Polizeihubschrauber

Beiträge zum Thema Polizeihubschrauber

Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Samstag eine Besatzungsmitglied eines Hubschraubers bei einem Einsatz derart geblendet, dass der Einsatz abgebrochen werden musste. (Symbolbild)
4.249× 1

Frau war in Lebensgefahr
Mit Laserpointer geblendet! Hubschrauber muss Rettungseinsatz über Kaufbeuren abbrechen

In der Nacht zum Samstag haben Polizei und Rettungsdienst in Kaufbeuren nach einer Frau gesucht, die sich in Lebensgefahr befand. Ein bislang unbekannter Täter hätte das beinahe verhindert. Er blendete ein Besatzungsmitglied eines Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer, sodass der Einsatz des Hubschraubers abgebrochen werden musste.  Hubschrauber muss landen Die Polizei und der Rettungsdienst suchten in den Kaufbeurer Wertach-Auen nach einer Frau, die sich in Lebensgefahr befand. Während...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.22
In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es gegen 02:00 Uhr im Bereich Isny-Gumpeltshofen zu einer größeren Suchaktion der Polizei nach einem 17-Jährigen gekommen. (Symbolbild)
18.727× 4

Nach Party verlaufen
Jugendlicher (17) in Isny vermisst: Bergwacht findet ihn nach stundenlanger Suche

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es gegen 02:00 Uhr im Bereich Isny-Gumpeltshofen zu einer größeren Suchaktion der Polizei nach einem 17-Jährigen gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte sich der 17-Jährige auf einer Party im Weiler Gumpeltshofen aufgehalten und sich telefonisch bei seiner Mutter gemeldet, dass er abgeholt werden möchte. Jugendlicher erscheint nicht am Treffpunkt Nachdem der Jugendliche nicht am vereinbarten Treffpunkt erschien, suchte die Mutter zunächst selbständig...

  • Isny
  • 12.12.21
Ein 49-jähriger Jagdaufseher ist am Dienstag mit seinem Auto abgestürzt. (Symbolbild)
3.704×

Bludenz
Tödlicher Unfall: Autofahrer (49) kommt vom Weg ab und stürzt 250 Meter ab

Am Dienstag gegen 10:30 Uhr ist ein 49-jähriger Jagdaufseher mit seinem Auto von einem Forstweg der Unteren Brüggelealpe in Bludenz (Vorarlberg) abgekommen, 250 Meter über eine stark abschüssige Waldschneise abgestürzt und dabei gestorben. Wie die Polizei berichtet, hat sich das Auto wohl mehrfach überschlagen, weshalb der Mann aus dem Fahrzeug geschleudert wurde. An einer Baumreihe kam das Auto schließlich zum Stehen. Der 49-Jährige starb an seinen schweren Verletzungen. Der Mann hatte sich am...

  • 31.08.21
Ein Polizeihubschrauber hat die Leiche eines 38-jährigen Bergsteigers in einer Steilrinne am Säuling entdeckt. (Symbolbild)
13.823×

Tödlicher Bergunfall
Mann (38) am Säuling rund 200 Meter tief abgestürzt

Ein 38-jähriger Mann aus Landeck ist bei einem Bergunfall am Säuling ums Leben gekommen. Er war am Apostelgrat rund 200 Meter in die Tiefe gestürzt. Einsatzkräfte aus Österreich und Deutschland im Einsatz Der Mann war am Freitagmittag in Reutte zunächst als vermisst gemeldet. Da sich das Suchgebiet um den Säuling befand, waren auch Alpinpolizisten aus Deutschland und Kräfte der Bergwacht Füssen an der Suchaktion beteiligt. Letztlich konnte die Besatzung eines ebenfalls eingesetzten...

