Protest

Beiträge zum Thema Protest

Für die Frauen: AAA demonstrieren in Kempten.
2.653× 1 44 Bilder

Zum Weltfrauentag
AAA demonstrieren in Kempten für Gleichberechtigung von Frauen

Anlässlich des Weltfrauentags hat die Organisation "Access All(gäu) Area" (AAA) am späten Montagnachmittag in Kempten auf dem St. Mang Platz unter anderem für die Gleichberechtigung von Frauen demonstriert. Die Organisation fordert "ein Ende der Diskriminierung qua Geschlecht durch Investitionen in Bildungsarbeit, Aufklärung, Kinderbetreuung und wirksame Antidiskriminierungsgesetze."  "Stop sexualising female body" 30 bis 40 Personen wurden laut Polizei zur Demo erwartet. Tatsächlich waren am...

  • Kempten
  • 10.03.21
Die Initiative "Kempten gegen Rechts" wehrt sich mit einem Banner gegen rechtsextreme Äußerungen der Querdenker.
2.619× 3 2 Bilder

"Braune Propaganda" bei Corona-Protesten?
"Kempten gegen Rechts" warnt: "NPD-Banner in der Stadt!"

In der Kemptener Innenstadt finden seit Monaten "Lichter-Spaziergänge" der "Querdenken"-Bewegung statt. Dabei protestieren "Querdenker" und andere gegen die Corona-Maßnahmen. Oft, ohne sich an die Abstands- und Hygieneregeln zu halten.  Laut der Initiative "Kempten gegen Rechts" haben Teilnehmer auf einem dieser "Lichter-Spaziergänge" ein Banner mit einer NPD-Parole gezeigt. Anfang Februar sollen sie den Spaziergang angeführt haben mit einem drei Meter langen Banner mit der Aufschrift...

  • Kempten
  • 10.02.21
Versammlung von rund 45 Personen in Kemptener Innenstadt (Symbolbild)
5.017× 58

Zwischenrufe bei der Versammlung
Rund 45 Gegner der Corona-Maßnahmen ziehen durch die Kemptener Innenstadt

Am Montag fand ein Demonstrationszug durch die Kemptener Innenstadt statt. Etwa 45 Personen nahmen dabei teil. Bei der Versammlung ging es um einen Protest zu den aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie.  Verschiedene Meinungen Einige Personen machten sich bei der Versammlung durch Zwischenrufe bemerkbar. Die Versammlung verlief laut Polizei trotz der konträren Meinungsäußerungen friedlich.

  • Kempten
  • 09.02.21
Aktion "Seebrücke" Kempten: Protestcamp mit Übernachtung vor dem Forum Allgäu
5.318× Video 7 Bilder

"Aufnahme statt Abschottung"
Aktion "Seebrücke" Kempten: Protestcamp mit Übernachtung vor dem Forum Allgäu

Von Freitag bis Sonntag wird die Aktion "Seebrücke" mit einem Protestcamp auf dem August-Fischer-Platz am Forum Allgäu in Kempten demonstrieren. Die "Seebrücke" will damit laut einer Mitteilung auf "die katastrophale Situation der Geflüchteten" und die "massiven Menschenrechtsbrüche der EU an den europäischen Außengrenzen" aufmerksam machen. Gleichzeitig wollen die Aktivisten die Situation der schutzsuchenden Menschen nachdrücklicher als bisher in das politische und gesellschaftliche...

  • Kempten
  • 30.01.21
"Kempten gegen Rechts" hat in der Vergangenheit zu mehreren Demonstrationen gegen die "Querdenker" aufgerufen.
2.885× 8 2

Nur noch Online-Protest
"Kempten gegen Rechts" ruft vorerst nicht mehr zu Demonstrationen gegen "Querdenker" auf

Immer wieder finden Proteste und Demonstrationen der "Querdenker"-Bewegung im Allgäu statt. Auch bis Weihnachten sind noch mehrere Termine geplant. Seit April hat die Initiative "Kempten gegen Rechts" immer wieder zu Gegendemonstrationen und Aktionen gegen die Bewegung aufgerufen. Die Corona-Infektionszahlen steigen immer weiter an und Weihnachten steht vor der Tür, was eine Verbreitung des Virus wahrscheinlicher macht. Deshalb will "Kempten gegen Rechts" vorerst nicht mehr zu...

