Programm

Beiträge zum Thema Programm

Volker Herres hört als ARD-Programmdirektor auf.
55×

ARD-Programmdirektor Volker Herres hört 2021 auf

Volker Herres gib das Amt des ARD-Programmdirektors im Frühjahr 2021 auf. "Eine ganz wichtige Weichenstellung" will er vorher noch erledigen. "Ich möchte den richtigen Moment zwischen zu früh und zu spät erwischen" - Volker Herres (63) hört nach zwölf Jahren im Amt im kommenden Jahr als Programmdirektor des ARD-Gemeinschaftsprogramms Das Erste auf. Das gab der Sender am Dienstag bekannt. Herres wird sein Amt zum 30. April 2021, "ein halbes Jahr vor Vertragsende", abgeben. "In meiner...

  • 24.09.20
Ranger Tobias Boneberger führt Kinder und Erwachsene durch die spannende Natur Leutkirchs und der Adelegg.
376×

Führungen
Familien entdecken mit dem Ranger die Natur von Leutkirch

Bei mehreren Veranstaltungen zu Themen rund um Natur und Umwelt konnten Familien diesen August zusammen mit dem Ranger die Natur um die Stadt Leutkirch entdecken gehen. Bei den Führungen lernten die Familien unter anderem welche Bäume im Stadtwald wachsen, wie Wasserbüffel sich als Naturschützer engagieren und wie Biber eigentlich so leben. Mit Rätselspielen und unterhaltsamen Geschichten aus der Welt der Tiere und Pflanzen gestaltete der Ranger die Veranstaltungen dabei insbesondere auch...

  • Leutkirch
  • 03.09.20
Bergwiese in Pfronten
1.755×

"Säubern" von Alpflächen
Landschaftspflege zum Mitmachen: Der "Schwend-Tag" in Pfronten am 03. September

Am 03. September findet in Pfronten der „Schwend-Tag“ auf den Alpwiesen im Achtal statt. Schwenden bedeutet "Säubern" von Alpflächen. Gemeinsam wird an diesem Tag angepackt, für eine nachhaltige Landschaftspflege und den Erhalt der artenreichen Bergwiesen. Der Erhalt und die Vielfalt an Pflanzenarten ist lange nicht mehr selbstverständlich und benötigt intensive Pflege. Diese Pflege geschieht noch traditionell in mühevoller Handarbeit. Große Maschinen können nicht eingesetzt werden, da das...

  • Pfronten
  • 28.08.20
Bürgermeisterin Margareta Böckh (links) und Kim Krattenmacher, stellvertretende Leiterin Tourismus, mit den neuen Flyern der Abenteuer Rallye für Kinder. Diese sind ab sofort in der Tourist Information erhältlich.
645×

Kinder Rallye
Mit 16 Fragen und Aufgaben durch Memmingen: Neuer Flyer für Kinder

Ein neuer Flyer mit 16 Fragen und Aufgaben ist ab sofort in der Memminger Tourist Inofrmation erhältlich. Die Kinder können mit dem Flyer, der wie eine Art Schnitzeljagd funktioniert, die Stadt besser erkunden und kennen lernen.  Der Flyer wurde nach etwa 15 Jahren aktualisiert und kindergerechter gestaltet. Er ist speziell für Kinder bis zehn Jahre gedacht. Die Fragen sind über Gebäude und Plätze der Altstadt verteilt, die man mit Hilfe des Stadtplans einfach findet. Der Flyer wurde nach...

  • Memmingen
  • 25.08.20
Hanfwerke Areal in Füssen.
1.308×

Architektur bewahren
120.000 Euro Fördermittel für Hanfwerkeareal in Füssen

Die Stadt Füssen erhält 120.000 Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm. Die Fördermittel werde die Stadt Füssen laut Verwaltung zur Planung für die Konversion im Hanfwerkeareal einsetzen.  Das Hanfwerkeareal sei im April 2020 vom Stadtrat als Sanierungsgebiet festgelegt worden. Mit diesen Maßnahmen wolle die Stadt und der Eigentümer, das städtebauliche Entwicklungspotenzial nutzen, so heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Füssen. Es gehe darum die typischen Merkmale des...