  • Schwangau
  • 24.07.21
Seit Dienstagmorgen wird eine 56-jährige Frau aus Füssen vermisst. Die Polizei Füssen sucht aktuell mit starken Kräften und mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers und eines Mantrailer-Hundes nach der Frau. "Sie benötigt dringend ärztliche Hilfe", heißt es von Seiten der Polizei.
(Polizeihubschrauber-Symbolbild)
9.820×

Polizei
Nach über einer Woche: Vermisste Frau (56) aus Füssen wieder aufgetaucht

Update 21.Juli  Die Frau ist am heutigen Mittwoch lebendig aufgefunden und in eine Fachklinik gebracht worden. Bezugsmeldung Seit Dienstagmorgen wird eine 56-jährige Frau aus Füssen vermisst. Die Polizei Füssen sucht aktuell mit starken Kräften und mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers und eines Mantrailer-Hundes nach der Frau. "Sie benötigt dringend ärztliche Hilfe", heißt es von Seiten der Polizei. Die gesuchte Frau ist  etwa 1,70m groß, sehr schlank, trägt Jeans mit einem weinroten...

  • Füssen
  • 21.07.21
Am ersten Frickenhauser Baggersee bei Lauben wurden mehrere Kleidungsstücke gefunden.
6.796× 2 Bilder

Bisher kein Vermisstenfall bekannt
Kleidung an Baggersee bei Lauben gefunden: Polizei muss von Unglücksfall ausgehen

Einem 71-Jährigen fielen bereits am vergangenen Sonntag an einer Einstiegsstelle am ersten Frickenhauser Baggersee bei Lauben mehrere fein säuberlich zusammengelegte Kleidungsstücke auf. Als diese am Montag noch immer am See lagen, informierte er die Polizei. Laut dieser handelte es sich um eine schwarze Jogginghose, ein rotes Schlupf-Sweatshirt mit Kapuze der Marke FILA und ein graues T-Shirt mit dem Aufdruck "Regensburger Marathon 2003". Kein Vermisstenfall bekanntAuch wenn bei den...

  • Lauben im Unterallgäu
  • 13.07.21
Polizei (Symbolbild)
3.986×

Fußballer halfen bei der Suche
Rollstuhlfahrer (58) stürzt in Bachbett: Vermisstensuche in Wengen erfolgreich

Dienstagnachmittag war ein 58-jähriger Rollstuhlfahrer aus Wengen vermisst worden. Die Familie hatte die Polizei informiert, weil der körperlich eingeschränkte Mann "zu einem Ausflug aufgebrochen und zur üblichen Zeit nicht mehr zuhause erschienen ist", wie es im Polizeibericht heißt. Neben der Polizei suchten daraufhin nicht nur ein Polizeihubschrauber, die örtliche Feuerwehr und der Rettungsdienst den Vermissten. Auch die Senioren-Fußballmannschaft der SG Kleinweiler-Wengen erfuhr von der...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 06.07.21
Bei den Fahndungsmaßnahmen waren Kräfte der Polizeiinspektion Günzburg und umliegender Polizeidienststellen sowie ein Polizeihubschrauber eingebunden. (Symbolbild)
4.450×

Fahndung mit Polizeihubschrauber in Leipheim
Sexueller Übergriff auf eine geistig Behinderte (19)? Polizei sucht Zeugen

+++Update+++ Die Polizei sucht im Zusammenhang mit einem sexuellen Übergriff auf eine 19-jährige, geistig behinderte Frau am Freitagabend einen Zeugen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befand sich die Frau in Begleitung von zwei Männern in der Nähe der Donaubrücke nahe des Schützenhauses in Leipheim. Ein Spaziergänger verhinderte wohl eine fortgeführte sexuelle Belästigung der 19-Jährigen durch die beiden Männer. Sie hatten sich wohl entfernt, als der Spaziergänger auf sie zuging. Die Polizei...

  • 16.06.21
Am Donnerstagmorgen hat die Bergrettung zwei Personen am Hochgerach (Österreich) mit einem Polizeihubschrauber geborgen. Die beiden hatten bei einer Sonnenaufgangs-Tour verlaufen. (Symbolbild)
3.851× 1

Mit Hubschrauber geborgen
Bei Sonnenaufgangs-Tour verlaufen - Wanderer (37 und 46) am Hochgerach gerettet

Am Donnerstagmorgen hat die Bergrettung zwei Personen am Hochgerach (Österreich) mit einem Helikopter geborgen. Die beiden hatten bei einer Sonnenaufgangs-Tour verlaufen.  Mit Hubschrauber gerettet Ein 46-jährige Mann und eine 37-jährige Frau waren aus dem Rheintal von der Alpila-Alpe in Schniffs (Vorarlberg) in Richtung Hochgerach aufgebrochen. In der Dunkelheit liefen sie nach der Alphütte in einen Geländekessel in "unwegsames Gelände". Laut Polizeibericht erkannten sie bei Tageslicht dann,...

