Polizeieinsatz

Beiträge zum Thema Polizeieinsatz

Polizeieinsatz nach einem Gewaltdelikt bei Obergünzburg.
 44.373×  4   Video   6 Bilder

Mutmaßlicher Täter festgenommen
Mord im Bus in Obergünzburg: Mann (37) ersticht seine Exfrau (27)

Eine 27-jährige Frau ist am Montag in einem Linienbus in Obergünzburg erstochen worden. Die Frau war zunächst schwer verletzt, ist dann aber in einem Krankenhaus an den Verletzungen gestorben. Den mutmaßlichen Täter, einen 37-jährigen Mann, hat die Polizei festgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht es um eine Beziehungstat. Täter und Opfer waren Ex-Eheleute. Letztes Jahr gab es bereits einen Übergriff Der Mann ist der Polizei bereits seit November 2019 bekannt. Damals kam es...

  • Obergünzburg
  • 07.07.20
Symbolbild
 1.399×

Einsatz
Untergang verhindert: Österreichisches Polizeiboot rettet Motorbootfahrer auf dem Bodensee

Am 05.07.2020 war ein 32-jähriger Mann aus Hard mit seinem Motorboot, auf welchem er seine Frau mitführte, auf dem Bodensee im Bereich der Fußacher Bucht unterwegs. Gegen 15.55 Uhr bemerkte der Mann, dass sein Boot in Schräglage geraten war. Bei sofortiger Nachschau stellte er fest, dass an einer unbekannten Stelle Wasser in sein Boot eingedrungen und die vorhandene Bilgenpumpe mit der Wassermenge überfordert war. Nach Verständigung der Seepolizei Hard fuhr diese umgehend mit dem...

  • Lindau
  • 06.07.20
Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es in der Nacht auf Sonntag bei einer Geburtstagsparty (Symbolbild).
 1.716×  1

Aggressive Stimmung
Schlägerei auf Geburtstagsparty bei Halblech

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es in der Nacht auf Sonntag bei einer Geburtstagsparty. Noch ist nicht bekannt, was der Auslöser des Streites war. Fest steht lediglich, dass ein 24-Jähriger aus Kempten und ein 20-Jähriger aus Marktoberdorf aufeinander einschlugen. Obwohl die Schlägerei eigentlich schon vorbei war herrschte eine äußerst aggressive Stimmung zwischen mehreren Gruppen, welche alle auf der Party waren. Die Polizei benötigte zwei Stunden und mehrere Streifen um die...

  • Halblech
  • 05.07.20
Gewalt (Symbolbild)
 7.847×  10

Gewahrsam
Familien-Streit in Lautrach eskaliert: Mann (18) schlägt Polizisten bewusstlos

Am Freitagabend ist ein 18-Jähriger in Lautrach komplett ausgerastet. Dabei schlug er nicht nur mehrfach auf einen unbeteiligten Mann ein, sondern im weiteren Verlauf auch einen jungen Polizisten bewusstlos. Der 18-Jährige sitzt in Gewahrsam und muss mit einer ganzen Reihe an Anzeigen rechnen, teilt die Polizei mit. Nach Angaben der Polizei ging ein 67-jähriger Lautracher mit seinem Hund im Bereich der Kneippanlage Gassi. Dabei muss er wohl in Richtung eines Streitgesprächs zwischen dem...

  • Lautrach
  • 04.07.20
Polizei (Symbolbild)
 1.560×

Trennung nicht akzeptiert
Memmingerberg: Betrunkener (33) tritt gegen Auto seiner Ex-Freundin und kommt in Gewahrsam

Ein 33-jähriger Mann aus Lauben im Unterallgäu hat am Freitagabend gegen das Auto seiner Ex-Partnerin getreten. Hintergrund ist laut Polizei die Trennung von seiner Lebensgefährtin, die er nicht akzeptierte und mit der Frau reden wollte. Weil sie ihn allerdings am Freitag gegen 17:00 Uhr nicht in die Wohnung in Memmingerberg ließ, trat der 33-Jährige mehrfach gegen das Auto der Frau. Auch die Polizei konnte den deutlich alkoholisierten Mann nicht beruhigen und fesselte ihn deshalb. Die...