  • Füssen
  • 19.08.20
Die Stadt Memmingen erhält Memmingen 300.000 Euro Förderung. (Archivbild)
1.037× 1 1

"Lebendige Zentren"
2,2 Millionen Euro Förderung für Allgäuer Altstädte

Insgesamt 2,2 Millionen Euro Fördergelder erhalten die Städte Füssen, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Memmingen und Mindelheim aus dem Förderprogramm "Lebendige Zentren". Das teilen die Allgäuer CSU-Abgeordneten Stephan Stracke (Bundestag), Klaus Holetschek (Landtag), Franz Josef Pschierer (Landtag) und Angelika Schorer (Landtag) in einer gemeinsamen Erklärung mit. Demnach werden die Mittel in allen Kommunen zur weiteren Sanierung und Aufwertung in den Altstädten eingesetzt.  Ziel: "den...

  • Füssen
  • 07.08.20
Rijeka ist die drittgrößte Stadt Kroatiens und hat knapp 200.000 Einwohner.
448×

Kulturhauptstadt 2020: Das sind die besten Reisemonate für Rijeka

Schlemmen, schlendern, schauen - je nach Gusto empfiehlt sich ein anderer Reisemonat für die "Kulturhauptstadt 2020" Rijeka. Denn das Programm ist vielfältig und deckt Kunst, Kultur und Kulinarik in all ihren Facetten ab. Unter dem Motto "Hafen der Vielfalt" feiert die Stadt Rijeka den Titel "Kulturhauptstadt 2020". Das Programm umfasst rund 600 Veranstaltungen, die sich über das ganze Jahr verteilen. Je nach Monat zeigt sich die drittgrößte Stadt Kroatiens von ihrer literarischen, kulturellen,...

  • 04.03.20
Das Modeon in Marktoberdorf: Kulturveranstaltungsort im Ostallgäu. (Archivbild)
2.602×

Konkurrenz
Marktoberdorfer Kulturamtsleiter ärgert sich über Programmdoppelungen mit dem Festspielhaus Füssen

Noch vor einem Jahr hat der Direktor des Festspielhauses Füssen, Benjamin Sahler, in einem AZ-Interview gesagt: „Wir werden ein Programm anbieten, das nicht direkt in Konkurrenz steht zu Marktoberdorf oder Kempten.“ Verwundert habe er nun festgestellt, dass der gleiche Troubadour, der am 3. November im Marktoberdorfer Modeon zu sehen war, am 4. November im Festspielhaus lief, sagte der Kulturamtsleiter Rupert Filser bei der Sitzung des Kulturausschusses. Und es gehe weiter: die gleiche...

  • Marktoberdorf
  • 12.11.19
Der traditionelle Viehscheid, wie hier in Pfronten-Röfleuten, steht vor der Türe. (Archivbild)
7.985×

Herbstzeit
Viehscheid 2019 im Ostallgäu: Die ersten Tiere kommen zurück

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, am Wochenende starten in Pfronten die Viehscheid-Däg mit einem abwechslungsreichen Programm. Im Tiroler Außerfern stehen die ersten Almabtriebe in Vils und in Höfen an. Wann genau gefeiert wird und was in den kommenden Wochen in Pfronten geboten ist, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 03.09.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im...

  • Pfronten
  • 02.09.19
Käse- und Händlermarkt in Fischen war Teil des Programms beim Schwabentag 2019.
2.123×

Programm
Schwabentag in den Oberallgäuer Hörnerdörfern kommt gut an

Zufriedene Gesichter bei den Besuchern und glückliche Mienen der Gastgeber: Mit einem abwechslungsreichen Programm präsentierten sich die fünf Hörnerdörfer am Wochenende beim 12. Schwabentag. Und das kam gut an. Trotz Wander- und Badewetters nutzten viele Einheimische und Urlauber die 50 Angebote. „Wir versuchen, alle Stationen zu besuchen. Bei uns in Hessen gibt es so etwas leider nicht“, freute sich Urlauberin Anja Greiner über das tolle Angebot. „Die Kinder haben viel Spaß beim...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 02.09.19
Die 18. Mindelheimer Altstadtnacht findet am 13. September 2019 statt.
904×

