Alles zum Thema Projekt

Beiträge zum Thema Projekt

Lokales
Es gibt viele Vorschläge zur Aufwertung von Kempten-Ost: Busanbindungen auch zum Brodkorbweg sind gewünscht.

Projekt
"Soziale Stadt": Ergebnisse der Bürgerbefragung Kempten-Ost liegen vor

Wie kann Kempten-Ost schöner werden? Seit Mai vergangenen Jahres teilten 150 Bürger ihre Vorschläge im Rahmen des Projekts „Soziale Stadt“ mit, am Wochenende nun wurden die Ergebnisse sowie Zahlen aus Befragungen vorgestellt. Darunter: Jeder Fünfte nannte das Zusammenleben im Viertel problematisch. Mit dem Ruf von Kempten-Ost sind trotzdem 43 Prozent der Befragten zufrieden. 16 Prozent sind unzufrieden, 41 Prozent sehen das neutral. Von Viertel zu Viertel sei der Ruf sehr unterschiedlich....

  • Kempten
  • 23.07.18
  • 384× gelesen
Lokales
Einen Ausflug in die Welt des Dichters Shakespeare und des Komponisten Purcell unternehmen die Schüler des Marktoberdorfer Gymnasiums mit ihrer „Sommernachtskomödie“. Darin wird William Shakespeares Komödie „A Midsummer Night´s Dream“ mit Henry Purcells zugehöriger Schauspielmusik „The Fairy Queen“ auf ganz besondere Weise verbunden: Die Schülerinnen und Schüler spielen sozusagen sich selbst. Sie planen auf eigene Faust eine Inszenierung des „Sommernachtstraums“.

Musikprojekt
Marktoberdorfer Gymnasiasten vereinen in „Die Sommernachtskomödie“ Oper, Schauspiel und Tanz

Eine Woche lang huldigt das Gymnasium Marktoberdorf allabendlich Shakespeares „A Midsummer Night’s Dream“, den der junge Henry Purcell 1692 in London als lockere Mischung aus Oper, Schauspiel und Tanz zur Semi-Opera „A Fairy-Queen“ umgoss. Theaterregisseurin Monika Schubert unternahm für die 48-köpfige Sängerdarsteller-Truppe und das 13-köpfige Kammerorchester unter Leitung von Stephan Dollansky an der Violine einen inspirierenden Ausflug in diese englische Shakespearesche und Purcellsche...

  • Marktoberdorf
  • 18.07.18
  • 411× gelesen
Lokales
In Sonthofen soll mehr bezahlbarer Wohnraum entstehen.

Projekt
160 neue Wohnungen in Sonthofen geplant

Die Stadt Sonthofen und das Sozial-Wirtschaftswerk des Landkreises setzen ein Ausrufezeichen für bezahlbaren Wohnraum. Das SWW will 160 neue Wohnungen im Bereich der Goethestraße in Sonthofen errichten. Der Bauausschuss empfahl jetzt dem Stadtrat, einen entsprechenden Bebauungsplan aufzustellen. Die Wohnungen sollen über einen Zeitraum von acht Jahren in mehreren Bauabschnitten entstehen, erläuterte SWW-Geschäftsführer Martin Kaiser im Ausschuss. Vor diesem Hintergrund wird am 21. Juli ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.07.18
  • 2.294× gelesen
Lokales
Das Hohe Schloss in Bad Grönenbach wartet seit Jahren auf eine neue Nutzung. Nun soll das Unternehmen JaKO im Auftrag der Gemeinde die weitere Entwicklung des Schloss-Areals in die Hand nehmen.

Projekt
Ziel: Wohnen und Arbeiten im Hohen Schloss in Bad Grönenbach

Im Hohen Schloss in Bad Grönenbach wohnen oder arbeiten – diese Vision könnte bald Wirklichkeit werden. Grund hierfür ist, dass der Marktgemeinderat jetzt die Firma JaKo Baudenkmalpflege mit der weiteren Entwicklung des Schlossareals beauftragt hat. Der Vorteil dieser Zusammenarbeit liegt für Bürgermeister Bernhard Kerler darin, dass die JaKo aus dem benachbarten Rot an der Rot ein Gesamtdienstleistungspaket mit Planung, Projektentwicklung, Investorensuche, Gebäudesanierung und...

