Protest

Beiträge zum Thema Protest

Saliterstraße: Marktoberdorfer Bauunternehmen rückt von Plänen vorerst ab.
 4.911×

Nach Protesten
Saliterstraße: Marktoberdorfer Bauunternehmen rückt von Plänen vorerst ab

Der Protest der Anwohner an der Saliterstraße ist immer lauter geworden und bis in die Zentrale des Unternehmens Hubert Schmid vorgedrungen. Es wollte in seiner ehemaligen Kiesgrube am Ortsausgang von Marktoberdorf bis zu 17 Meter hohe Hallen errichten. Nicht nur die Dimensionen störten, sondern vor allem die zu erwartende Zunahme des Lastwagenverkehrs. Bereits der Stadtrat hatte gegen den Plan in dieser Größenordnung sein Veto eingelegt. Nun teilte die Firma der Stadt mit: „Die alte...

  • Marktoberdorf
  • 30.01.20
 2.077×

Gewerkschaft
Mitarbeiter protestieren gegen Entlassungen bei Nestlé in Biessenhofen

Rund 150 Mitarbeiter der Firma Nestlé haben am Montag in Biessenhofen gegen den geplanten Stellenabbau protestiert. Dazu aufgerufen hatte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Bei einer nicht-öffentlichen Betriebsversammlung diskutierten Nestlé-Verantwortliche, Mitarbeiter und Gewerkschafter. Hintergrund für den Protest ist die Ankündigung des Konzerns, die Kindercerealien-Abteilung im Biessenhofener Nestlé-Werk zu schließen und 106 der 760 Arbeitsplätze einzusparen. Mehr...

  • Marktoberdorf
  • 03.07.18
 91×

Protest
Windkraft-Anlieger in Marktoberdorf und Biessenhofen legen Einspruch gegen städtische Planungen ein

'Nicht das wertvollste Gebiet in Marktoberdorf verspargeln' Hansjörg Fichtel, der am Galgensee lebt, ist Marktoberdorfer, Alfred Vogel, der an der Gennachsäge wohnt, Biessenhofener. Was die beiden und weit über ein Dutzend weiterer Marktoberdorfer, Biessenhofener und Bidinger Bürger eint, ist die Ablehnung von Windrädern in den Suchräumen 2a und 2b, die nach dem Willen der Stadt Windkraftvorranggebiete werden sollen. Dadurch verspargle die Stadt ihr 'ökologisch wertvollstes Gebiet', fürchtet...

  • Marktoberdorf
  • 26.03.14
 15×

Projekt
Marktoberdorfer Stadtrat beschäftigt sich mit Protesten um die Windkraftpläne

Der Protest gegen die Windkraftpläne in Bertoldshofen beschäftigt heute den Martkoberdorfer Stadtrat. 3.000 Gegner hat das Projekt auf den Plan seit Ende August gerufen. Sie fürchten Lärmbelästigung und dass der Wind für einen rentablen Betrieb nicht ausreicht sowie dass die Natur und das Landschaftsbild darunter leiden. Heute wird vorerst nur über die Einwände von Trägern öffentlicher Belange diskutiert, heißt es. Erst im Dezember geht es dann um die Bedenken der Bürger.

  • Marktoberdorf
  • 28.10.13
 119×

Protest
Wilder Grillplatz an der Wertach-Sandbank schafft Müll und damit Ärger

Seit Jahrzehnten baden und feiern an der Wertach-Sandbank westlich von Thalhofen Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene. Nun aber droht der beliebten Bade- und Grillstelle das Aus. Verantwortlich dafür sind Feiernde, die 'Bäume absägen, Zäune einreißen und Berge von Müll und zertrümmerten Glasflaschen hinterlassen', beschreibt der Thalhofener Ulrich Amberg in einem Protestbrief an die Stadt die Situation und belegt dies mit vielen Fotos. Das Thema hat schon die Polizei beschäftigt, und auch...

  • Marktoberdorf
  • 05.08.13
 56×

Kirchendemo
Protest gegen Kirchenreform: Pfarrgemeinderäte organisieren bisher keine Fahrten nach Augsburg

Protest in Eigenregie An der Aktion 'Kirche umarmen' im März haben viele Gläubige des Dekanats Marktoberdorf teilgenommen. Sie wollten zeigen, dass sie mit den von Bischof Konrad Zdarsa geplanten Pfarreifusionen und dem Verbot des Wortgottesdienstes nicht einverstanden sind. Schon damals hatte mancher Pfarrgemeinderat (PGR) die Aktion abgelehnt, sie wurde dann von einzelnen Personen angestoßen. Jetzt steht am 21. April eine Demonstration in Augsburg an. Auch hier halten sich die offiziellen...

