Projekt

Beiträge zum Thema Projekt

Nachrichten
194×

Nichts geht vorwärts
Vorhaben zur Dreifachturnhalle am Hilde in Kempten stockt.

Seit Jahren laufen die Gespräche über eine Dreifachturnhalle am Hildegardis-Gymnasium in Kempten. Anwohner hatten Beschwerde gegen die Pläne eingereicht – eine Lösung sei dann aber wohl gefunden worden. Ein Kemptner Architektenbüro hatte bei einem Architekten-Wettbewerb den besten Entwurf für das große Projekt vorgelegt. Doch passiert ist seitdem nichts. Wir waren vor Ort und haben bei Oberbürgermeister Thomas Kiechle nachgefragt, wie es mit den Plänen der Dreifachturnhalle am...

  • Kempten
  • 15.11.21
Markus Söder (Symbolbild)
10.714×

Pressekonferenz
"Durchhalten lohnt sich": Corona-Trend laut Söder leicht positiv

"Bayern ist weiter voll im Corona-Modus", beginnt Ministerpräsident Markus Söder die Pressekonferenz am Freitag. "Die Zahlen steigen weiter an." Deshalb gebe es keinen Grund zur Entwarnung, meint Söder. Allerdings sei ein leicht positiver Trend erkennbar. Laut Söder flacht die Infektionskurve leicht ab."Die Maßnahmen, die wir getroffen haben, beginnen zu wirken", so der Ministerpräsident. Erkennen könne man das an der sogenannten Verdoppelungsrate. Also der Zeit, in der sich die Anzahl der...

  • Kempten
  • 03.04.20
Symbolbild.
795×

Initiative
Startschuss für „Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030“ fällt am Montag in Kempten

Unternehmen, Verbände und Kommunen im Allgäu sollen in den nächsten Jahren klimaneutral werden. Das will zumindest das Energie-und Umweltzentrum Allgäu erreichen. Am Montag fällt im Rahmen einer Auftaktveranstaltung der Startschuss für das Projekt „Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030“. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, wird auch Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller (CSU) vor Ort sein.  An dem Projekt könnten sich alle Behörden, Schulen, Betriebe, aber auch jeder Einzelne beteiligen, sagt...

  • Kempten
  • 17.02.20
Das geplante Sport- und Freizeitzentrum von Investor Walter Bodenmüller an der Ulmer Straße nimmt konkrete Formen an. Unser Foto zeigt die Planungsentwürfe der Architekturbüros Huber und Oberhauser aus Kempten. So könnte der Gastronomietrakt aussehen.
6.287×

Projekt
Geplantes Sport- und Freizeitzentrum in Kempten nimmt Formen an

Es ist das größte Projekt in Kempten seit langem und es wird noch größer als zunächst gedacht: Das geplante Sport- und Fachmarktzentrum an der Ulmer Straße soll jetzt 42.000 Quadratmeter Nutzfläche haben. Der Kemptener Investor Walter Bodenmüller hat das Projekt mit ursprünglich etwa 30.000 Quadratmetern erweitert, da er zwei überraschende Ideen dort noch umsetzen will. Neben den Fachmärkten, wie einem 5.800 Quadratmeter großen Dehner Gartencenter und Sportangeboten wie einer Trampolinhalle,...

  • Kempten
  • 19.07.19
Ab Herbst will die Allgäu GmbH erste Radstrecken für Mountainbiker ausschildern.
2.044×

Projekt
Neue Mountainbike-Strecken werden im Allgäu erst ab Herbst ausgeschildert

Etwa 700 Kilometer Radl-Strecken will die Allgäu GmbH im Zuge ihres Mountainbike-Projekts ausweisen – von Wangen bis ins Lechtal. Allerdings kommt das Projekt langsamer voran als ursprünglich gedacht: Im Juni 2018 hoffte die Allgäu GmbH noch, mit dem Wegeprojekt im Winter die Schlussphase zu erreichen, damit man die Strecken im Frühjahr 2019 aus einem Guss beschildern kann. Zwischenzeitlich war schon wieder Juni, doch neue Schilder suchen Bergradler immer noch vergeblich. Man wolle im Herbst...

