Praxis

Beiträge zum Thema Praxis

Polizei (Symbolbild)
 7.117×  8  1

Geweigert, Mundschutz zu tragen
Platzverweis: Patient (44) schlägt Mann in Mauerstetter Praxis

Am Montagnachmittag weigerte sich ein 44-jähriger Patient in einer Praxis in der Bahnhofstraße in Mauerstetten, einen Mundschutz zu tragen. Darum sollte er der Praxis verwiesen werden. Nach Angaben der Polizei schlug der Mann dabei jedoch "unvermittelt und mehrmals" auf einen 41-Jährigen ein.  Daraufhin flüchtete der 44-Jährige. Im Laufe des Nachmittags konnte die Polizei den Mann ausfindig machen und vorläufig festnehmen. Bei der Festnahme wurde ein Polizist leicht verletzt. Dieser war aber...

  • Kempten
  • 26.05.20
Anzeige
 891×  1   2 Bilder

EpiNova - Wundpraxis Allgäu
Ihr Spezialist für chronische und komplizierte Wunden

Die EpiNova ist ihr Spezialist in der Behandlung chronischer und komplizierter Wunden. Das zertifizierte Fachpersonal kümmert sich ganzheitlich um Ihre Bedürfnisse. Die Mitarbeiter des Allgäuer Familienunternehmens sind in der Versorgung von chronischen Wunden durch ihre Ausbildung als Wundexpertinnen qualifiziert. Die Wundpraxis plant gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Arzt jeden Schritt im Therapieverlauf und behandelt Sie mit den modernsten Methoden der Wundversorgung und unter strenger...

  • Pforzen
  • 30.04.20
Hausarztpraxen: Kaufbeuren hat deutschlandweit die meisten.
 7.147×

Karte mit der Arztdichte im Allgäu
Kaufbeuren hat die meisten Hausärzte Deutschlands - Memmingen die meisten Kinderärzte

In ganz Bayern ist die Zahl der Praxisärzte gestiegen. Das geht aus Daten des Bundesarztregisters hervor. Kaufbeuren schneidet in der hausärztlichen Versorgung (Arztdichte) demnach sogar bundesweit am besten ab: Knapp 99 Hausärzte kommen dort auf 100.000 Einwohner, bayernweit sind es knapp 71. Detaillierte Informationen zur Arztdichte im Allgäu finden Sie in unserer Karte, basierend auf den Zahlen des Bundesarztregisters. Bei den Kinderärzten an der deutschlandweiten Spitze:...

  • Kempten
  • 28.04.20
Um in der Coronakrise die niedergelassenen Ärzte zu entlasten, soll in den kommenden Tagen eine Infektpraxis in Mindelheim eingerichtet werden.
 6.746×

Entlastung der Ärzte in der Coronakrise
In Mindelheim soll Infektpraxis entstehen

Um in der Coronakrise die niedergelassenen Ärzte zu entlasten, soll in den kommenden Tagen eine Infektpraxis in Mindelheim eingerichtet werden. Das gibt das Landratsamt Unterallgäu in einer Mitteilung bekannt. Demnach soll mit der neuen Praxis auch verhindert werden, dass Corona-Infizierte das Personal in normalen Arztpraxen anstecken und sie dadurch vorübergehend schließen müssen.  Die neue Infektpraxis soll laut Pressemitteilung Anlaufstelle für alle Menschen sein, die vermuten, sich mit...

  • Mindelheim
  • 31.03.20
Coronavirus (Symbolbild)
 5.778×

Corona-Fälle in Leutkircher Kinderarztpraxis
Schnelle Abstimmungen zwischen Stadt Leutkirch, Gesundheitsamt und niedergelassenen Ärzten

Durch die aktuellen Corona-Fälle in einer Leutkircher Kinderarztpraxis kam es teilweise zu einer Verunsicherung in der Leutkircher Bevölkerung. Um hier schnell zu handeln gab es bereits am Donnerstag eine Besprechung im Leutkircher Rathaus. Dr. Michael Föll, Leiter des Gesundheitsamtes im Landkreis Ravensburg betonte dabei, dass ein enger Austausch mit der Leutkircher Kinderarztpraxis bestehe und alle notwendigen Maßnahmen getroffen wurden. Dr. Föll konnte beim Landesgesundheitsamt...

