Prozess

Beiträge zum Thema Prozess

Lokales

Prozess
Bankberater bedient sich an Kundenkonten: Ostallgäuer (47) wegen Betrugs und Urkundenfälschung zu Bewährungsstrafe verurteilt

Berichterstattung in der AZ hat den Fall ins Rollen gebracht Ein Kundenberater der Raiffeisenbank Kirchweihtal (Ostallgäu) ist vom Amtsgericht Kaufbeuren wegen gewerbsmäßigen Betrugs und Urkundenfälschung zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe und einer Geldauflage von 1.600 Euro verurteilt worden. Der 47-jährige Kundenberater war durch riskante, private Börsenspekulationen in Finanznöte geraten und hatte sich bis zum Sommer 2010 wiederholt an Spar- und Anlagekonten unter anderem von Kunden...

  • Kempten
  • 21.07.15
  • 73× gelesen
Lokales

Prozess
Angeklagt wegen Drogenhandel: Amtsgericht Kaufbeuren spricht Mann (23) frei

Ein 23-Jähriger ist vor dem Amtsgericht Kaufbeuren vom Vorwurf des Drogenhandels freigesprochen worden. Für das Schöffengericht standen zu viele 'Vielleichts' im Raum. So hatte ein 21-jähriger Zeuge, der den Angeklagten zu einem früheren Zeitpunkt noch massiv belastet hatte, plötzliche Erinnerungslücken. Am Ende seines Plädoyers kam der Verteidiger so zu dem Schluss, dass man auf eine Aussage wie die dieses Zeugen keine Verurteilung stützen könne. So sahen es dann schließlich auch die...

  • Kempten
  • 19.07.15
  • 11× gelesen
Lokales

Gericht
Mann (47) soll vier Kinder missbraucht haben: Prozessauftakt am Kemptener Landgericht

Er soll Kinder missbraucht haben. Ein Mädchen, anfangs sechs Jahre alt, heute neun. Auch seinen Neffen, gerade zwölf. Und zwei Geschwister, denen er Essen vom Schnellimbiss versprach, fürs 'Fieber messen': Wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern steht ein 47-Jähriger in Kempten vor dem Landgericht. Zum Auftakt gestern stritt der Angeklagte die meisten Vorwürfe ab. Was ist zwischen 2012 und 2014 tatsächlich geschehen? Vor dem Landgericht wird das nun über Tage hinweg verhandelt,...

  • Kempten
  • 16.07.15
  • 42× gelesen
Lokales

Strafbefehl
21-jähriger Ostallgäuer: Geldstrafe wegen Erpressung

Am Ende siegte die Vernunft: In einem Strafprozess vor dem Kaufbeurer Jugendgericht hatte ein heute 21-Jähriger aus dem mittleren Ostallgäu zwar beharrlich bestritten, dass er im Januar unter Drohungen und Beleidigungen versucht hatte, von einem Landwirt aus dem Raum Füssen 1.000 Euro zu erpressen. Hintergrund war eine angebliche Lohnforderung seines jüngeren Bruders. Als sich jetzt vor Gericht eine Verurteilung abzeichnete, nahm der Ostallgäuer seinen Einspruch gegen einen Strafbefehl doch...

  • Kempten
  • 05.07.15
  • 25× gelesen
Lokales

Gericht
Drogenersatz: Kemptener Arzt will nicht mehr aussagen

Überraschung zum Prozessauftakt in Kempten 'Ich weiß nicht, ob Sie in der Lage sind, eine Anamnese zu lesen', sagt der Angeklagte in Richtung Ankläger. Der lächelt leicht und blickt dann auf die Akten. Es sind zwei, die sich schon kennen, die da im Saal 170 aufeinandertreffen. Ein 65 Jahre alter Arzt aus dem Oberallgäu, der jahrelang Süchtige behandelt hat - und Staatsanwalt Andre Pfattischer. , weil er gegen die Regeln Drogenersatzstoff verordnet haben soll. Schon 2013 war die Stimmung...

  • Kempten
  • 25.06.15
  • 62× gelesen
Lokales

Ermittlungen
Kemptener Koks-Skandal um Armin N.: Was wusste seine Freundin?

'Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.' Diesen Satz hat Peter Preuß, Sprecher der Staatsanwaltschaft München I, in den vergangenen Wochen öfters gesagt. Auf jeden Fall immer dann, wenn er nach dem Stand des Verfahrens gegen eine 44-jährige Polizistin aus Kempten gefragt wurde. Jetzt sagte er wieder: 'Ich kann Ihnen nichts Neues sagen.' Gegen die Polizistin laufen seit einem Jahr Ermittlungen, weil DNA-Spuren von ihr auf der Verpackung des Kokains von Armin N. gefunden wurden. Armin N....

