Polizeieinsatz

Beiträge zum Thema Polizeieinsatz

Rettungswagen (Symbolbild)
 4.521×

Klinikum
Mann bei Baumfällarbeiten in Kempten schwer verletzt

Ein Mann ist am Freitagmittag bei Baumfällarbeiten in Kempten schwer verletzt worden. Er kam ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt noch den genauen Unfallhergang, geht aber derzeit vom Anfangsverdacht einer fahrlässigen Körperverletzung aus. Nach Angaben der Polizei sollte im Bereich der Weißholzstraße im Kemptener Stadtteil Eich ein Baum auf einem Vereinsgelände gefällt werden. Dazu befestigte ein 25-Jähriger aus Kempten ein Zugseil an dem Baum, während ein 56-jähriger Oberallgäuer den...

  • Kempten
  • 03.07.20
Die König-Ludwig-Brücke in Kempten: Hier sind persönliche Gegenstände gefunden worden.
 46.916×   2 Bilder

Einsatz
Personensuche an der Iller in Kempten: Gegenstände gehören wohl einem Mann (32)

+++Update am 02.07. +++  Die Polizei fand heraus, dass die gefundenen Gegenstände vermutlich einem 32-jährigen Mann gehören, der im nördlichen Landkreis wohnhaft ist. Der Mann ist seit dem 29. Juni nicht mehr an seiner Arbeitsstelle erschienen. Derzeit liegen den Beamten keine Hinweise vor, wo sich der Mann aufhalten könnte.  Die Suchmaßnahmen dauern deshalb an. Laut Pressemitteilung der Polizei war ein Polizeihubschrauber noch zwei Mal zur Absuche des Illerbereiches im Einsatz, auch von...

  • Kempten
  • 02.07.20
Die Polizei fasste den 34-jährigen Einbrecher (Symbolbild).
 7.053×  2

Einbruch
Bewohner in Memmingen hören Einbrecher: Polizei fasst Täter (34)

Am frühen Sonntagmorgen ist ein 34-Jähriger in ein Memminger Einfamilienhaus eingebrochen. Die Polizei konnte den Täter noch vor Ort festnehmen.  Der 34-Jährige drang gewaltsam in das Einfamilienhaus im Wasserwerkweg in Memmingen ein. Er durchsuchte das gesamte Wohnhaus. Das hörten die Bewohner, die sich im Schlafzimmer befanden. Sie verständigten sofort die Polizei.  Beamte der Polizei Memmingen konnten den 34-Jährigen noch am Tatort vorläufig festnehmen. Bei der Festnahme fanden sie...

  • Kempten
  • 15.06.20
Symbolbild
 5.070×

Gewalt
Beziehungsstreit löst Großeinsatz der Polizei in Kempten aus

Am Sonntag, 31.05.2020, ging gegen 19:00 Uhr bei der Polizei eine Meldung über eine Beziehungsstreitigkeit ein. Bei der Abklärung vor Ort stellte sich heraus, dass der 27-jährige Beschuldigte seine 34-jährige Freundin getreten und mit dem Tode bedroht habe. Ferner kam es im Laufe der Ermittlungen zum Hinweis, dass in der Wohnung des Beschuldigten eine scharfe Schusswaffe sowie Betäubungsmittel befindlich seien. Daraufhin wurde die Wohnung mit einem Großaufgebot an Polizeikräften durchsucht....

  • Kempten
  • 01.06.20
Symbolbild.
 38.764×

Update
Mann (36) rennt in Kempten nackt und blutverschmiert auf die Straße

+++ Update Sonntag, 19. April, 22:27 Uhr: Bei dem 36-Jährigen handelt es sich laut Polizeiangaben um einen ukrainischen Staatsangehörigen. Weil er sich nicht verständlich machen konnte und die Polizei ein Gewaltdelikt nicht ausschließen konnte, wurde der Mann zum Schutz der Rettungskräfte gefesselt. Im Anschluss brachte ihn ein Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilt, ist der Zustand des 36-Jährigen derzeit stabil. Im Wohnhaus, aus dem der Mann kam, fanden die...

  • Kempten
  • 19.04.20
Symbolbild.
 3.173×

Polizei
Bus stößt in Kempten mit Auto zusammen: Zwei Leichtverletzte

Im Kreuzungsbereich der Bodmannstraße mit der Salzstraße in Kempten ist am Samstagmittag ein Linienbus mit einem Auto zusammengestoßen. Laut Polizeiangaben überfuhr der 50-jährige Busfahrer eine rote Ampel und nahm einem 73-jährigen Autofahrer dabei die Vorfahrt. Der 73-Jährige und seine 68-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich keine Fahrgäste im Linienbus. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000...