Veranstaltung
18. Mindelheimer Altstadtnacht im September

Akrobatik und Feuerspucken, ein vielseitiges Kinderprogramm und das Bigband-Projekt "Beschwingt aus der Altstadtnacht... gerne tanzend!" – das sind nur ein paar der Programmpunkte der diesjährigen Altstadtnacht in Mindelheim. Sie findet am Freitag, 13. September von 18 bis 23 Uhr zum ingesamt 18. Mal statt. Neben kulturellen Veranstaltungen in der Altstadt ist auch der Handel und die Gastronomie vor Ort mit eingebunden. Dafür muss die Innenstadt für Autofahrer ab 17 Uhr gesperrt...

  • Mindelheim
  • 14.08.19
Aktionstag Jugend und Menschen mit Behinderung in Marktoberdorf 2017.
426×

Wochenende
Aktionstag "Jugend und Menschen mit Behinderung" in Marktoberdorf

Bunt ist normal. Zumindest sollte es das sein, wenn es nach den Veranstaltern des landkreisweiten Aktionstags „Jugend und Menschen mit Behinderung“ in Marktoberdorf geht. Auf dem Weg dorthin habe sich im Laufe der Jahre sehr viel getan, sind sie sich einig. Und trotzdem seien solche Termine wie der am Samstag, 29. Juni, wichtig, um das Leben in seiner Vielfältigkeit darzustellen und weiter Berührungsängste abzubauen. Die gebe es nach wie vor. Als 2003 der Kreisjugendring seinen Verbändetag...

  • Buchloe
  • 27.06.19
Sylwia Poh
1.084×

„Soziale Stadt“
Impulse für Kaufbeurens größten Stadtteil Neugablonz

Seit fast 20 Jahren profitiert Neugablonz vom Finanztopf des Städtebauförderungsprogramms „Soziale Stadt“. Mit diesen Zuschüssen wurden einst unter anderem das Erlebnisbad Neugablonz in seiner heutigen Form geschaffen, das Trümmergelände zugänglich gemacht, der Neue Markt saniert und etliche soziale Projekte angestoßen. Auch das Stadtteilbüro und später das Quartiersmanagement sind aus dieser Geldquelle heraus aufgebaut worden. „Die Menschen wissen, dass viel passiert“, sagt Sylwia Pohl...

  • Kaufbeuren
  • 26.04.19
Dokumentenkameras sind an vielen Schulen inzwischen Standard. Jake Ho, Schüler an der Fach- und Berufsoberschule Kempten, legt ein Fachbuch darunter. Über einen Beamer, der mit der Kamera verbunden ist, wird das Bild an die Wand projiziert.
548×

Bildung
Allgäuer Schulleiter begrüßen digitales Arbeiten im Unterricht

Mit digitaler Technik im Unterricht arbeiten – das begrüßen die Leiter der Fach- und Berufsoberschule (FOS/BOS) Kempten, der Grund- und Mittelschule Durach und des Gymnasiums Immenstadt. Geld für die entsprechenden Geräte gibt es aktuell vom Freistaat über das Förderprogramm „Digitales Klassenzimmer“. Bald hinzu kommen dürften Bundesmittel aus dem „Digitalpakt Schule“, dem der Bundesrat just am Freitag zugestimmt hat. Allerdings seien die Förderkonzepte nicht ganz ausgegoren, sagt etwa Ingo...

  • Kempten
  • 18.03.19
Das war bei einer der letzten Veranstaltungen der Schindauer in der Krone: 2013 zogen die „Wasenmoos-Schlümpfe“ durch die Wirtschaft. Jetzt kehren die Schindauer in ihre alte Heimstätte zurück.
519×

Tradition
Füssener Fasching: Schindauer kehren an alte Wirkungsstätte zurück

Noch ist das neue Programm der närrischen Ratsherrensitzung in der Schindau geheim. Bekannt ist allerdings der neue Tagungsort: Nach Jahren im Füssener Altstadtlokal Madame Plüsch tagt der Rat wieder in seinem Jahrzehnte als Rathaus genutztem Gasthof Krone. Am Gumpigen Donnerstag, 28. Februar, beginnt die Ratsherrensitzung um 19:59 Uhr. Die Ratsherren werden sich heuer anderer Aufgaben annehmen als früher. Gab es bisher Sketche, selbst getextete Lieder und Karikaturen von Füssener...