  • Kempten
  • 17.06.15
  • 24× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Tannheimer Landwirt klagt gegen Baugebiet

Alle 14 Grundstücke im neuen Tannheimer Baugebiet 'An der Ulmer Straße' sind bereits verkauft. Zwei Häuser stehen sogar schon. Sehr zum Unmut eines benachbarten Landwirts, der gegen das Baugebiet klagt. Der die Gemeinde seit Jahren vertretende Rechtsanwalt, Professor Andreas Staudacher, erläuterte in der jüngsten Gemeinderatssitzung die aktuelle Situation. Demnach sorgt sich der Landwirt um den Fortbestand und die Entwicklung seines Betriebs. Er vertrete die Auffassung, dass auf dem ehemaligen...

  • Kempten
  • 17.06.15
  • 16× gelesen
Lokales

Urteil
Landgericht Kempten: Asylbewerber als Nachbarn sind Kein Grund für Mietminderung

Asylbewerber im selben Haus sind kein Grund, die Miete zu mindern. Das hat das Landgericht Kempten in einem Zivilverfahren klargestellt. Ein Mieter aus Betzigau hatte ein Jahr lang nicht an den Vermieter, den Landkreis Oberallgäu, gezahlt – und rückwirkend mit Problemen durch Flüchtlinge argumentiert. Erfolglos. Weder habe der Mieter überhaupt Probleme nachweisen können, noch rechtfertige der bloße Einzug von Asylbewerbern eine Mietminderung. 4000 Euro muss der säumige Zahler nun an den...

  • Kempten
  • 12.06.15
  • 51× gelesen
Lokales

Verhandlung
Autofahrer geraten bei Pforzen aneinander: Mann erhält Geldstrafe

Es begann als alltäglicher Knatsch zwischen zwei Autofahrern und endete in wechselseitigen Tätlichkeiten: Ein 53-jähriger Ostallgäuer und eine 45-jährige Unterallgäuerin waren sich im November 2014 auf der B 16 bei Pforzen uneins, wer wen behindert hat. Nachdem sie sich gegenseitig ihren Unmut signalisiert hatten, wollte der Mann seine Kontrahentin zur Rede stellen. Er bremste ab und zwang sie zum Anhalten. Im anschließenden Streit beleidigte und ohrfeigte er die Frau, die prompt...

  • Kempten
  • 10.06.15
  • 9× gelesen
Lokales

Drogenprozess
Im Zweifel für den Angeklagten: Freispruch vor dem Kaufbeurer Schöffengericht

Es war kein Freispruch wegen erwiesener Unschuld, vielmehr erfolgte er nach dem Rechtsgrundsatz 'Im Zweifel für den Angeklagten'. In einem Drogenprozess vor dem Kaufbeurer Schöffengericht hielt es der Vorsitzende im Urteil zwar 'für nicht unwahrscheinlich', dass ein 30-jähriger Mann aus dem westlichen Landkreis im vergangenen Jahr von einem Freund 134 Extasy-Tabletten, zehn Gramm Kokain und 30 Gramm Marihuana erworben hatte. Letztlich sei die Beweislage aber 'nicht zwingend' gewesen. Mehr...

  • Kempten
  • 07.06.15
  • 37× gelesen
Lokales

Hintergrund
Tage der Entscheidung für den Allgäu-Airport

Vor Gericht und in der Politik wird um die Zukunft des Flughafens Memmingen gerungen. Fluglärmgegner und Naturschützer können zwar auf ein Nachtflugverbot hoffen, haben aber trotzdem schlechte Karten Das Ringen um die Zukunft des Flughafens Memmingen - nach München und Nürnberg der drittgrößte Airport in Bayern - ist in seine entscheidende Phase gegangen. Während vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München um Ausbaupläne und eine Ausdehnung der Betriebszeiten von 22 auf 23 Uhr...

  • Kempten
  • 02.06.15
  • 28× gelesen
Lokales

Justiz
Verfahren gegen Wunderheilerin vor dem Memminger Landgericht

Das Memminger Landgericht hat eine im Internet als 'Wunderheilerin' angepriesene Unterallgäuerin zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Die 71-Jährige hatte Patienten eine Salbe mit hohem Cortison-Anteil verkauft, ohne über die Nebenwirkungen des Medikaments aufzuklären. Das Amtsgericht hatte die Frau noch zu einer 14-monatigen Gefängnisstrafe verurteilt. Die Unterallgäuerin legte Berufung gegen dieses Urteil ein, weswegen sich jetzt das Landgericht mit dem Fall beschäftigte. Mehr...

