Alles zum Thema Pollen

Beiträge zum Thema Pollen

Rundschau
Pollensturm im Bregenzer Wald
2 Bilder

Natur
Blütenstaub-Film überall: Blütenpollen machen alles gelb im Allgäu

Autofahrer sind genervt. Das ganze Auto ist gelb. Die Wäsche, die draußen zum Trocknen hängt? Am besten gleich nochmal in die Maschine. Der Blütenstaub der sogenannten Kätzchenblütler (Birken, Haselnuss, Weide, Fichte u.a.) legt sich auf alles, was im Freien ist. Und er ist ein Problem für Allergiker. Nichtsdestotrotz sorgt er auch für tolle Naturschauspiele, wie den Pollensturm auf unseren Fotos im Bregenzer Wald und am Hochgrat.

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 29.04.18
  • 33.617× gelesen
Lokales

Allgäu
Start der Pollensaison hat begonnen – Nachstehend Informationen und Tipps für Allergiker

Erkältung oder Heuschnupfen? Ständiges Niesen, tränende Augen, laufende Nase: Die klassischen Erkältungssymp- tome können auch auf Heuschnupfen hinweisen – denn Hasel und Erle haben bereits zu blühen begonnen. Tausende von Menschen sind in Deutschland von dieser allergischen Erkrankung betroffen. Typisch für den Heuschnupfen im Gegensatz zu einem Infekt ist zum Beispiel das plötzliche Auftreten der Symptome bei Kontakt mit Pollen, also häufig außerhalb der Wohnung. Ist das Nasensekret bei...

  • Füssen und Region
  • 20.04.16
  • 3× gelesen
Lokales

Allergie
Wenn die Augen jucken und die Nase läuft: Füssener Experte gibt Tipps gegen Heuschnupfen

Im Frühling beginnt sie wieder: die Pollensaison. Die an Heuschnupfen Erkrankten klagen über eine laufende Nase, Niesattacken, juckende Augen und Kratzen im Hals. 'Nach der starken Grippewelle dieses Jahr ging es bei uns in der Praxis nahtlos in die Allergie-Saison über', sagt der Füssener HNO-Arzt Dr. Andreas Schütz. So ist der Pollenflug nicht auf bestimmte Monate festgelegt, sondern beginnt je nach Wetterlage und Temperatur auch schon im Januar, erläutert Dr. Schütz. Den Pollen aus dem Weg...

  • Füssen und Region
  • 12.04.15
  • 5× gelesen
Lokales

Heuschnupfen
Pollen: Schweres Jahr für Allergiker im Allgäu

Heuer gibt es so viele Allergie-Kranke wie seit Jahren nicht. Die Witterung in diesem Jahr lässt die Pollen nur so fliegen. Fachärzte raten, Allergien nicht ohne Medikamente auszusitzen, sondern sie 'im Keim zu ersticken', so Allergologe Dr. Wolfgang Frei. Ansonsten droht ein 'Etagenwechsel', ergänzt Lungenfacharzt Dr. Karlwerner Heinl, was nichts andere heiße, als dass die Allergie auch tiefere Atemwege befalle und zu Asthma führe. 'Und das kann in der Notaufnahme enden.' Außerdem gibt es...

  • Kempten (Allgäu)
  • 10.06.14
  • 8× gelesen
Lokales

Allgäu
Nach EU-Gerichtsurteil - Aufwertung für Allgäuer Honig erwartet

Eine Aufwertung für den deutschen und damit auch den Allgäuer Honig erwartet sich der Vorsitzende des Imkerverbandes Schwaben, Eckhart Radke nach dem gestrigen Urteil des Europäischen Gerichtshofes. Die Richter hatten entschieden, dass Honig, der auch nur geringste Rückstände wie Pollen von gentechnisch-manipulierten Pflanzen enthält, vorher geprüft und zugelassen werden müsste. Radke begrüßte das Urteil und sieht damit auch die Ansicht der Verbraucher bestätigt. Grundsätzlich habe das...