  • Marktoberdorf
  • 16.04.12
 20×   2 Bilder

Zdarsa
Zdarsa geht in Marktoberdorf nicht auf Reformpläne in der Diözese ein ndash Zahlreiche Proteste

'Schwer enttäuscht von unserem Bischof' Bischof Dr. Konrad Zdarsa ist in seiner Rede beim Ostallgäuer Landfrauentag in Marktoberdorf nicht auf seine Reformpläne in der Diözese eingegangen. Zur großen Enttäuschung der rund 500 Landfrauen, die zur Veranstaltung des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) im Modeon gekommen waren. 'Eine sehr nichtssagende Rede', kritisierte Hedwig Schweiger aus Bernbach. 'Nur theologische Predigt' Der Bischof habe einfach nur eine theologische Predigt verlesen (weiterer...

  • Marktoberdorf
  • 09.03.12
 35×

Aktion
Protest im Ostallgäu gegen Art der geplanten Kirchenreform im Bistum

'Wachrütteln, bevor es zu spät ist' Jemanden zu umarmen, ist ein Zeichen großer Zuneigung, bedeutet ihn zu beschützen. Nicht anders ist die Aktion 'Kirche umarmen' zu verstehen, die am kommenden Sonntag in vielen Pfarreien des Bistums Augsburg nach dem Gottesdienst stattfindet, auch im Dekanat Marktoberdorf. Die Initiative geht vom pastoralen Gesprächsforum Augsburg 'Heute Kirche sein' aus. Deren Sprecher ist unter anderem der Buchloer Pfarrer Reinhold Lappat, Regionaldekan der Diözesanregion...

  • Marktoberdorf
  • 02.03.12
 116×

Jugendkneipe
Protest gegen Kneipenpläne in Marktoberdorf

Jugend-'Weggeh-Projekt' im Norden der Stadt erhitzt Gemüter 'Die Disco dort ist vom Tisch', sagten Jörg Neumann und Horst Gedler von der Firma Projekt2 bei der mit knapp 70 Gästen gut besuchten Anliegerversammlung zum Thema Jugendkneipe. Dieser Versuch, die Wogen zu glätten, scheiterte: 'Wir wollen unsere Ruhe' und 'Macht’s die Kneipen im Süden draußen. Da ist das Krankenhaus frei' schallte es ihnen entgegen. Ständige Zwischenrufe Ständige Zwischenrufe einzelner Bewohner des...

  • Marktoberdorf
  • 01.03.12
 32×

Mod
Marktoberdorf: Jugendkneipe schon in Sicht

Reaktion auf Protest Eine neue Jugendkneipe ist in Marktoberdorf (Ostallgäu) in den Startlöchern: Diese gute Nachricht für die Jugend, die Ausgeh-Möglichkeiten am Ort vermisst, überbrachte Jörg Neumann von der Firma 'Projekt2' jetzt bei einer Jungbürgerversammlung. Er stellte sein Konzept vor, das eine gemütliche Kneipe mit Diskobereich und Biergarten in einem Gebäude etwas außerhalb des Stadtzentrums umfasst. Für das Vorhaben hat Neumann nach eigenen Angaben 0,5 Millionen Euro aufgetrieben,...

  • Marktoberdorf
  • 30.01.12

Protest
500 junge Marktoberdorfer beteiligen sich am Flashmob

'Die Politiker dürfen uns nicht vernachlässigen' 'Ich bin überwältigt von der Dynamik. Das zeigt das Potenzial der Jugend. Die Politiker dürfen uns nicht vernachlässigen', rief Andreas Luksch per Megafon über den Marktoberdorfer Stadtplatz. 500 junge Menschen hatten sich dort versammelt, um auf ihre Weise nicht nur gegen das Kneipensterben mobil zu machen. 'Stehen, damit es weitergeht', lautete die Aktion, zu der die Organisatoren Andreas Luksch, Christian Bradler und Alexander Stiefenhofer...

  • Marktoberdorf
  • 27.12.11
 14×

Protest
Über 500 junge Menschen planen am heutigen Freitagabend Schweigeminute auf Marktoberdorfs Marktplatz

'Gegen Stillstand in dieser langweiligen Stadt' Heute, Freitag, 23. Dezember, wollen über 500 junge Marktoberdorfer mit einem sogenannten Flashmob gegen 'den Verfall der Kreisstadt' protestieren. Mit solch drastischen Worten rufen die Initiatoren im Internetportal Facebook um 21 Uhr zu ihrer Schweigeminute mit Grabkerzen auf dem Marktplatz auf. Und erhielten dafür von 525 Nutzern eine Bestätigung. Protest 'gegen alles' erlaubt Damit, dass so viele kommen, rechnen sie nicht. 'Geklickt ist immer...