  • Memmingerberg
  • 04.07.20
Symbolbild.
 3.529×  1

Polizei
Streit in Immenstadt endet in Gewahrsam

Am frühen Samstagmorgen gegen 01.30 Uhr kamen zwei junge Männer auf die Dienststelle in Immenstadt und teilten mit, dass in der Nähe eine Schlägerei im Gange sei. Da die Personenanzahl und der Sachverhalt vollkommen unklar waren, wurden benachbarte Streifen zur Unterstützung hinzugezogen. Vor Ort stellte sich die Situation jedoch anders dar, wie zunächst geschildert. Drei alkoholisierte Männer hatten lediglich eine verbale Auseinandersetzung. Ein 30-Jähriger des Trios trat während der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.07.20
Rettungswagen (Symbolbild)
 4.894×

Klinikum
Mann bei Baumfällarbeiten in Kempten schwer verletzt

Ein Mann ist am Freitagmittag bei Baumfällarbeiten in Kempten schwer verletzt worden. Er kam ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt noch den genauen Unfallhergang, geht aber derzeit vom Anfangsverdacht einer fahrlässigen Körperverletzung aus. Nach Angaben der Polizei sollte im Bereich der Weißholzstraße im Kemptener Stadtteil Eich ein Baum auf einem Vereinsgelände gefällt werden. Dazu befestigte ein 25-Jähriger aus Kempten ein Zugseil an dem Baum, während ein 56-jähriger Oberallgäuer den...

  • Kempten
  • 03.07.20
Starkregen hat am Donnerstag erneut zu einer Unfallserie auf der A7 zwischen Memmingen und Bad Grönenbach geführt. (Symbolbild)
 2.255×

Zu schnell unterwegs
Starkregen löst erneut Unfallserie im Unterallgäu aus

Starkregen hat am Donnerstag erneut zu mehreren Unfällen auf der A7 im Unterallgäu geführt. Bereits am Mittwoch musste die Polizei zur Aufnahme mehrerer Unfälle wegen Starkregen auf der A7 ausrücken. Nach Angaben der Polizei lag der Unfallschwerpunkt diesmal zwischen Memmingen und Bad Grönenbach. Zwischen 18:00 und 21:00 Uhr nahmen die Beamten insgesamt sieben Verkehrsunfälle auf, bei denen keine Personen verletzt wurden. Die Unfallursache war laut Polizei wieder die nicht angepasste...

  • Memmingen
  • 03.07.20
Polizei (Symbolbild)
 1.035×  1

Polizei
Memminger Marktplatz: Unbekannter schlägt mit Regenschirm auf Mann (59) ein

Ein unbekannter Mann soll am Donnerstagabend einen 59-Jährigen auf dem Memminger Marktplatz zu Boden geworfen und anschließend mit einem Regenschirm auf ihn eingeschlagen haben. Die sofort eingeleitete Suche nach dem Unbekannten verlief erfolglos. Die Polizei war gegen 19:05 Uhr zu einer schreienden und pöbelnden Person am Marktplatz gerufen worden. Dort trafen die Beamten auf den 59-Jährigen. Nach einem klärenden Gespräch sprachen sie dem Mann einen Platzverweis aus, heißt es in einer...

