Problem

Beiträge zum Thema Problem

26×

Service
Hinweise für die reibungslose Müllentsorgung im Winter

Kälte und Schnee machen nicht nur Autofahrern und Fußgängern zu schaffen, sondern bereiten auch der Müllabfuhr einige Probleme. Damit auch bei Frost und Schnee die Abholung des Rest- und Biomülls weitestgehend reibungslos erfolgen kann, gibt die Kommunale Abfallwirtschaft Tipps und Hinweise. Bei nächtlichem Schneefall kommt es in den Morgenstunden bisweilen vor, dass noch nicht alle Nebenstraßen geräumt sind. Gerade an Bergstrecken können die Müllfahrzeuge dann die einzelnen Grundstücke nicht...

  • Marktoberdorf
  • 09.12.11
25×

Nahrungssuche
Schneedecke macht die Mäusejagd schwierig

Greifvögel haben im Winter Probleme - Vogelschützer bitten um Hilfe Die derzeit in weiten Teilen der Region geschlossene Schneedecke macht Greifvögeln und Eulen zu schaffen: Die Mäusejäger erreichen ihre Beute nicht. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) appelliert daher an Landwirte, ihre Scheunen für diese Vogelarten zu öffnen und ihnen damit das Überleben im Winter zu ermöglichen. Für Schleiereule, Turmfalke, Mäusebussard und andere Vögel ist die Hauptnahrung - Mäuse - bei geschlossener...

  • Buchloe
  • 28.12.10
40×

Oal Mäusejäger
Schnee macht Mäusejagd schwierig

Schleiereulen und Greifvögel haben im Winter Probleme Die derzeit in weiten Teilen der Region geschlossene Schneedecke macht Greifvögeln und Eulen zu schaffen: Die Mäusejäger erreichen ihre Beute nicht. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) appelliert daher an Landwirte, ihre Scheunen für diese Vogelarten zu öffnen und ihnen damit das Überleben im Winter zu ermöglichen. Für Schleiereule, Turmfalke, Mäusebussard und andere Vögel ist ihre Hauptnahrung - Mäuse - bei geschlossener Schneedecke fast...

  • Marktoberdorf
  • 23.12.10
29×

Winter
Wird weiter gespurt?

Zukunft der Loipen rund um Stiefenhofen ist unsicher - Altes Gerät macht Probleme An schönen Tagen, wenn nachts neuer Pulverschnee gefallen ist, sehen die frisch gespurten Loipen rund um Stiefenhofen für Xaver Grath aus wie gemalt. Rund dreieinhalb Stunden ist er unterwegs bis die circa 30 Kilometer gespurt sind. Dank Grath und der gemeindeeigenen Walze sind die Loipen meistens schon vormittags präpariert und für die Wintersportler einsatzbereit. Doch wie lange das noch der Fall sein wird, ist...

  • Kaufbeuren
  • 19.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