  • Marktoberdorf
  • 23.12.11
 40×

Flashmob
Protest gegen Verfall der Stadt Marktoberdorf

Über 500 junge Marktoberdorfer wollen am heutigen Freitag um 21 Uhr gegen den 'Verfall' der Ostallgäuer Kreisstadt protestieren. In dem sozialen Internet-Netzwerk 'Facebook' rufen die Initiatoren zu einer Schweigeminute am Marktoberdorfer Stadtplatz auf. Und erhielten dafür von über 500 der 2600 'eingeladenen' Nutzer eine Bestätigung. Damit, dass so viele kommen, rechnen sie nicht. 'Geklickt ist immer schnell', sagt Mitorganisator Christian Bradler, der in Passau Staatswissenschaften studiert....

  • Marktoberdorf
  • 23.12.11
 34×

Protest
Anwohner von Hochwies- und Bahnhofstraße in Marktoberdorf formieren sich

Südumgehung als Ausweg Ein Kreisel, ausgebaut für bis zu 60 Tonnen schwere Lastwagen, und die Trasse so befestigt, dass sie 17000 Fahrzeuge täglich tragen kann: Das ließ Anwohner der Hochwiesstraße in Marktoberdorf aufschrecken. Auch Bewohner der Bahnhofstraße, der Brückenstraße und Nesselwanger Straße sowie des Langweges wurden hellhörig. Denn falls Meichelbeck- und Salzstraße nach Fertigstellung der Umgehung von Bertoldshofen beruhigt werden, fließt der Verkehr, so fürchten sie, verstärkt bei...

  • Marktoberdorf
  • 02.09.11
 17×

Stadtrat
Stadtrat genehmigt trotz Protest Nebau von 14 Seniorenwohnungen in Marktoberdorf

Altes Polizeigebäude soll abgerissen werden - Genehmigung des Landratsamtes steht aus Relativ unstrittig ist der erste Teil des Antrags: Der Abbruch des früheren, zweigeschossigen Polizeigebäudes. Bei der künftigen Bebauung geht es dann allerdings um die Frage, welche Höhe zulässig ist. Als das Vorhaben im Herbst bereits zur Genehmigung anstand, hatte der Bauausschuss den drei Vollgeschossen und ausgebautem Dachgeschoss bei einer Gegenstimme zugestimmt. Das Landratsamt genehmigte...

  • Marktoberdorf
  • 01.08.11

Marktoberdorf
Proteste nach Krankenhausschließung geplant

Der Verein "Freunde und Förderer des Marktoberdorfer Krankenhauses" möchte den Entschluss nicht ohne weiteres hinnehmen, so die Vorsitzende Ulrike Propach. Wie der Verein sich gegen die Schließung wehren will, werde gerade intern beraten. Propach wirft den Beteiligten bei der Entscheidung machtpolitische Spielchen und Kalküle vor.

  • Marktoberdorf
  • 28.07.11
 18×

Protest
Kritik an Einsetzung des Ostallgäuer Klimateams

Grüne bemängeln, dass Kreistag nicht eingebunden war - Engagierte Bürger fehlen Erstaunt reagierte die Fraktion der Grünen im Kreistag, dass ein ihr nicht bekanntes Klimateam die Ziele für künftige energiepolitische Aktivitäten im Landkreis erarbeitet hat. Dies ging vor kurzem aus seiner Pressemitteilung des Landratsamtes hervor. Zuvor hatten die Grünen vorgeschlagen, in dieses Team erfahrene und aktive Bürger und Bürgerinnen sowie engagierte Vertreter aus Wirtschaft und Tourismus zu berufen....

  • Marktoberdorf
  • 25.06.11

Protest
1500 demonstrieren in Marktoberdorf für Erhalt von Klinik

In Ostallgäuer Kreisstadt wächst der Widerstand gegen Sanierungspläne Die Klinikdebatte im Ostallgäu bringt immer mehr Menschen auf die Straße: Gestern protestierten rund 1500 Marktoberdorfer vor dem Landratsamt für einen Erhalt der Klinik in der Kreisstadt. Organisiert hatten die Veranstaltung die Stadtratsfraktionen. Sie wollen sich nicht damit abfinden, dass die örtliche Klinik erhebliche Einschnitte hinnehmen soll. Die Unternehmensberatung Kienbaum hat dem Kommunalunternehmen Kliniken...

  • Marktoberdorf
  • 14.05.11
 19×

Demo Text
400 Bürger protestieren gegen Klinikschließung

«So schafft man Wutbürger» «Klinikerhalt ist unser Ziel» und «So schafft man Wutbürger» war auf den Transparenten der Demonstranten in Marktoberdorf zu lesen. Geschätzte 300 bis 400 Bürger waren laut Polizeichef Alfred Immerz gestern abend am Rathaus, um gegen die etwaige Schließung ihres Marktoberdorfer Krankenhauses zu demonstrieren. Mit vielstimmigen Pfuirufen kommentierten sie mögliche Einschnitte. Die gut besuchte «Spontandemo» solle ein Zeichen setzen für Marktoberdorf als «bestes...

  • Marktoberdorf
  • 19.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020