Prostitution

Beiträge zum Thema Prostitution

Lokales
Symbolbild.

Rufmord
Amtsgericht Kaufbeuren: Mann (66) stellt Frau (36) im Internet als Prostituierte dar

Monatelang hat ein heute 66-jähriger Rentner nach Überzeugung des Kaufbeurer Amtsgerichts einer jungen Frau (36) im Ostallgäu das Leben zur Hölle gemacht: Zwischen Herbst 2017 und Frühjahr 2018 richtete er auf verschiedenen Internet-Plattformen gefälschte Profile des Opfers ein – samt intimer Fotos und unter Nennung persönlicher Daten, bis hin zur Adresse ihrer Eltern. Für Besucher der Seiten sah es teilweise so aus, als sei die Frau auf der Suche nach bezahlten sexuellen Kontakten. Sie erhielt...

  • Kaufbeuren
  • 11.10.19
  • 4.414× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Strafanzeige
Unerlaubt Prostitution in Füssener Hotel ausgeübt

Eine Prostituierte (25) bekommt eine Strafanzeige, nachdem sie in einem Füssener Hotel Freier empfangen haben soll. Ein Anwohner hatte die Polizei auf die 25-Jährige aufmerksam gemacht. Über eine Internetplattform hat sie laut Polizei ihre Dienste angeboten und in dem Füssener Hotel mehrere Männer empfangen.  Eine Überprüfung ergab, dass die Dame bereits zum wiederholten Male unerlaubt ihrem Gewerbe nachging, weshalb sie nun eine Strafanzeige erwartet. Nach den polizeilichen Maßnahmen...

  • Füssen
  • 12.07.19
  • 11.951× gelesen
Polizei
Eine junge Frau hat in einem Mindelheimer Hotel unerlaubter Weise Freier empfangen.

Einsatz
In Mindelheimer Hotel: Junge Frau wegen Prostitution angezeigt

Am vergangenen Samstag haben Beamte der Mindelheimer Polizei eine junge Frau in einem Hotel festgestellt - diese hatte unerlaubter Weise Freier empfangen. Nach Angaben der Polizei erhält die Osteuropäerin jetzt eine Anzeige. Das bereits verdiente Geld musste die Frau abgeben. Ein Teil des beschlagnahmten Summe wurde als Sicherheitsleistung hinterlegt. Bereits im vergangenen Jahr war die Frau wegen des gleichen Delikts aufgefallen.

  • Mindelheim
  • 20.02.19
  • 8.394× gelesen
  •  1
Polizei
Prostitution: 22-Jährige in Füssener Hotel angezeigt

Rotlicht
Verbotene Prostitution in Füssener Hotel: 22-Jährige angezeigt

Da ging was vor sich im Hotelzimmer einer 22-Jährigen. Zwei Männer hatten kurz nacheinander nach ihrer Zimmernummer gefragt. Das machte die Frau an der Rezeption misstrauisch. Es sah ganz nach verbotener Prostitution aus, was sich am Dienstagabend in dem Hotelzimmer in Füssen abspielte. Die Rezeptionistin rief die Polizei. Eine Streife kontrollierte das Zimmer der 22-Jährigen. Bei der bereits amtsbekannten Frau haben die Beamten Bargeld gefunden, dazu diverse Utensilien, die auf ihre...

  • Füssen
  • 25.04.18
  • 7.556× gelesen
  •  1
Lokales

Gericht
Kemptenerin (32) wegen unerlaubter Prostitution vor Gericht

Wenn bei Rosi in München Konjunktur herrscht, besingt das die Spider Murphy Gang. Wenn ansonsten im Sperrbezirk – also dort, wo Sex gegen Geld nicht erlaubt ist – die Kasse klingelt, ermittelt die Staatsanwaltschaft. Wie in Kempten: Wegen unerlaubter Prostitution in 31 Fällen musste sich eine 32-Jährige vor dem Amtsgericht verantworten. Am Ende wurde sie nur in drei Fällen verurteilt – zu einer Strafe von insgesamt 300 Euro. Eine 'halblebige Beziehung' bewahrte sie vor einer größeren...