  • Kempten
  • 18.05.15
  • 71× gelesen
Lokales

Prozess
Jugendkammer des Kemptener Landgerichts verurteilt Schleuser zu mehrjährigen Haftstrafen

Vier Mitglieder einer Schleuserbande sind von der Jugendkammer des Kemptener Landgerichts zu Haftstrafen zwischen einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung und zwei Jahren und neun Monaten verurteilt worden. Die jungen Männer im Alter zwischen 21 und 29 Jahren aus Nordrhein-Westfalen hatten seit Mai 2014 in unterschiedlicher Besetzung zumeist syrische Flüchtlinge von Italien nach Deutschland gebracht. In der Anklageschrift ist von 198 geschleusten Menschen die Rede, die zumeist über den...

  • Kempten
  • 07.05.15
  • 15× gelesen
Lokales

Urteil
Amtsgericht verurteilt Kemptener: Pferde falsch gehalten: 4000 Euro Geldbuße

Hat der Mann diesmal den Bogen endgültig überspannt? Amtsrichter Sebastian Kühn lässt jedenfalls keinen Zweifel aufkommen: Vorsätzlich – und schon wieder – hat ein Kemptener Tierhalter gegen den Tierschutz verstoßen, hat seine Pferde schutzlos in Kälte und Regen stehen lassen. 4000 Euro Bußgeld brummt er dem Mann auf, denn von Einsicht sei da keine Spur, sagt Richter Kühn. X-te Fortsetzung eines seit den 90er Jahren andauernden Streits zwischen dem Pferdehalter, Veterinären und der Stadt (wir...

  • Kempten
  • 05.05.15
  • 13× gelesen
Lokales

Verhandlung
Mann verschuldet einen schweren Unfall und muss sich dafür in Memmingen vor Gericht verantworten

Fehler mit tötlichen Folgen 'Das ist mit strafrechtlichen Mitteln nicht zu lösen', sagte Richter Nicolai Braun am Memminger Amtsgericht, als es darum ging, ein Urteil über eine Straftat zu fällen, bei der es am Ende eigentlich nur Opfer gab. Ein Zeitsoldat verschuldete einen schweren Unfall, bei dem ein junger Mann starb. In seinen letzten Worten entschuldigte sich der Angeklagte erneut mit erstickter Stimme bei den Angehörigen des getöteten 25-Jährigen, die als Zuschauer – nicht als...

  • Kempten
  • 24.04.15
  • 18× gelesen
Lokales

Prozess
Klage in Augsburg abgewiesen: Kemptener Salafist Erhan A. darf nicht zurück ins Allgäu

Das Verwaltungsgericht in Augsburg hat entshieden: Erhan A. darf nicht zurück ins Allgäu. Das Gericht hat die Ausweisung des Kemptener Salafisten für rechtens erklärt. Das Verwaltungsgericht Augsburg hat die Klage des Kemptener Salafisten Erhan A. abgewiesen, der gegen seine Ausweisung aus Deutschland vorgegangen war. Die Verfügung der Regierung von Oberbayern sei gerechtfertigt und verhältnismäßig, entschied das Gericht am Dienstag. Der Kläger habe durch seine Äußerungen auf Youtube und...

  • Kempten
  • 21.04.15
  • 8× gelesen
Lokales

Verfahrenseinstellung
Unterschlagung nicht nachzuweisen: Kaufbeurer Amtsgericht stellt Prozess gegen Monteur (41) ein

Prozess endet mit Geldbuße. Beklagter ist sich 'keiner Schuld bewusst' Mit der Einstellung des Verfahrens gegen eine Geldbuße in Höhe von 2.000 Euro endete vor dem Kaufbeurer Amtsgericht ein Unterschlagungsprozess gegen einen 41-jährigen Monteur. Der ehemalige Mitarbeiter eines Motorenherstellers soll im Frühjahr 2012 bei der Auflösung eines Ersatzteillagers im mittleren Ostallgäu einem ehemaligen Kollegen diverse Gerätschaften im Neuwert von rund 45.000 Euro zugeschanzt haben. Vor Gericht war...

  • Kempten
  • 20.04.15
  • 7× gelesen
Lokales

Urteil
Prozess in Kempten: Ehefrau mit Dolch bedroht - 68-Jähriger muss hinter Gitter

Sie sind seit über 40 Jahren verheiratet, doch die Streitereien wurden im Laufe der Jahre immer heftiger: Jetzt musste sich ein 68 Jahre alter Spätaussiedler aus Russland wegen versuchten Mordes seiner 63-jährigen Ehefrau und vorsätzlicher Körperverletzung vor dem Kemptener Landgerichts verantworten. Die Kammer verurteilte den Rentner aber lediglich wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung zu einem Jahr und neun Monaten Haft. Es sei ihm nicht gelungen, auf die Frau einzustechen, weil die...

