Polizeieinsatz

Beiträge zum Thema Polizeieinsatz

In Mindelheim haben am Montagabend auf dem Marienplatz erneut rund 1.200 Personen demonstriert. Die Versammlungsanmeldung war kurzfristig zurückgezogen worden. So übernahm die Polizei die Versammlungsleitung.  (Symbolbild)
688×

Demonstration verläuft friedlich
Rund 1.200 Personen am Montagabend in Mindelheim auf der Straße

In Mindelheim haben am Montagabend auf dem Marienplatz erneut rund 1.200 Personen demonstriert. Die Versammlungsanmeldung war kurzfristig zurückgezogen worden. So übernahm die Polizei die Versammlungsleitung.  Friedliche Veranstaltung Vor Versammlungsbeginn richtete der Bürgermeister Dr. Stephan Winter einen Appell an die Demonstranten. Anschließend folgten die Teilnehmer laut Polizeibericht dem bekanntgegebenen Aufzugsweg, der erneut vom Oberen Tor über Krumbacher Straße, Teckstraße,...

  • Mindelheim
  • 25.01.22
1:20

Brandgeruch im Flugzeug-Cockpit
Luftnotfall mit glücklicher Landung in Friedrichshafen

Eine EasyJet-Maschine ist am Samstagnachmittag wegen eines Luftnotfalls zum Flughafen Friedrichshafen umgeleitet worden. Während des Fluges vor dem Ziel Innsbruck bemerkte der Pilot Rauch im Cockpit, konnte allerdings wetterbedingt nicht landen und flog dann nach Friedrichshafen. Ein größeres Aufgebot an Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei hat den Flug in Friedrichshafen in Empfang genommen. An Bord der Maschine, einem drei Jahre alten Airbus A320, waren 143 Passagiere, dazu 3 Babys und 6...

  • Friedrichshafen
  • 22.01.22
Im Zuständigkeitsbereich der Polizei Schwaben/Südwest waren erneut tausende Menschen bei sogenannten "Montagsspaziergängen" und Gegendemonstrationen auf der Straße. (Symbolbild)
2.114×

Polizei Schwaben/Südwest zieht Bilanz
Über 6.500 Menschen bei Corona-Demonstrationen und Gegen-Demos auf den Straßen

Im Zuständigkeitsbereich der Polizei Schwaben/Südwest waren erneut tausende Menschen bei sogenannten "Montagsspaziergängen" und Gegendemonstrationen auf der Straße. Laut Polizeibericht waren es bei 26 bekannt gewordenen Versammlungen etwa 6.775 Personen.  2.000 Demonstranten in Ulm/Neu-UlmDie Bandbreite der Versammlungen reichte laut Polizeibericht von angemeldeten stationären Versammlungen bis hin zu nicht angemeldeten Aufzügen. Die Polizei setzte insbesondere dort Einsatzschwerpunkte, wo es...

  • 18.01.22
Nachrichten
299×

Pilot berichtet über Vorfall
Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet

Es ist ein schlechter Scherz, der Konsequenzen nach sich zieht: Ein Unbekannter hat vergangenen Samstag einen Polizeihubschrauber bei einer Vermisstensuche mit einem Laserpointer geblendet. Der Flug musste abgebrochen werden – weil der Pilot ins Krankenhaus musste. Solche Vorfälle sind leider keine Seltenheit. Wie gefährlich so ein Vorfall ist und mit welchen Konsequenzen der Unbekannte rechnen muss – Peter Kreuzer, Stellvertretender Dienststellenleiter der Polizeihubschrauberstaffel hat die...