  • Bad Grönenbach
  • 09.07.18
  • 556× gelesen
Lokales
Der Stadt Kempten ist eine Regionalbahn zu teuer

Nahverkehr
Kempten steigt aus Projekt Regionalbahn aus - Oberallgäu hält daran fest

160 Millionen Euro Investitionsbedarf sind ihr zuviel: Die Stadt Kempten ist aus dem Projekt einer dieselgetriebenen Regionalbahn zwischen Oberstdorf und Kempten mit zwölf Haltestellen mehr als bisher und drei Fahrten pro Stunde ausgestiegen. Dies hat der Finanzausschuss des Stadtrats beschlossen. Die von Gutachtern errechneten Kosten sind auch dem Landkreis Oberallgäu zu hoch, doch Landrat Anton Klotz will trotzdem unbedingt eine Regionalbahn auf die Schiene bringen: Er bewirbt sich für...

  • Kempten
  • 04.07.18
  • 3.641× gelesen
Lokales

Projekt
Füssens Grund- und Mittelschule fit für die Zukunft machen

Es wird das zentrale Füssener Projekt der kommenden Jahre: An der ab 1954 errichteten Grund- und der Mittelschule nagt der Zahn der Zeit, sie müssen grundlegend erneuert werden. Ein modernes Raumkonzept, das auf künftige Unterrichtsmethoden abgestimmt ist, Barrierefreiheit, eine neue Turnhalle, eventuell eine Tiefgarage für dringend benötigte Stellplätze und vieles mehr noch sollen umgesetzt werden. Erste Konzeptansätze für das millionenschwere Projekt stellte Thomas Meusburger vom...

  • Füssen
  • 03.07.18
  • 333× gelesen
Lokales
Die Bar ist so gut wie fertig, nur noch Kleinigkeiten fehlen. Wenn Peter Mayer (Zweiter von links), Andreas Rottach (Zweiter von rechts) und ihre Helfer zusammen daran arbeiten, kommt der Spaß nicht zu kurz. Deshalb fällt es ihnen auch nicht schwer, ihre Freizeit dafür zu opfern.

Gemeinschaftsprojekt
Die Vorbereitungen für das Bezirksmusikfest in Altusried laufen auf Hochtouren

200 Jahre wird der Musikverein Harmonie dieses Jahr alt – und richtet deshalb das Bezirksmusikfest aus. In knapp drei Wochen geht es los, am Donnerstag, 19. Juli. Das Motto lautet „Mir trommeln alle zamm“. Für Andreas Rottach und Peter Mayer könnte es auch „Mir bauen alle zamm“ heißen. Denn die beiden sind für die Einrichtung des Festzelts zuständig. Damit dieses den Besuchern etwas zu bieten hat, tüfteln sie seit acht Monaten an einer 34 Meter langen Holzbar. Dank der Unterstützung aus...

  • Altusried
  • 03.07.18
  • 1.292× gelesen
Lokales
Das obere Bild zeigt die Ansicht auf das geplante Gebäude von der Heisinger Straße. Der Lageplan verdeutlicht die Ausmaße des Komplexes. Rechts davon liegt die mögliche Erweiterungsfläche.

Gewerbegebiet
Proportionen des geplanten Neubaus von Ceratizit/WNT beeindrucken den Gestaltungsbeirat in Leubas

ATP hat in Kempten bereits Bemerkenswertes geschaffen. Sowohl das Forum Allgäu als auch die Big Box tragen die Handschrift des Architektur-Unternehmens. Wiederum in großen Ausmaßen entwickeln die Planer seit über einem Jahr ein weiteres Projekt: das Logistikzentrum für Ceratizit/WNT südlich von Leubas. „Das ist schon ein Brocken“, kommentierte Hannelore Deubzer, eine der externen Beraterinnen, die Präsentation im Gestaltungsbeirat. Dennoch überzeugte das Konzept. Sowohl in der Höhe als auch...

  • Kempten
  • 28.06.18
  • 879× gelesen
Lokales
Imkerverein-Vorsitzender Dr. Hans-Martin Steiger (links) und Marcus Gerske von den Stadtwerken suchen im Schaukasten nach der Bienenkönigin.

