Pornos

Beiträge zum Thema Pornos

Bekämpfung der Kinder- und Jugendpornografie. Durchsuchungsaktion der Kriminalpolizei Memmingen (Symbolbild)
1.334×

"DEIN Smartphone - DEINE Entscheidung"
Kinder- und Jugendpornografie: Acht Wohnungen durchsucht rund um Memmingen

Am gestrigen Dienstag, den 23.03.2021, vollzogen Beamte der Memminger Kriminalpolizei in den frühen Morgenstunden mit Unterstützung der Bayerischen Bereitschaftspolizei sowie unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Memmingen mehrere Durchsuchungsbeschlüsse wegen des Verdachts des Besitzes und / oder der Verbreitung von Kinder- und Jugendpornografie. Männer im Alter von 15 bis 52 Jahren Insgesamt wurden acht Wohnungen in den Dienstbereichen der Polizeiinspektionen Bad Wörishofen, Memmingen und...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 24.03.21
OnlyFans soll strenger limitiert werden. (Symbolbild)
888× 2 Bilder

Pornografie im Internet
Landesmedienanstalt: "OnlyFans" braucht Altersbeschränkung für Erotikinhalte

Internetdienste wie "OnlyFans" werden verstärkt für erotische Inhalte genutzt. Die Landesmedienanstalt NRW sorgt sich um den Schutz der Jugend. Die Corona-Krise: Sie hat unter anderem dazu geführt, dass Erotik und Pornagraphie im Internet weiter auf dem Vormarsch sind. Das betrifft auch Dienste wie "OnlyFans", eine Plattform, auf der Erotikmodels ihre Fotos verkaufen, meist verknüpft mit Instagram-Seiten, die bei den Usern Lust auf mehr wecken. Die Landesmedienanstalt Nordrhein-Westfalen...

  • 15.03.21
Mann erhält erpresserische Mail und handelt richtig (Symbolbild)
4.418×

Forderung zur Bezahlung
Mann (63) erhält erpresserische Mail und handelt richtig

Ein 63-jähriger Mann erhielt am späten Sonntagabend eine Mail, in der zur Zahlung einer Geldsumme in einer Onlinewährung aufgefordert wurde. Andernfalls würden kompromittierende Aufnahmen vom Betrachten einschlägiger Pornoseiten an Kollegen und Angehörige verbreitet. Der Angerufene reagierte richtig und leistete keine Zahlung. Stattdessen erstattete er bei der Buchloer Polizei Strafanzeige. Es wird nun unter anderem wegen versuchter Erpressung ermittelt.

  • Lamerdingen
  • 02.02.21
Sechstklässler verbreiten Porno-Bilder über Klassen-Chatgruppe (Symbolbild).
5.228×

Straftat
Füssener Sechstklässler verbreiten Porno-Bilder über Klassen-Chatgruppe

Mehrere Schüler einer sechsten Klasse haben pornografische Bilder in eine Klassen-Chatgruppe gestellt. Nach Angaben der Polizei seien auch Dateien mit kinderpornografischen Inhalten dabei. Die Handys der strafunmündigen Schüler wurden von der Polizei sichergestellt. Die Polizeiinspektion Füssen ermittelt weiter in diesem Fall.  Das Empfangen solcher Dateien stellt schon eine Straftat darBereits das Empfangen solcher Dateien aus verschiedenen Netzwerken kann eine Straftat darstellen. Die Polizei...

  • Füssen
  • 09.12.20
Durchsuchungsaktion der Kriminalpolizei bezüglich Kinder- und Jugendpornografie. (Symbolbild)
2.090×

Durchsuchungsaktion
Kinder und Jugendpornografie: Mehrere Beschuldigte im Landkreis Neu-Ulm

Die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm vollzog am Dienstag unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Memmingen und Unterstützungskräften zum wiederholten Male mehrere Durchsuchungsbeschlüsse hinsichtlich Kinder- und Jugendpornografie. Beschuldigt wurden Männer im Alter von 15 bis 55 Jahre und ein 13-jähriges Mädchen. Schon das Empfangen verbotener Dateien erfüllt einen Straftatbestand Beschuldigte sollten unter anderem lediglich aus verschiedenen sozialen Netzwerken verbotene Dateien empfangen...

  • 02.12.20
WhatsApp-Gruppenchats: Häufig kommt es zur verbotenen Verbreitung von Nacktfotos. (Symbolbild)
12.542× 3

Sex-Posts im Schulklassen-Chat
Nacktfotos von Schülerin landen in WhatsApp-Gruppe von Marktoberdorfer Schulklasse

In einer klasseninternen Whatsapp-Gruppe sind Nacktfotos einer Mitschülerin aufgetaucht. Die Bilder haben sich rasend schnell unter den Jugendlichen verbreitet. Die Polizei ermittelt jetzt gegen sechs Jugendliche, die mit dem Verbreiten der Nacktbilder zu tun haben sollen. Nacktfotos im Gruppenchat: Laut Polizei kein Einzelfall. Immer häufiger hat die Polizei mit solchen Fällen zu tun. Die Betroffenen, meist Mädchen und junge Frauen, leiden sehr darunter. In besonders tragischen Fällen führen...