  • Kempten
  • 12.01.22
Bei einem Polizeieinsatz in Kaufbeuren wurde ein Besatzungsmitglied eines Hubschraubers mit einem Laser geblendet.
5.118× 4 Video 9 Bilder

Polizei-Pilot erklärt
Laser-Angriff auf Hubschrauber in Kaufbeuren: So gefährlich war die Situation

Bei einem Polizeieinsatz in Kaufbeuren hat ein bislang unbekannter Täter ein Besatzungsmitglied eines Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer geblendet. Daraufhin musste der Einsatz des Hubschraubers abgebrochen werden. Noch kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Besatzungsmitglied Spätfolgen davontragen wird. Die Polizei versucht derzeit, den Täter zu ermitteln. Es gibt laut Dr. Dominikus Stadler, Leiter der Abteilung Einsatz beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, auch schon einen...

  • Kaufbeuren
  • 11.01.22
Ein Mann aus Weilheim drohte am Samstag sich umzubringen. (Symbolbild)
2.599×

In seiner Wohnung in Weilheim
Eingesperrt und Suizid angedroht: Spezialeinheit muss bewaffneten Mann (47) festnehmen

Eine Spezialeinheit des Polizeipräsidiums München hat am Samstagabend einen geistig verwirrten 47-Jährigen in seiner Weilheimer Wohnung festgenommen. Er hatte sich eingesperrt und mehrfach über den Notruf seinen Suizid angedroht. Mann befand sich in psychischer AusnahmesituationWie die Polizei mitteilt, rief der Mann ab 17:30 Uhr wiederholt per Notruf bei der Polizeieinsatzzentrale und bei der Integrierten Leitstelle an. Aus den Gesprächen ergab sich laut Polizei, dass sich der 47-Jährige wohl...

  • Weilheim
  • 10.01.22
Exzessives Spielen kann in Familien häufig zu Spannungen führen. Wie auch bei einer Familie in Kirchheim wo sogar die Polizei eingreifen musste. (Symbolbild)
8.837× 1

Nach Hilferuf der Eltern
Polizeieinsatz wegen übermäßigen Spielekonsums in Kirchheim

Nach tagelangem Spielekonsum hatten Eltern in Kirchheim ihrem Sohn sein "Spielzeug" weggenommen. Daraufhin eskalierte die Situation dermaßen, dass die Eltern die Polizei verständigen mussten.  Eltern oft überfordertIm Gespräch mit beiden Parteien konnten die Beamten die Lage beruhigen, ohne dass es zu Straftaten gekommen war. Übermäßiger Spielekonsum führt in vielen Familien zu Streit, Eltern fühlen sich mit der Situation häufig überfordert. Die Polizei wird immer wieder zu solchen Szenarien...

  • Kirchheim in Schwaben
  • 06.01.22
Die Polizei hatte 2021 mehr zu tun als noch im Vorjahr. (Symbolbild)
668×

Etwa ein Einsatz alle viereinhalb Minuten
Die Jahresstatistik des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West - 2,2 Prozent mehr Einsätze

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/west hat die Jahresstatistik für das Jahr 2021 veröffentlicht. Der Jahresrückblick weist eine Steigerung der Einsatzzahlen für das Jahr 2021 auf. Zahl der Einsätze gestiegenDie Zahl der polizeilichen Einsätze stieg laut dem Polizeibericht um rund 2,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West bewältigten im vergangenen Jahr insgesamt 123.326 Einsätze. Das entspricht rund 337 Einsätzen pro Tag oder einem Einsatz...

  • Kempten
  • 04.01.22
Rüde "Harry" muss nach seinem Unfall für mindestens 6 Wochen an beiden Beinen ein Gips tragen.
5.389× 9 3 Bilder

Unfallflucht
Stundenlange OP bei Hund Harry - Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

Der Schock sitzt noch tief. Doch Rhodesian Ridgebacks Rüde "Harry" geht es schon langsam besser. In der Silverstnacht wurde der einjährige Rüde von einem Auto angefahren, nachdem er sich um kurz nach Mitternacht von seinen Besitzern losgerissen hatte. Stunden später fanden sie den schwer verletzten Hund auf den Treppen vor einem Hauseingang. Unfallort bekannt Mittlerweile sind neue Details zum Unfallort und auch zum Gesundheitszustand von Harry bekannt geworden. So hat ein Zeuge, aber auch die...

