Projekt

Beiträge zum Thema Projekt

Ortsumfahrung Ruderatshofen (Symbolbild)
1.833×

"Mitte 2021 gehts richtig los"
Vorarbeiten starten noch dieses Jahr - Baurecht für die Ortsumfahrung Ruderatshofen

70 Prozent Förderung des Freistaates Bayern erhält der Landkreis Ostallgäu für den Bau der Ortsumfahrung Ruderatshofen. „Die Planung steht und die Genehmigung liegt vor, nun können wir dank der Förderung durch den Freistaat mit den Arbeiten beginnen“, freut sich Landrätin Maria Rita Zinnecker über die Finanzhilfe aus München. Damit es den nun zugesagten Fördersatz gab, war viel politisches Engagement der Landrätin auf allen Ebenen notwendig. So hat MdL Klaus Holetschek, noch in seiner Funktion...

  • Ruderatshofen
  • 30.10.20
Klaus Holetschek, Staatssekretär im bayerischen Gesundheits- und Pflegeministerium
271×

Projekts "Wir treffen uns im Internet"
Staatssekretär Holetschek überreicht Förderbescheid für innovatives Demenzprojekt in Memmingen

Das bayerische Gesundheits- und Pflegeministerium fördert in diesem Jahr erstmals Projekte aus Mitteln des ‘Bayerischen Demenzfonds‘. Der Staatssekretär im bayerischen Gesundheits- und Pflegeministerium, Klaus Holetschek, betonte anlässlich der Übergabe des ersten Förderbescheids seit Bestehen der Förderrichtlinie DEMTeil am Dienstagabend in Memmingen: "Ziel des bayerischen Gesundheits- und Pflegeministeriums ist es, die Lebenssituation von Menschen mit Demenz sowie ihrer Angehörigen in Bayern...

  • Memmingen
  • 30.09.20
Ruine Ehrenberg in Reutte / Tirol.
1.206× 1

Förderung
Über 1,1 Millionen Euro für Sanierung der Burgruine Ehrenberg

An der Burgruine Ehrenberg in Reutte (Tirol) startet ein großes Sanierungsprojekt. Die Arbeiten werden mit insgesamt über 1,1 Millionen Euro gefördert. Auch das Land Tirol hat Ende Juli seine Zusage zur Förderung erteilt. Das erklären Armin Walch, Geschäftsführer des Vereins "Burgenwelt Ehrenberg", und das Land Tirol in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Demnach erarbeitete Walch ein 5-Jahresprogramm zur Sicherung, Sanierung und Rekonstruktion der Ruine in Zusammenarbeit mit dem...

  • Reutte
  • 17.08.20
Bei der Unterzeichnung im Memminger Rathaus (v.l.): Geschäftsführer des Vereins Regio-S-Bahn Donau-Iller Dr. Oliver Dümmler, Landrat von Neu-Ulm Thorsten Freudenberger, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Verkehrsstaatssekretär Klaus Holetschek, Landrat Hans-Joachim Weirather und Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch.
1.179×

Regio-S-Bahn Donau-Iller
Weiterer Schritt getan: Fördervereinbarung für Memminger Halte unterzeichnet

Im Memminger Rathaus haben der Freistaat und der Verein "Regio-S-Bahn Donau-Iller" Fördervereinbarungen zur Durchführung der Vorplanung der Memminger Halte unterzeichnet. Wie die Stadt Memmingen mitteilt, wollen sich der Freistaat und der Verein die dabei anfallenden Kosten in Höhe von 810.000 Euro teilen. Ergebnisse werden bis Herbst 2021 erwartet. Damit ist ein weiterer Schritt zur Verwirklichung des Projektes getan. Verbesserung des Schienenpersonennahverkehrs  Laut Mitteilung wird seit Ende...