  • Kempten
  • 02.07.19
Symbolbild
392×

Arbeitswelt
Digital-Projekt im Allgäu soll Ausbildung im Handwerk attraktiver machen

Unterstützung könnte so manches Unternehmen brauchen, wenn es um die Suche nach Auszubildenden sowie um digitale Aspekte in der Arbeitswelt geht. Abhilfe soll ein neues Projekt im Allgäu schaffen, das kürzlich im digitalen Gründerzentrum in Kempten vorgestellt wurde. Klein- und Kleinstunternehmen (KKU) wird damit eine Anlaufstelle für genau diese Themen geboten. Das Projekt wird von den Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) an den Standorten in Kempten, Kaufbeuren,...

  • Kempten
  • 18.04.19
Photovoltaik auf Einfamilienhäusern im Kemptener Stadtteil Neuhausen: Diese Technik ist laut Eza zukunftsweisend.
826×

Studie
Das Allgäu will Vorreiter im Klimaschutz sein

Im Allgäu sollen die Emissionen klimaschädlicher Gase wie CO2bis 2050 um 95 Prozent reduziert werden – bezogen auf das Jahr 2011. Damals war mit dem Projekt Energiezukunft Allgäu an der Umsetzung der Energiewende in den Allgäuer Landkreisen und in den drei kreisfreien Städten begonnen worden. Jetzt hat die Allgäu GmbH ein Leitbild für die künftige Energiepolitik erstellt, in dem das ehrgeizige Ziel definiert ist. Darin heißt es: „Das Allgäu will Vorreiter im Klimaschutz sein und arbeitet...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.19
Nach dem vierspurigen Ausbau der B12 wird die Trasse 28 Meter breit sein.
1.454×

Bundesstraße
Ausbau der B 12: Mehr Verkehrslärm zwischen Buchloe und Untergermaringen

Der vierspurige Ausbau der B 12 hat bei Anwohnern eine Diskussion über den Lärmschutz ausgelöst. Bei den Infoveranstaltungen für den Abschnitt zwischen Buchloe und Untergermaringen kam immer wieder die Frage auf, wie sich die Lärmbelastung entwickeln wird. Grundsätzliche Kritik an dem Mammutprojekt sowie an der Entscheidung, auf welcher Seite die bestehende Trasse verbreitert werden soll, gab es kaum. Das Bauamt hatte zudem darauf hingewiesen, dass der autobahnähnliche Ausbau mit einer 28 Meter...

  • Kempten
  • 08.02.19
Eine vernetzte Stadt - eine "Smart City" soll Kempten durch ein Projekt des Stromversorgers AÜW werden.
1.824×

Pilotprojekt
Kempten soll zur „Smart City“ werden

Egal ob zuhause, im Auto oder am Arbeitsplatz – die Digitalisierung ist für viele Menschen im Alltag nicht mehr wegzudenken. Das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) will im Raum Kempten nun die nächste Stufe zünden: „Smart City“ (vernetzte Stadt) heißt das allgäuweite Pilotprojekt, das der regionale Stromversorger gemeinsam mit mehreren Partnern eingeläutet hat. „Wir wollen verschiedene Anwendungsbereiche vernetzen und so das Leben der Bürger einfacher machen“, sagt AÜW-Geschäftsführer Michael Lucke....

  • Kempten
  • 16.10.18
Im Künstlerhaus befüllt Dennis Egbers eine mitgebrachte Wasserflasche mit Leitungswasser.
2.150× 2 Bilder

Gastronomie
Mit zwei Projekten wollen Kempten und das Oberallgäu Müll reduzieren

Strände, die von Tüten, Folien und Bechern überdeckt sind; Tierkadaver, aus deren Überresten Plastikteile ragen. Bilder wie diese gehen um die Welt. Zwei Projekte in Kempten haben zum Ziel, die Flut an Müll einzudämmen – zumindest ein bisschen: Wer durch die Stadt bummelt, kann in Geschäften und Gastronomiebetrieben, die bei „Refill“ mitmachen, seine eigene Flasche kostenlos mit Wasser auffüllen lassen. Die Idee dahinter: Mehrweggefäße sollen Einweg-Plastikflaschen überflüssig machen. Bei...