Projekt
Stadtwerke Memmingen und Imkerverein wollen mehr Lebensraum für Insekten schaffen

Das Projekt Stadtbiene, das die Stadtwerke Memmingen in Zusammenarbeit mit dem Imkerverein ins Leben gerufen haben, möchte die Lebensbedingungen der Bienen in Memmingen verbessern – mit Mehrwert für Bürger und Natur, erläutert Werksleiter Peter Domaschke von den Stadtwerken. Kern des Projekts ist eine Imkerschulung. Über 100 Memminger haben sich dafür gemeldet. Domaschke spricht von einem „überwältigenden Echo“. Der Kurs beim Imkerverein Memmingen ist mit 20 Teilnehmern voll belegt....

  • Memmingen
  • 25.06.18
  • 225× gelesen
Lokales
Letztes Jahr waren Helfer aus dem Westallgäu zur Sondierungsreise im Libanon.

Zusammenarbeit
Gestratz startet zweites Projekt im Libanon

Ein konkretes Projekt für die Hilfe im Libanon und zur Bewältigung der Flüchtlingskrise hat die Gemeinde Gestratz schon angestoßen, jetzt kommt ein zweites hinzu. Neben einer Zeltschule für Flüchtlingskinder in der 50.000-Einwohner-Stadt Barelias helfen die Westallgäuer nun auch beim Bau eines Saals für Beerdigungen. Dazu stellt Gestratz im Rahmen des Programms „Kommunales Know-how für Nahost“ einen Antrag auf das sogenannte „Starterpaket II“. Maximal 250.000 Euro stellt das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.06.18
  • 214× gelesen
Lokales

Projekt
Marketingausschuss gibt grünes Licht für Hotel am Füssener Festspielhaus

Auf Zustimmung stößt das geplante Hotel am Füssener Festspielhaus beim Marketingausschuss von Füssen Tourismus (FTM): Mit 9:2-Stimmen hat das Gremium dem Vorhaben zugestimmt – allerdings nur unter der Maßgabe, dass bestimmte Bedingungen erfüllt werden. Eine entsprechende Stellungnahme von Tourismusdirektor Stefan Fredlmeier liegt der Allgäuer Zeitung vor. Am kommenden Dienstag, 26. Juni, kommt es zur entscheidenden Sitzung des Stadtrates: Dann wollen die Kommunalpolitiker die Änderung des...

  • Füssen
  • 22.06.18
  • 1.229× gelesen
Lokales

Spatenstich
Startschuss für Hochwasserschutzprojekt im Günztal

Als „Meilenstein für den Hochwasserschutz der Günztalgemeinden“ bezeichnet Karl Schindele, Leiter des Wasserwirtschaftsamtes Kempten, den Spatenstich des Rückhaltebeckens in Eldern (Ottobeuren, Landkreis Unterallgäu). Das Projekt soll von Ottobeuren und Markt Rettenbach im Süden bis Dickenreishausen im Norden die Bewohner selbst gegen ein sogenanntes Hundertjähriges Hochwasser schützen. Kern des Projekts sind fünf große Rückhaltebecken, die mindestens 8,15 Millionen Kubikmeter Wasser halten...

  • Memmingen
  • 19.06.18
  • 566× gelesen
Lokales

Vorstoß
Neuer Schub für Nobelhotel am Festspielhaus in Füssen?

Kommt in das Hotelprojekt am Füssener Festspielhaus nach jahrelangem Stillstand nun Bewegung? Festspielhaus-Eigentümer Manfred Rietzler hat den Projektentwickler und Architekten Tom Krause damit beauftragt, die Planung für ein Fünf-Sterne-Hotel mit 149 Zimmern voranzutreiben. Planungsrechtlich steht das Vorhaben völlig am Anfang, über die Finanzierung gibt es bislang keine konkreten Angaben. Zuletzt waren ein Investorenmodell oder die Auflage eines Immobilienfonds im Gespräch. Krause,...

  • Füssen
  • 19.06.18
  • 2.290× gelesen
Lokales
Gymnasiasten gestalten den Skaterpark neu.

Projekt-Seminar
Gymnasiasten gestalten Skaterpark in Marktoberdorf neu

Marktoberdorfer Gymnasiasten gestalten den Skaterpark am Mühlsteig neu. Unter Leitung von Kunstlehrer Wilfried-Ernst Hölzler sind die Elftklässler für dessen komplette Planung und Ausführung verantwortlich. Die Aktion läuft als Projekt-Seminar im Fach Kunst. „Als die Stadt vergangenes Jahr bei uns anfragte, ob wir die Skateranlage gestalten wollen, haben wir gleich zugestimmt“, sagt Hölzler. Projekt-Seminare, die die Schüler in der Abitur-Vorbereitung belegen müssen, sind zur Studien- und...