  • Memmingen
  • 05.05.20
Im Kurpark und im Haus des Gastes in Obermaiselstein können sich Urlauber inzwischen auf modernen Terminals über Angebote, Touren und Übernachtungsmöglichkeiten informieren. Im Zuge des Projekts „Digitale Hörnerdörfer“ soll auch eine virtuelle Tour durch die Sturmannshöhle entstehen (Symbolbild).
1.162×

Projekt "Digitale Dörfer"
Mit neuen Technologien Obermaiselstein und Balderschwang erleben

Obermaiselstein und Balderschwang nehmen an dem Projekt "Digitale Dörfer" der Staatsregierung teil. Die Orte sind zwei von fünf Projektgemeinden in Bayern, die "die Möglichkeit der Digitalisierung für den Tourismus erproben" möchten, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Dienstagsausgabe.  Demnach erhalten die Gemeinden eine Förderung von fünf Millionen Euro. Unter anderem, um die Tour durch die Sturmannshöhle virtuell erlebbar zu machen. Die Gemeinde arbeitet dafür derzeit mit der...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 07.04.20
Überreste der alten Minigolfbahnen sind noch zu sehen, doch die Bälle rollen hier schon einige Zeit nicht mehr. Ein Teil der früheren Minigolfanlage soll zu einem Baugebiet werden.
4.450×

Wohnungsbau
Baugebiet "abgerundet": Stadt Kaufbeuren kauft Teil des früheren Minigolfplatzes

Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, hat die Stadt Kaufbeuren einen Teil des früheren Minigolfplatzes westlich der Altstadt gekauft. Damit soll das Baugebiet zwischen der Kemptener Straße und Blatterbachweg laut der städtischen Referatsleiterin Caroline Moser "abgerundet" werden. An die 100 Wohnungen sollen dort errichtet werden. Vollständig abgeschlossen ist der Kauf aber noch nicht. Denn laut Moser stehe die Beurkundung noch aus. Der Grund hierfür: Kaufbeuren möchte Mittel aus einem kommunalen...

  • Kaufbeuren
  • 05.03.20
Schüler und Schülerinnen können sich dem bundesweiten Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ (SOR-SMC) anschließen.
245×

Förderung
„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“: Babenhauser Regionalkoordination erhält 10.000 Euro

Der Bezirk Schwaben fördert das bundesweite Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ (SOR-SMC). Um dieses Projekt noch bekannter zu machen, fördert der Bezirk die SOR-SMC-Regionalkoordination  mit 10.000 Euro. Die Koordinierungsstelle ist an der Schwäbischen Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Babenhausen angesiedelt. Das geht aus einer Pressemitteilung des Bezirks Schwabens hervor.  Schüler, die sich intensiver damit beschäftigen wollen, wie sich das Zusammenleben in einem Land...

  • Babenhausen
  • 20.02.20
Das Projekt „Insektenfreundliches Günztal“ hat den Förderbescheid von Bundesumweltministerin Schulze erhalten.
477×

Biologische Vielfalt
Initiative „Insektenfreundliches Günztal“ erhält Förderung vom Bundesumweltministerium

Die Insektenschutz-Initiative „Insektenfreundliches Günztal – naturschonende Grünlandwirtschaft im Biotopverbund“ hat einen Förderbescheid erhalten, um "modellhaft insektenfreundliche Bewirtschaftungsmethoden und Extensivierungsmaßnahmen zu entwickeln und umzusetzen". Das geht aus einer Pressemitteilung der Stiftung KulturLandschaft Günztal hervor. Zweieinhalb Millionen Euro soll das Projekt demnach vom Bundesumweltministerium bekommen, aufgeteilt auf eine Laufzeit von sechs Jahren. Auch das...

  • Ottobeuren
  • 22.01.20
Das Räsenmoos bei Marktoberdorf ist in den vergangenen Jahren wieder renaturiert worden.
1.027×

Umwelt
Schutz von Mooren und Klima: Landkreis Ostallgäu rechnet mit Zuschlag für Großprojekt

Der Landkreis Ostallgäu gehört zu den moorreichsten Gegenden des bayerischen Voralpenlandes und bietet dadurch ein großes Potenzial für den Klimaschutz. Der Landkreis hat deshalb 2018 das Projekt „Innovativer Klima- und Moorschutz im Ostallgäu“ gestartet. Landrätin Maria Rita Zinnecker hofft laut Allgäuer Zeitung, dass das Bundesumweltministerium das Großprojekt mit einer Summe von zehn Millionen Euro fördert. Das Ministerium plant im Bundesgebiet vier wissenschaftlich begleitete Großprojekte...