  • Kempten
  • 27.08.18
Mehr Bus statt Auto – Die Zahl der Menschen, die den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) nutzen, steigt. Die Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr in Kempten (Mona) will nun ein einheitliches Tarifsystem im Ober- und Ostallgäu sowie in den Städten Kempten und Kaufbeuren einführen.
908×

Nahverkehr
Ein Tarif für alle Busse: Kooperation im Ober- und Ostallgäu

Unter dem Dach der Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr in Kempten (Mona) arbeiten 18 Verkehrsunternehmer aus dem Ober- und Ostallgäu sowie den Städten Kempten und Kaufbeuren an einem gemeinsamen Tarifsystem. 90.600 Euro Zuschuss zahlt die EU für das Projekt aus dem Leader-Programm zur Förderung des ländlichen Raums. Mona-Geschäftsführer Herbert Beck sagte, derzeit gebe es innerhalb des Verbundes noch vier unterschiedliche Tarifsysteme, die zusammengeführt und vereinheitlicht werden...

  • Kempten
  • 18.08.18
Das obere Bild zeigt die Ansicht auf das geplante Gebäude von der Heisinger Straße. Der Lageplan verdeutlicht die Ausmaße des Komplexes. Rechts davon liegt die mögliche Erweiterungsfläche.
1.602×

Gewerbegebiet
Proportionen des geplanten Neubaus von Ceratizit/WNT beeindrucken den Gestaltungsbeirat in Leubas

ATP hat in Kempten bereits Bemerkenswertes geschaffen. Sowohl das Forum Allgäu als auch die Big Box tragen die Handschrift des Architektur-Unternehmens. Wiederum in großen Ausmaßen entwickeln die Planer seit über einem Jahr ein weiteres Projekt: das Logistikzentrum für Ceratizit/WNT südlich von Leubas. „Das ist schon ein Brocken“, kommentierte Hannelore Deubzer, eine der externen Beraterinnen, die Präsentation im Gestaltungsbeirat. Dennoch überzeugte das Konzept. Sowohl in der Höhe als auch bei...

  • Kempten
  • 28.06.18
Joachim Wechner auf 5 300 Metern bei der Hans Meyer Cave um 2 Uhr in der Nacht. Bereits dort lag bis zu ein Meter Neuschnee.
1.798×

Bergsport
Ostallgäuer Joachim Wechner (53) muss Speedbesteigung des Kilimandscharo abbrechen

Am Ende fiel die Entscheidung zugunsten der Sicherheit. „Als Bergführer weiß ich, dass es wichtig ist auch mal umzudrehen, um zu überleben“, sagt Joachim Wechner. Auf 5.745 Höhenmetern und bei starkem Schneefall brach der Bergsteiger seine Speed-Besteigung des Kilimandscharo ab. „Der Berg hat sich gesträubt“, sagt Wechner. Zufrieden ist er trotzdem. Der 53-Jährige aus Hopfen am See (Ostallgäu) hatte sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Er wollte den höchsten Berg Afrikas, den Kilimandscharo,...