  • Kempten
  • 19.04.20
Die IT-Kriminalisten bei der Kripo sind nicht nur Ermittler, sondern auch Computer-Spezialisten. Wie Kathrin Jörg: Sie kam als Quereinsteigerin zur Polizei und verflogt mittlerweile die digitalen Spuren von Kriminellen.
 347×

"Cybercrime"
Auch im Allgäu häufen sich Straftaten im Internet

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, häufen sich die Straftaten, die sich im Internet abspielen oder damit zu tun haben. Seit 2017 gibt es deshalb bei der Kriminalpolizei ein eigenes Kommissariat, dass sich auf "Cybercrime" spezialisiert hat, heißt es in der AZ weiter. Denn auch Kriminelle machen sich die Digitalisierung zunutze. Das Besondere an dem Kommissariat ist, dass dort auch Quereinsteiger arbeiten, die zuvor in der freien Wirtschaft tätig waren. Wie Holger Stabik,...

  • Kempten
  • 10.12.19
Symbolbild. Ein Motorradfahrer und seine Mitfahrerin mussten nach einem Unfall in Kempten ins Krankenhaus gebracht werden.
 3.315×

Zusammenstoß
Über Motorhaube geschleudert: Motorradfahrer (63) und Mitfahrerin (46) nach Unfall in Kempten im Krankenhaus

Am Donnerstagabend übersah eine 67-jährige Autofahrerin ein Motorrad in Kempten und stieß mit diesem zusammen. An einer Kreuzung wollte die Frau geradeaus fahren, doch weil ein Fahrzeug auf der Rechtsabbiegespur stand, war ihre Sicht beeinträchtigt. Hier übersah sie den 63-jährigen Motorradfahrer. Der Mann sowie seine 46-jährige Mitfahrerin wurden bei dem Zusammenstoß über die Motorhaube der 67-Jährigen geschleudert und landeten auf der Straße. Die beiden wurden zur weiteren Behandlung ins...

  • Kempten
  • 14.06.19
Symbolbild. Ein 44-jähriger Kemptener wollte mit seinem Blut Polizeibeamte mit einer Krankheit infizieren.
 5.583×

Alkohol
Aggressiver Kemptener (44) will mit seinem Blut Polizisten mit Krankheit infizieren

Er drohte nicht nur damit Straftaten zu begehen, sondern wollte auch Polizeibeamte mit einer, seinen Angaben nach, ansteckenden Krankheit infizieren. Der 44-jährige Kemptener wurde gegen 3:00 Uhr am Freitag von der Polizei in Gewahrsam genommen. Der Mann war in der Nacht mehrmals wegen Ruhestörungen und äußerst aggressivem Verhalten in der Stadt aufgefallen. Laut Polizeiangaben war der Kemptener stark alkoholisiert und drohte damit, Straftaten zu begehen. Als die Beamten ihn in die...

  • Kempten
  • 14.06.19
Festnahme (Symbolbild)
 29.759×  1

Fahndung
+++Update+++ Verschwundene Frau in Kempten wieder aufgetaucht

Die Frau, nach der die Polizei am Donnerstag gesucht hat, wurde am frühen Freitagmorgen unversehrt zu Hause angetroffen. Die ursprüngliche Meldung: Großer Polizeieinsatz am Donnerstag Nachmittag im Kemptener Ortsteil Sankt Mang: Eine Frau ist verschwunden. Es gibt laut Polizei Hinweise darauf, dass ein Familienangehöriger sie getötet hat. In der Wohnung hat die Polizei einen Mann vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei verhört ihn. Mehrere Polizeifahrzeuge waren im Einsatz, im...

  • Kempten
  • 11.04.19
Beziehungsstreits in Kempten führen zu Kontaktverboten
 1.033×

Randalierer
Gleich zwei gewalttätige Beziehungsstreits in Kempten enden mit Kontaktverbot

Am Sonntagabend wurde die Polizei zu einem Beziehungsstreit in Kempten gerufen. Dort geriet ein 24-Jähriger mit seiner Freundin in Streit. In Verlaufe des Streites zerschlug der 24-Jährige mehrere Stühle und verletzte dann seine Freundin. Anschließend fügte sich der stark angetrunkene Randalierer noch Schnittverletzungen am Unterarm zu. Schließlich wurde der Mann in eine Klinik eingeliefert. Des Weiteren erhielt er ein Kontaktverbot ausgesprochen.  Bereits am Samstagnachmittag endete der...