  • Leutkirch
  • 27.03.20
Coronavirus (Symbolbild)
 3.538×

Coronavirus
Mitarbeiter von Leutkircher Kinderarztpraxis positiv getestet

Wie die Schwäbische Zeitung (SZ) berichtet, sind mehrere Mitarbeiter der Leutkircher Kinderarztpraxis von Dr. Wolfgang Fesseler positiv auf den Coronavirus getestet worden. Demnach bestand für die Patienten zwischen dem 16. und 20. März eine erhöhte Ansteckungsgefahr. Gegenüber der SZ gibt Dr. Lutz Gantner, der Nachfolger von Fesseler, an, dass es in diesem Zeitraum zu 727 Patientenkontakten kam. Rund ein Viertel der Patienten habe aber nur ein Rezept in der Klinik abgeholt. Für diese...

  • Leutkirch
  • 26.03.20
Ein Tierarzt impft einen Hund (Symbolbild).
 5.268×

Tierarzt aus Wertach erklärt neue Gebührenordnung
Tierarztnotdienst kostet in Zukunft mindestens doppelt so viel

In Tierarztpraxen werden ab sofort Notdienstgebühren fällig. Für tierärztliche Leistungen während des Notdienstes in Kleintier- oder Großtierpraxen dürfen Tierärzte ab dem 14.02.2020 unter anderem eine Notdienstgebühr in Höhe von 50 Euro berechnen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Bayerischen Landestierärztekammer hervor.  Demnach sollen Tierärzte für ihre Leistungen während des Notdienstes auch mindestens den zweifachen Gebührensatz ansetzen. Sie können jetzt auch im Notdienst bis...

  • Wertach
  • 20.02.20
Symbolbild.
 12.015×

Sexualdelikt
Mann (29) onaniert in Mindelheimer Arztpraxis vor anderer Patientin (47)

Am Dienstag erstattete eine 47-Jährige bei der Polizei Anzeige wegen eines Sexualdelikts im Wartezimmer einer Mindelheimer Arztpraxis. Ein Patient entblößte sich und onanierte vor ihr. Noch am gleichen Tag meldete sich der 29-jährige Tatverdächtige, ein afghanischer Staatsangehöriger, bei der Polizei Mindelheim. Die weiteren Ermittlungen werden von der Polizei Mindelheim geführt. Der 29-Jährige wurde in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen.

  • Mindelheim
  • 10.07.19
50 Helfer des THW aus ganz Schwaben haben am Samstag ihre Prüfung in Sonthofen bestanden.
 2.376×   21 Bilder

Bildergalerie
50 Helfer des THW bestehen Prüfung in Sonthofen

Ihre Grundausbildung bestanden haben am Samstag 50 Helfer des THW aus ganz Schwaben. Sie haben in Sonthofen ihre Prüfung abgelegt und alle bestanden. Aus den Ortsverbänden Sonthofen, Kempten, Krumbach, Memmingen, Kaufbeuren, Füssen, Günzburg, Lindau, Neu Ulm und Lindenberg, kamen 50 Frauen und Männer in Sonthofen zusammen. Um die Prüfung auch zu bestehen, fanden in den letzten zwei Monaten 15 Ausbildungsdienste für die angehenden Helfer statt. Ziel war es, dort das allgemeine Wissen über...