  • 25.02.19
Trubel in der Reichenstraße: Vor allem im Sommer ist es zu Fuß ebenso schwer wie mit dem Auto, sich einigermaßen flott durch Füssen zu bewegen, was die Einheimischen zunehmend nervt. Dem Thema Tourismus widmet sich nun die Volkshochschule im neuen Semester.
818×

Tourismus
Volkshochschule fragt: „Wie viele Besucher verträgt Füssen?“

An ein heißes Eisen wagt sich die Volkshochschule Füssen mit ihrem neuen Semesterprogramm: „Was wäre Füssen ohne Tourismus? Wie viel Tourismus verträgt Füssen?“ ist ein Bürgertreff Ende Mai überschrieben. Die Ergebnisse der Zukunftswerkstatt mit Professor Alfred Bauer von der Hochschule Kempten sollen anschließend dem Tourismusausschuss und dem Bürgermeister überreicht werden. Unter dem Semesterthema „Meine Stadt und was mich bewegt“ geht es außerdem unter anderem um die Hanfwerke, einst...

  • Füssen
  • 15.02.19
Bei der Volkshochschule in Buchloe werden Kooperationen ausgeweitet und Kurse modernisiert.
396×

Computer
Kurse zu WhatsApp und Tablet gefragt: Neues Programm bei der Volkshochschule Buchloe

„Das Internet ist für uns alle Neuland“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel noch 2013. Doch tatsächlich wird schon seit über 30 Jahren im weltweiten Netz gechattet und gesurft. Deshalb gebe es auch heute schon keine Generation mehr, die nicht mit Computern in Berührung kam, meint Michael Gayer, Leiter der Buchloer Volkshochschule. „Die klassischen Kurse für Senioren – wie schalte ich meinen Computer ein oder verschicke Mails – gehen zurück. Jetzt geht es um Whats App und Tablet“, erklärt...

  • Buchloe
  • 11.02.19
Ingrid Notz, Kreissprecherin Oberallgäu/Kempten der Allgäuer Hebammen.
663×

Geburtshelferinnen
Neues Programm will Hebammen in Kempten und im Oberallgäu die Arbeit erleichtern

Ein Notfalltelefon für junge Eltern und bessere Arbeitsbedingungen für Hebammen: Das verspricht ein Konzept, mit dem die Stadt Kempten und der Landkreis Oberallgäu die Situation rund um die Geburtshilfe verbessern wollen. Nach der Stadt hat dem nun auch der Jugendhilfeausschuss des Landkreises zugestimmt. Sie bewerben sich für das „Zukunftsprogramm Geburtshilfe“ des Freistaats. In Kempten und im Oberallgäu gibt es etwa 50 Hebammen. Eine gute Zahl, sagt deren Sprecherin Ingrid Notz –...

  • Kempten
  • 06.12.18
Um historisches Totenbrauchtum in Oberdorf und die damalige Angst vor dem Scheintod geht es in einer Sonderschau, die nächstes Jahr im Rathaus zu sehen ist. Dort wird auch dieses Foto von der 1896 gebauten Leichenhalle gezeigt.
266× 2 Bilder

Kultur
Stadt Marktoberdorf stellt aktuelle Ausstellungspläne vor

Ob das anhaltende Besucherinteresse an der Bunkerausstellung, die zum Jubiläum vergrößerte Ostallgäuer Kunstausstellung oder die Sonderschau über Scheintod und Totenbrauchtum: Zufrieden waren die Stadträte im Kulturausschuss mit der Ausstellungsplanung, die ihnen die Kulturverwaltung nun präsentierte. „400 Besucher allein in vier Wochen. Das übertrifft meine Erwartungen bei Weitem“, honorierte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell etwa den bisherigen Erfolg der Bunkerausstellung. Und Dr. Andrea...