  • Marktoberdorf
  • 22.07.20
Polizeieinsatz (Symbolbild)
2.472×

Smartphones und Laptops beschlagnahmt
Kripo Neu-Ulm: Kinderporno-Razzien in neun Wohnungen

Am Mittwochmorgen, 15.07.2020 führte die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm zum wiederholten Mal eine Durchsuchungsaktion mit Unterstützungskräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei mit dem Ziel der Beschlagnahme von Dateien mit kinder- und jugendpornografischem Inhalt durch. Neun Durchsuchungs- und Beschlagnahmung-Beschlüsse Die Durchsuchungen fanden in den Dienstbereichen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn, Günzburg und Burgau statt. Insgesamt vollzogen die Beamtinnen...

  • 15.07.20
Symbolbild.
3.679×

Anklage
Mann (47) soll Minderjähriger (16) Pornos gezeigt haben: Amtsgericht Kaufbeuren spricht ihn frei

Ein 47-jähriger Mann musste sich vor dem Kaufbeurer Amtsgericht verantworten, weil er einer Minderjährigen im Februar zwei Videos mit Erwachsenen-Pornografie gezeigt haben soll. Das behauptete zumindest die 16-jährige Belastungszeugin. Ihre Aussagen widersprachen sich vor Gericht aber. Der Mann wurde laut Allgäuer Zeitung vom Vorwurf des Verbreitens pornografischer Schriften freigesprochen. Die Entscheidung ist rechtskräftig.  Der Vorfall soll sich in der Wohnung des Angeklagten abgespielt...

  • Kaufbeuren
  • 19.11.19
Erpressung per Email (Symbolfoto)
1.468×

Warnung
Porno-Erpressung per E-Mail: Buchloer (18) bekommt Betrugs-Mail

Anscheinend gibt es immer noch Männer, welche auf erpresserische E-Mails hereinfallen und Geld zahlen, denn die Welle derartiger Mails nimmt nicht ab. Erst am Samstag erhielt ein 18-jähriger Buchloer eine solche E-Mail, in der im vorgegaukelt wurde, dass er Pornoseiten im Internet besuche und dabei gefilmt worden sei. Es wurde ihm die Veröffentlichung dieses Materials angedroht, falls er nicht 1.000 Euro in Bitcoins innerhalb von 48 Stunden nach Öffnen der Mail zahlen würde. Die Polizei rät in...

  • Buchloe
  • 11.11.19
Symbolbild
4.269×

Video
Teenagerin aus Buchloe erhält Pornovideo per Chat: Mann (18) wegen Jugendpornografie angezeigt

Weil er einer Jugendlichen aus Buchloe ein Video von sich selbst schickte, in dem er onanierte, wurde ein 18-Jähriger angezeigt. Die Mutter der Teenagerin hatte das Video laut Informationen der Polizei auf dem Handy ihrer Tochter entdeckt. Es stellte sich dann heraus, dass das Mädchen Kontakt zu dem 18-Jährigen hatte und per Handy mit ihm chattete. Dabei tauschten die beiden Nacktbilder aus. Die Polizei ermittelt nun wegen Verschaffens von Jugendpornografie und der Verbreitung pornografischer...

  • Buchloe
  • 13.03.19
Symbolbild: In der Urteilsbegründung hielt die Richterin ihm zugute, dass er keine Vorstrafen hat, Reue zeige – und nun endlich verstanden habe, dass man Kinderhandel nicht auf diese Weise unterstützen darf.
1.894×

Prozess
Unterallgäuer (63) wegen Kinderpornos verurteilt

Ein 63-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Unterallgäu soll zwischen 2015 und 2017 kinderpornografische Bilder und Videos gekauft und verbreitet haben. Die Inhalte der Dateien, die die Ermittler auf seinem sichergestellten Computer fanden, sind schockierend und ekelerregend zugleich: Kinder, Jugendliche und Kleinkinder werden darin laut Anklageschrift zu teils eindeutigen sexuellen Handlungen missbraucht – auf einem der Fotos sogar mit einem Tier. Richterin Roßdeutscher verurteilte ihn...