  • Kempten
  • 16.12.20
Anfang Mai setzte der Bund Deutscher Milchviehhalter (BMD) in Kempten ein Zeichen gegen die Milchmarktpolitik der Bundesregierung und der EU-Kommission.
1.772× 1

Drei Monate danach
"Mosaikstein hin zu Veränderungen": BDM wertet Milchpulver-Aktion als Erfolg

Ende Mai hatte der Bund Deutscher Milchviehhalter (BMD) in Kempten mit einer großen Milchpulver-Aktion gegen die Milchmarktpolitik der Bundesregierung und der EU-Kommission demonstriert. Statt einer Einlagerung von Milchpulver, Käse und Butter forderte der BMD, dass EU-weit Milchüberschüsse reduziert werden sollen. Rund 30 Millionen Euro stellte die EU-Komission zur Bezuschussung für die Einlagerung von Magermilchpulver, Butter und Käse Anfang Mai bereit. Milchbauern-Protest in Kempten: "Ihr...

  • Kempten
  • 25.08.20
Protestaktion von Allgäuer Milchbauern in Kempten.
6.908× 17 Video 21 Bilder

Video
Milchbauern-Protest in Kempten: "Ihr verpulvert unser Geld und unsere Zukunft!"

Mit einer großen Milchpulver-Aktion hat der Bund Deutscher Milchviehhalter (BMD) am Mittwoch in Kempten ein Zeichen gegen die derzeitige Milchmarktpolitik der Bundesregierung und der EU-Kommission gesetzt. Diese würde in erster Linie den Interessen der Ernährungsindustrie dienen. Die Krisenmaßnahmen seien unzureichend. Der BMD klagt an: "Ihr verpulvert unser Geld, unsere Betriebe und unsere Zukunft!" Bei der Aktion haben sich Allgäuer Milchbauern und Vertreter des BMD in Kempten versammelt und...

  • Kempten
  • 27.05.20
Über 600 Internet-Nutzer haben die Petition des FC Kempten mittlerweile unterstützt, 350 aus Kempten. Anwohner und Vereine der Stadt seien wichtiger als Touristen, argumentieren die Initiatoren.
2.464× 1

Wohnmobilpark
Protest des FC Kempten stößt bei Parteien auf Gehör

Der geplante Wohnmobilpark am Illerdamm sorgt beim FC Kempten für Protest: Sie bangen um die Parkplätze am Illerstadion und die ungestörte Zufahrt zum Vereinsheim, so die Allgäuer Zeitung. Nun äußern sich Parteien zu den Sorgen des FC Kempten.  Die UB/ÖDP begrüße die Online-Petition des Vereins. Die Parkplätze am Illerdamm seien für Mitarbeiter der Kaufhäuser und Geschäfte der nördlichen Innenstadt sehr wichtig. Die Grünen hatten unterstützt, die Wohnmobile am Engelhaldepark unterzubringen. ...

  • Kempten
  • 25.02.20
Traktor-Demo (Symbolbild)
8.090×

Traktor-Demos
"Schlepper-Flashmobs" im Allgäu: Landwirte demonstrieren mit Traktoren

An verschiedenen Orten in ganz Bayern haben sich am Mittwoch Landwirte mit ihren Traktoren getroffen und haben Kundgebungen abgehalten. Auch im Allgäu gab es einige der "Schlepper-Flashmobs". Die Landwirte forderten damit, dass ihre Belange in der Öffentlichkeit mehr Gehör finden. Im Gegensatz zu den großen Schlepper-Demos wie zuletzt in Memmingen waren diese Aktionen nicht angemeldet. Bundesweit aufgerufen zu den "Schlepper-Flashmobs" hatte die Organisation "Land schafft Verbindung". Der...

  • Mindelheim
  • 19.12.19
Fridays for Future: In Kempten waren am Freitag einige hundert Menschen für mehr Klimaschutz auf der Straße.
3.842× 17 Bilder

Bildergalerie
Fridays for Future: Demonstration in Kempten

Lautstark aber friedlich sind am Freitagmittag mehrere hundert Klimaaktivisten in Kempten auf die Straße gegangen - vom Forum Kempten zog der Demonstrationszug durch die Innenstadt zum Hildegardplatz. Beginn der Aktion war um 12:30 Uhr.  Der Protestzug fand im Rahmen des vierten globalen Klimastreiks von Fridays for Future statt. Deutschlandweit fanden Demonstrationen und Kundgebungen in etwa 500 Städten statt. Auch in Memmingen, Füssen, Sonthofen und anderen Allgäuer Städten protestierten...