  • Memmingen
  • 03.07.20
Die König-Ludwig-Brücke in Kempten: Hier sind persönliche Gegenstände gefunden worden.
 47.531×   2 Bilder

Einsatz
Personensuche an der Iller in Kempten: Gegenstände gehören wohl einem Mann (32)

+++Update am 02.07. +++  Die Polizei fand heraus, dass die gefundenen Gegenstände vermutlich einem 32-jährigen Mann gehören, der im nördlichen Landkreis wohnhaft ist. Der Mann ist seit dem 29. Juni nicht mehr an seiner Arbeitsstelle erschienen. Derzeit liegen den Beamten keine Hinweise vor, wo sich der Mann aufhalten könnte.  Die Suchmaßnahmen dauern deshalb an. Laut Pressemitteilung der Polizei war ein Polizeihubschrauber noch zwei Mal zur Absuche des Illerbereiches im Einsatz, auch von...

  • Kempten
  • 02.07.20
Symbolbild
 2.871×

Feuer im Gebäude
Zigarette löst Brand in Kaufbeurer Altstadt aus

In der Kaufbeurer Altstadt kam es am Dienstagmittag zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. Ein 28- jähriger Mann hatte seine Zigarette in den Mülleimer der Toilette geschmissen und dadurch den Brand verursacht. Ein Bewohner bemerkte den Brand des Wohn- und Geschäftshauses und alarmierte die Polizei. Beim Eintreffen konnten die Beamten offene Flammen aus der Toilette im Hausflur wahrnehmen. Laut Polizeiinspektion Kaufbeuren haben die Polizisten die Flammen sofort mit einem Eimer Wasser gelöscht....

  • Kaufbeuren
  • 01.07.20
Polizei (Symbolbild)
 4.378×

Körperverletzung
Mann (35) schlägt und würgt Ex-Freundin in Wangen im Allgäu

Ein 35-Jähriger soll am Dienstagabend seine Ex-Freundin am Dienstagabend gegen 21:30 Uhr zunächst verbal angegangen sein. Im weiteren Verlauf soll er sie in deren Wohnung in einem Ortsteil von Wangen mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen und anschließen gewürgt haben. Der 35-Jährige muss sich laut Polizeiangaben nun wegen Körperverletzung verantworten. Noch bevor die Beamten eintrafen, verließ der Tatverdächtige die Wohnung. Er kehrte aber später zurück und beschädigte die Haustür der...

  • Wangen
  • 01.07.20
Zwei Jugendliche haben am Samstag rund 20 Steine auf das Gleis am Bahnhof Biessenhofen gelegt.
 3.508×  1

Polizei
Betrunkene Jungen (15, 17) legen Schottersteine auf Gleis bei Biessenhofen

Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren haben am Samstagabend, 27. Juni, mehrere Schottersteine auf die Schienen im Bahnhof Biessenhofen gelegt. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des versuchten gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Nach Angaben der Polizei hatte das Zugpersonal einer einfahrenden Regionalbahn den Vorfall gemeldet und eine Personenbeschreibung abgegeben. Demnach hätten die Jugendlichen den Gleisbereich erst kurz vor Einfahrt der Bahn, die die Steine überfuhr,...

  • Biessenhofen
  • 29.06.20
Polizei (Symbolbild)
 961×

Polizei
Mehrere Ruhestörungen im Unterallgäu

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es im Dienstbereich der PI Bad Wörishofen zu mehr als einem Dutzend Einsätzen aufgrund Ruhestörungen. Die warmen Temperaturen lockten die Leute die ganze Nacht ins Freie, und bis in die frühen Morgenstunden mussten manche der Personen zur Ruhe ermahnt werden. Die Polizei bittet, trotz der gelockerten Corona-Maßnahmen, der Freude sich wieder mehr treffen zu dürfen und der warmen Temperaturen, Rücksicht auf Nachbarn und Mitbewohner zu nehmen.

  • Bad Wörishofen
  • 29.06.20
Symbolbild
 767×

Bewaffnet auf dem Campingplatz
Camper mit Schreckschusswaffe löst Polizeieinsatz in Schwangau aus

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es vergangenen Sonntag auf einem ortsansässigen Campingplatz. Aufgrund mehrerer Mitteilungen von Campern meldete der Inhaber des Campingplatzes einen angetrunkenen Gast, der zuvor andere Camper beleidigt hatte und mit einer Waffe gesehen wurde. Die Beamten klärten die Situation schnell auf. Es konnte beim Betroffenen vor Ort tatsächlich eine Waffe aufgefunden werden, jedoch handelte es sich hierbei lediglich um eine Schreckschusswaffe. Für diese Waffe...