  • Memmingen
  • 12.03.19
Anlass des Ermittlungsverfahrens war eine Mitteilung der halbstaatlichen US-Organisation „National Center für Missing and Exploited Children“ (Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder) an das Bundeskriminalamt (BKA).
1.812× 1

Gericht
Kinderpornos gesucht und gespeichert: Oberallgäuer (39) zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt

Der Angeklagte sieht blass aus. Ohne Anwalt sitzt er im Sitzungssaal des Amtsgerichts Sonthofen. Dem 39-Jährigen, der im Oberallgäu wohnt, wird der Besitz von über 1.500 kinderpornografischen Bild- und Videodateien zur Last gelegt. Er ist geständig. Richterin Brigitte Gramatte-Dresse verurteilt ihn zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr, ausgesetzt auf drei Jahre Bewährung. Der Mann nimmt das Urteil an. „Ich habe großen Bockmist gemacht. Es tut mir leid“, sagt der arbeitslose Küchenhelfer als...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.02.19
1.609×

Gericht
Unbelehrbarer Sexualstraftäter (71) vom Kemptener Landgericht zu einjähriger Haftstrafe verurteilt

Haufenweise Porno-Videos und 15.000 pornografische Bilddateien hat die Polizei in Kempten bei einem heute 71-Jährigen sichergestellt. Dem Mann war aber bei einer früheren Haftentlassung als Auflage untersagt worden, erotische oder pornografische Bild- und Filmaufnahmen herzustellen oder pornografisches Material zu besitzen. Weil er gegen diese Auflage bereits vor dreieinhalb Jahren verstoßen hatte, verurteilte ihn das Kemptener Landgericht zu einer einjährigen Haftstrafe, die nicht zur...

  • Kempten
  • 31.01.19
Cyber-Kriminalität: Epresser-Mails beschäftigen die Buchloer Polizei.
668×

Cyber-Kriminalität
Strafanzeigen wegen Erpresser-Mails bei der Buchloer Polizei

Drei männliche Geschädigte erstatteten in den letzten drei Tagen bei der Buchloer Polizei Strafanzeige wegen versuchter Erpressung. Sie erhielten eine Mail mit der Aufforderung, einen dreistelligen Eurobetrag über einen Onlinebezahldienst zu begleichen. Andernfalls würden Aufnahmen ins Netz gestellt, die die jeweilige Person beim Besuch von Pornoseiten am Computer zeigen. Die drei Männer reagierten richtig und verständigten unverzüglich die Polizei. Ein Schaden entstand ihnen nicht. Bei diesen...

  • Buchloe
  • 04.12.18
Ermittlungen gegen den Buchloer Stadtpfarrer: Viele Gläubige zeigen sich solidarisch.
8.211×

Ermittlungen
Solidarität vieler Gläubiger mit dem Buchloer Stadtpfarrer nach der Beurlaubung wegen Pornografie-Ermittlungen

Mitte der Woche war offiziell bekannt gegeben worden, dass das Generalvikariat des Bistums Augsburg den Buchloer Stadtpfarrer mit sofortiger Wirkung vom Dienst beurlaubt hat, weil die Staatsanwaltschaft Kempten nach einer Anzeige gegen ihn ermittelt. Es geht um Pornografie auf seinem privaten Rechner und deren strafrechtliche Relevanz. Seitdem haben sich viele Gläubige im Pfarrbüro gemeldet und gefragt, wie sie den Geistlichen unterstützen können. Dekan übernimmt Verwaltung Laut Benefiziat...

  • Buchloe
  • 02.12.18
Symbolbild.
4.176×

Staatsanwaltschaft
Ermittlung wegen pornografischer Dateien: Ostallgäuer Priester vom Dienst freigestellt

Ein Priester im Ostallgäu wird verdächtigt, strafbare Pornos auf seinem Computer gespeichert zu haben. Die Kirche hat ihn vom Dienst freigestellt. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat ein Ermittlungsverfahren gegen den katholischen Geistlichen aus dem Ostallgäu eingeleitet. Auf dem Privatcomputer des Mannes sei pornografisches Material gefunden worden, bestätigte eine Behördensprecherin. Noch sei aber unklar, ob es sich dabei um einen strafbaren Besitz handelt. In Deutschland sind beispielsweise...

  • Kempten
  • 29.11.18
Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kempten gegen Pfarrer
9.014×

Staatsanwaltschaft
Ermittlungen gegen einen Pfarrer im Raum Allgäu: Prüfung pornografischer Dateien auf dem Rechner

Gegen einen katholischen Allgäuer Priester laufen derzeit Ermittlungen. Das hat die Staatsanwaltschaft Kempten gegenüber all-in.de bestätigt. Laut Staatsanwältin Kathrin Eger geht es um pornografische Fotos. Die Staatsanwaltschaft prüft demnach jetzt, ob auf den Fotos strafbare Motive zu sehen sind und ob sie im Rahmen strafbarer Handlungen entstanden sind, beispielsweise Kinder- und Jugendpornografie.  Der Generalvikar des Bistums Augsburg hat den Priester laut einer Pressemitteilung...