  • Marktoberdorf
  • 18.11.19
Die erste Förderung vom Freistaat für die Seilbahn ist da.
1.059×

Zuschuss
50.000 Euro Förderung: Gutachter sollen Kosten und Nutzen einer Seilbahn in Kempten analysieren

„Hier wird quer gedacht“. Das Kompliment, das Hans Reichhart, Minister für Wohnen, Bau und Verkehr im Freistaat, am Montag dem Kemptener Oberbürgermeister macht, betrifft eines der größten Verkehrsprojekte der Stadt: die Seilbahn. Deshalb – und weil die Stadtseilbahn als ein Pilotprojekt in Bayern gilt – wollte der Minister den Förderbetrag, auch wenn es sich „nur“ um 50.000 Euro handelt, persönlich überbringen. Schließlich sei das Geld, das in eine Kosten-Nutzen-Analyse fließen soll, gut...

  • Kempten
  • 10.09.19
Die Don-Bosco-Schule braucht mehr Klassenzimmer und Platz für die Ganztagesbetreuung. Erweiterung und Sanierung sollen rund sechs Millionen Euro kosten.
636×

Förderbedarf
Marktoberdorfer Don-Bosco-Schule soll umfangreich erweitert werden

An der Don-Bosco-Schule in Marktoberdorf zeichnet sich für die nächsten Jahre ein großes Sanierungs- und Erweiterungsprojekt ab. Dabei soll sich die Nutzfläche um rund die Hälfte erhöhen. Anlass für die Neuerhebung des Raumbedarfs: Bereits seit 2009 gibt es dort Ganztagsklassen, um Räume für die Mittagsverpflegung zu erhalten, wurden Fachräume aufgelöst. Um diese Räume wieder pädagogisch zu nutzen und Flure frei zu machen, soll ein neuer Trakt für Mensa und Offene Ganztagsschule angebaut...

  • Marktoberdorf
  • 05.12.18
Sonthofen wird Teil des Projekts „Digitale Einkaufsstadt Bayern“.
1.753×

Wirtschaftsförderung
Sonthofen wird Teil des Projekts „Digitale Einkaufsstadt Bayern“

Digitales Einkaufen, online Sachen bestellen statt im Laden um die Ecke zu kaufen: für viele Allgäuer bereits Normalität. Für viele Einzelhändler vor Ort natürlich ärgerlich. Für manche aber auch eine Riesen-Chance. Das Projekt „Digitale Einkaufsstadt Bayern“ des Bayerischen Wirtschaftsministeriums soll Städten helfen, den Spagat zwischen Offline- und Online-Angebot zu meistern. Jetzt ist laut einer Pressmitteilung der Stadt Sonthofen auch Sonthofen in diesem Projekt mit dabei. Ende August...

  • Sonthofen
  • 02.10.18
274×

Entwicklung
Förderprojekt Soziale Stadt West in Memmingen ist abgeschlossen - Nun geht es im Osten weiter

Das Stadtentwicklungsprojekt 'Soziale Stadt' im Memminger Westen ist in den vergangenen elf Jahren von der Städtebauförderung mit etwa sechs Millionen Euro bezuschusst worden. Diese Zahlen nannte Jörg Imminger von der Stadtkämmerei bei einem Abschlussfest der 'Sozialen Stadt West' in der Theodor-Heuss-Schule. Laut Oberbürgermeister Manfred Schilder wurde mit dem Bund-Länder-Programm das Ziel erreicht, den Westen der Stadt weiter zu entwickeln und für die Bewohner generationsübergreifend...

  • Memmingen
  • 16.12.17
509×

Care Regio
Neues Pflege-Projekt im Allgäu: Mehr technische Hilfe für Senioren und Betreuer

Mit dem Projekt 'Care Regio' soll Bayerisch-Schwaben zu einer deutschlandweiten Spitzenregion im Bereich der Pflege werden. Es wird vom Freistaat während der kommenden fünf Jahre mit insgesamt 7,5 Millionen Euro gefördert. Es ist Teil eines 'Masterplans zur Digitalisierung' in Bayern. Ziel von 'Care Regio' sei es, 'Ideen und Technologien zu entwickeln, wie Pflegekräfte und pflegebedürftige Menschen mit technisch-digitalen Systemen oder Prozessen unterstützt werden können', sagt der Memminger...