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.09.11
  • 4× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Heuschnupfen

Richtig lüften und auf Staubfänger verzichten Wer darunter leidet, wünscht sich im Frühling an manchen Tagen nichts sehnlicher als einfach nur etwas Regen, um den Pollenflug zu mindern: Etwa jeder fünfte bis sechste Bürger leidet unter Heuschnupfen - und die Dunkelziffer ist unbekannt. Denn teilweise werde ein Heuschnupfen für eine Frühjahrs-Erkältung gehalten, sagt die Ärztin Annette Bihler vom Unterallgäuer Gesundheitsamt. Dabei sei es wichtig, diesen rechtzeitig und angemessen zu behandeln,...

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.04.11
  • 4× gelesen
Lokales

Imker
Gerd Ullinger erläutert, warum nicht nur die Varroamilbe am Bienensterben schuld ist

Eingeschränkte Pollenvielfalt Die Europäische Union schlägt Alarm: Der Gesundheitszustand der europäischen Bienen sei «sehr, sehr besorgniserregend», sagen die EU-Agrarminister. Deshalb hat die EU nun dem seit Jahren grassierenden Bienensterben den Kampf angesagt. Darüber und über die steigende Beliebtheit der Imkerei sprachen wir mit Gerd Ullinger (66) aus Obergünzburg, dem Leiter der Imkerschule in Kleinkemnat. Herr Ullinger, die EU-Agrarminister fordern dazu auf, die «rätselhafte...

  • Füssen und Region
  • 11.02.11
  • 24× gelesen
Lokales
2 Bilder

Interview
Gerd Ullinger: warum nicht nur die Varroamilbe am Bienensterben schuld ist

«Eingeschränkte Pollenvielfalt» Die Europäische Union schlägt Alarm: Der Gesundheitszustand der europäischen Bienen sei «sehr, sehr besorgniserregend», sagen die EU-Agrarminister. Deshalb hat die EU nun dem seit Jahren grassierenden Bienensterben den Kampf angesagt. Darüber und über die steigende Beliebtheit der Imkerei sprachen wir mit Gerd Ullinger (66) aus Obergünzburg, dem Leiter der Imkerschule im Kaufbeurer Ortsteil Kleinkemnat. Herr Ullinger, die EU-Agrarminister fordern dazu auf,...

  • Buchloe und Region
  • 07.02.11
  • 12× gelesen
Lokales

Imker
Schlechter Gesundheitszustand unserer Bienen

Der Obergünzburger Gerd Ullinger erläutert, warum nicht nur die Varroamilbe am Bienensterben schuld ist Die Europäische Union schlägt Alarm: Der Gesundheitszustand der europäischen Bienen sei «sehr, sehr besorgniserregend», sagen die EU-Agrarminister (wir berichteten). Deshalb hat die EU nun dem seit Jahren grassierenden Bienensterben den Kampf angesagt. Darüber und über die steigende Beliebtheit der Imkerei sprachen wir mit Gerd Ullinger (66) aus Obergünzburg, dem Leiter der Imkerschule in...

  • Obergünzburg
  • 31.01.11
  • 5× gelesen
Lokales

Allgäu
Pollen: Wie sich Allergiker schützen können

Die Freude über die warmen Frühlingstage teilen nicht alle Menschen, vor allem die Heuschnupfen-Geplagten leiden schon wieder unter dem Pollenflug, den das schöne Wetter mit sich bringt. Wir haben den Sonthofer Hautarzt und Allergologen Professor Dr. Reinhard Gillitzer gefragt, wie sich die Menschen am besten gegen die Pollen schützen können.

  • Kempten (Allgäu)
  • 27.04.09
  • 1× gelesen
Rundschau

Allgäu
Immer mehr Menschen leiden unter Pollen

Die Freude über die warmen Frühlingstage teilen nicht alle Menschen, vor allem die Heuschnupfen-Geplagten leiden schon wieder unter dem Pollenflug, den das schöne Wetter mit sich bringt. Wir sprachen mit dem Sonthofer Hautarzt und Allergologen Professor Dr. Reinhard Gillitzer.

  • Kempten (Allgäu)
  • 27.04.09
  • 6× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018