  • Sonthofen
  • 29.06.19
Doktor Christoph Nowak aus Görisried mit seiner Frau Petra.
 3.475×

Ruhestand
Landarzt aus Görisried: „Dieser Beruf ist mein Leben“

Nach 34 Jahren übergibt der Hausarzt Christoph Nowak seine Praxis in Görisried und geht in Rente. Der Schritt fällt ihm alles andere als leicht. Vor allem der Abschied von seinen Patienten ist schwer für ihn. Denn in all den Jahrzehnten sind enge Bindungen entstanden. Nowak war oftmals rund um die Uhr im Einsatz. Ungeachtet dessen, dass er am nächsten Tag wieder in der Praxis stehen musste. Trotz all den Herausforderungen würde er jedem jungen Kollegen sofort empfehlen, aufs Land zu gehen....

  • Görisried
  • 10.04.19
Die Kassenärztliche Vereinigung Bayern hat bereits Ende November einen Versorgungsmangel ausgerufen.
 217×

Impfung
Mangelware Grippeimpfstoff: Wie Ärzte im südlichen Ostallgäu damit umgehen

Der Grippeimpfstoff im Füssener Land ist sehr knapp geworden. Viele Arztpraxen haben entweder sehr wenig oder gar kein Impfserum mehr zur Verfügung. Die Kassenärztliche Vereinigung Bayern hat bereits Ende November einen Versorgungsmangel ausgerufen. Der Füssener Allgemeinmediziner Dr. Christian Stenner hat in seiner Praxis keinen Impfstoff mehr zur Verfügung. „Wir haben pro Woche zehn bis 15 Patienten, die eine Grippeimpfung haben wollen“, sagt Stenner. Warum diese Saison die Nachfrage höher...

  • Füssen
  • 03.01.19
Wenn es ihrem Kind schlecht geht, schrillen bei Eltern alle Alarmglocken. Doch ob akute Erkrankung oder Vorsorgeuntersuchung - wegen der zu geringen Zahl an Kinderärzten kann es schwierig sein, einen Termin zu bekommen.
 306×

Medizinische Versorgung
In Kempten und dem Oberallgäu fehlt es an Kinderärzten

In Kempten und im Oberallgäu kommen jeweils etwa 100 Babys mehr auf die Welt als vor zehn Jahren. Mehr Kinderärzte gibt es allerdings nicht und das führt dazu, dass sich die Situation in den Praxen „seit Jahren immer mehr zuspitzt“, sagt Dr. Thomas Potthast, selbst Kinderarzt und Vorsitzender des ärztlichen Kreisverbandes Kempten. Das Problem: 1992 wurde die Zahl der Zulassungen für Kinderärzte in der Region auf 14 festgeschrieben und seitdem nicht mehr angepasst. 2019 wird diese...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 06.11.18
Seit einem Jahr gilt die neue Düngeverordnung. Die erschwert so manchem Landwirt die Arbeit.
 1.942×

Probleme
Neue Düngeverordnung erschwert manchen Buchloer Landwirten die Arbeit

Wenn es um die Düngeverordnung geht, muss Josef Batzer seufzen. „Das ist praxisfremd“, klagt der Lamerdinger Ortsobmann des Bayerischen Bauernverbands (BBV). Seit gut einem Jahr ist die neue Regelung jetzt gültig und erschwert so manchem Landwirt seine Arbeit. Das hänge unter anderem mit der Verwaltung zusammen, sagt Batzer: „Wir müssen mehr rechnen, wie wir das Düngen übers Jahr gestalten, damit es effizient ist.“ Das bedeutet: Bestand anschauen, über die Düngemenge entscheiden und sie an...

  • Buchloe
  • 05.08.18
 859×

Einbruch
In Lindau wurde in drei Physiotherapie-Praxen eingebrochen

In der Nacht zum Samstag, 30. Juni, versuchte ein Unbekannter in die Räume eine Praxis für Physiotherapie im Stegmühlenweg in Lindau einzudringen. Eine Terrassentüre stellte sich jedoch als unüberwindbares Hindernis dar. Es gelang dem Täter nicht, in das Gebäude einzudringen. Die Türe wurde allerdings erheblich beschädigt. Am Wochenende davor war es wahrscheinlich dem gleichen Täter dagegen gelungen, in eine Praxis für Physiotherapie in der Anheggerstraße einzubrechen. Der Unbekannte...