  • Kempten
  • 25.10.17
  • 497× gelesen
Polizei

Rabiat
Streit um Bezahlung: Sachbeschädigung und Körperverletzung durch zwei Prostituierte (24 und 25) im Unterallgäu

Donnerstagnacht hielten sich zwei ausländische Damen im Alter von 24 und 25 Jahren bei einem 52-Jährigen in dessen Wohnung im Unterallgäu auf, um amouröse Dienste zu leisten. Es kam bezüglich des ausgemachten Preises von 150 Euro zum Streit. Die beiden Prostituierten wollten mehr. Nachdem es zu keinen Diensten gekommen war, wollte der Freier sein Geld zurück. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, nahm er das Handy einer der beiden Damen an sich. Sie gaben ihm sein Geld zurück und bekamen...

  • Memmingen
  • 23.02.17
  • 98× gelesen
Lokales

Urteil
Landgericht Memmingen: Prostituierte (50) muss drei Monate ins Gefängnis

Eine 50-Jährige bringt Mindelheim und Memmingen durcheinander. Sie muss drei Monate hinter Gittern, da ihre Liebesdienste in Orten unter 30.000 Einwohnern nicht erlaubt sind. Zudem ist sie mehrfach vorbestraft. Wegen unerlaubter Prostitution hatte das Amtsgericht Memmingen eine 50-jährige Frau zu einer fünfmonatigen Freiheitsstrafe verurteilt. In einer Berufungsverhandlung stand sie nun vor der vierten Strafkammer des Landgerichts Memmingen. Zwar reduzierte der Richter das Urteil auf drei...

  • Mindelheim
  • 07.02.17
  • 296× gelesen
Polizei

Bußgeld
Verbotene Ausübung der Prostitution in Bad Wörishofener Wohnung

Von der Polizei wurde am Donnerstagfrüh, 15.09.2016, die weitere Ausübung der Prostitution unterbunden. Ein Vermieter aus der Kurstadt hatte zuvor Mitteilung gemacht, dass ihm zu einer Zimmervermietung die dort sehr hohe männliche Personenfrequenz verdächtig vorkommt. Eine 23-Jährige aus dem Raum Ingolstadt konnte daraufhin als Prostituierte ermittelt werden. Sie wurde deshalb sofort vom Vermieter gekündigt und muss das Haus verlassen. Die Frau erwartet jetzt eine Bußgeldanzeige.

  • Kaufbeuren
  • 15.09.16
  • 67× gelesen
Lokales

Prostitution
Bald ein Bordell im Hotel Urisee in Reutte?

Möglicherweise gibt es bald ein Bordell in Reutte. Dem dortigen Gemeinderat liegt ein Antrag vor. Eine deutsche Unternehmerin möchte das Hotel Urisee bei Reutte kaufen und umbauen. Offiziell soll dort ein 'Wellness-FKK-Sauna-Club' entstehen. Es geht dabei jedoch um einen 'bordellartigen Betrieb', sagt Reuttes Bürgermeister Alois Oberer. Letztlich liegt die Entscheidung über die Bordellbewilligung laut Tiroler Landes-Polizeigesetz beim Bürgermeister. Doch zunächst muss ermittelt werden, ob ein...

  • Kempten
  • 05.05.15
  • 404× gelesen
Polizei

Polizei
Kemptener Prostituierte und ihr Freund bedrohen Mann aus Pfronten und fordern Geld

Am Freitagabend wurde eine 22-jährige Prostituierte und ihr 29-jähriger Freund in Pfronten vorläufig festgenommen, als diese zu einem Treffpunkt erschienen um bei einem Mann aus Pfronten 300 Euro zu fordern. Der Mann aus Pfronten ging scheinbar vor kurzem auf die 'Liebesdienste' der Frau in Kempten ein und bezahlte angeblich auch dafür. Später aber forderte die Frau weiteres Geld von dem Mann das er nicht bezahlen wollte. Jetzt tauchte die Frau mit ihrem Freund in Pfronten auf und bestellte...

