Alles zum Thema Polizeibeamte

Beiträge zum Thema Polizeibeamte

Polizei
Festnahme (Symbolbild)

Falsche Polizisten
Unterallgäuer Seniorin um 33.000 Euro betrogen: Tatverdächtige (19 und 23) in Haft

Sie sollen unter anderem eine alte Dame im Unterallgäu als falsche Polizeibeamte um ihr Geld gebracht haben. Jetzt hat die Polizei die beiden Tatverdächtigen im Raum Stuttgart festgenommen. Ob die beiden für weitere Fälle als Täter in Betracht kommen, klärt momentan die Staatsanwaltschaft. Aber die Hinweise verdichten sich. Der 19-Jährige hat bereits ein Teilgeständnis abgelegt. Der Trick Die Betrüger melden sich als Polizeibeamte. Sie fordern die Angerufenen auf, Geld und Wertsachen...

  • Mindelheim
  • 02.05.19
  • 2.316× gelesen
Polizei
Insgesamt 81 neue Polizistinnen und Polizisten werden künftig ihren Dienst im Zuständigkeitsbereich des Präsidiums Schwaben Süd/West versehen.

Sicherheit
Neue Beamte für die Allgäuer Polizei

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West darf sich über neue Kolleginnen und Kollegen freuen. Insgesamt 81 neue Polizeibeamte sind am Dienstag in Senden begrüßt worden. Ein Großteil der neuen Mitarbeiter hat gerade erst die Ausbildung bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei abgeschlossen. Von den 81 Neuzugängen haben 78 Polizistinnen und Polizisten den Mittleren Dienstweg eingeschlagen, drei Beamte sind im gehobenen Dienst tätig. Für das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West ist das die größte...

  • Kempten
  • 28.03.19
  • 4.511× gelesen
Polizei

Gewalt
Kemptener (34) wirft mit Schlüsselbund nach Polizeibeamten

Am Montagabend, gegen 23:15 Uhr, wurde der Polizei Kempten eine randalierende Person am Schumacherring in Kempten, gegenüber der AGIP-Tankstelle mitgeteilt. Der Mann schlug wohl auf dem Weg in Richtung Lenzfried auf mehrere Gegenstände ein.  Der Tatverdächtige, ein 34-jähriger Kemptener, konnte in der Ullrichstraße angetroffen und einer Kontrolle unterzogen werden. Al er die Polizei sah, ging er sofort auf die Beamten zu und warf mit einem Schlüsselbund nach ihnen und beleidigte sie....

  • Kempten
  • 26.02.19
  • 2.981× gelesen
Lokales
Gewalt gegen Polizisten: Amtsgericht Lindau verurteilt Mann (24) zu Freiheitsstrafe.

Gericht
Gewalt gegen Polizisten: Amtsgericht Lindau verurteilt Mann (24) zu Freiheitsstrafe

„Er hat getreten, gespuckt, alles, was dazu gehört.“ So schilderte ein Polizeibeamter das Verhalten eines 24-Jährigen. Es war nicht der erste Aussetzer des jungen Mannes unter Alkoholeinfluss. Dafür hat er gestern die Quittung vom Amtsgericht Lindau bekommen. Richter Klaus Harter verurteilte ihn unter anderem wegen versuchter Körperverletzung, tätlichem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und drei Monaten. Das Geschehen spielte sich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.01.19
  • 311× gelesen
Lokales
In den kommenden vier Jahren darf sich die Oberallgäuerin allerdings nichts zu schulden kommen lassen. Und die Therapie ist bis zum Abschluss Pflicht.

Bewährung
Mehrfach Beamte bespuckt, getreten und beleidigt: Ein Jahr auf Bewährung für Oberallgäuerin (35)

Unter Tränen bat die Angeklagte um Entschuldigung. Doch nach mehrfachen Entgleisungen in den vergangenen Monaten wollten die als Zeugen geladenen Polizisten davon nichts wissen. Die 35-Jährige hatte Beamte in drei Fällen beleidigt und bespuckt, Widerstand geleistet und dabei nach ihnen geschlagen und getreten. Ein Jahr Gefängnis verhängte das Amtsgericht gestern. Gegen Auflagen wurde die Strafe zur Bewährung ausgesetzt. Angstzustände, Depressionen, Entzugserscheinungen machte der Verteidiger...

  • Kempten
  • 19.12.18
  • 1.673× gelesen
Polizei
Polizeibeamte in Kempten angegriffen.