  • 04.06.21
Eine 53-Jährige fiel 400 Meter über steiles Gelände ab und zog sich tödliche Verletzungen zu. (Symbolbild)
8.771×

Tragischer Bergunfall bei Grainau
Wanderin (53) stürzt 400 Meter in den Tod

Über 400 Meter in die Tiefe gestürzt und dabei tödlich verunglückt ist eine 53-jährige Wanderin am Wochenende in Grainau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Im Einsatz war die Bergwacht Grainau sowie Polizeibergführer und Polizeihubschrauber.  Wanderung zur Höllentalanger-HütteDie 53-jährige Wanderin aus Grainau startete zusammen mit ihrem 16-jährigen Sohn und einer 46-jährigen Freundin gegen 10:15 Uhr von Grainau zu einer Wanderung zur Höllentalanger-Hütte. Wanderin geht alleine weiterWie die...

  • 01.06.21
Ein Audi-Fahrer leistete sich eine gefährliche Verfolgungsfahrt bei Landsberg. (Symbolbild)
1.875× 3

Lebensgefährliche Fahrmanöver
Wilde Verfolgungsfahrt bei Landsberg: Polizei nimmt Audi-Fahrer (43) vorläufig fest

Die Polizei hat am Donnerstag einen 43-jährigen Audi-Fahrer aus dem Landkreis Augsburg vorläufig festgenommen. Bei Landsberg hatte er andere Verkehrsteilnehmer gefährdet und sich anschließend eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geleistet.  Wilde Verfolgungsfahrt Gegen 14:15 Uhr riskierte der 43-jährige Autofahrer auf der A96 andere Verkehrsteilnehmer, indem er bei erlaubten 120 km/h gefährliche Überholmanöver auf dem Seitenstreifen durchführte und teilweise mit 200km/h fuhr, so die Polizei in...

  • 31.05.21
Eine Bewohnerin eines Lindauer Pflegeheims wurde am Donnerstag vermisst. Die Polizei suchte auch mit einem Hubschrauber nach ihr. (Symbolbild)
8.215× 1

Am nächsten Tag kehrt sie von allein zurück
Mit Hubschrauber und Hunden gesucht: Wo war Pflegeheimbewohnerin (82) die ganze Nacht?

Nach einem Ausflug nach Lindenberg am Donnerstagnachmittag kam eine 82-jährige Bewohnerin eines Pflegeheims auf der Lindauer Insel nicht mehr zurück. Nach Angaben der Polizei war sie noch im Bus nach Lindau und auch vor dem Pflegeheim wurde sie noch gesehen. Im Heim konnte sie dann aber nicht mehr gefunden werden. Die Polizei suchte daraufhin mit einem Hubschrauber, zwei Maintrailer-Hunden und einer Rettungshundestaffel nach ihr - ohne Erfolg. Auf bisher ungeklärte Weise erschien die 82-Jährige...

  • Lindau
  • 22.05.21
Am Einsatz war auch ein Polizeihubschrauber beteiligt.  (Symbolbild)
1.546×

"Unbekannten Grades" verletzt
Autofahrerin (31) prallt in Vorarlberg gegen Baum

Am Mittwochabend ist eine 32-jährige Autofahrerin aus Hard in Fußach (Vorarlberg) von der Straße abgekommen. Sie prallte im Anschluss gegen einen Baum und wurde dabei laut Polizeibericht "unbekannten Grades" verletzt.  Frau muss ins Krankenhaus Vor Ort musste die Frau von einem Notarzt erstversorgt und dann in die Klinik nach Bregenz gebracht werden. Das Auto musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Im Einsatz waren ein Notarzt-Team, drei Sanitäter, zwei First Responder, die Feuerwehren...