  • Kempten
  • 29.11.19
Bauausschuss-Sitzung einmal anders: Bei der Ortsbesichtigung an der Breslauer Straße stellte Antje Schlüter, Leiterin des Stadtplanungsamts, die Ideen der Architekten für die Bebauung im Gedränge der Anwohner vor.
5.038×

Diskussionen
Kemptener protestieren gegen geplante Wohnsiedlung an der Breslauer Straße

Etwa 200 Anwohner der Ludwigshöhe in Kempten protestierten am Dienstag gegen die geplante, massive Wohnsiedlung an der Breslauer Straße. 64 Wohnungen im Geschossbau und sechs Stadthäuser sind auf dem Gelände westlich der Oskar-Maria-Graf-Straße laut Allgäuer Zeitung geplant.  Das Grundstück gehört der katholischen Kirchenstiftung Mariä Himmelfahrt. Wegen der aktuellen Situation auf dem Wohnungsmarkt entstand die Idee für eine Wohnanlage, wobei die Kirche Wert darauf legt, dass die Hälfte der...

  • Kempten
  • 13.11.19
Einzelhändler und Gastronomen werben mit Aufstellern vor ihren Geschäfte für Angebote.
9.961× 1

Einkauf
Aufregung um Werbeaufsteller in Kemptener Innenstadt: Einzelhändler protestieren gegen Verbot

Wirte dürfen in Kempten vor ihren Imbissen und Gaststätten werben. Einzelhändlern ist es dagegen nicht erlaubt, Werbetafeln aufzustellen. Das hat die Stadt im Jahr 2003 jedenfalls beschlossen. Lange hat sich trotzdem niemand an den Aufstellern gestört, bis jetzt die Stadtverwaltung Einzelhändler schriftlich zum Abbau aufgefordert hat. Das hat zu einem Proteststurm geführt – und dazu, dass Oberbürgermeister Thomas Kiechle das Ordnungsamt einbremst. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, habe vor 16...

  • Kempten
  • 24.10.19
Schweigemarsch durch die Kemptener Innenstadt.
7.104× 1 1 15 Bilder

Demonstration
Schweigemarsch in Kempten nach Strafbefehl für Immenstädter Pfarrer wegen Kirchenasyl

Mit einem Schweigemarsch durch die Kemptener Innenstadt setzten am Dienstagmittag rund 100 Pfarrer und Kirchenvertreter verschiedener Konfessionen ein bayernweites Zeichen für das Kirchenasyl. Auslöser für die ungewöhnliche Demonstration von Gläubigen aus dem ganzen Allgäu ist der Strafbefehl gegen den evangelischen Pfarrer von Immenstadt Ulrich Gampert. Der 64-Jährige soll als erster Pfarrer in Bayern 4.000 Euro bezahlen, weil er in seiner Kirche einem afghanischen Flüchtling Schutz vor der...

  • Kempten
  • 23.07.19
„Der PV-Deckel muss weg“, fordern eza!-Geschäftsführer Martin Sambale (links) und Dr. Hans-Jörg Barth (rechts), Leiter des Bereichs Klimaschutz bei eza!. Aus Protest haben sie einen bemalten Klodeckel an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier geschickt
998×

Protest
Klodeckel-Aktion des Energie- und Umweltzentrum Allgäu gegen Bundeswirtschaftsminister Altmaier: "Der PV-Deckel muss weg!"

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat Post aus dem Allgäu bekommen – genauer gesagt vom Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!). Der brisante Inhalt des Pakets: ein bemalter Klodeckel. eza! beteiligt sich damit an der bundesweiten Aktion #DerPVDeckelMussWeg. Der Protest richtet sich gegen die geplante 52-Gigawatt-Marke, bei deren Erreichen die Solarförderung für kleine Dachanlagen in Deutschland abrupt enden soll. „Nächstes Jahr könnte es bereits soweit sein“, warnt Martin Sambale,...