  • Kempten
  • 04.01.22
Polizeifahrzeug erfasst Taxifahrer (41) in München. (Symbolbild)
3.421×

Er wollte um Hilfe bitten
Taxifahrer (41) von Polizeifahrzeug erfasst und schwer verletzt

Ein 41-jähriger Taxifahrer ist in der Neujahrsnacht in München von ein Polizeifahrzeug erfasst und schwer verletzt worden. Besonders tragisch: Der Mann wollte die Polizei um Hilfe bitten. Wie die Münchner Polizei mitteilt, war der Taxifahrer gegen 1:45 Uhr in der Ludwigsstraße unterwegs und entdeckte dabei eine Person, die Hilfe zu brauchen schien. Der 41-Jährige parkte daraufhin sein Auto und wollte Hilfe leisten. Streifenwagen auf Einsatzfahrt erfasst Taxifahrer Zur gleichen Zeit befand sich...

  • 03.01.22
Ein alkoholisierter Autofahrer hat in Weißensberg einen Unfall gebaut.  (Symbolbild).
936×

Mindestens 20.000 Euro Schaden
Betrunkener Autofahrer (21) knallt in Weißensberg in geparkte Autos

Am Montag ist es in Weißensberg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei fuhr ein ein 21-jähriger Fahrer gegen 18:50 Uhr mit seinem Auto auf der Kirchstraße in Richtung Rehlings. Kurz nach dem Kirchbuckel kam der junge Autofahrer dann  wohl in einer Linkskurve zu weit nach rechts ab. Er stieß deshalb frontal und ohne Bremsversuch gegen ein am Straßenrand geparktes Auto, das auf ein dahinter abgestelltes anderes Auto geschoben wurde. Polizisten nehmen Alkoholgeruch warBei der Unfallaufnahme...

  • Weißensberg
  • 28.12.21
Insgesamt 500 Polizisten waren im Einsatz, die Stimmung war sehr aggressiv gegenüber den Beamten. (Symbolbild)
2.458× 76

Einsatz von Schlagstock und Pfefferspray
Ausschreitungen bei Corona-Demo in München - Mehrere Polizisten und ein Journalist verletzt

Am Mittwochabend hat die Polizei München eine unangemeldete Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen aufgelöst. Dabei kam es zu Ausschreitungen, mehrere Beamte und ein Journalist wurden verletzt.   5.000 TeilnehmerIm Vorfeld war eine angekündigte Corona-Demonstration kurzfristig abgesagt worden. Stattdessen wurde in Messenger-Gruppen zu "Spaziergängen" im Münchner Stadtgebiet aufgerufen. Am Abend versammelten sich dann knapp 5.000 Menschen um in Richtung Innenstadt zu ziehen. Als die Polizei...

  • 23.12.21
Die Polizisten konnten den Mann davon überzeugen, das Messer wegzulegen. (Symbolbild)
1.069× 1

Streit in Gemeinschaftsunterkunft
25-Jähriger bedroht in Oberstdorf Polizisten mit Messer

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist es zwischen Bewohnern einer Gemeinschaftsunterkunft im Gemeindegebiet Oberstdorf zu einem Streit gekommen. Beamte der Polizei Oberstdorf und Sonthofen wurden dabei von einem betrunkenen Mann mit einem Messer bedroht.   Mann verbringt Nacht in ZelleDer 25–Jährige konnte schließlich dazu bewegt werden, das Messer abzulegen. Die restliche Nacht musste der Mann jedoch zur Ausnüchterung und zur Verhinderung weiterer Straftaten in einer Haftzelle der...

