Post

Beiträge zum Thema Post

Ein Mann hat sich geweigert in einer Postfiliale eine Maske zu Tragen. (Symbolbild)
2.543× 80

Keine Maske in Postfiliale getragen
Maskenverweigerer (47) leistet in Ottobeuren Widerstand gegen Polizisten

Am frühen Mittwochnachmittag hat ein 47-jähriger Mann in Ottobeuren Widerstand gegen einen Polizisten geleistet. Der Mann wollte in der Postfiliale eines Verbrauchermarktes ein Paket abholen. Dabei trug er allerdings keine Maske. Deshalb forderte der Filialleiter der Poststelle ihn dazu auf, das Gebäude zu verlassen. Weil der 47-Jährige dieser Aufforderung aber nicht nachkam, wurde zur Unterstützung eine Polizeistreife gerufen.  Polizei nimmt Mann in GewahrsamDie Polizisten forderten den Mann...

  • Ottobeuren
  • 02.12.21
Ein 38-jähriger Asylbewerber bekommt immer geöffnete Post. (Symbolbild)
2.408× 3

Verletzung des Briefgeheimnisses
Mann in Sammelunterkunft bekommt immer geöffnete Post - Polizei ermittelt

Ein 38-jähriger Asylbewerber führte am gestrigen Mittwoch Beschwerde darüber, dass er immer Briefe zugestellt bekommt, die bereits vorher geöffnet wurden. Der Mann, welcher eine Sammelunterkunft bewohnt, erhält seine Post jeweils über einen Sammelbriefkasten, der von einem Beauftragten bewirtschaftet wird. Momentan richtet sich die polizeilichen Ermittlung dahingehend, ob die Post vor dem Einwurf, oder danach durch Unberechtigte geöffnet wurde. Ein Strafverfahren wegen Verletzung des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.08.21
Ein Unbekannter hat einen Brief an einen 66-Jährigen geschickt. (Symbolbild)
6.136×

Anzeige bei Füssener Polizei
"Mitschuldig am Tod Unschuldiger": Mann (66) schreibt Leserbrief und bekommt unschöne Post

Ein 66-Jähriger erstattete am Dienstag Anzeige bei der Füssener Polizei, weil er einen Brief bekommen hatte, in dem er beschuldigt wurde, sich mutwillig am Tod unschuldiger Menschen mitschuldig zu machen und alle gegen Corona kämpfenden Personen zu verhöhnen und diese zu delegitimieren. Auf dem Briefumschlag war kein Absender. Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann am 4. Mai einen Leserbrief zum Thema Corona und Querdenker in einer Zeitung veröffentlichen lassen. Die Polizei bittet Personen,...

  • Füssen
  • 12.05.21
Am Montagnachmittag hat ein Unbekannter in Oberstdorf in der Freibergstraße eine Verkehrsunfallflucht begangen. Er hatte ein geparktes Lieferfahrzeug der Deutschen Post gerammt. (Symbolbild)
1.707× 2

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter rammt parkendes Postauto in Oberstdorf und flieht

Am Montagnachmittag hat ein Unbekannter in Oberstdorf in der Freibergstraße eine Verkehrsunfallflucht begangen. Er hatte ein geparktes Lieferfahrzeug der Deutschen Post gerammt.  Polizei sucht ZeugenDer Unbekannte Fahrer war gegen 14:05 frontal in das geparkte Postauto gekracht und dann geflohen. Dabei muss laut Polizei an seinem Fahrzeug vorne rechts ein nicht unerheblicher Sachschaden entstanden sein. Den Sachschaden am Postauto gibt die Polizei mit rund 5.000 Euro an. Die Polizei Oberstdorf...

  • Oberstdorf
  • 11.05.21
Postbotin vergisst Handbremse zu ziehen (Symbolbild).
10.625×

Handbremse vergessen
Postbotin stürzt in Kempten samt Auto drei Meter in die Tiefe: Landung im Garten

Eine junge Postzustellerin aus dem Oberallgäu hat am Donnerstagnachmittag vergessen, die Handbremse ihres Autos anzuziehen. Die Frau stürzte samt Auto drei Meter in die Tiefe. Die Frau war dabei ihr Auto abzustellen und hatte vergessen die Handbremse zu ziehen. Das Auto rollte trotz ihrer Versuche es zu stoppen rückwärts über eine drei Meter hohe Mauer hinab in einen Garten. Dabei durchbrach das Auto noch einen Zaun. Die Postzustellerin erlitt nur leichte Verletzungen. Anwohner wurden keine...

  • Kempten
  • 21.08.20
Der 29-jährige Ostallgäuer hatte Drogen im Darknet bestellt.
3.419×

Staatsanwaltschaft
Kripo Kempten ermittelt: Ostallgäuer (29) hat Drogen im Darknet gekauft

Ein 29-Jähriger aus dem Ostallgäu hat mehrere Päckchen Drogen im Darknet bestellt. Die Kriminalpolizei Kempten hat die Päckchen sowie weitere Betäubungsmittel bei einer Wohnungsdurchsuchung beschlagnahmt. Nach Angaben der Polizei fiel Mitarbeitern eines Paketdienstleisters in Neu-Ulm das stark riechende Drogen-Päckchen im Juli dieses Jahres auf. Auf gerichtliche Anordnung öffnete die Polizei das Paket. Darin befanden sich dreihundert Gramm Marihuana. Ein an den gleichen Empfänger adressiertes...

