einer Schlägerei auf offener Straße, bei der im Oktober 2014 in Füssen die Fäuste flogen und schließlich auch eine Rohrzange zum Einsatz kam. Anschließend hatten drei der vier Beteiligten Blessuren, die von einem Kratzer im Gesicht bis zu einer heftig blutenden Wunde am Ohr reichten. Wer damals den ersten Schlag gesetzt hatte, ließ sich jetzt vor dem Amtsgericht nicht klären. Die Anklageschrift war davon ausgegangen, dass ein heute...

  • Kempten
  • 06.11.15
  • 10× gelesen
Lokales

Prozess
Schwerer Bandendiebstahl: Landgericht Kempten verurteilt Mann (37) zu fünf Jahren Haft

Er war Mitglied einer fünfköpfigen Gruppe, die in Geschäfte und Supermärkte einbrach Sie stiegen auf Dächer und seilten sich wie im Film in einen Supermarkt ab. Sie demolierten mit massiver Gewalt Fenster, Türen und Schränke. Sie zerlegten Tresore, um an die Beute zu kommen. Zwischen März und Juni vergangenen Jahres brach eine fünfköpfige Bande aus dem Kosovo in verschiedene Geschäfte und Supermärkte ein. Einer der Täter wurde gestern vor dem Landgericht Kempten zu einer Freiheitsstrafe von...

  • Kempten
  • 05.11.15
  • 166× gelesen
Lokales

Prozess
Stief-Opa missbraucht Enkeltöchter: Landgericht Kempten verurteilt Ostallgäuer (65) zu drei Jahren Freiheitsstrafe

An einem Sonntagvormittag im Februar dieses Jahres kommt die Ehefrau ins Zimmer ihres Mannes. 'Da hab’ ich meine Enkelin gesehen und ihn.' Bei ihrer Zeugenaussage vor dem Landgericht Kempten bricht der Frau die Stimme weg. Sie schluchzt, wischt sich Tränen weg. 'Sie hat auf seinem Bürostuhl gelegen. Seine Hand war zwischen ihren Beinen. Sie hat noch ein Höschen angehabt.' Das Landgericht Kempten hat am Dienstag einen 65-Jährigen aus dem nördlichen Ostallgäu zu drei Jahren Freiheitsstrafe...

  • Kempten
  • 27.10.15
  • 49× gelesen
Lokales

Prozess
Student (25) bestellt Kriegswaffen und Munition im Internet: Amtsgericht Kempten verurteilt ihn zu einem Jahr Haft auf Bewährung

Er hat von dieser Maschinenpistole geträumt. Von einer 'Scorpion', wie Terroristen sie benutzen und Sicherheitskräfte in Osteuropa. Er will sie haben. Besser zwei. Dazu 1200 Schuss Munition. Er drückt auf kaufen, bezahlt 5.000 Euro in virtueller Währung. Dann wartet er im Haus seiner Eltern auf den Postboten. Es ist Mai 2014 und er ist 23 Jahre alt. Einige Tage später besitzt der früherer Einserabiturient und Betriebswirtschaftsstudent aus dem Oberallgäu zwei Kriegswaffen. Nun wurde er...

  • Kempten
  • 16.10.15
  • 35× gelesen
Lokales

Freie Wähler
Nach Alkoholfahrt: Landtag hebt Immunität von Allgäuer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl auf

Ein Prozess für Bernhard Pohl nach seiner Alkoholfahrt wird immer wahrscheinlicher. Am Donnerstag hob der Landtag die Immunität des Allgäuer Abgeordneten (Freie Wähler) auf. Der Allgäuer Freie-Wähler-Abgeordnete Bernhard Pohl (50) kommt nach einer Alkoholfahrt wohl vor Gericht. Die vier Landtagsfraktionen votierten bei der Plenarsitzung einstimmig für die Aufhebung von Pohls Immunität – auch von den Freien Wählern kam kein Widerspruch. Pohl war zwar im Landtag, fehlte aber bei der...

  • Kempten
  • 15.10.15
  • 19× gelesen
Lokales

Prozess
Alkoholkranker wollte in Kemptener Hochhaus Feuer legen: Gericht verurteilt ihn zu zweieinhalb Jahren Haft in einer Entziehungsanstalt

Haus mit über hundert Bewohnern knapp an Katastrophe vorbei Er hatte sich einsam gefühlt, von Frau und Hund verlassen, hatte getrunken. Zwei Flaschen Rotwein, Hochprozentiges aus dem Discounter. Mit über zwei Promille Alkohol im Blut nahm er das Feuerzeug und Desinfektionsmittel, zündete einen Teppich im Flur des Hochhauses an. Nun ist der Mann, der im März 100 Anwohner im Haubenschloß an den Rand einer Katastrophe brachte, verurteilt: Wegen versuchter schwerer Brandstiftung muss er...

