Problem

Beiträge zum Thema Problem

709×

Natur
Hat Kaufbeuren ein Biber-Problem?

Eichhörnchen, Füchse, Dachse und Rehe – Kaufbeuren ist reich an wilden Tieren. Mittlerweile gehören zu bestimmten Jahreszeiten auch Biber in diese Aufzählung. Deuteten bisher vor allem Dämme und angenagte Bäume an Gewässern auf die streng geschützten Tiere hin, werden die pummeligen Baumeister immer häufiger auch in Parks und an Straßen gesichtet. Und fotografiert. Derzeit amüsiert sich die Internetgemeinde über einen oder mehrere junge Biber, die durch Kaufbeuren trotten. Gefährlich sind die...

  • Kaufbeuren
  • 10.05.17
1.119× 2 Bilder

Natur
Biber lässt sich nicht vertreiben - 1000 Tiere im Allgäu

Etwa 100 Bauten im Ostallgäu – Berater Holger Voss zu Gast Seit den 70er Jahren hat sich die Population der Biber in Bayern explosionsartig entwickelt - mit den dazu gehörigen Folgen: Allein im Ostallgäu geht man derzeit von etwa 100 Biberbauten aus. Biberberater Holger Voss informierte dazu die Landwirte. Wie Voss bei einem Vortrag des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) in Ebenhofen erläuterte, wurden in den 70er Jahren 120 Biber durch Bund Naturschutz und Freistaat in bayerischen Flüssen...

  • Kaufbeuren
  • 06.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