Postkarte

Beiträge zum Thema Postkarte

Lokales
Das Landesgericht Feldkirch verurteilt einen 55-Jährigen, der 14 Banken und Postfilialen überfallen hat, darunter drei im Allgäu.

Urteil
Raubüberfälle in Österreich und dem Westallgäu: Zwölf Jahre Haft für "Postkartenräuber"

Neun Jahre lang hat er die Behörden genarrt. Einige Opfer der 14 Raubüberfälle leiden bis heute unter den Folgen seiner Taten. Dafür hat der 55-Jährige gestern die Quittung erhalten: Das Landesgericht in Feldkirch hat den sogenannten Postkartenräuber zu zwölf Jahren Haft verurteilt. „An dem Schuldspruch hat kein Weg vorbeigeführt“, sagte Sabrina Tagwercher, Vorsitzende Richterin des Schöffengerichts. Wiederholt hatte der Täter per Postkarte angekündigt, wieder zuzuschlagen. Zu Ende ist die...

  • Lindau
  • 19.12.18
  • 944× gelesen
Lokales
In der Bank in Heimenkirch konnte ein Kunde den Postkartenräuber überwältigen.

Prozess
Raubüberfälle in Österreich und dem Westallgäu: Postkartenräuber vor Gericht

Der Termin für den Prozess gegen den „Postkartenräuber“ steht fest: Am 18. Dezember steht der 55-Jährige in Feldkirch (Vorarlberg) vor Gericht. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft. Er hatte jahrelang die österreichische Justiz genarrt und wiederholt Banken überfallen. Die Staatsanwaltschaft legt ihm 14 Raubüberfälle zur Last. Drei davon haben sich im Westallgäu ereignet – und dort ging der Tiroler letztlich der Polizei auch ins Netz: Ein mutiger Kunde hatte ihn bei einem Überfall in Heimenkirch...

  • Lindau
  • 06.12.18
  • 594× gelesen
Lokales

Zivilcourage
Ich bin kein Held!: Mutiger Bankkunde (32) aus Heimenkirch erzählt, wie er den Bankräuber überwältigt hat

Montag, 04. September 2017, ca. 15.00 Uhr in einer Filiale der Raiffeisenbank in Heimenkirch (Westallgäu). Ein Mann kommt rein, maskiert und bewaffnet. Er verlangt Geld, bekommt aber keins. Als er die Bank verlassen will, wird er von einem Kunden überwältigt und festgehalten, bis die Polizei kommt. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem Bankräuber um einen seit Jahren gesuchten Serientäter handelt. Und der 32-jährige Bankkunde? Ist er ein Held? Oder hat er sich und andere in Gefahr...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.09.17
  • 519× gelesen
Lokales

Bankraub
Banküberfall in Hohenems wohl nicht Werk des Postkartenräubers

Update: Mittlerweile ist bekannt, dass die Polizei in Vorarlberg den sogenannten 'Postkartenräuber' als Täter ausschließt. Ein Mann hat am Mittwoch gegen 15.15 Uhr die Raiffeisenbank in Hohenems überfallen. Der Täter bedrohte die beiden Beschäftigten in der Bank mit einer Pistole und forderte sie zur Herausgabe von Geld auf, anschließend floh er mit einem Fahrrad. Über die Beute wurde zunächst nichts bekannt. Die Polizei durchsuchte Wohnhäuser in der Umgebung der Bank, weil sie den Täter in...

  • Kempten
  • 30.06.16
  • 22× gelesen
Lokales

Kriminalität
Ein Täter, elf Raubüberfälle: Die Polizei in Vorarlberg jagt seit 2008 den Postkarten-Räuber

Diesmal bedroht der Unbekannte, der seit fast acht Jahren die Polizei in Vorarlberg narrt, Angestellte einer Bank in Feldkirch und fordert Geld Ein Unbekannter hat am Donnerstagmittag eine Bankfiliale in Feldkirch-Tisis überfallen. Vermutlich handelt es sich um den Serientäter, der seit 2008 Banken in Vorarlberg heimsucht. Der Unbekannte war jedes Mal maskiert und mit einem Messer oder einer Pistole bewaffnet. Nach Auswertung der Daten aus der Überwachungskamera vermutet die Polizei den...