  • Kempten
  • 14.01.19
Die echten Kriminalpolizisten Albert Müller und Norbert Bernhard lächeln über die Mordermittlungen von Fernseh-Kommissaren. In der Realität arbeiten niemals zwei Beamte an einem Fall, sondern bis zu 40.
 2.765×

Verbrechensbekämpfung
Kemptener Kriminalpolizisten lächeln über Mordermittlungen von "Tatort"-Kommissaren

„Jeder Kollege, der Fälle wie in Fernsehkrimis angehen würde, wäre nicht mehr im Dienst.“ Albert Müller ist Chef der Verbrechensbekämpfung des Polizeipräsidiums in Kempten, sein Urteil fällt eindeutig aus. Ob der „Tatort“ mit seinem Millionenpublikum oder andere Krimis: Für die Zuschauer sind die Filme oft Nervenkitzel pur. Doch selbst wenn die Inszenierung realistisch erscheint, hat das mit Polizeialltag wenig zu tun. Müller hat auf Einladung unserer Redaktion zusammen mit dem Leiter der...

  • Kempten
  • 07.01.19
 1.005×

Ermittlung
Messerstecherei in Kempten war Falschmeldung

Am frühen Samstagmorgen, 24. November 2018, wurden die Streifen der Polizeiinspektion Kempten zu einer Messerstecherei im Stadtgebiet gerufen. Vor Ort stellte sich jedoch schnell heraus, dass kein Messer im Spiel war. Einer der anwesenden Personen hatte Schnittwunden, die durch Glasscherben, in die der Verletzte gestürzt war, verursacht wurden. Gegen einen 57-jährigen Kemptener wurde ein Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen bezüglich des Tathergangs dauern noch...

  • Kempten
  • 24.11.18
 534×

Zeugenaufruf
Unbekannter Lkw-Fahrer fährt Auto in Kempten-Ursulasried an: 13.500 Euro Sachschaden

Am Dienstag, 23.10.2018, wurde ein im Gewerbegebiet geparktes Atuo, VW/Multivan, an der linken Fahrzeugseite massiv beschädigt. Der graue VW parkte von 07:45 Uhr bis 18:45 Uhr am rechten Fahrbahnrand in einer Parkbucht gegenüber der Daimlerstraße 70. In diesem Zeitraum wurde das Fahrzeug vermutlich von einem Lkw angefahren. Der flüchtige Unfallverursacher verließ ohne die Polizei oder den Besitzer zu informieren den Unfallort und hinterließ roten Lack sowie einen Fremdschaden von ca. 13.500...

  • Kempten
  • 24.10.18
Polizisten auf Festwochenrundgang
 1.341×

Einsätze
Bilanz der Polizei: "Insgesamt friedliche Allgäuer Festwoche 2018"

„Wir können auf eine insgesamt friedliche Festwoche zurückblicken“, sagt Polizeidirektor Hackenberg, Dienststellenleiter der PI Kempten. „Hervorzuheben ist die gute Zusammenarbeit der verschiedensten Organisationen und Behörden mit Sicherheitsaufgaben, des Sicherheitsdienstes und des Veranstalters.“ Mit Ausnahme einzelner Delikte der Körperverletzung kam es laut Polizei zu keinen schwerwiegenden Verletzungen. Die Beamten haben rund 50 Vorgänge aufgenommen, bei denen jetzt Strafverfahren...

  • Kempten
  • 19.08.18
Polizeieinsätze auf der Festwoche
 3.143×

FeWo
Polizeieinsätze auf der Allgäuer Festwoche am Freitag: Körperliche Auseinandersetzung und renitenter Bierzeltbesucher

Am Freitagabend kam es auf der Allgäuer Festwoche zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 19-jährigen Memminger und einem 27-Jährigen aus Meiningen. In dessen Verlauf packte der 19-Jährige den Geschädigten kurz am Hals, wodurch er Schmerzen erlitt, jedoch nicht ärztlich versorgt werden musste. Während der Sachverhaltsaufnahme mischte sich dann ein zunächst unbeteiligter Zeuge ein, und ging auf den 27-Jährigen los. Die Beamten vor Ort konnten beide Parteien sofort trennen, sodass niemand...

  • Kempten
  • 18.08.18
 1.531×

Alkohol
Mehrere Polizeieinsätze auf der Allgäuer Festwoche

Drogenkonsum Zivilbeamte konnten auf dem Gelände der Allgäuer Festwoche beobachten, wie sich zwei Personen einen Joint teilten. Die 32-Jährige aus Österreich und der 31-Jährigen aus der Bodenseeregion erhielten eine Anzeige und ein Hausverbot für das Festwochengelände. Alkoholkonsum Besucher der Festwoche verständigten den Sicherheitsdienst, da im Toilettencontainer eine Kabine ungewöhnlich lange verschlossen blieb. In der Kabine konnte ein 17-Jähriger aus dem Raum Isny festgestellt...