  • Marktoberdorf
  • 18.06.18
  • 764× gelesen
Lokales
Vorsitzender Dr. Wolfgang Völsch (Mitte) beglückwünschte Christine Böhm (links) und Amica-Laura Westermayr (rechts) zu ihrer Neuwahl in den Aufsichtsrat des Gablonzer Siedlungswerkes.

Siedlungswerk
Iser-Quartier in Neugablonz wächst und gedeiht

Trotz überaus reger Bautätigkeit weist die Bilanz des Gablonzer Siedlungswerkes für 2017 einen Bilanzgewinn von 263.220 Euro aus. Die Mitglieder profitieren davon, denn ihre Anteile werden mit drei Prozent Dividende verzinst. Im sogenannten Iser-Quartier werden derzeit rund die Hälfte der Wohnungen an ihre neuen Nutzer übergeben. Nach der Verabschiedung des geschäftsführenden Vorstandes Gerhard Stolzenberger in den Ruhestand leitete erstmals sein Nachfolger Christian Sobl alleine die...

  • Kaufbeuren
  • 15.06.18
  • 368× gelesen
Lokales
Biene

Umweltschutz
Blüten für Bienen: Pfronten bei Ostallgäuer Wiesenprojekt vermisst

Dass Pfronten nicht beim Leader-Projekt „Wiese x 16“ des Landkreises Ostallgäu mitmacht, haben die Teilnehmer einer gemeinsamen Veranstaltung des Imkervereins und des Pfrontener Forums bedauert und bemängelt. Der Landkreis hat aufgrund der alarmierenden Zahlen vom Verlust der heimischen Artenvielfalt im Pflanzen- und Tierreich ein Leader-gesponsertes Projekt gestartet, an dem sich 16 Gemeinden aktiv beteiligen, daher der Name. Beim Referat von Ingrid Völker über „Naturnahe Gestaltung von...

  • Füssen
  • 12.06.18
  • 392× gelesen
Lokales
Auf diesem Areal an der Kemptener Straße war eigentlich ein Sporthotel geplant – nun lag dem Bauausschuss ein Antrag für eine Wohnanlage vor.

Planung
Wohnungen statt Sporthotel an der Kemptener Straße in Füssen

Wo vor Kurzem noch ein Sporthotel geplant war, sollen nun zwei Häuser mit Wohnungen und Tiefgarage entstehen: Einstimmig hat sich der Füssener Bauausschuss für ein Projekt der Immo-Rent GmbH aus Kaufbeuren ausgesprochen. Vorgesehen sind laut Bauantrag 24 Wohneinheiten. Verwirklicht werden soll das Vorhaben auf dem Gelände an der Kemptener Straße, auf dem früher eine Kfz-Werkstatt samt Tankstelle stand. Warum Bürgermeister Paul Iacob für das Projekt warb und welche Nachfragen die...

  • Füssen
  • 06.06.18
  • 2.177× gelesen
Sport

Extremsport
Marktoberdorferin will mit dem Rad nonstop einmal rund um Österreich

„Du bist ein Phänomen“, singt Schlagerkönigin Helene Fischer. Tausende ihrer Fans stimmen ein und denken dabei an ihr großes Vorbild. Sie könnten das Lied ebenso auf Mareile Hertel aus Marktoberdorf übertragen. Auch sie ist ein Phänomen. Beim Extremsport. Ihr neues Projekt: der Glocknerman, die Ultraradmarathon-Weltmeisterschaft, die einmal rund um Österreich führt. „Ich will den Titel“, sagt sie selbstbewusst. Unterstützung dafür erhält sie ausgerechnet von Helene Fischer. Zumindest aus...

  • Marktoberdorf
  • 29.05.18
  • 1.269× gelesen
Lokales

Bauen
Wohnprojekt in Ottobeuren: Mehrere Generationen sollen unter einem Dach leben

„Wir wollen Daseinsvorsorge mitgestalten und neue Möglichkeiten des Wohnens schaffen“: Das sagte der Geschäftsführer der Stiftung Liebenau, Dr. Alexander Lahl, bei der Vorstellung des Projekts „Lebensräume für Jung und Alt“ in Ottobeuren. Damit werde die Idee des Zusammenlebens wie früher in der Großfamilie aufgegriffen.  In einem Grundlagenvertrag hat die Marktgemeinde Ottobeuren nun mit der Stiftung eine Mehrgenerationen-Wohnanlage mit 23 Wohnungen auf den Weg gebracht. Sie sollen in...