  • Kempten
  • 15.10.15
  • 4× gelesen
Lokales

Verhandlung
Allgäuer (42) in Ravensburg vor Gericht: Er soll Obdachlosen vergewaltigt haben

Ein Fall, der im Mai 2014 für Schlagzeilen gesorgt hat, wird ab Montag (Beginn: 14 Uhr) vor dem Landgericht Ravensburg verhandelt: Die Staatsanwaltschaft wirft einem 42-jährigen Mann aus dem Allgäu vor, einen Obdachlosen auf einem Feldweg in Friedrichshafen vergewaltigt zu haben. Es ist Samstag, 17. Mai 2014, als sich in der Toilette des Stadtbahnhofs in Friedrichshafen zwei Männer – wohl zufällig – begegnen. Ein 42-Jähriger bietet einem 19-jährigen Obdachlosen an, ihn mit zu sich...

  • Kempten
  • 21.09.15
  • 69× gelesen
Lokales

Prozess
Foto mit Waffe: Kemptener Ex-Salafist (22) zu gemeinnütziger Arbeit verurteilt

Wegen eines Fotos mit einer Schreckschusswaffe ist ein 22-Jähriger zu drei Tagen gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Der Kemptener gehörte zur Tatzeit im Jahr 2014 der salafistischen Zelle um Erhan A. an. Er saß bei der Verhaftung von mit im Auto. Das Foto mit der Schreckschuss-Waffe hatte der Ex-Salafist auf einer Social-Media-Plattform veröffentlicht. Aufgenommen worden war es in der Wohnung eines anderen Allgäuer Salafisten. Weitere Informationen folgen.

  • Kempten
  • 14.09.15
  • 16× gelesen
Lokales

Urteil
Schlägerei im Fasching: Buchloer (18) muss in Jugendhaft

'Ich würde nüchtern nie in Konflikte geraten, aber durch den Alkohol habe ich überreagiert,' sagte ein 18-Jähriger aus Buchloe in einem Körperverletzungsverfahren vor dem Kaufbeurer Jugendschöffengericht. Ihm und zwei Mitangeklagten (17 und 18) war vorgeworfen worden, im Fasching einen 16-jährigen Jugendlichen verprügelt zu haben. Dieser hatte nach der Attacke Nasenbluten und Prellungen im Gesicht. Zwar legte jetzt nur der Hauptangeklagte ein Geständnis ab. Nach umfangreicher Beweisaufnahme...

  • Kempten
  • 31.07.15
  • 27× gelesen
Lokales

Urteil
Drogenersatz-Skandal: Oberallgäuer Arzt zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt

Diesmal ist die Zulassung als Arzt in Gefahr: Wegen fahrlässiger Tötung und unbegründeter Verschreibung von Betäubungsmitteln wie Subutex in 198 Fällen ist ein Oberallgäuer Mediziner zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Amtsgericht Kempten erlegte ihm am Freitag als Bewährungsauflage zudem auf, 45.000 Euro zu zahlen. Der Arzt war bereits zum zweiten Mal vor Gericht, . Beim Prozess 2013 war der Mann in erster Instanz zu einer Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro (150 Tagessätze...

  • Kempten
  • 31.07.15
  • 38× gelesen
Lokales

Justiz
Panzerknacker-Prozess vor dem Memminger Landgericht platzt

Sprecher des Landgerichts: Staatsanwaltschaft hat wichtige Unterlagen nicht geliefert Der Prozess gegen zwei mutmaßliche Panzerknacker vor dem Memminger Landgericht ist gestern geplatzt. Das Verfahren soll im Herbst neu angesetzt werden. Die Staatsanwaltschaft habe der Strafkammer wichtige Unterlagen nicht geliefert, moniert Manfred Mürbe, Vizepräsident des Memminger Landgerichts. Den Angeklagten wird vorgeworfen, an sechs Bankeinbrüchen beteiligt gewesen zu sein. Die beiden Kosovaren sollen...

  • Kempten
  • 22.07.15
  • 24× gelesen
Lokales

Urteil
Mehrere Kinder sexuell missbraucht: zwölf Jahre Gefängnis für Obergünzburger (48), danach Sicherungsverwahrung

Zu zwölf Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung hat das Kemptener Landgericht einen 47-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und vorsätzlicher Körperverletzung verurteilt. Der Mann hatte sich nach Überzeugung des Gerichts an vier Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren vergangen. Der Richter sah es als erwiesen an, dass der Obergünzburger seine Taten genau geplant hatte. Der Täter war zudem schon vorbestraft. Unter den Opfern war auch sein Neffe. Unter anderem in...