  • Füssen
  • 05.01.15
  • 39× gelesen
Lokales

Rotlicht
Rotlichtmillieu im Allgäu: Umsätze rückläufig

Tabus, Klischees und das Geschäft mit der Liebe Emanuelle (*) hat gerade wenig Zeit. Der nächste Kunde wartet bereits auf die dunkelhaarige Mittzwanzigerin. Die Frau, die fast unbekleidet im Flur steht, ist Prostituierte. Sie arbeitet in einem der elf Bordelle Kemptens, der einzigen Stadt im Allgäu, in der Freudenhäuser erlaubt sind. Gut 50 Frauen gehen dem ältesten Gewerbe der Welt in Kempten nach. Wie ist es ums Rotlichtmilieu bestellt in Kempten? Ein Blick hinter die Kulissen. Schon seit...

  • Kempten
  • 01.09.14
  • 341× gelesen
Polizei

Kurios
Streit zwischen Freier und Prostitutierter in Kempten endet mit Faustschlag ins Gesicht des Mannes

Am späten Mittwochabend kam es zwischen einem Freier und einer Prostituierten statt zu körperlicher Nähe, zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der 57-jährige Mann fühlte sich durch das ständig klingelnde Mobiltelefon der Dame derart gestört, dass dies zunächst zu einem verbalen Streit führte. Der Streit schaukelte sich derart hoch, dass die 28-Jährige letztendlich dem Freier ihre Dienste verwehrte und ihm die Anzahlung vor die Füße warf. Mit einem Fauschlag in das Gesicht des Mannes,...

  • Kempten
  • 28.08.14
  • 25× gelesen
Lokales

Zwangsprostitution
Sozialarbeiterin fordert mehr Unterstützung für Prostituierte im Allgäu

Hilfe zu bekommen sei für Prostituierte im Allgäu schwierig. Das hat Simone Gashaw bei einem Vortrag über Zwangsprostitution im Frauenzentrum angeprangert. Die gebürtige Kemptenerin stellte die Ergebnisse ihrer Bachelor-Arbeit nach Recherchen in Deutschland, Afrika, Nordeuropa und Großbritannien nun in ihrer Heimatstadt vor. Nach ihrer Arbeit in einer Hilfseinrichtung für Prostituierte in Oslo und umfangreichen Recherchen fordert sie gesetzliche Änderungen. "Um die Kriminalität im...

  • Kempten
  • 23.04.14
  • 40× gelesen
Lokales

Betrug
Buchloer gleich zweimal von Prostituierten geprellt

Gleich zweimal hat eine Prostituierte einen Junggesellen aus Buchloe geprellt. Der Mann antwortete auf ein Zeitungsinserat und bestellte die Frau für ein Honorar von 160 Euro. Dieses nahm die Frau entgegen und verschwand ohne Gegenleistung. Der Mann hatte anscheinend nichts dazugelernt - bereits vor eineinhalb Jahren wurde er von einer anderen Prostituierten auf die gleiche Weise betrogen.

  • Buchloe
  • 04.02.14
  • 39× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Entlastende Aussagen im Prozess in Memmingen gegen drei Rumänen wegen Menschenhandels

Im Prozess um mögliche Zwangsprostitution und Menschenhandel stehen drei Rumänen derzeit vor dem Memminger Amtsgericht. Gestern haben die mutmaßlichen rumänischen Opfer die Angeklagten entlastet und ausgesagt, dass sie in Deutschland freiwillig als Prostituierte arbeiten würden, um unter anderem ihre Familien in der Heimat zu unterstützen. Das Pikante: Alle drei Frauen sind mit ihrem jeweiligen mutmaßlichen Zuhälter liiert. Die Staatsanwaltschaft hat bereits angekündigt, noch Trümpfe im Ärmel...

  • Kempten
  • 15.11.13
  • 8× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Prostitution: Drei Rumänen wegen Menschenhandels vor Memminger Gericht

Sie sollen junge Frauen aus Rumänien nach Ulm und Neu-Ulm gelockt und sie dann zur Prostitution gezwungen haben. Darum müssen sich drei Männer aus Rumänien seit gestern vor dem Amtsgericht Memmingen wegen Menschenhandels verantworten. Die Tageseinnahmen sollen die Angeklagten danach abkassiert haben. Zum Prozessauftakt gestern haben sich die Männer zu den Vorwürfen nicht geäußert.