  • Kempten
  • 18.04.15
  • 14× gelesen
Lokales
26 Bilder

Prozess
Zugschießerei-Prozess in Kempten: Verteidiger legt Revision ein

Die Schießerei im Alex-Regionalzug von München ins Allgäu vor einem Jahr wird nun den Bundesgerichtshof (BGH) beschäftigen. Der Kemptener Landgerichts-Pressesprecher Robert Kriwanek sagte auf Anfrage, der Verteidiger des verurteilten Michael W. habe Revision eingelegt. Der aus Kasachstan stammende Augsburger war zu lebenslanger Haft wegen versuchten Mordes und verschiedener anderer Delikte verurteilt worden. Vor einem Jahr war Michael W. mit einem 20-jährigen russischen Komplizen, gegen den...

  • Kempten
  • 24.03.15
  • 74× gelesen
Lokales

Rauschgift
Nachspiel zum Kokainprozess um Armin N.: Grüne fordern Untersuchungskommission

Der Fall des früheren Allgäuer Rauschgiftfahnders Armin N. (53) soll von einer unabhängigen Untersuchungskommission bearbeitet werden. Dies haben die Landtags-Grünen von der Staatsregierung gefordert. In dem unter anderem von dem Oberallgäuer Grünen-Abgeordneten Thomas Gehring gestellten Antrag ist von einer 'unabhängigen und weisungsfreien Untersuchungskommission' die Rede. Der ehemalige Chef der Allgäuer Rauschgiftfahndung, Armin N., war vor fünf Wochen wegen des Besitzes von 1,8 Kilogramm...

  • Kempten
  • 17.03.15
  • 5× gelesen
Lokales

Prozess
Erschossener Graureiher: Freispruch für Jäger in Kaufbeuren

Mit einem Freispruch endete vor dem Kaufbeurer Amtsgericht ein Strafverfahren gegen einen 39-jährigen Jäger. Ihm war vorgeworfen worden, in der Schonzeit einen Graureiher geschossen zu haben. Der Vorfall hatte sich im Dezember 2013 bei Buchloe ereignet - und das Gericht, erstmals im August 2014 beschäftigt. Weil damals weder die Todesursache des Reihers sicher feststand, noch geklärt werden konnte, ob ein Schuss aus dem Gewehr des Angeklagten stammte, hatte die Richterin ein...

  • Kempten
  • 13.03.15
  • 24× gelesen
Lokales

Drogen
Prozess gegen Drogendealer vor dem Memminger Landgericht

Vor dem Memminger Landgericht muss sich ein Mann verantworten, der bereits als Zwölfjähriger begonnen hatte, Drogen zu nehmen. Jetzt ist er 22 Jahre alt und wegen des Erwerbs, Verkaufs und Konsums von Betäubungsmitteln angeklagt. Nach dem Hauptschul-Abschluss brach er zweimal eine Ausbildung ab und nahm jetzt Drogen aller Art. Irgendwann brauchte er mehr Geld und fing an zu dealen. Zu einer Therapie kam er in eine Einrichtung in Klosterwald bei Ottobeuren. 'Da war ich auch clean', sagte der...

  • Kempten
  • 10.03.15
  • 11× gelesen
Lokales

Prozess
Urteil in Kaufbeuren: Bewährungsstrafe nach Drogen-Geschäften

Ein heute 29-jähriger Unterallgäuer hatte vor rund sieben Jahren in Kaufbeuren bei drei Drogenkäufen insgesamt zwei Kilo Marihuana erworben und teilweise auch weiterverkauft. Dass er jetzt von der Vergangenheit eingeholt wurde und sich vor dem Schöffengericht verantworten musste, ging auf ein umfassendes Geständnis seines damaligen Dealers zurück. Nachdem sich die Verfahrensbeteiligten zum Prozessauftakt für den Fall eines Geständnisses auf eine Bewährungsstrafe von maximal zwei Jahren...

  • Kempten
  • 08.03.15
  • 10× gelesen
Lokales
26 Bilder

Prozess
Prozess um Zugschießerei in Kempten: Der Angeklagte ist drogenabhängig

Er konsumierte Heroin und Badesalz. Warum sich der 45-Jährige als Opfer sieht Im Prozess gegen den 45 Jahre alten Michael W., der vor einem Jahr im Alex von München nach Augsburg auf Polizeibeamte geschossen haben soll, hat der Angeklagte gestern über seine Drogenprobleme berichtet. Am ersten Verhandlungstermin hatte der aus Kasachstan stammende und zuletzt in Augsburg lebende Angeklagte mit deutschem Pass nur spärliche Angaben zu seiner Person gemacht und sich zum Tatvorwurf des versuchten...

  • Kempten
  • 06.03.15
  • 116× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019