Pornos

Beiträge zum Thema Pornos

Polizei
Erpressung per Email (Symbolfoto)

Warnung
Porno-Erpressung per E-Mail: Buchloer (18) bekommt Betrugs-Mail

Anscheinend gibt es immer noch Männer, welche auf erpresserische E-Mails hereinfallen und Geld zahlen, denn die Welle derartiger Mails nimmt nicht ab. Erst am Samstag erhielt ein 18-jähriger Buchloer eine solche E-Mail, in der im vorgegaukelt wurde, dass er Pornoseiten im Internet besuche und dabei gefilmt worden sei. Es wurde ihm die Veröffentlichung dieses Materials angedroht, falls er nicht 1.000 Euro in Bitcoins innerhalb von 48 Stunden nach Öffnen der Mail zahlen würde. Die Polizei rät...

  • Buchloe
  • 11.11.19
  • 1.324× gelesen
Polizei
Symbolbild

Video
Teenagerin aus Buchloe erhält Pornovideo per Chat: Mann (18) wegen Jugendpornografie angezeigt

Weil er einer Jugendlichen aus Buchloe ein Video von sich selbst schickte, in dem er onanierte, wurde ein 18-Jähriger angezeigt. Die Mutter der Teenagerin hatte das Video laut Informationen der Polizei auf dem Handy ihrer Tochter entdeckt. Es stellte sich dann heraus, dass das Mädchen Kontakt zu dem 18-Jährigen hatte und per Handy mit ihm chattete. Dabei tauschten die beiden Nacktbilder aus. Die Polizei ermittelt nun wegen Verschaffens von Jugendpornografie und der Verbreitung...

  • Buchloe
  • 13.03.19
  • 3.891× gelesen
Polizei
Cyber-Kriminalität: Epresser-Mails beschäftigen die Buchloer Polizei.

Cyber-Kriminalität
Strafanzeigen wegen Erpresser-Mails bei der Buchloer Polizei

Drei männliche Geschädigte erstatteten in den letzten drei Tagen bei der Buchloer Polizei Strafanzeige wegen versuchter Erpressung. Sie erhielten eine Mail mit der Aufforderung, einen dreistelligen Eurobetrag über einen Onlinebezahldienst zu begleichen. Andernfalls würden Aufnahmen ins Netz gestellt, die die jeweilige Person beim Besuch von Pornoseiten am Computer zeigen. Die drei Männer reagierten richtig und verständigten unverzüglich die Polizei. Ein Schaden entstand ihnen nicht. Bei...

  • Buchloe
  • 04.12.18
  • 655× gelesen
Lokales
Ermittlungen gegen den Buchloer Stadtpfarrer: Viele Gläubige zeigen sich solidarisch.

Ermittlungen
Solidarität vieler Gläubiger mit dem Buchloer Stadtpfarrer nach der Beurlaubung wegen Pornografie-Ermittlungen

Mitte der Woche war offiziell bekannt gegeben worden, dass das Generalvikariat des Bistums Augsburg den Buchloer Stadtpfarrer mit sofortiger Wirkung vom Dienst beurlaubt hat, weil die Staatsanwaltschaft Kempten nach einer Anzeige gegen ihn ermittelt. Es geht um Pornografie auf seinem privaten Rechner und deren strafrechtliche Relevanz. Seitdem haben sich viele Gläubige im Pfarrbüro gemeldet und gefragt, wie sie den Geistlichen unterstützen können. Dekan übernimmt Verwaltung Laut...

  • Buchloe
  • 02.12.18
  • 8.098× gelesen
Polizei
Erpresser nutzen die Anonymität des Internets

Warnung
Angeblich Porno-Webseiten besucht: Buchloerinnen (45 und 68) mit Spam Mails erpresst

Zwei Frauen im Alter von 45 und 68 Jahren erhielten in den letzten beiden Tagen jeweils eine Spam-Mail. In dieser Mail wurden sie aufgefordert innerhalb von 48 Stunden Geld auf ein Bitcoin-Konto zu überweisen. Hintergrund sind angeblich von ihnen gefertigte Videoaufnahmen sexueller Handlungen beim Besuch von pornografischen Webseiten. Glücklicherweise gingen die zwei Frauen auf die Forderung nicht ein und verständigten unverzüglich die Polizei. Bei den Mails handelt es sich um ein...

  • Buchloe
  • 28.09.18
  • 1.092× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019