  • Kempten
  • 17.08.18
 315×

Falscher Alarm
Großangelegte Vermisstensuche: Student (24) fährt von Party in Sulzberg mit dem Zug nach Heidelberg

Zu einer groß angelegten Vermisstensuche kam es am Sonntagvormittag im Bereich der Gemeinde Sulzberg. Ein 24-jähriger Student aus Heidelberg hatte zusammen mit Freunden eine Studentenparty in Sulzberg besucht. Die Begleiterinnen vermissten den jungen Mann seit 3 Uhr nachts. Sie befürchteten, dass er alkoholisiert und leicht bekleidet umherirrt. Gegen 5 Uhr alarmierten sie die Polizei. Was folgte, war eine groß angelegte Vermisstensuche. Nicht nur die Polizei mit Rettungshundestaffel (17...

  • Kempten
  • 08.10.17
 44×

Sicherheit
Asyl: Polizeieinsätze in Kempten und Oberallgäu vervielfacht

In den vergangenen Tagen mussten die Einsatzkräfte mehrfach wegen randalierender Ausländer eingreifen. Welche Rückschlüsse lassen sich dadurch ziehen? Die Flüchtlingswelle wirkt sich auf die Sicherheit aus: Zwischen 2014 und 2015 hat sich, parallel zur massiv gestiegenen Zahl an Asylbewerbern und Flüchtlingen, die Zahl der dadurch ausgelösten Polizeieinsätze in Kempten und dem nördlichen Oberallgäu mehr als vervierfacht. Und unter dem Stichwort 'Asyl' finden sich bis Juli bereits 236 Einsätze...

  • Kempten
  • 07.09.16
 12×

Sicherheit
Seit Januar: 101 Polizeieinsätze in Asylheimen in Kempten

Kaum Kriminalität, meist führt die räumliche Enge zu Streit Die Enge macht sich unübersehbar bemerkbar: Die Polizei muss heuer weit häufiger als im vergangenen Jahr zu Einsätzen in Asylbewerberunterkünfte ausrücken. Dabei geht es in aller Regel um keine schwere Kriminalität, sagt Inspektionsleiter Günter Hackenberg dazu, sondern um Streitigkeiten, wie sie zwischen allen möglichen Nachbarn vorkommen können. Ein größerer Anteil an Handgreiflichkeiten sei vermutlich mit kulturellen Hintergründen...

  • Kempten
  • 27.05.16
 10×

Gewalt
Betrunkener Randalierer (19) im Bierzelt in Kirchhaslach greift Security und Polizei an

Ein 19-jähriger musste die Nacht von Sonntag auf den Pfingstmontag statt im Bierzelt in einer Zelle der Polizeiinspektion Memmingen verbringen. Die weit über zwei Promille, die sich der junge Mann angetrunken hatte, führten nämlich dazu, dass er im Festzelt an der Olgishofener Keltenschanze zu randalieren begann. Der mehrfachen Aufforderung durch die örtliche Security, das Zelt zu verlassen, kam er nicht nach, sondern schlug erstmal zu. Ihm wurden daher durch die Sicherheitsleute unter...

  • Kempten
  • 16.05.16
 66×

Flugunfähig
Kleiner Spatz sorgt für Polizeieinsatz in Kempten

Am späteren Freitagabend teilte eine besorgte Tierliebhaberin der Polizeiinspektion Kempten einen verletzten jungen Spatz mit, welchen sie im Kemptner Stadtgebiet aufgefunden habe. Versuche, das kleine Tier in fachmännische Hände zu übergeben, scheiterten zunächst, weshalb sie sich schließlich nicht mehr zu helfen wusste und die Polizei verständigte. Diese nahm sich dem flugunfähigen Vögelchen an und konnte es an eine Kemptner Tierarztpraxis weitervermitteln. Dort versucht man nun, es wieder...

  • Kempten
  • 14.05.16
 698×

Polizei
Nur nach dem Weg gefragt: Geschäftsmann in Memmingen wegen Terrorverdacht angehalten

Die 'falsche' Frage gestellt Szenen wie in einem Krimi haben sich jetzt in Memmingen abgespielt: Eine Polizeistreife stoppt einen Wagen mitten in der Stadt. Der Fahrer muss mit erhobenen Händen aussteigen. In diesem Moment kommen Beamte in Zivil hinzu. Der Angehaltene weiß nicht, wie ihm geschieht. Seine Papiere werden kontrolliert, das Auto durchsucht. 'Wo kommen Sie her? Was machen Sie in Memmingen?' Dies und mehr wollen die Fahnder von Johannes Leichtle wissen. 'Ich war in diesem Moment...

  • Kempten
  • 16.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020