  • Memmingen
  • 18.05.18
  • 461× gelesen
Lokales
Marlies Ziegltrum war zwei Wochen in Uganda unterwegs, um die Projekte des Vereins "DU und ICH - Miteinander für Uganda" anzuschauen.
15 Bilder

Soziales
Hilfe aus dem Westallgäu für Uganda

Uganda ist eines der ärmsten und gleichzeitig kinderreichsten Länder der Welt. Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei etwa 49 Jahren. Mehr als die Hälfte der Einwohner lebt unter der Armutsgrenze, das heißt, sie haben weniger als 0,50 Cent pro Tag zum Leben. Um die Not in dem ostafrikanischen Land ein bisschen zu lindern, hat sich vor über 15 Jahren eine Initiative in Bad Grönenbach gegründet. Der Kontakt entstand über Father Andrew Kaggwa aus Uganda, der 2001 zur...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.05.18
  • 483× gelesen
Lokales
Jonas Reissmüller aus Altusried macht derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr in Südafrika.
2 Bilder

Projekt
Jonas Reissmüller (18) aus Altusried will Kindern im südafrikanischen Township Ikageng das Klettern ermöglichen

Der 18-jährige Jonas Reissmüller ist seit August 2017 mit dem "weltwärts"-Programm vom BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) in Südafrika. Er leistet dort sein Freiwilliges Soziales Jahr ab. Und er hat gleich ein etwas ungewöhnliches Projekt gestartet: Jonas möchte  Klettergerüste für Kindergartenkinder und einen Boulderblock für das Straßenkinderheim Thakaneng im südafrikanischen Township Ikageng errichten. Die Idee für das Projekt kam Jonas erst in...

  • Altusried
  • 03.05.18
  • 1.242× gelesen
Lokales
Der Zehenstadel in Egg sorgt für Diskussionsstoff.

Projekt
Zehenstadel: Umbau sorgt in Egg für Ärger

Der im Jahr 1765 erbaute Zehentstadel mitten in Engishausen (Gemeinde Egg an der Günz) wird derzeit saniert. Unmut und Diskussionen löste nun ein Bauantrag aus, demzufolge südwestlich ein Anbau entstehen soll und so Parkplätze nicht errichtet werden können, die der Kirchenverwaltung mit Blick auf das benachbarte Gotteshaus notariell zugesichert worden waren: Die Gemeinderäte klagten darüber, angelogen worden zu sein und zeigten sich frustriert. Zehn von ihnen stimmten dennoch zu, drei...

  • Egg an der Günz
  • 20.04.18
  • 785× gelesen
Lokales

Tourismus
Mehrere alternative Projekte statt Skischaukel am Riedberger Horn

Das Riedberger Horn hat Karriere gemacht wie kaum ein anderer Berg – wenn man so etwas über einen Gipfel sagen kann. Durch die seit Jahren so kontrovers geführte Diskussion über den Bau einer Skischaukel, also den Zusammenschluss zweier Skigebiete, hat es das Horn zu einem beträchtlichen Bekanntheitsgrad gebracht. Um den von Naturschutzverbänden heftig umstrittenen Liftverbund im Allgäu zu ermöglichen, hatte der bayerische Landtag mit CSU-Mehrheit im vergangenen Jahr den Alpenplan geändert....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.04.18
  • 1.546× gelesen
Lokales
Das Riedberger Horn.

Pläne
Freistaat Bayern will rund 20 Millionen für Projekte am Riedberger Horn ausgeben

In der vergangenen Woche hatte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) die Pläne gekippt – zumindest für die nächsten zehn Jahre. Stattdessen will die Staatsregierung rund 20 Millionen Euro für umweltfreundlichen Tourismus in den Gemeinden Obermaiselstein und Balderschwang ausgeben. „Das Thema ist ziemlich brennend, deshalb wollten wir die Bürger aus erster Hand informierten, darauf haben sie ein Recht“, sagte Bürgermeister Peter Stehle. Er sei überrascht über die Größenordnung der geplanten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.04.18
  • 2.072× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019