  • Kempten
  • 28.11.18
Erpresser nutzen die Anonymität des Internets
1.148×

Warnung
Angeblich Porno-Webseiten besucht: Buchloerinnen (45 und 68) mit Spam Mails erpresst

Zwei Frauen im Alter von 45 und 68 Jahren erhielten in den letzten beiden Tagen jeweils eine Spam-Mail. In dieser Mail wurden sie aufgefordert innerhalb von 48 Stunden Geld auf ein Bitcoin-Konto zu überweisen. Hintergrund sind angeblich von ihnen gefertigte Videoaufnahmen sexueller Handlungen beim Besuch von pornografischen Webseiten. Glücklicherweise gingen die zwei Frauen auf die Forderung nicht ein und verständigten unverzüglich die Polizei. Bei den Mails handelt es sich um ein bundesweit...

  • Buchloe
  • 28.09.18
43×

EU-Haftbefehl
Mann (35) in Vorarlberg wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern verhaftet

Gestern wurde ein 35-jähriger Mann in Vorarlberg aufgrund eines EU-Haftbefehls verhaftet. Der in Deutschland wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern gesuchte Mann wird zudem verdächtigt, pornografische Darstellungen unmündiger Minderjähriger im Internet hochgeladen zu haben. Der Mann dürfte mehrere Jahre bewusst nach entsprechendem Bild- und Videomaterial gesucht und zudem bis zu 40.000 Euro investiert haben, um in den Besitz von solchem Material zu kommen. Dabei war das Ziel der...

  • Kempten
  • 27.08.15
23×

Gericht
Kinderpornografie auf dem Computer: Kaufbeurer (36) zu einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt

Wegen Besitzes, Beschaffung und Weitergabe kinderpornografischer Schriften musste sich ein 36-jähriger Kaufbeurer vor dem Amtsgericht verantworten. Die Polizei war ihm vor knapp einem Jahr bei Ermittlungen im Internet auf die Spur gekommen und hatte bei einer Hausdurchsuchung seinen Computer beschlagnahmt. Bei dessen Auswertung wurden neben fünf einschlägigen Dateien auch Beweise dafür gefunden, dass der Mann zwischen Herbst 2012 und Sommer 2013 in insgesamt zwölf Fällen kinderpornografische...

  • Kempten
  • 30.12.14
75×

Internet
Lehrerverband warnt vor Porno-Links bei Online-Lexikon Wikipedia

Bei der Arbeit mit dem Lexikon Wikipedia können Schüler auf Sex-Bilder stoßen Gibt man bei dem Online-Lexikon Wikipedia das Stichwort 'Piercing' ein, dann werden Großaufnahmen von Piercings präsentiert, die sich nicht nur durch Oberlippen bohren. Ob es sich dabei um pornografisches Material handelt, darüber lässt sich bei diesen Bildern vielleicht noch streiten. Bei anderen Bildern, die auf Wikipedia verlinkt sind, erübrigt sich das. Sie zeigen drastische Sex-Bilder. Dabei ist die Seite für...

  • Marktoberdorf
  • 06.06.14
72×

Gericht
Kinderpornos auf dem Computer - Oberallgäuer in Sonthofen verurteilt

Die Aufnahmen zeigen entblößte Kinder. Und Erwachsene, die sexuelle Handlungen an Minderjährigen vornehmen - 129 Bilddateien und drei Videos haben Fahnder Kriminalpolizei Kempten auf dem Computer eines 70-jährigen Oberallgäuers entdeckt. Jetzt wurde der Mann am Amtsgericht Sonthofen wegen des Besitzes von kinderpornografischen Schriften zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten auf Bewährung verurteilt. 'Es sind drastische Darstellungen, die schweren sexuellen Missbrauch zeigen.' Mit ruhiger...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.05.14
62×

Internet
Mann (75) aus dem Unterallgäu wird Opfer von Sex-Abzocke im Internet

'Diese Sauerei habe ich ganz am Anfang gekriegt', sagt der 75-Jährige und zieht kopfschüttelnd das vierseitige Schreiben aus der Klarsichthülle. Der Brief datiert vom 31. August 2010 und wurde von einer Rechtsanwaltskanzlei aus Augsburg verschickt. Darin wird der Mann, der in seiner Heimatgemeinde im Unterallgäu als unbescholtener Bürger gilt, aufgefordert, 820 Euro an eine Firma in Wuppertal zu bezahlen. Die Begründung liest sich juristisch trocken wie folgt: 'Unerlaubte Verwertung...

  • Kempten
  • 20.01.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