  • Kempten
  • 03.04.18
Florian Stöberl nimmt am Projekt „Lehrer in der Wirtschaft“ teil und arbeitet ein Jahr lang bei Liebherr Aerospace in Lindenberg.
2.703×

Projekt
„Lehrer in der Wirtschaft“: Kemptener Lehrer Florian Stöberl arbeitet ein Jahr lang bei Liebherr Aerospace

Florian Stöberl ist 45 Jahre alt und unterrichtet normalerweise Latein und Englisch am Carl-von-Linde-Gymnasium in Kempten. Für ein Jahr tauscht Stöberl nun Kreide und Rotstift gegen Mitarbeiterausweis und Stempelkarte. Er ist einer von zehn Pädagogen aus Bayern, die am bundesweit einmaligen Projekt „Lehrer in der Wirtschaft“ teilnehmen. Das Projekt bietet Lehrern die Möglichkeit, sich ein Bild von der Arbeit in einem Unternehmen zu machen. Diese Erfahrung sollen sie an ihre Schüler weitergeben...

  • Kempten
  • 19.03.18
822×

Lebensmittelhaltbarkeit
Klevertec: Projekt der Hochschule Kempten und des Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik

Ob die Qualität von Lebensmitteln erhalten bleibt, hängt vor allem von der Verpackung ab. Je nach Lebensmittel, sind die Tüten, Folien und Kartons unterschiedlich beschaffen und bestehen meist aus mehreren Schichten, erklärt Andreas Haas, Mitarbeiter des Kompetenzzentrums für angewandte Forschung in der Lebensmittel- und Verpackungstechnologie (Klevertec) in Kempten. Solche Verbundverpackungen haben aber auch einen entscheidenden Nachteil: Sie können nur schlecht recycelt werden und landen...

  • Kempten
  • 16.02.18
304×

Projekt
Logistik: Kemptener Wirtschaftsinformatik-Studenten entwickeln Smartwatch für Firma Soloplan

Ein neuer Auftrag wird per Telefon angenommen, Absprachen per E-Mail oder auch telefonisch getroffen: Logistikprozesse laufen vielerorts noch recht klassisch ab. Vernetzte Prozesse, mit denen eine Firma etwa auf einer Karte sieht, wo sich welches Fahrzeug befindet, sind eher selten. Das wollen die Studenten der Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Kempten und Soloplan, eine Kemptener Firma für Logistik-Software, ändern. Die Studenten im dritten Semester sollten als Studien-Projekt eine App...

  • Kempten
  • 16.12.17

Video
Das Allgäu von oben - Making Of

Mit Drohnen und Hubschraubern waren Kameramänner, Redakteure und Fotografen im Allgäu unterwegs und fingen beeindruckende Aufnahmen vom Allgäu ein. Stolze 13.000 Kilometer legten sie zurück, um die Region von ihrer schönsten Seite zu zeigen.

  • Kempten
  • 08.11.17
516×

Care Regio
Neues Pflege-Projekt im Allgäu: Mehr technische Hilfe für Senioren und Betreuer

Mit dem Projekt 'Care Regio' soll Bayerisch-Schwaben zu einer deutschlandweiten Spitzenregion im Bereich der Pflege werden. Es wird vom Freistaat während der kommenden fünf Jahre mit insgesamt 7,5 Millionen Euro gefördert. Es ist Teil eines 'Masterplans zur Digitalisierung' in Bayern. Ziel von 'Care Regio' sei es, 'Ideen und Technologien zu entwickeln, wie Pflegekräfte und pflegebedürftige Menschen mit technisch-digitalen Systemen oder Prozessen unterstützt werden können', sagt der Memminger...

  • Kempten
  • 05.11.17
128×

Umweltschutz
Coffee to go: Mehrwegsystem für Kempten wird konkret

Mit dem Kaffee im Mehrwegbecher in Kempten in den Zug einsteigen und ihn in Berlin entsorgen – wie ein Pfandsystem Coffee to go funktionieren kann stellte ein Unternehmen jetzt in Kempten vor. Denn die Stadt will schon lange die Müllflut eindämmen und ein neues Pfandsystem einführen. Mit dem Kaffee im Mehrwegbecher in Kempten in den Zug einsteigen und ihn in Berlin abgeben – so kann aus Sicht eines Start-up-Unternehmens aus Rosenheim das Pfandsystem funktionieren – und damit Müll einsparen. Bei...