  • Kempten
  • 29.01.16
  • 7× gelesen
Lokales

Vorstellung
Wertachtal Werkstätten Füssen stellen neue Design-Linie vor

Mit diesem Andrang hatte niemand gerechnet: 150 Gäste stürmten die Präsentation des ersten Produktes einer neuen Design-Linie der Wertachtal Werkstätten Füssen. Es handelt es sich um eine edle Foto- und Postkartenleiste namens 'memory lane'. Sie wird 'vorwiegend aus heimischen Hölzern und in Handarbeit' von den Beschäftigten produziert, erklärte Diplom-Designer Stephan Reichle. Mit der neuen Marke 'we - design for life', die die Werkstätten mit Designer Reichle und Fotograf Simon Toplak...

  • Füssen
  • 20.11.15
  • 322× gelesen
Lokales

Kommunalwahl
Duracher Bürger können per Postkarte Wünsche für die Stadt äußern

Gerhard Hock von den freien Wählern hat sich für den Wahlkampf eine neue Aktion ausgedacht. Der Bürgermeisterkandidat für Durach lässt an alle Bewohner eine Postkarte schicken, auf der die Duracher ihre wichtigsten Wünsche für die Stadt aufschreiben können. Die Postkarten werden bereits am Wochenende mit dem Titel "Meine Idee"verteilt. Vorschläge für Durach, Weidach oder Bodelsberg sind möglich und können anschließend in dafür vorgesehenen Briefkasten eingeworfen...

  • Kempten
  • 10.01.14
  • 36× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Postkartenaktion für Marktoberdorfer Klinikum

Der Verein Freunde und Förderer des Krankenhauses Marktoberdorf ruft ab heute zu einer Postkartenaktion zur Rettung des Klinikums Marktoberdorf auf. Jeder, der sich für das Krankenhaus einsetzen möchte, soll eine Postkarte an ein Mitglied des Verwaltungsrates schicken. Die Postkarten gibt es in Geschäften und im Landratsamt von Marktoberdorf sowie im Rathaus. Ziel ist es, den Vorstand zu überzeugen, bei der nächsten Sitzung am 29.September mit einer 2/3-Mehrheit die Schließung des...

  • Marktoberdorf
  • 22.09.11
  • 13× gelesen
Lokales

Tourismus
Positive Bilanz für Kempten im ersten Halbjahr

Immer mehr Gäste in der Stadt - und vielleicht bald eine eigene Briefmarke Mehr Hotelankünfte, mehr Übernachtungen, mehr gebuchte Städteprogramme: Von einem «ganz hervorragenden» ersten Halbjahr, was den Tourismus angeht, sprach Heinz Buhmann in der jüngsten Sitzung des Werkausschusses. Der Geschäftsführer für den Bereich Tourismus im städtischen Eigenbetrieb Kempten Tourismus- und Veranstaltungsservice zog eine gute Bilanz von Januar bis Mai. ) ausgeweitet. Dazu wurde die Erlebnisstadtführung...

  • Kempten
  • 13.07.11
  • 10× gelesen
Lokales
2 Bilder

Ausstellung
Im Buchenberger Heimatmuseum zeigt Walter Apfelbach seine Privatsammlung

«König Ludwig II. todt!» titelte die Allgäuer Zeitung am 14. Juni 1886 - einen Tag nach dem mysteriösen Ableben des Bayernkönigs. Wörtlich heißt es in dem Bericht: «Laut Maueranschlag der kgl. Polizeidirektion hat sich Se. Majestät der König gestern Abends 6 Uhr 45 Min. bei einem Spaziergang im Park des Schlosses Berg in den Starnberger See gestürzt. Leibarzt v. Gudden ertrank gleichfalls beim Rettungsversuch.» Studieren kann man die Druckseite ab Sonntag, 1. Mai, in der Sonderausstellung...

  • Kempten
  • 29.04.11
  • 52× gelesen
Lokales
4 Bilder

Eintönig, antiquiert, einfallslos

Kempten | johs | Es gibt sie hell beleuchtet, Schnee bedeckt und bei strahlendem Sonnenschein. Wer als Tourist per Ansichtskarte einen lieben Gruß aus Kempten verschicken möchte, kommt an der St. Lorenz Basilika nicht vorbei.

  • Kempten
  • 17.11.07
  • 23× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020