  • 20.05.21
Am Aggenstein ist es am Donnerstag zu einem tödlichen Alpinunfall gekommen. Bei dem Unfall starb eine 34-jährige Frau. (Archivbild)
17.207×

Tragischer Bergunfall
Bergsteigerin (34) kommt am Aggenstein ums Leben

Am Donnerstag ist es am Aggenstein zu einem tragischen Bergunfall gekommen, bei dem eine 34-jährige Deutsche starb. Leblose Frau am Berg Die Frau war mit Bergschuhen und Steigeisen auf dem Weg in Richtung Aggenstein (1.985 m). Aus bislang unbekannter Ursache stürzte sie auf rund 1.830 Meter Seehöhe oberhalb der Bad Kissinger Hütte in die Tiefe. Die Frau zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine Wanderin die leblose Frau am Donnerstag gegen 13:50 Uhr gefunden....

  • 05.03.21
Ein Polizeihubschrauber kreiste am Freitag über Memmingen. Die Polizei hat nach einem geflüchteten Tatverdächtigen gefahndet. Am Nachmittag wurde er festgenommen.(Symbolbild)
10.734× 1 2

Suche mit Hubschrauber
Polizeieinsatz in Memmingen: Geflüchteter Tatverdächtiger (41) festgenommen

Zwischen 10:30 und 14:30 Uhr kreiste am Freitag ein Polizeihubschrauber über Memmingen. Die Polizei hat umfangreich nach einem Tatverdächtigen (41) gefahndet, der im Verdacht steht, im November von einer Autobahnbrücke einen großen Stein auf einen Kleintransporter geworfen zu haben. Am Morgen hatte die Polizei den Mann auf seiner Arbeitsstelle widerstandslos festgenommen. Gegen 10:30 Uhr konnte er in der Dienststelle im ersten Stock fünf Meter tief aus einem Fenster springen und zu Fuß...

  • Memmingen
  • 08.01.21
Polizei (Symbolbild)
2.970×

Leicht unterkühlt
Polizei findet vermisste Buchloerin (72)

Eine 72-jährige Buchloerin wurde seit Sonntagabend vermisst. In der Nacht zum Montag konnte die Frau leicht unterkühlt gefunden werden. Suche trotz Hubschrauber erfolglos Laut ihrem Lebensgefährten hatte die Frau die gemeinsame Wohnung am Sonntag gegen 18:10 Uhr zu Fuß verlassen. Danach wurde sie noch in der Buchloer Innenstadt gesehen.  In welche Richtung sie anschließend weiterging, war nicht bekannt. Es war davon auszugehen, dass die Frau orientierungslos umherirrt und nicht mehr nach Hause...

  • Buchloe
  • 05.10.20
JVA Ravensburg
8.785× 5

Erfolgreiche Fahndung
Polizei fasst geflüchteten Strafgefangenen (40) in Ravensburg

Update am 17. September um 9:40 Uhr:  Der Strafgefangene, der am Mittwoch in Ravensburg-Weißenau geflohen war, sitzt wieder ein. Das teilt die Polizei Ravensburg mit. Die Polizei konnte den Flüchtigen dank eines Zeugenhinweises gegen Mitternacht in der Ravensburger Innenstand widerstandslos festnehmen. Bezugsmeldung vom 16. September um 16:28 Uhr: Eine günstige Gelegenheit nutzte am Mittwoch Vormittag gegen 10.45 Uhr ein 40-jähriger Strafgefangener zu seiner Flucht aus dem...

  • Wangen
  • 17.09.20
SUP-Paddlerin (Symbolbild)
9.253× 1 1

Polizeihubschrauber-Einsatz
Wasserschutzpolizei rettet SUP-Paddlerin (65) auf dem Hopfensee

Mehrere Polizeistreifen aus Füssen und Kempten, die Wasserschutzpolizei Füssen und ein Polizeihubschrauber aus München waren am Freitagnachmittag im Einsatz, um eine vermisste 65-jährige SUP-Paddlerin auf dem Hopfensee zu suchen. Ihr Ehemann (69) hatte sie als vermisst gemeldet. Die Frau war am frühen Nachmittag mit ihrem SUP (Stand-Up-Paddling-Board) losgefahren und nach rund zweieinhalb Stunden noch nicht wieder zurück. Eine Streife der Füssener Polizei entdeckte die Frau mitten auf dem See....