  • Schwangau
  • 29.06.20
Feldmaus (Symbolbild)
 1.516×

Für Autodieb gehalten
Feldmaus verursacht Polizeieinsatz in Schwangau

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden mehrere Streifen der Polizeiinspektion Füssen zu einem vermeintlichen Autodiebstahl gerufen. Der Mieter einer Ferienwohnung hörte durch seine geöffnete Balkontüre verdächtige Geräusche, die wie eine Eisensäge oder Arbeiten mit Schmirgelpapier klangen. Er vermutete, dass sich jemand an einem geparkten Pkw zu schaffen macht. Allerdings verstummten die Geräusche jedes Mal, wenn der Urlauber auf den Balkon trat. Vor Ort fanden die Beamten schnell...

  • Schwangau
  • 26.06.20
In Günzburg ist eine leerstehende Tierzuchthalle explodiert. Derzeit gibt es elf Leichtverletzte.
 27.242×   Video   37 Bilder

20 Gebäude, 80 Autos beschädigt
Tierzuchthalle in Günzburg explodiert: 15 Personen leicht verletzt

In Günzburg ist am Mittwochmorgen eine Lagerhalle in der Nähe des Hauptbahnhofes explodiert. Wie die Polizei mitteilt, wurde die von einem Kleintierverein genutzte Lagerhalle beinahe komplett zerstört.  15 Personen verletzt Nach derzeitigem Stand wurden 15 Personen durch die Explosion leicht verletzt. Dabei handelte es sich zum Großteil um Bauarbeiter, die auf einer nahe gelegenen Baustelle arbeiteten. Sie erlitten zum größten Teil Knalltraumata. Eine Person erlitt eine Augenverletzung,...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 17.06.20
Die Polizei fasste den 34-jährigen Einbrecher (Symbolbild).
 7.080×  2

Einbruch
Bewohner in Memmingen hören Einbrecher: Polizei fasst Täter (34)

Am frühen Sonntagmorgen ist ein 34-Jähriger in ein Memminger Einfamilienhaus eingebrochen. Die Polizei konnte den Täter noch vor Ort festnehmen.  Der 34-Jährige drang gewaltsam in das Einfamilienhaus im Wasserwerkweg in Memmingen ein. Er durchsuchte das gesamte Wohnhaus. Das hörten die Bewohner, die sich im Schlafzimmer befanden. Sie verständigten sofort die Polizei.  Beamte der Polizei Memmingen konnten den 34-Jährigen noch am Tatort vorläufig festnehmen. Bei der Festnahme fanden sie...

  • Kempten
  • 15.06.20
Symbolbild
 5.074×

Gewalt
Beziehungsstreit löst Großeinsatz der Polizei in Kempten aus

Am Sonntag, 31.05.2020, ging gegen 19:00 Uhr bei der Polizei eine Meldung über eine Beziehungsstreitigkeit ein. Bei der Abklärung vor Ort stellte sich heraus, dass der 27-jährige Beschuldigte seine 34-jährige Freundin getreten und mit dem Tode bedroht habe. Ferner kam es im Laufe der Ermittlungen zum Hinweis, dass in der Wohnung des Beschuldigten eine scharfe Schusswaffe sowie Betäubungsmittel befindlich seien. Daraufhin wurde die Wohnung mit einem Großaufgebot an Polizeikräften durchsucht....