  • Kempten
  • 22.09.17
652×

Kampagne
Ungewöhnliche Aufgabe für Frankfurterin Annabelle Klage (25) im Allgäu: 30 Jobs in 180 Tagen

Helm auf – und los geht die Mission Annabelle Klage (25) aus Frankfurt hat am Dienstag mit einer ungewöhnlichen Aufgabe begonnen: In den kommenden 180 Tagen wird sie bei 30 Allgäuer Firmen 30 verschiedene Jobs ausprobieren. Darüber wird sie dann in Internet einen eigenen Blog schreiben sowie Fotos und Videos von ihren Einsätzen hochladen. Für diesen Job unterbricht Annabelle Klage sogar ihren Masterstudiengang 'Management von kleineren und mittleren Unternehmen' in Stralsund. Sie freut sich...

  • Kempten
  • 19.09.17
1.316× 2 Bilder

Meisterleistung
König-Ludwig-Brücke in Kempten: Riesenkräne hieven das Fachwerk wie geplant auf die Nachbarbrücke

'Alte Dame' zickt eine Weile – dann schwebt sie Erfahrungswerte gab es zu diesem Projekt nicht. Von einer Brücke aus eine benachbarte Brücke ausheben – nicht nur in Kempten ist das ein spezieller Vorgang. Am Limit des Möglichen gelang es am Dienstag Nachmittag dann doch. Zwei riesige Kräne . Hunderte Zuschauer verfolgten die technische Meisterleistung, die die Verantwortlichen allerdings eine Zeit lang ins Schwitzen brachte. Jahrelange Vorbereitungen stecken hinter dem Ganzen. Bei der...

  • Kempten
  • 06.09.17
96×

Projekt
Neues Tourenprogramm im Allgäu: Integration durch Wandern

Es geht um gemeinsame Erlebnisse beim Bergsport, interkulturelle Begegnungen und das Kennenlernen der Heimat: Das Projekt 'Alpen. Leben. Menschen' (A.L.M) richtet sich an Einheimische und Flüchtlinge und startet nun auch im Allgäu. 'Uns ist es wichtig, beide Zielgruppen anzusprechen, um den Austausch zu fördern', sagt Lena Capek, Projektkoordinatorin für das Allgäu. Zum Wanderauftakt geht es am Sonntag, 27. August, auf das Immenstädter Horn (1490 m) und am 17. September auf den Hochgrat (1834...

  • Kempten
  • 22.08.17
230×

Projekt
An der Hochschule Kempten können Flüchtlinge ein Schnupperstudium absolvieren

Sich auf den theoretischen Stoff der Vorlesungen zu konzentrieren, fällt den Studenten der Kemptener Hochschule sicher nicht immer leicht. Besonders knifflig wird es aber, wenn einem zusätzlich die deutsche Sprache Probleme macht – wie Kusai Elahmed-Elisa. Der Syrer ist erst seit zwei Jahren in Deutschland und macht gerade ein Schnupperstudium an der Hochschule Kempten. Das Projekt 'Welcome' der Hochschule Kempten unterstützt Flüchtlinge, die in Deutschland studieren möchten. Seit Anfang Mai...

  • Kempten
  • 18.05.17
195×

Gemeinwohl
Neue Plattform Gut für das Allgäu unterstützt Projekte von Vereinen oder sozialen Organisationen direkt

Geld spenden per Maus-Klick Bettelbriefe schreiben war gestern. Jetzt haben gemeinnützige Vereine die Möglichkeit Spenden für ein Projekt übers Internet zu sammeln. Seit etwa einem Monat ist die neue Plattform 'Gut für das Allgäu' freigeschaltet. Darauf können Klubs oder Initiativen ihre sozialen Projekte präsentieren und auch erklären, wie viel Geld sie dafür benötigen. Wer solch ein Vorhaben unterstützen möchte, muss nun nicht mehr wie früher Geld überweisen oder beim Vereinsvorsitzenden...

  • Kempten
  • 10.12.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