  • Kempten
  • 05.11.17
105×

Projekt
Regio-S-Bahn: Kreis unterstützt Heimertingen bei Bau von Unterführung

Die Pläne für die Regio-S-Bahn könnten schon bald wieder Fahrt aufnehmen. Der Landkreis Unterallgäu beteiligt sich an den Kosten für den Bau einer Unterführung in Heimertingen. Wie der Unterallgäuer Kreisausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat, trägt der Kreis die Hälfte der Kosten, die bei der Gemeinde verbleiben – voraussichtlich rund 350.000 Euro. An die am Galgenbergweg geplante Unterführung für Radler und Fußgänger soll auch der Bahnhalt angeschlossen werden, der im Zuge der...

  • Memmingen
  • 29.09.17
274×

Straßenbau
Gemeinde Pforzen investiert ins Dorfbild

Die Gemeinde Pforzen hat große Pläne: In den kommenden zwei Jahren sollen die Ortsstraßen in Irpisdorf repariert und ausgebaut werden. Das Vorhaben betrifft vor allem die Straßen in Richtung Ingenried und Schlingen sowie die Ortsmitte nach Norden. Die gesamten Kosten belaufen sich auf rund 500.000 Euro. 'Die Straßenerneuerung in Irpisdorf war schon lange geplant. Durch ein Förderprojekt können wir das Vorhaben nun endlich umsetzen', sagt Bürgermeister Herbert Hofer. Was konkret geplant ist,...

  • Kaufbeuren
  • 09.08.16
31×

Sprachförderung
Füssener Finanzausschuss streicht Hippy-Programm

Das Vorschul-Sprachförderprogramm Hippy läuft im August aus und wird nicht verlängert. Der Füssener Finanzausschuss hat eine weitere Beteiligung an dem Projekt der Arbeiterwohlfahrt mit 7:5 Stimmen abgelehnt. Hippy soll Kinder fit für die Schule machen. Dabei geht es um Mädchen und Buben, bei denen absehbar ist, dass der Schulanfang zum Beispiel wegen Sprachproblemen schwierig wird. In den vergangenen sechs Jahren nahmen 65 Kinder mit 13 verschiedenen Muttersprachen teil – auch Deutsche...

  • Füssen
  • 13.04.16
107×

Angebot
Rat und Hilfe rund um den Haushalt: Deutschlandweit einmaliges Projekt in Erkheim

Schulungen, praktische Hilfe und Beratung rund um das Thema Haushalt bietet eine neue Einrichtung in Erkheim. Bei dem 'Dienstleistungszentrum für haushaltsnahe Leistungen' handelt es sich laut Bürgermeister Christian Seeberger um ein bislang deutschlandweit einmaliges Projekt, das für zwei Jahre staatlich gefördert wird. Die Leitung des Zentrums teilen sich die Technikerin Verena Bertele und die Betriebswirtin Michaela Braun. Wer nach einer Expertin sucht, die über vollwertige Ernährung,...

  • Mindelheim
  • 25.02.16
24×

Projekt
Fördergesellschaft: 200.000 Euro aus der Leader-Förderung fließen ins Rainhaus nach Lindau

Die Lebenshilfe will in Lindau ein 400 Jahre altes Haus sanieren und ein inklusives Wohnprojekt starten. Menschen mit und ohne Behinderung sollen hier gemeinsam leben. Jetzt hat das Entscheidungsgremium der Westallgäu-Bayerischer Bodensee Fördergesellschaft (WBF) einer Aufnahme dieses Projekts in die Leader-Förderung zugestimmt. Mit dem Höchstsatz in Höhe von 200.000 Euro soll die Initiative unterstützt werden. Mehr zum Rainhaus und zu Westallgäuer Leader-Projekten lesen Sie in der...

  • Lindau
  • 14.10.15
46×

Sprachvermittler gesucht
Ehrenamtliche engagieren sich an Schulen für Nicht-Muttersprachler in Kempten

Ende Juli fand bereits das dritte Treffen mit den ehrenamtlichen Sprachvermittlern des Projekts 'Kempten vermittelt Sprache' statt. Das zu Beginn des Jahres von der Stadt Kempten ins Leben gerufene Projekt wird im Kemptener Osten von insgesamt elf ehrenamtlichen – sogenannten Sprachvermittlern – durchgeführt. Die Ehrenamtlichen sind an den Grund- und Mittelschulen (Grundschule auf dem Lindenberg, Mittelschule auf dem Lindenberg, Konrad-Adenauer-Volksschule Lenzfried und der...

  • Kempten
  • 26.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