  • Kempten
  • 21.07.15
  • 32× gelesen
Lokales

Prozess
Bankberater bedient sich an Kundenkonten: Ostallgäuer (47) wegen Betrugs und Urkundenfälschung zu Bewährungsstrafe verurteilt

Berichterstattung in der AZ hat den Fall ins Rollen gebracht Ein Kundenberater der Raiffeisenbank Kirchweihtal (Ostallgäu) ist vom Amtsgericht Kaufbeuren wegen gewerbsmäßigen Betrugs und Urkundenfälschung zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe und einer Geldauflage von 1.600 Euro verurteilt worden. Der 47-jährige Kundenberater war durch riskante, private Börsenspekulationen in Finanznöte geraten und hatte sich bis zum Sommer 2010 wiederholt an Spar- und Anlagekonten unter anderem von Kunden...

  • Kempten
  • 21.07.15
  • 87× gelesen
Lokales

Prozess
Angeklagt wegen Drogenhandel: Amtsgericht Kaufbeuren spricht Mann (23) frei

Ein 23-Jähriger ist vor dem Amtsgericht Kaufbeuren vom Vorwurf des Drogenhandels freigesprochen worden. Für das Schöffengericht standen zu viele 'Vielleichts' im Raum. So hatte ein 21-jähriger Zeuge, der den Angeklagten zu einem früheren Zeitpunkt noch massiv belastet hatte, plötzliche Erinnerungslücken. Am Ende seines Plädoyers kam der Verteidiger so zu dem Schluss, dass man auf eine Aussage wie die dieses Zeugen keine Verurteilung stützen könne. So sahen es dann schließlich auch die...

  • Kempten
  • 19.07.15
  • 19× gelesen
Lokales

Gericht
Mann (47) soll vier Kinder missbraucht haben: Prozessauftakt am Kemptener Landgericht

Er soll Kinder missbraucht haben. Ein Mädchen, anfangs sechs Jahre alt, heute neun. Auch seinen Neffen, gerade zwölf. Und zwei Geschwister, denen er Essen vom Schnellimbiss versprach, fürs 'Fieber messen': Wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern steht ein 47-Jähriger in Kempten vor dem Landgericht. Zum Auftakt gestern stritt der Angeklagte die meisten Vorwürfe ab. Was ist zwischen 2012 und 2014 tatsächlich geschehen? Vor dem Landgericht wird das nun über Tage hinweg verhandelt,...

  • Kempten
  • 16.07.15
  • 53× gelesen
Lokales

Strafbefehl
21-jähriger Ostallgäuer: Geldstrafe wegen Erpressung

Am Ende siegte die Vernunft: In einem Strafprozess vor dem Kaufbeurer Jugendgericht hatte ein heute 21-Jähriger aus dem mittleren Ostallgäu zwar beharrlich bestritten, dass er im Januar unter Drohungen und Beleidigungen versucht hatte, von einem Landwirt aus dem Raum Füssen 1.000 Euro zu erpressen. Hintergrund war eine angebliche Lohnforderung seines jüngeren Bruders. Als sich jetzt vor Gericht eine Verurteilung abzeichnete, nahm der Ostallgäuer seinen Einspruch gegen einen Strafbefehl doch...

  • Kempten
  • 05.07.15
  • 30× gelesen
Lokales

Gericht
Drogenersatz: Kemptener Arzt will nicht mehr aussagen

Überraschung zum Prozessauftakt in Kempten 'Ich weiß nicht, ob Sie in der Lage sind, eine Anamnese zu lesen', sagt der Angeklagte in Richtung Ankläger. Der lächelt leicht und blickt dann auf die Akten. Es sind zwei, die sich schon kennen, die da im Saal 170 aufeinandertreffen. Ein 65 Jahre alter Arzt aus dem Oberallgäu, der jahrelang Süchtige behandelt hat - und Staatsanwalt Andre Pfattischer. , weil er gegen die Regeln Drogenersatzstoff verordnet haben soll. Schon 2013 war die Stimmung...

  • Kempten
  • 25.06.15
  • 82× gelesen
Lokales

Ermittlungen
Kemptener Koks-Skandal um Armin N.: Was wusste seine Freundin?

'Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.' Diesen Satz hat Peter Preuß, Sprecher der Staatsanwaltschaft München I, in den vergangenen Wochen öfters gesagt. Auf jeden Fall immer dann, wenn er nach dem Stand des Verfahrens gegen eine 44-jährige Polizistin aus Kempten gefragt wurde. Jetzt sagte er wieder: 'Ich kann Ihnen nichts Neues sagen.' Gegen die Polizistin laufen seit einem Jahr Ermittlungen, weil DNA-Spuren von ihr auf der Verpackung des Kokains von Armin N. gefunden wurden. Armin N....

