Polizeibeamte

Beiträge zum Thema Polizeibeamte

Symbolbild.
1.198×

Betrugsmasche
Vermehrt Anrufe falscher Polizeibeamter in Kempten und im nördlichen Oberallgäu

Derzeit versuchen in Kempten und im nördlichen Oberallgäu wieder vermehrt Betrüger, an Geld von Senioren heranzukommen. Die Betrüger geben sich am Telefon fälschlicherweise als Polizeibeamte aus. Sie teilen dabei mit, dass die Kriminalpolizei Einbrecher festgenommen habe. Bei ihnen wäre eine Liste mit weiteren Einbruchsopfer gefunden worden. Um die Wertgegenstände der Senioren vor Diebstahl zu schützen, sollten sie diese den Beamten übergeben. Die Angerufenen haben die Masche bisher erkannt und...

  • Kempten
  • 07.01.20
355×

Masche
Betrüger geben sich in Lindau erneut als Polizeibeamte aus

In der Nacht zum Mittwoch, 07. November 2018, gingen wieder mehrere Mitteilungen bei der Lindauer Polizei über Anrufe falscher Polizeibeamter ein. Die Betrüger geben sich als Polizeibeamte der Kriminalpolizei aus und versuchen mit überzeugenden, erfundenen Geschichten das Vertrauen der Opfer zu gewinnen. So gaben die unbekannten Anrufer diesmal an, man hätte rumänische Einbrecher gefasst, welche Notizen über Namen und Adressen der Angerufenen bei sich hatten. Anschließend wurde nach Bargeld,...

  • Lindau
  • 07.11.18
Symbolbild Trickbetrug
488×

Kriminalitäts-Serie
Anrufe von falschen Polizeibeamten im Bereich Buchloe

Am späten Dienstagvormittag meldeten sich mehrere Geschädigte aus Buchloe, Waal und Westendorf bei der Polizeiinspektion Buchloe, die von einem angeblichen Polizeibeamten angerufen wurden. Der „Falsche Polizeibeamte“ gab vor, von der Polizei in Marktoberdorf zu sein. Bei einer Täterfestnahme wären in einer Aktentasche die Personalien der Angerufenen gefunden worden. Anschließend versuchte der Anrufer, die Vermögensverhältnisse zu erfragen. In allen Fällen reagierten die Geschädigten richtig und...

  • Buchloe
  • 16.08.18
601×

Betrug
Polizei warnt vor "falschen" Polizeibeamten im Raum Füssen

Mehrere Anrufe "falscher" Polizeibeamter in Füssen und insbesondere in Halblech und Umgebung wurden am Freitag der Polizeiinspektion Füssen gemeldet. Mit der üblichen Masche versuchten die Betrüger, die überwiegend älteren Menschen nach ihren persönlichen Verhältnissen auszufragen. Der angebliche Kommissar berichtete von festgenommenen Langfingern in der direkten Nachbarschaft der Angerufenen. Bei den Einbrechern habe man Notizen mit dem Namen des Angerufenen gefunden. Daher müssten nun alle...

  • Füssen
  • 04.08.18
186×

Betrug
Falsche Polizeibeamte in Füssen unterwegs: Polizei warnt vor Betrügern

Ganz aktuell registriert die Polizei Füssen in ihrem Dienstgebiet mehrere Mitteilungen über das Betrugsphänomen des 'falschen Polizeibeamten'. Bei dem Betrugsphänomen des falschen Polizeibeamten werden in der Regel ältere Menschen angerufen. Der Anrufer stellt sich als Polizeibeamter der örtlichen Polizei vor und gibt an, einen Einbrecher geschnappt zu haben. Bei diesem seien Aufzeichnungen gefunden worden, die darauf schließen lassen, dass bei dem Angerufenen ein Einbruch geplant sei. Aus...

  • Füssen
  • 03.01.18
35×

Anrufe
Falsche Polizeibeamte im südlichen Ostallgäu

Am Montagabend meldeten sich mehrere Personen bei der Füssener Polizei. Alle wurden kurz zuvor durch eine unbekannte Frau, welche sich als Polizeibeamtin hiesiger Polizeiwache ausgab, angerufen. Die vermeintliche Polizistin gab gegenüber den meist älteren Damen die übliche Phantasiegeschichte an, dass mehrere Einbrecher festgenommen worden wären und diese einen Zettel mit dem Namen der jeweils angerufenen Person bei sich gehabt hätten. Deshalb wären alle diese Personen beinahe Opfer dieser...

  • Füssen
  • 18.07.17
85×

Warnung
Anrufer in Marktoberdorf gibt sich als Polizeibeamter aus

Am Abend des 09.05.2017, zwischen 21:00 Uhr und 23:30 Uhr, meldeten sich mehrere Bürger aus Marktoberdorf und Umgebung bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf und teilten mit, dass bei ihnen ein Polizeibeamter von der Polizei Marktoberdorf angerufen hat. Es wurde immer die Telefonnummer 08342/110 im Display angezeigt. Der vermeintliche Beamte gab an, dass er gerade Einbrecher festgenommen habe, welche eine Liste der von ihm angerufenen Personen bei sich getragen hätten. Diese Namen müsse er nun...

  • Marktoberdorf
  • 10.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