  • Oberstdorf
  • 16.12.21
In Kaufbeuren und in Illertissen sind am Sonntag Menschen auf die Straße gegangen. (Symbolbild)
4.815× 51 1

Polizei löst Versammlungen auf
Corona-Gegner und Impf-Kritiker demonstrieren in Illertissen und Kaufbeuren

Sowohl in Illertissen als auch in Kaufbeuren ist es am Sonntag zu Demonstrationen gekommen.  Versammlung in IllertissenAm Sonntagnachmittag, in der Zeit zwischen 14:30 Uhr und 15:00 Uhr, fand auf dem Marktplatz in Illertissen eine Versammlung zum Thema "Für ein friedliches Miteinander ohne Spaltung für unsere Kinder und eine lebenswerte Zukunft" statt. Laut Polizeibericht waren die geschätzten 650 Teilnehmer der Querdenker-Szene oder zumindest den Gegnern der Infektionsschutzmaßnahmen im...

  • Kaufbeuren
  • 13.12.21
Polizei (Symbolbild)
3.457×

Polizei-Einsätze
Oberstdorf: 5 Unfälle innerhalb kurzer Zeit

Am späten Dienstagnachmittag musste die Polizei Oberstdorf nacheinander zu insgesamt fünf Verkehrsunfällen ausrücken. Am Buchenhainweg in Schöllang fuhr beim Rückwärtsfahren der Fahrzeugführer eines Pkw gegen parkendes Fahrzeug. Hierbei entstand ein Fremdschaden von rund 2.000 Euro. Der Fahrzeugführer wurde gebührenpflichtig verwarnt.Kurze Zeit später übersah an der Einmündung der Straße Am Bannholz in die Rubinger Straße aufgrund der tiefstehenden Sonne ein Pkw-Fahrer ein bereits stehendes...

  • Oberstdorf
  • 09.12.21
Polizeieinsatz bei Bedrohungslage in Memmingen-Amendingen: Großräumige Absperrung
15.505× 1 7 Bilder

Polizei-Großeinsatz
Schusswaffen-Bedrohung in Amendingen: Täter (40) festgenommen!

+++Update um 17:30+++ Im Memminger Stadtteil Amendingen lief am Dienstagnachmittag ein stundenlanger Großeinsatz der Polizei. Der nördliche Gemeindeteil war großräumig abgesperrt. Der Täter ist festgenommen. Schusswaffen-BedrohungDer Täter (40) war zur Mittagszeit in seiner Wohnung mit einem 81-jährigen Mann in Streit geraten, er zog eine Schusswaffe. Der 81-Jährige flüchtete aus der Wohnung und rief die Polizei. Keine Gefahr für die BevölkerungEinsatzkräfte der Polizeiinspektion Memmingen,...

  • Memmingen
  • 07.12.21
Feuerwehr (Symbolbild).
4.359×

80 Einsatzkräfte vor Ort
Massive Rauchentwicklung durch eine Hackschnitzelheizung in Oy-Mittelberg

Am Freitagabend ist der  integrierten Rettungsleitstelle eine massive Rauchentwicklung im Keller eines Bauernhofes in Oy-Mittelberg gemeldet worden. Deshalb rückten sofort mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei aus. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte feststellen, dass die Rauchentwicklung in einem Nebenlager der Hackschnitzelheizung im Keller verursacht wurde. Die genaue Ursache für die Rauchentwicklung ist noch unklar. Ein Fremdverschulden wird allerdings ausgeschlossen. Keine...

  • Oy-Mittelberg
  • 05.12.21
Der alkoholisierte Mann demolierte nach seiner Festnahme eine Zelle. (Symbolbild)
889×

Streit ist eskaliert
Mann (44) randaliert in Lindauer Wohnung - Freundin (54) bittet Polizei um Hilfe

Am Mittwochabend hat eine Frau bei der Lindauer Polizei einen Streit mit ihrem Lebensgefährten gemeldet. Der 44-Jährige war im Laufe eines Streits ausgeflippt und randalierte anschließend in der Wohnung.  6 Polizisten im EinsatzVor Ort stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass der Mann in der Wohnung das Zimmer der Tochter der Frau demolierte. Daraufhin forderte die Frau ihren Freund auf, die Wohnung zu verlassen, was dieser jedoch nicht tat. Daher brachten ihn die Beamten mit...