  • Kempten
  • 17.06.15
  • 32× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Tannheimer Landwirt klagt gegen Baugebiet

Alle 14 Grundstücke im neuen Tannheimer Baugebiet 'An der Ulmer Straße' sind bereits verkauft. Zwei Häuser stehen sogar schon. Sehr zum Unmut eines benachbarten Landwirts, der gegen das Baugebiet klagt. Der die Gemeinde seit Jahren vertretende Rechtsanwalt, Professor Andreas Staudacher, erläuterte in der jüngsten Gemeinderatssitzung die aktuelle Situation. Demnach sorgt sich der Landwirt um den Fortbestand und die Entwicklung seines Betriebs. Er vertrete die Auffassung, dass auf dem ehemaligen...

  • Kempten
  • 17.06.15
  • 30× gelesen
Lokales

Urteil
Landgericht Kempten: Asylbewerber als Nachbarn sind Kein Grund für Mietminderung

Asylbewerber im selben Haus sind kein Grund, die Miete zu mindern. Das hat das Landgericht Kempten in einem Zivilverfahren klargestellt. Ein Mieter aus Betzigau hatte ein Jahr lang nicht an den Vermieter, den Landkreis Oberallgäu, gezahlt – und rückwirkend mit Problemen durch Flüchtlinge argumentiert. Erfolglos. Weder habe der Mieter überhaupt Probleme nachweisen können, noch rechtfertige der bloße Einzug von Asylbewerbern eine Mietminderung. 4000 Euro muss der säumige Zahler nun an den...

  • Kempten
  • 12.06.15
  • 56× gelesen
Lokales

Verhandlung
Autofahrer geraten bei Pforzen aneinander: Mann erhält Geldstrafe

Es begann als alltäglicher Knatsch zwischen zwei Autofahrern und endete in wechselseitigen Tätlichkeiten: Ein 53-jähriger Ostallgäuer und eine 45-jährige Unterallgäuerin waren sich im November 2014 auf der B 16 bei Pforzen uneins, wer wen behindert hat. Nachdem sie sich gegenseitig ihren Unmut signalisiert hatten, wollte der Mann seine Kontrahentin zur Rede stellen. Er bremste ab und zwang sie zum Anhalten. Im anschließenden Streit beleidigte und ohrfeigte er die Frau, die prompt...

  • Kempten
  • 10.06.15
  • 11× gelesen
Lokales

Drogenprozess
Im Zweifel für den Angeklagten: Freispruch vor dem Kaufbeurer Schöffengericht

Es war kein Freispruch wegen erwiesener Unschuld, vielmehr erfolgte er nach dem Rechtsgrundsatz 'Im Zweifel für den Angeklagten'. In einem Drogenprozess vor dem Kaufbeurer Schöffengericht hielt es der Vorsitzende im Urteil zwar 'für nicht unwahrscheinlich', dass ein 30-jähriger Mann aus dem westlichen Landkreis im vergangenen Jahr von einem Freund 134 Extasy-Tabletten, zehn Gramm Kokain und 30 Gramm Marihuana erworben hatte. Letztlich sei die Beweislage aber 'nicht zwingend' gewesen. Mehr...

  • Kempten
  • 07.06.15
  • 45× gelesen
Lokales

Hintergrund
Tage der Entscheidung für den Allgäu-Airport

Vor Gericht und in der Politik wird um die Zukunft des Flughafens Memmingen gerungen. Fluglärmgegner und Naturschützer können zwar auf ein Nachtflugverbot hoffen, haben aber trotzdem schlechte Karten Das Ringen um die Zukunft des Flughafens Memmingen - nach München und Nürnberg der drittgrößte Airport in Bayern - ist in seine entscheidende Phase gegangen. Während vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München um Ausbaupläne und eine Ausdehnung der Betriebszeiten von 22 auf 23 Uhr...

  • Kempten
  • 02.06.15
  • 35× gelesen
Lokales

Justiz
Verfahren gegen Wunderheilerin vor dem Memminger Landgericht

Das Memminger Landgericht hat eine im Internet als 'Wunderheilerin' angepriesene Unterallgäuerin zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Die 71-Jährige hatte Patienten eine Salbe mit hohem Cortison-Anteil verkauft, ohne über die Nebenwirkungen des Medikaments aufzuklären. Das Amtsgericht hatte die Frau noch zu einer 14-monatigen Gefängnisstrafe verurteilt. Die Unterallgäuerin legte Berufung gegen dieses Urteil ein, weswegen sich jetzt das Landgericht mit dem Fall beschäftigte. Mehr...

  • Kempten
  • 18.05.15
  • 87× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020