  • Kempten
  • 17.04.19
Marco Eichberger und Leni Kubutsch sind im Organisationsteam von fridays-for-future Kempten und haben uns im Podcast erzählt, warum sie sich für den Klimaschutz einsetzen.
2.556×

Podcast
"Uns liegt wirklich was an der Umwelt:" Zwei junge Kemptener zur Kritik an Fridays-for-future

Junge Menschen streiken weltweit freitags, um gegen die aktuelle Klimapolitik zu protestieren. Fridays for Future heißt die Bewegung, die von der schwedischen Schülerin Greta Thunberg (16) ins Leben gerufen wurde. Auch in Kempten gingen die Schüler am Freitag schon auf die Straße, um für echten Klimaschutz zu kämpfen. Dabei bekommen die Schüler nicht nur positive Resonanz. Kritiker wenden ein, Proteste in der Freizeit wären glaubwürdiger.  "Warum demonstrieren sie nicht am Wochenende oder nach...

  • Kempten
  • 26.02.19
Etwa 500 Schüler sind am Freitag durch Kempten gezogen und haben für eine bessere Klimapolitik demonstriert. Vor dem Rathaus trafen sie Oberbürgermeister Thomas Kiechle und überbrachten ihm konkrete Vorschläge, was man aus ihrer Sicht vor Ort tun kann.
1.216×

Umwelt
500 Schüler streiken in Kempten für mehr Klimaschutz

Dieses Mal sind es etwa 500 Schüler. Und dieses Mal streiken sie nicht vor der eigenen Schule, sondern ziehen mit ihren Plakaten durch die Innenstadt. Kemptener und Oberallgäuer Kinder und Jugendliche haben sich ein zweites Mal an der Aktion „Fridays for Future“ (Freitage für die Zukunft) beteiligt, die bundesweit für Diskussionen sorgt: Nach dem Vorbild der 16-jährigen Greta Thunberg aus Schweden gehen Schüler freitags statt in den Unterricht auf die Straße. Die jungen Allgäuer trafen sich vor...

  • Kempten
  • 09.02.19
Fridays 4 Future - immer mehr Jugendliche demonstrieren freitags für mehr Klimaschutz
1.527×

Protest
Öffentliche Demonstration für mehr Klimaschutz in Kempten: Keine Schulbefreiungen für Kemptener Gymnasiasten

Immer mehr Schüler gehen freitags auf die Straße statt in die Schule. Ihr Ziel: Sie wollen sich für mehr Klimaschutz stark machen. So haben auch Kemptener Schüler vor zwei Wochen vor ihren Schulen demonstriert. Mehr oder weniger spontan hatten sie sich zu Protesten entschieden. Am kommenden Freitag findet nun eine bei der Stadt angemeldete, öffentliche Demonstration statt. Ob auch Schüler unter den Demonstranten sein werden, konnten die Kemptener Gymnasien nicht sicher sagen. "Bis jetzt liegen...

  • Kempten
  • 07.02.19
Auf dem ehemaligen Sportplatz des Hildegardis-Gymnasiums wird nun der Bau einer Dreifachsporthalle geprüft. Anwohner sind strikt dagegen.
713×

Protest
Anwohner wollen Dreifachturnhalle in Kempten verhindern

Die Stadt Kempten hat bereits einen Vorbescheid zum Bau einer Dreifachturnhalle auf dem ehemaligen Sportplatz des Hildegardis-Gymnasiums beantragt. Bis Ende August hatten die Anwohner Zeit, Einwendungen vorzubringen. Und von dieser Möglichkeit haben sie auch Gebrauch gemacht. Jetzt werden die Beschwerden erneut geprüft. Die Betroffen machen deutlich: Wenn es sein muss, wollen sie es auf einen Rechtsstreit ankommen lassen. „Unsere Marschroute ist ganz klar, den Bau der Halle an diesem Standort...

  • Kempten
  • 18.09.18
Es führt nur eine Straße in den Ortsteil Hinterbach und diese ist nicht sonderlich breit. Die Bewohner fürchten jetzt schon Verkehr in ein Neubaugebiet, das erst in einiger Zeit realisiert werden wird.
1.251×

Verkehr
Hinterbacher Bürger wollen Zufahrt zu Neubaugebiet durch den Stadtteil verhindern

Im Kemptener Ortsteil Hinterbach gärt es: Die Stadt plant dort ein von vielen Interessierten herbeigesehntes Baugebiet für Einfamilien- sowie Reihenhäuser, möglicherweise muss die Zufahrt aber über die einzige bestehende Durchgangsstraße erfolgen. „Das geht gar nicht“, sagt Doris Zeller, „in der Siedlung kommt der viele Verkehr jetzt schon kaum durch.“ Zusammen mit Ilse Möller hat sie 260 Protestunterschriften gesammelt und diese gestern Oberbürgermeister Thomas Kiechle übergeben. Hinterbach im...