  • Kempten
  • 01.06.20
Symbolbild.
 5.683×  8

Vermutlich schlechter Traum
Männer sollen Frauen in Lindau gefangen halten: Falschinformation löst Polizeieinsatz aus

Ein 48-jähriger Lindauer hat am Donnerstagmorgen gegen 5:45 Uhr vermutlich wegen eines schlechten Traumes einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der 48-Jährige erklärte gegenüber der Polizei, dass er durch das Mauerwerk zu seiner Nachbarwohnung gehört haben will, wie dort mehrere Männer einige Frauen festhalten würden. Sie seien mit Pistolen bewaffnet und würden auch Drogen konsumieren. Eine der Frauen soll ihn direkt durch die Wand angesprochen und um Hilfe durch die Polizei gebeten...

  • Lindau
  • 22.05.20
Die vermeintliche Giftspinne entpuppte sich schnell als eine etwas größer geratene Hausspinne.
 7.813×

Im Garten "ausgewildert"
Hausspinne sorgt für Polizei-Einsatz im Unterallgäu

Zu einem ungewöhlichen Polizeieinsatz ist es am Sonntagmittag im Unterallgäu gekommen. Eine 87-jährige Frau hatte über den Notruf die Polizei kontaktiert, weil bei ihr im Keller eine "tellergroße" Spinne sei.   Laut Polizei traute sich auch die Tochter der 87-Jährigen nicht mehr in den Keller, weil sie dort eine exotische, giftige Spinne vermutete. Beamte der Polizeiinspektion Bad Wörishofen konnten die vermeintliche Giftspinne aber schnell als harmlose etwas größer geratene Hausspinne mit...

  • Bad Wörishofen
  • 18.05.20
Polizei (Symbolbild)
 2.596×

Polizei
Unfall zwischen Auto und Motorrad bei Kaufbeuren: Zwei Leichtverletzte

Bei einem Unfall in Kaufbeuren zwischen einem Auto und einem Motorrad sind am Sonntagabend zwei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 71-jährige Autofahrerin auf der B16 in Richtung Bad Wörishofen. Beim Verlassen des Kreisverkehrs wollte die Frau verbotswidrig links wenden. Ein 23-jähriger Motorradfahrer wollte zur gleichen Zeit mit seiner 19-jährigen Beifahrerin den Wagen der 71-Jährigen links überholen. Dabei stießen die beiden Fahrzeuge leicht zusammen,...

  • Kaufbeuren
  • 18.05.20
Polizeieinsatz in Heimenkirch wegen eines Schülers mit einer Softairwaffe.
 5.715×  1

Aus dem Fenster gezielt
Schüler mit Softairwaffe löst Polizeieinsatz in Heimenkirch aus

Ein Mann mit Gewehr samt Zielfernrohr, der aus einem Fenster im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses heraus zielt: ein schockierendes Bild. Ein Zeuge hat das in Heimenkirch beobachtet und die Polizei verständigt. Was folgte, war ein Großeinsatz mit Lindenberger Polizisten und Unterstützungskräften aus Kempten, Lindau und Oberstaufen. Die Polizei hat daraufhin den Einsatzort großräumig abgeriegelt. Bewaffnet haben die Beamten die Lage sondiert und dabei die Person am Fenster entdeckt: Es...

  • Heimenkirch
  • 11.05.20
Die Polizei hat umfangreiche Waffen und Betäubungsmittel sichergestellt.
 18.355×   10 Bilder

Großrazzia
Polizei findet Waffenlager und Drogen bei Buchenberg

Mit einer Hundertschaft ist die Polizei am Donnerstag Vormittag bei Buchenberg angerückt. Die Ausbeute der Großrazzia: Ein Waffenlager, unter anderem mit Kurz- und Langwaffen (darunter ein Repetiergewehr und eine Kipplaufflinte), einem vollautomatischen Sturmgewehr, über 430 Schuss Munition, rund 350 Gramm Schwarzpulver und diverse Schreckschusswaffen. Darüber hinaus fanden die Beamten rund 15 Gramm Speed, etwa 120 Gramm Marihuana und sechs Cannabispflanzen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand...

  • Buchenberg
  • 07.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020