  • Lindau
  • 02.07.18
Ein Händchen für Tiere: Dr. Andrea Restle (rechts) und ihre Praxishelferin Mandy Wunsch schauen, was ihrer Patientin fehlt.
 1.377×

Tiere
Kaufbeurer Tierärztin behandelt haarige Fälle

Greti ist es gewohnt, dass bei Dr. Andrea Restle (58) Patienten aller Art auf vier Beinen aus und ein gehen, oft auch kriechen oder fliegen. Die Katze lebt im Haus der Tierärztin in Neugablonz, deren Praxis sich bis auf die Terrasse und den Garten ausdehnt. Kürzlich päppelte die Ärztin dort über Wochen einen Graureiher auf, den man ihr verletzt gebracht hatte. Seit 30 Jahren behandelt Andrea Restle Kleintiere ebenso wie Pferde, denen sie mit dem Thema „Die Kastration des kryptorchiden Hengstes“...

  • Kaufbeuren
  • 27.06.18
 182×

Gesundheit
Im Westallgäu kommen keine neuen Ärzte mehr

Noch gibt es im Landkreis auch außerhalb der beiden Städte Lindau und Lindenberg Arztpraxen. Das wird sich nach Ansicht des Gesundheitsnetzes Westallgäu (GNW) allerdings in absehbarer Zeit dramatisch ändern. 'Die Ärzte werden in den nächsten zehn Jahren ausgehen', sagte Dr. Friedrich Haag im Kreisausschuss. Er sieht deshalb die Kommunen gefordert. Der Lindenberger Gynäkologie ist zwar im Ruhestand, aber immer noch beim GNW dabei. Landauf landab wird über einen Rückgang der Arztpraxen auf dem...

  • Lindau
  • 30.01.18
 870×

Medizin
Geniall-Praxis ist ab Januar offizielle Bereitschaftspraxis in Kaufbeuren

Am 30. Januar bekommt Kaufbeuren offiziell eine Bereitschaftspraxis, die von der Kassenärztlichen Vereinigung (KVB) geführt wird. Das teilte Sabine Sprich, Zweite Vorsitzende des ärztlichen Kreisverbands, beim diesjährigen Neujahrsempfang mit. Das liege daran, dass ab diesem Zeitpunkt die neue Bereitschaftsdienstregion Memmingen-Mindelheim-Kaufbeuren startet. Entsprechend werde es auch in Memmingen und Mindelheim Bereitschaftspraxen geben. Dadurch sei die Aufteilung des Bereitschaftsdiensts...

  • Kaufbeuren
  • 12.01.18
 1.522×

Klage
Dialysepraxis in Oberstdorf schließt

Nach der Klage einer anderen Praxis zu einer befristeten Kassenzulassung der Konkurrenz muss in Oberstdorf die Dialyse-Praxis schließen. Keine gute Nachricht für dortige Patienten: Sie müssen künftig mindestens bis Immenstadt fahren, wenn ihre Nieren das eigene Blut nicht mehr reinigen können. Betroffen sind einige Einwohner und umso mehr Urlauber. Die 1978 gegründete Dialysepraxis in der Weststraße in Oberstdorf schließt zum Jahresende. Sie war Teil einer überörtlichen Gemeinschaftspraxis mit...

  • Oberstdorf
  • 18.12.17
 274×

Unglück
Wohnhausbrand in Waal ist für eine Betroffene existenzbedrohend

Für Silvia Zinner war der Brand in Waal vor drei Wochen ein Riesenschock. Sie hatte in dem ehemaligen Wirtschaftsgebäude im Schlosshof ihre Praxisräume. Seit elf Jahren arbeitet sie als selbstständige Logopädin. Auch heute hängt der Rauch noch in dem Gebäudeteil, der noch steht. habe zwar ihre Geräte in der Praxis verschont, doch vor allem das Löschwasser sei in alle Ritzen gedrungen. 'Ich suche dringend Räume', sagt Zinner verzweifelt. Denn ohne zulassungsfähige Praxisräume, verdient die...