  • Kempten
  • 25.11.19
57×

Unfallflucht
Unbekannter fährt Postauto in Bad Grönenbach an

Am Montagmittag, 15.01.2018 um 11:30 Uhr, wurde ein Postauto an der Oberen Mühlstraße in Bad Wörishofen angefahren. Der Unfallverursacher flüchtete, aber das Kennzeichen ist bekannt. An dem Postauto entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Den Unfallverursacher erwartet nun eine Strafanzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

  • Altusried
  • 16.01.18
62×

Rechtsextremismus
Nazi-Hetze bei Facebook-Gruppe: Polizei durchsucht bundesweit Wohnungen - Rädelsführer aus dem Ostallgäu

In einer rechtsradikalen Gruppe bei Facebook haben die Gruppenmitglieder monatelang den Nationalsozialismus verherrlicht und Hasskommentare gepostet. Jetzt hat die Polizei etwa 40 Wohnungen in ganz Deutschland durchsucht. Einer der Administratoren der Gruppe kommt offenbar aus dem Allgäu. Die Augsburger Allgemeine berichtet, dass es sich angeblich um einen 42-jährigen Ostallgäuer handelt, der die Facebook-Seite als Administrator betrieben haben soll, gemeinsam mit einem 37-jährigen Nürnberger....

  • Marktoberdorf
  • 13.07.16
22×

Kriminalität
Jagd nach dem Postkartenräuber: Banken in Vorarlberg setzen 10.000 Euro Belohnung aus

Unbekannter hat in den vergangenen Jahren elf Kreditinstitute überfallen Die Behörden suchen weiter fieberhaft nach dem unbekannten Serienräuber, der mindestens elf Banken beziehungsweise Sparkassenfilialen in Vorarlberg überfallen hat. Jetzt haben die Banken die Belohnung, die auf die Ergreifung des 'Postkartenräubers' ausgesetzt wurde, auf 10.000 Euro erhöht. Der Unbekannte hatte . Jedes Mal war er bewaffnet und maskiert, jedes Mal entkam er trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen. Der...

  • Kempten
  • 05.04.16
30×

Entwarnung
Großeinsatz wegen Flüssigkeit in Mindelheimer Postfiliale: Einsatzkräfte finden frisch gehäutetes Tierfell in einem Paket

Am heutigen Morgen, kurz vor 09.00 Uhr, ging über die Integrierte Leitstelle Donau-Iller, die Mitteilung der Postfiliale Mindelheim ein, wonach aus einem Paket eine unbekannte rote Flüssigkeit auslaufen würde. Vor Ort waren die alarmierte Feuerwehr Mindelheim mit ihrem Gefahrgut-Trupp, sowie ein Rettungswagen und eine Streife der Polizei Mindelheim. Eine dann folgende Abklärung über den aus Mindelheim stammenden Absender ergab schließlich, dass dieser ein frisch gehäutetes Tierfell zum Gerben...

  • Mindelheim
  • 15.09.15
26×

Namensverwechslung
Unterschlagene Postsendung in Oberstaufen: Schmuckstück unrechtmäßig angeeignet

Aufgrund umfangreicher Ermittlungen konnte die Unterschlagung einer Postsendung mit einem Schmuckstück als Inhalt geklärt werden. Das mit Einschreiben versandte Schmuckstück kam aufgrund Namensverwechslung zur späteren Täterin, welche das Schmuckstück schon an einen Juwelier verkauft hatte. Da jedoch ein Brillant gefasst war, kam es noch nicht zur Einschmelzung. Der Wert des Schmuckstücks beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Gegen die Täterin, welche sich fälschlicherweise als die wahre Empfängerin...

  • Oberstaufen
  • 03.08.15
29×

Straftat
Briefpost mit Haschisch landet im falschen Postfach - Kemptener (29) vorläufig festgenommen

Nicht gut lief es für einen 29-jährigen Studenten aus Kempten. Er erwartete eine Platte Haschisch, die ihm per Post zugeschickt werden sollte. Dummerweise landete die Lieferung mit rund 100 Gramm Haschisch versehentlich in einem falschen Postfach. Offenbar hatte der Verteiler die Postfachnummern verwechselt. Die Firma, welche das Päckchen deshalb tatsächlich zugestellt bekam, verständigte die Polizei. Schnell ergab sich, dass der auf dem Paket vermerkte Name tatsächlich gar nicht existent ist....

  • Kempten
  • 29.08.14
129×

Diebstahl
Paketzusteller unterschlägt Warensendungen - Täter bei Dietmannsried gestoppt

Der Versuch eines Paketzustellers, Teile der ihm anvertrauten Ware zu unterschlagen scheiterte, weil er mit seinem Kleintransporter den Schleierfahndern viel zu nahe aufgefahren ist. Gestern gegen 19.30 Uhr fiel den Beamten der Schleierfahndung Pfronten auf der A7 bei Dietmannsried in nördlicher Fahrtrichtung die Fahrweise des Kleintransporters unangenehm auf. Dessen Fahrer fuhr trotz regennasser Fahrbahn bei hoher Geschwindigkeit sehr knapp auf das zivile Polizeifahrzeug auf. Die Beamten...

  • Altusried
  • 14.08.14
35×

Diebstahl
Unbekannter Dieb räumt Ladenkasse in St. Mang leer

Am Montag, gegen 14.20 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann die inkludierte Postfiliale im Feneberg der Schelldorfer Straße. Dieser beobachtete das Geschehen und die Arbeitsabläufe im Kassenbereich der Postfiliale und nutzte die Gelegenheit des Diebstahles, als die Angestellte diesen für Sekunden verließ. Dort öffnete der Täter mit den gewonnenen Erkenntnissen die unversperrte Kasse, entwendete sämtliche Banknoten und verschwand unverzüglich, nachdem er die Kasse wieder geschlossen hatte....

  • Kempten
  • 09.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