  • Kempten
  • 15.11.13
  • 22× gelesen
Lokales

U-Haft
33-Jähriger wegen Menschenhandels und Zuhälterei vor Konstanzer Landgericht

Fünf Jahr lang soll er Frauen bedroht und mit Gewalt zur Prostitution gezwungen haben. Die Gelder soll er laut Anklageschrift für sich einbehalten haben. Seit heute Mittag muss sich ein 33-jähriger Mann deshalb vor dem Konstanzer Landgericht verantworten. Ihm werden unter anderem schwerer Menschenhandel und Zuhälterei vorgeworfen. Der Angeklagte sitzt seit Jahresbeginn in U-Haft.

  • Kempten
  • 30.09.13
  • 8× gelesen
Lokales

Prostitution
Rotlicht-Sperrbezirk: Keine neuen Bordelle in Kempten

Vor zwei Jahren kochte die Diskussion um die Bordelle in Kempten hoch, doch inzwischen ist klar: Alles bleibt beim Alten Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Sagt der Volksmund - und beim Thema Prostitution in Kempten hat er auch recht damit. Mehr als zwei Jahre ist es inzwischen her, dass eine Augsburger Firma ein neues Bordell in der Stadt eröffnen wollte - und mehrfach abblitzte. Obwohl in Kempten Freudenhäuser eigentlich erlaubt sind - wegen der vielen Einwohner....

  • Kempten
  • 30.09.13
  • 480× gelesen
Lokales

Polizei
Riedener Ortsschild wegen Wespe umgefahren

Am Freitagmorgen meldete sich ein 50-Jähriger bei der Polizei und gab an, kurz zuvor das Riedener Ortsschild umgefahren zu haben. Weil ihm eine Wespe ins Fahrzeug geflogen sei, habe er sich derart erschreckt, dass es zum Unfall kam. Dabei entstand ein Schaden von rund 1500 Euro. Der Mann blieb unverletzt. Der Kaufbeurer Sicherheitswacht fiel am Samstagabend gegen 23.30 Uhr eine Frau auf, die auf dem Parkplatz gegenüber des Waldfriedhofs in der Augsburger Straße stand. Als die Einsatzkräfte die...

  • Kempten
  • 14.08.12
  • 9× gelesen
Lokales

Kempten
Schleuser vom Amtsgericht Kempten verurteilt

Zu zwei Jahren auf Bewährung ist ein gebürtiger Rumäne vom Amtsgericht Kempten wegen gewerbsmäßigem Einschleusens von Ausländern sowie Beihilfe zu schwerem Menschenhandels verurteilt worden. Zwischen 2002 und 2005 hat der Angeklagte illegale Arbeitnehmer und Prostituierte von Rumänien nach Deutschland geschleust. Diese hat er dann zu ihren Freiern gefahren und sie zu sexuellen Handlungen gezwungen. Da der Verurteilte dabei auch eine gehörige Summe Geld einnahm, wurde er auch wegen Zuhälterei...

  • Kempten
  • 18.04.12
  • 11× gelesen
Lokales

Kempten
Allgäuer wegen Beihilfe zu Menschenhandel in Kempten vor Gericht

Wegen gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern und Beihilfe zum schweren Menschenhandel muss sich heute ein Allgäuer vor dem Amtsgericht Kempten verantworten. Laut Anklageschrift soll der Mann im Zeitraum von 2002 bis 2005 des öfteren illegale Arbeitnehmer und Prostituierte von Rumänien nach Deutschland gebracht haben. Diese soll er dann zu ihren Freiern gefahren und sie zu sexuellen Handlungen gezwungen haben. Der Angeklagte soll sich dadurch eine fortlaufende und nicht unerhebliche...

  • Kempten
  • 18.04.12
  • 13× gelesen
Lokales

Prostitution
Wohin mit Kemptens Freudenhäusern?

In Wohn- und Mischgebieten sind Bordelle tabu In Gewerbegebieten wollte man sie bislang auch nicht haben Es ist eine schwierige Frage, auf die Kempten eine neue Antwort finden muss: Wo soll in der Stadt künftig Platz sein für Prostitution? Mitten im städtischen Leben, in der Innenstadt? Oder doch in Außenbereichen und Gewerbegebieten – was die Stadt in der Vergangenheit stets vermeiden wollte, um das Milieu nicht an den schwerer zu kontrollierenden Rand zu drängen. Wie berichtet, versucht eine...

  • Kempten
  • 17.06.11
  • 1.254× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019