  • Lindau
  • 02.12.21
Ein Pkw ist auf der B19 gegen einen Schneepflug geknallt. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.
5.689× 5 1 Video 5 Bilder

Unfall
Auto kracht auf der B19 frontal gegen Schneepflug - Fahrer verletzt im Krankenhaus

Zu einem Unfall auf schneebedeckter Fahrbahn kam es am Montagvormittag auf der B19 zwischen Oberstdorf und dem Kleinwalsertal. Ein Autofahrer war auf dem Weg vom Kleinwalsertal in Richtung Oberstdorf. Zwischen Walserschanze und der Söllereckbahn verlor der Mann wohl aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte mit der Fahrerseite frontal in den Pflug eines entgegenkommenden Schneepflugs. Hintertüre rausgerissen Bei dem Aufprall wurde...

  • Oberstdorf
  • 29.11.21
Nachrichten
6.876×

Tötungsdelikt bei Memmingen
16-jähriges Mädchen in Wald aufgefunden

Bereits am Abend des 15. Novembers hat uns die Meldung der Polizei erreicht: Nahe des Memminger Flughafens ist eine 16-Jährige tot aufgefunden worden. Bis in die späten Abendstunden hinein hat die Polizei am selben Tag im größeren Umfeld des Tators nach Beweisen und Spuren gesucht. Gleichzeitig wurden bereits zwei tatverdächtige Personen festgenommen. Alles was wir über die Tat bisher wissen haben wir für Sie in einem Beitrag zusammengefasst.

  • Memmingen
  • 16.11.21
Die Polizei hat nach dem Großeinsatz an einem Gymnasium in Marktoberdorf eine Tatverdächtige ermittelt. (Symbolbild)
11.641×

Anonymer Drohbrief
Nach Großeinsatz an Gymnasium in Marktoberdorf: Tatverdächtige (16) ermittelt

Die Polizei hat nach dem Großeinsatz an einem Gymnasium in Marktoberdorf  nun eine 16-jährige Tatverdächtige ermittelt. Am Montag war die Schule von Polizeikräften durchsucht worden, nachdem ein Brief mit einer Drohung gefunden worden war. Vernehmungen der Polizei führen zu einer JugendlichenDie am Montag von der Polizei geführten Ermittlungen und Vernehmungen der Personen, die das Schreiben an die Polizei weiterleiteten, führten auf die Spur einer 16-jährigen Jugendlichen. Die 16-Jährige soll...

  • Marktoberdorf
  • 10.11.21
"Bedrohungslage": Polizei in Kempten (Lotterberg) im Großeinsatz
42.827× 18 2 Bilder

Großeinsatz beendet
"Bedrohungslage" in Kempten / Lotterberg - Mann (73) festgenommen

Update 14:45  Laut Polizeipressesprecher Holger Stabik ist der Polizeieinsatz mittlerweile beendet. Der Mann, von dem am Mittwoch Mittag die Bedrohungslage ausgegangen war, konnte gegen 14:30 Uhr widerstandslos festgenommen werden. Dabei handelt es sich um einen 73-jährigen Mann, der einen 41-jährigen Mann mit einer Waffe bedroht hatte. Der 41-Jährige hatte sich daraufhin entfernt und die Polizei gerufen. Die Polizei war mit rund 20 Streifenwagen im Einsatz. Die Hintergründe der...

  • Kempten
  • 10.11.21
Nachrichten
1.100×

Drohung gegen Schule
Großeinsatz der Polizei in Marktoberdorf

Eine verdächtige Nachricht hat heute Früh für einen Großeinsatz der Polizei im Ostallgäu gesorgt. Betroffen war eine Schule in Marktoberdorf. Statt nach den Herbstferien zurück in den Unterricht zu gehen, wurden die Schülerinnen und Schüler zunächst wieder nach Hause geschickt.

  • Marktoberdorf
  • 08.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