Prognose

Beiträge zum Thema Prognose

 18×

Flüchtlinge
Prognose: Bis Ende des Jahres wird sich Zahl der Asylbewerber im Ostallgäu verdoppeln

Die Zahl der Asylbewerber im Ostallgäu wird sich nach Angaben von Oberregierungsrat Ralf Kinkel bis Ende des Jahres etwa verdoppeln. Dies sagte Ralf Kinkel am Rande des Besuchs von Europaministerin Beate Merk am Mittwoch in Marktoberdorf. Derzeit sind im Landkreis 775 Flüchtlinge untergebracht. Aufgrund der bundesweit steigenden Zahlen erhöht sich jedoch gleichzeitig der gesetzlich vorgegebene Verteilungsschlüssel. Nach Prognosen des Landratsamtes Ostallgäu bedeutet dies für den Landkreis bis...

  • Marktoberdorf
  • 29.04.15
 32×

Ihk
Ostallgäuer Unternehmer sehr zufrieden ndash Prognose verhalten

Auf hohem Niveau Der Zufriedenheitsgrad der Unternehmer im Landkreis Ostallgäu und in der Stadt Kaufbeuren ist nach wie vor sehr hoch. Dies zeigt die aktuelle IHK-Konjunkturumfrage. Trotz etwas schwächerer Auftragsentwicklung können die Unternehmen noch auf einen guten Auftragsbestand zurückgreifen. Zwar sehen die Unternehmer eine gewisse Gefahr in der Inlandsnachfrage für die kommende Zeit, jedoch beurteilen sie das Auslandsgeschäft nach wie vor optimistisch. Insgesamt ist deshalb für die...

  • Marktoberdorf
  • 07.12.12
 14×   2 Bilder

Prognose
Bald ein Viertel weniger Schüler

Zahlen für Grund- und Mittelschulen auf niedrigerem Niveau 'Wie viel Geld stecke ich noch in ein Schulgebäude?' Diese Frage, so ist sich Schulamtsdirektorin Eva Severa-Saile sicher, werden sich in absehbarer Zeit viele Gemeinden stellen. Denn eine Erhebung ihrer Behörde zu den Schülerzahlen zeigt sehr deutlich: In fünf Jahren werden die Schülerzahlen an Grund- und Mittelschulen im Ostallgäu rund ein Viertel niedriger liegen als 2008. Damals besuchten noch 5894 Schüler die Volksschulen. Bis...

  • Marktoberdorf
  • 04.10.11
 166×   2 Bilder

Bevölkerung
Der Landkreis wächst, die Stadt schrumpft

Fürs Ostallgäu werden bis 2028 Zuwächse prognostiziert - Künftig weniger Marktoberdorfer Die Ostallgäuer Bevölkerung wächst - sagen das Landratsamt und das Bayerische Landesamt für Statistik. Lebten hier im Juni 2010 knapp 134000 Menschen, wird sich die Zahl bis Jahresende 2028 nach Prognosen des Landratsamtes auf 136200 Einwohner erhöhen. «Diese leichte Zunahme ist dem Zuzug und dem demografischen Wandel zu verdanken», sagt Stefan Mohr, Abteilungsleiter Soziales am Landratsamt. Das...

  • Marktoberdorf
  • 11.02.11
 26×

Verbindlichkeiten
Schuldenberg der Kliniken wächst

72 Millionen Euro Minus bis 2014 prognostiziert Auf erhebliche finanzielle Risiken, die durch die langfristigen Schulden der Kliniken Ostallgäu/Kaufbeuren entstehen, wies Stadtkämmerer Markus Pferner bei der Haushaltsdebatte im Kaufbeurer Verwaltungsausschuss hin. Während er das laufende Defizit des Krankenhausverbundes für das Jahr 2011 mit sechs Millionen Euro bezifferte, hat das Kommunalunternehmen (KU) erhebliche langfristige Schulden, die durch Investitionen und Bauaktivitäten...

  • Marktoberdorf
  • 25.01.11
 11×

Prognosstudie
Bei Zukunftschancen im oberen Mittelfeld

Ostallgäu fällt in bundesweitem Vergleich zurück - Derzeit gute Konjunktur Wie zukunftsfähig sind die Regionen Deutschlands? Dieser Frage ging das Forschungsinstitut Prognos in diesem Jahr bereits zum dritten Mal nach. Für das Ostallgäu gab es dabei ein überraschend negatives Ergebnis Im Vergleich zur Studie von 2007 fiel man unter 412 Landkreisen und kreisfreien Städten von Rang 142 auf 164 zurück - neun Plätze schlechter als 2004. «Mit dem Ergebnis können wir natürlich nicht zufrieden sein»,...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.10
 33×

Prognosstudie
Bei Zukunftschancen im oberen Mittelfeld

Ostallgäu fällt in bundesweitem Vergleich zurück Wie zukunftsfähig sind die Regionen Deutschlands? Dieser Frage ging das Forschungsinstitut Prognos in diesem Jahr bereits zum dritten Mal nach. Für das Ostallgäu gab es dabei ein überraschend negatives Ergebnis: Im Vergleich zur Studie von 2007 fiel man unter 412 Landkreisen und kreisfreien Städten von Rang 142 auf 164 zurück - neun Plätze schlechter als 2004. «Mit dem Ergebnis können wir natürlich nicht zufrieden sein», meint dazu...

  • Marktoberdorf
  • 25.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020