  • Kempten
  • 16.03.18
809×

Protest
Funkenwiese Kempten: Bebauungsplan wird erneut ausgelegt

Ein juristischer Fallstrick bei der geplanten Wohnbebauung der Kemptener Funkenwiese führt dazu, dass sich das Genehmigungsverfahren hinzieht. Aus den von der Verwaltung vorgelegten Unterlagen ist die Höhe der Gebäude nicht eindeutig abzulesen. Gerade in diesem Punkt müssen die Pläne allerdings exakt sein, da Anlieger seit Bekanntwerden des Projekts dagegen protestieren, dass unmittelbar gegenüber ihren Einfamilienhäusern siebenstöckige Gebäude entstehen. Um möglichen Klagen vorzubeugen, wird...

  • Kempten
  • 08.12.17
376× 1

Beschwerden
Aufregung um neuen Handy-Mast in Kempten-West

Anwohner fürchten höhere Belastung. Gutachter sieht dagegen im Wechsel des Standorts Vorteile fürs ganze Viertel Auf dem Hochhaus Johann-Schütz-Straße 2 steht seit Mittwoch ein neuer Sendemast. Aus der Nachbarschaft kamen prompt Beschwerden: Anwohner fürchten, nun intensiverer Strahlenbelastung ausgesetzt zu sein. Doch dies sei nicht der Fall, betonen die Verantwortlichen: Die neue Mobilfunk-Anlage versorge das Viertel schonender als ihr Vorgänger. Generell seien in der Höhe montierte Anlagen...

  • Kempten
  • 09.09.16
59× 25 Bilder

Protest
Nach mutmaßlichem Brandanschlag: 1.000 Kaufbeurer demonstrieren gegen Fremdenfeindlichkeit

Nach dem mutmaßlichen Brandanschlag auf ein noch leer stehendes Asylbewerberheim im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz demonstrierten am Freitagabend etwa 1.000 Menschen gegen Fremdenfeindlichkeit und für ein gutes Miteinander in Kaufbeuren. Dazu aufgerufen hatte das Bündnis für Flüchtlinge, dem zahlreiche Organisationen, Kirchen und auch die Stadt angehören. Zudem unterstützten die beiden islamischen Gemeinden in Kaufbeuren und Parteien den Protestzug. Die Teilnehmer machten zunächst an dem...

  • Kempten
  • 12.02.16
80×

Protest
Friedlich gegen Gewalt: 300 Demonstranten vor dem Kemptener Rathaus

Ina Ebel hat Angst. Vor allem wenn sie nachts alleine in Kempten unterwegs ist. Oder etwa beim Einkaufen – und dunkelhäutige Männer sie anstarren: 'Wir Frauen werden von ihnen angepfiffen.' Ina Ebel ist eine der über 300 Menschen, vorwiegend Russlanddeutsche aus dem Allgäu, aus Ulm, Friedrichshafen und Illertissen, die gestern Nachmittag vor dem Rathaus demonstriert haben. Und zwar 'friedlich gegen Gewalt gegen Frauen und Kinder', sagte Initiatorin Julia Scheller. 'Wenn ein oder mehrere Männer,...

  • Kempten
  • 25.01.16
239× 21 Bilder

Wirtschaft
Allgäuer BDM-Kreisverbände protestieren gemeinsam gegen Milchpreisverfall

Milch in den Gully geschüttet – wie in vergangenen Krisenzeiten schon mal praktiziert – haben die Bauern vom Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) am Donnerstag zwar nicht. Aber mit dem Verbrennen von nachgemachten Geldscheinen protestierten sie erneut mit einer plakativen Aktion gegen den Verfall des Milchpreises. Auf dem Böckler-Hof im Norden Kemptens machten Vertreter aller vier Allgäuer BDM-Kreisverbände ihrem Ärger über die Luft. 40 Cent für ein Kilo Milch haben die Milchbauern im...

  • Kempten
  • 12.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