  • Buchloe
  • 13.12.17
 265×

Gesundheit
Geniall-Praxis in Buchloe schließt zum Jahresende

Trotz guter Auslastung wird der Buchloer Bereitschaftsdienst am Wochenende künftig nach Mindelheim verlagert. Die Geniall-Bereitschaftspraxis am Buchloer Krankenhaus St. Josef soll zum Jahresende geschlossen werden. Hintergrund ist eine Neuordnung der Region durch die Kassenärztliche Vereinigung (KVB). Ab Januar 2018 soll es laut Kassenärztlicher Vereinigung nur noch die Großregionen Kaufbeuren/Buchloe und Mindelheim/Memmingen geben.

  • Buchloe
  • 05.07.17
 216×

Asylbewerber
Viele Flüchtlinge in Kempten und dem Oberallgäu schaffen Ausbildung nicht

Guten Willen, sehr viel guten Willen sogar, zeigen alle: Die in Kempten und dem Oberallgäu untergebrachten jungen Flüchtlinge wollen arbeiten und etwas erreichen, die Lehrer der Berufsschulen tun viel über das normale Maß hinaus, um ihnen das nötige Handwerkszeug beizubringen, und zahlreiche Unternehmen stellen Asylbewerber auch ein. In der Lebenswirklichkeit reicht dieser gute Wille aber häufig nicht aus, die sich abzeichnenden Ergebnisse sind ernüchternd: Die Mehrzahl der Flüchtlinge drohen...

  • Kempten
  • 29.04.17
 22×

Zeugenaufruf
Diebstahl in Lindauer Arztpraxis: Geldbeutel und Mobiltelefon entwendet

Vermutlich zwei Unbekannte haben am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in einer Arztpraxis in Lindau das Handy und den Geldbeutel eines Patienten entwendet. Dieser hatte die beiden Sachen kurz aus den Augen gelassen und musste dann feststellen, dass sein weißes iPhone 5s und der Geldbeutel, in welchem u.a. 100 Euro Bargeld waren, entwendet wurden Die beiden Männer hielten sich offensichtlich auch nur kurz in der Praxis auf und waren dann ebenfalls verschwunden. Das Handy wurde am gleichen Abend auf einem...

  • Lindau
  • 27.04.17
 30×

Hinweise gesucht
Unbekannter bricht in Arztpraxis in Lindau ein

Am Sonntagmittag, 22. Januar, wurde festgestellt, dass ein unbekannter Täter in die Räume einer Arztpraxis in Lindau-Zech eingedrungen war. Der Unbekannte hatte ein Fenster aufgehebelt, war anschließend in das Gebäude eingestiegen und hatte die Praxisräume durchsucht. Er entwendete einen kleinen Würfeltresor, der wahrscheinlich mit einem Auto abtransportiert wurde. Es ist nicht auszuschließen, dass es sich bei dem Täter um eine Person mit Ortskenntnissen handelte Der Sachschaden wird auf etwa...

  • Lindau
  • 23.01.17
 1.134×

Medizin
Nach 39 Jahren verlässt Dr. Dirk Stender (72) seine Hausarztpraxis in Pfronten

Er ist Hausarzt mit Leib und Seele, ließ eine Karriere in der Forschung sausen, um mit Menschen zu arbeiten, und betreut seit 39 Jahren seine Patienten in seiner Praxis in Pfronten. Nun setzt sich Dr. Dirk Stender zum Jahreswechsel mit 72 Jahren zur Ruhe. Dafür, dass die Arbeit in seiner Praxis nahtlos weitergeht, sorgen seine langjährige Praxispartnerin Dr. Karin Keller-Werner, die mit dem jungen Allgemeinarzt Dr. Florian Türk weitermacht. Geboren in Westpreußen und aufgewachsen im...

  • Füssen
  • 21.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