  • Füssen
  • 08.08.20
Pistole (Symbolbild)
6.348×

Flucht trotz Schüssen auf die Reifen
Frau (49) bedroht Bekannten mit Pistolen-Attrappe: Festnahme in Ofterschwang

Am frühen Samstagabend bedrohte eine 49-jährige Frau ihren Bekannten mit einer Pistole und durchbrach im Anschluss eine Straßensperre der Polizei. Sie konnte nach umfangreichen Fahndungsmaßnahmen an ihrem Wohnanwesen in Ofterschwang festgenommen werden. Die Frau hat zunächst ihren Bekannten im Kleinwalsertal mit einer täuschend echten Pistolen-Attrappe bedroht. Anschließend fuhr sie über die Walserschanz nach Deutschland, wohl auf der Rückfahrt zu ihrem Wohnsitz in Ofterwschwang. Unterwegs hat...

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 07.06.20
Polizeihubschrauber beim Löscheinsatz. (Archivbild)
14.645×

Feuer
Klettertour bei Füssen: "Toilettengang" führt zu Waldbrand

Ein Kletterer hat am Samtagvormittag einen Waldbrand bei Füssen ausgelöst. Nach Angaben der Polizei war der Mann auf dem Höhenzug zwischen Lech und Faulenbacher Tal unterwegs und verrichtete dort dann seine Notdurft. Im Anschluss wollte er seine "Hinterlassenschaft" dann verbrennen.   Aufgrund des ausgetrockneten Waldbodens entwickelte sich das kleine Feuer dann aber schnell zu einem Waldbrand. Insgesamt stand eine Fläche von 50 auf 60 Metern in Brand. Wegen des unwegsamen Geländes waren...

  • Füssen
  • 23.02.20
Symbolbild.
2.212× 1 1

Falkenstein
Rettungseinsatz wegen angeblichem Gleitschirmabsturz bei Pfronten

In Pfronten hat ein angeblicher Gleitschirmabsturz zu einem Rettungseinsatz geführt. Ein Urlauber meldete der Polizei, dass ein Gleitschirm am Südhang beim Falkenstein im Wald verschwunden sei. Wie die Polizei mitteilt, konnten die Rettungskräfte und der eingesetzte Polizeihubschrauber aber keinen abgestürzten Gleitschirmpiloten finden. Bei der Suche trafen sie lediglich auf einen 56-jährigen Gleitschirmpiloten. Er kam wegen fehlender Thermik nicht mehr bis zum Landeplatz bei der...

  • Pfronten
  • 30.12.19
Symbolbild.
5.003× 2 Bilder

Fahndung
Zwei Männer aus Günzburger Bezirkskrankenhaus geflohen: Polizei warnt

Die Suche nach den beiden Männern, die aus dem Bezirkskrankenhaus Günzburg geflohen sind, geht weiter. Das teilte die Polizei am Montagabend mit. Im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung nach Alexander G. und Ruslan-Oleksandr T. seien mehrere voneinander unabhängige Hinweise eingegangen, wonach sich die beiden Männer im Bereich des Gewerbegebiets Scheppach Nord-West aufgehalten haben sollen.  Gegen 16:45 Uhr und 17:15 Uhr wurde die Polizei von Zeugen informiert, wonach sich die Gesuchten im...

  • Babenhausen
  • 23.09.19
Symbolbild.
9.504×

Vermisstensuche
Vermisste Jugendliche taucht nach Viehscheid in Bad Hindelang wieder auf

Am Donnerstagmorgen wurde in Bad Hindelang eine größerer Suchaktion ausgelöst, weil eine Jugendliche nach dem Viehscheid nicht am Treffpunkt auftauchte.  Die Jugendliche sollte nach dem Besuch des Viehscheides in Bad Hindelang an einem vereinbarten Treffpunkt abgeholt werden. Als sie nicht erschien, machten sich zuerst Angehörige auf die Suche nach ihr. Später wurde dann die Polizei eingeschalten. Mehrere Polizeistreifen, Suchhunde und ein Polizeihubschrauber suchten nach der Vermissten. Am...

  • Bad Hindelang
  • 12.09.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