  • Marktoberdorf
  • 09.10.18
Die Volkshochschule Buchloe bietet im Herbst und Winter fast 300 Kurse an.
182×

Bildung
Neues Programm an der Volkshochschule Buchloe: Offene Tür für neue Impulse

„Neugier schaut durchs Schlüsselloch, Entschlossenheit öffnet die Tür.“ Passend zu dieser Weisheit zieren eine verschlossene türkise Holztür und rotes Laub die Titelseite. Beides steht sinnbildlich für den Inhalt des neuen Herbst- und Winterprogramms, das die Volkshochschule Buchloe gerade veröffentlicht hat. Ab dieser Woche wird das Heft an die Haushalte verteilt und ist auch in Geschäften sowie in der Vhs selbst erhältlich. 72 Seiten umfasst es, gefüllt mit nahezu 300 Kursen. „Davon sind 80...

  • Buchloe
  • 06.09.18
Bürgerfest Neugablonz, Bild von 2016
981×

Programm
Bürgerfest Neugablonz am 9. September: Mehr Händler und Vereine wie nie zuvor

Das Bürgerfest Neugablonz macht einen großen Schritt nach vorn. Mehr als 60 Vereine, Institutionen und Händler nehmen an der Sause am Sonntag, 9. September, (11 bis 18 Uhr) rund um den Neuen Markt teil – so viel wie nie zuvor. „Uns war es wichtig, die Einzelhändler verstärkt ins Boot zu holen“, sagt Quartiersmanagerin Sylwia Pohl. Flankiert wird das Bürgerfest, das 2017 dem schlechten Wetter zum Opfer fiel, abermals von einem verkaufsoffenen Sonntag. „Autofahrer sollten das Neugablonzer...

  • Kaufbeuren
  • 18.08.18
Bläserkonzert im Residenzhof
753×

Veranstaltung
Kulturprogramm im Residenzhof zur Allgäuer Festwoche

Die allermeisten Künstler, die im Residenzhof auftreten, sind Allgäuer. Daher lautet auch das inoffizielle Motto der "Kultur im Residenzhof": Aus der Region für die Region. Das Kulturprogramm der Allgäuer Festwoche findet vom 03. bis 07. August statt.  Die Künstler und die Location versprechen schöne Sommerabende im Kemptener Residenzhof. Der Vorverkauf hat bereits gestartet. Hier lesen Sie das Programm: Freitag, 3. August, 19 Uhr: Gemeinschaftskonzert des Musikvereins Sankt Mang Der...

  • Kempten
  • 27.07.18
Konzert der Fantastischen Vier in Füssen
2.061× 30 Bilder

Konzert
Große Kulisse, starker Auftritt von den Fantastischen Vier in Füssen

Die Fantastischen Vier begeisterten 8.000 Fans beim zweiten Königswinkel-Open-Air am Füssener Festspielhaus mit einem zweistündigen Powerprogramm. Die Atmosphäre mit Blick auf Schloss Neuschwanstein tat ihr übriges – obwohl der Forggensee derzeit wegen eines Damm-Schadens kein Wasser trägt. Wie die Fantas diesem Zustand dennoch positives abgewannen und weshalb "Tag am Meer", "Zusammen“ oder "Krieger" zu Höhepunkten wurden, lesen Sie bei den Kollegen von allgaeu.life, dem neuen...

  • Füssen
  • 20.07.18
Bei der letztjährigen „Kultur im Residenzhof“ trat unter anderem die Gruppe Showtime auf.
703×

Programm
„Kultur im Residenzhof“ vor der offiziellen Festwocheneröffnung geht in die zweite Runde

Nach dem erfolgreichen Testlauf im letzten Jahr findet die „Kultur im Residenzhof“ auch dieses Jahr wieder statt. Die Veranstaltungsreihe findet vom 3. bis 7. August, in der Woche vor der offiziellen Festwocheneröffnung, statt. Auf der Freilichtbühne im Residenzhof in Kempten treten überwiegend Künstler aus dem Allgäu auf. Mit dabei sind (Blech-) Bläser und andere Instrumentalisten, eine musikalische Reise durch Italien sowie sanfte und ausdrucksstarke Stimmen....

  • Kempten
  • 05.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