Gewalt
Frau (18) greift Polizisten in Kempten an

Am frühen Sonntagmorgen wollte eine 18-jährige Frau aus Kempten nach einem Diskobesuch nicht nach Hause gehen und stand schreiend und weinend vor dem Eingang der Diskothek. Nachdem ihre Freunde erfolglos versuchten sie mit dem Taxi nach Hause bringen zu lassen, musste sie in Gewahrsam genommen werden. Während der Verbringung zum Dienst-Kfz schlug die 18-Jährige nach einem der eingesetzten Polizeibeamten, welcher jedoch ausweichen konnte und somit unverletzt blieb. Gegen die junge Frau wird nun...

  • Kempten
  • 09.12.18
  • 3.558× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Falscher Polizeibeamter
Erneut Betrugsmaschen in Lindau: Seniorin hat rund 50.000 Euro übergeben

Drei Anrufe mit der Masche „falscher Polizeibeamter“ wurden am Sonntagabend, 25. November 2018, im Stadtbereich Lindau, einer im Ortbereich Bodolz registriert. Dabei wurden Frauen im Alter von 45 bis 91 Jahren angerufen. Der Anrufer gab in akzentfreiem Deutsch an, ein Kriminalbeamter zu sein und müsse die Angerufenen warnen, seines Kenntnisstandes nach stehe ein Wohnungseinbruch bevor. Um das Vermögen der Angerufenen zu schützen, erkundigte sich der falsche Kommissar nach Bargeld- und...

  • Lindau
  • 26.11.18
  • 1.389× gelesen
Polizei

Masche
Betrüger geben sich in Lindau erneut als Polizeibeamte aus

In der Nacht zum Mittwoch, 07. November 2018, gingen wieder mehrere Mitteilungen bei der Lindauer Polizei über Anrufe falscher Polizeibeamter ein. Die Betrüger geben sich als Polizeibeamte der Kriminalpolizei aus und versuchen mit überzeugenden, erfundenen Geschichten das Vertrauen der Opfer zu gewinnen. So gaben die unbekannten Anrufer diesmal an, man hätte rumänische Einbrecher gefasst, welche Notizen über Namen und Adressen der Angerufenen bei sich hatten. Anschließend wurde nach Bargeld,...

  • Lindau
  • 07.11.18
  • 330× gelesen
Polizei

Gewalt
Pärchen greift in Sonthofen Polizeibeamte an

Am Sonntag in den frühen Morgenstunden meldete eine Anwohnerin der Polizei eine Ruhestörung. Als die Streife zu der Wohnung des Verursachers gehen wollte, trafen sie im Treppenhaus auf ein Pärchen, das gerade die besagte Wohnung verlassen hatte. Die beiden Personen versperrten den Beamten den Weg zur Wohnung, verhielten sich äußerst laut und aggressiv. Sie wurden zunächst mehrfach zur Ruhe ermahnt und aufgefordert, das Treppenhaus zu verlassen. Den Aufforderungen kamen die Beiden jedoch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.10.18
  • 2.221× gelesen
Polizei
Symbolbild Trickbetrug

Kriminalitäts-Serie
Anrufe von falschen Polizeibeamten im Bereich Buchloe

Am späten Dienstagvormittag meldeten sich mehrere Geschädigte aus Buchloe, Waal und Westendorf bei der Polizeiinspektion Buchloe, die von einem angeblichen Polizeibeamten angerufen wurden. Der „Falsche Polizeibeamte“ gab vor, von der Polizei in Marktoberdorf zu sein. Bei einer Täterfestnahme wären in einer Aktentasche die Personalien der Angerufenen gefunden worden. Anschließend versuchte der Anrufer, die Vermögensverhältnisse zu erfragen. In allen Fällen reagierten die Geschädigten richtig und...

  • Buchloe
  • 16.08.18
  • 469× gelesen
Polizei

Betrug
Polizei warnt vor "falschen" Polizeibeamten im Raum Füssen

Mehrere Anrufe "falscher" Polizeibeamter in Füssen und insbesondere in Halblech und Umgebung wurden am Freitag der Polizeiinspektion Füssen gemeldet. Mit der üblichen Masche versuchten die Betrüger, die überwiegend älteren Menschen nach ihren persönlichen Verhältnissen auszufragen. Der angebliche Kommissar berichtete von festgenommenen Langfingern in der direkten Nachbarschaft der Angerufenen. Bei den Einbrechern habe man Notizen mit dem Namen des Angerufenen gefunden. Daher müssten nun...

  • Füssen
  • 04.08.18
  • 581× gelesen
Polizei
Symbolbild Polizeibeamter

Betrugsmasche
Falscher Polizeibeamter in Füssen unterwegs

Mehrere Anrufe falscher Polizeibeamter in Füssen und Rieden am Forggensee wurden am Sonntagabend der Polizeiinspektion Füssen gemeldet. Mit der üblichen Masche versuchten die Betrüger, die überwiegend älteren Menschen nach ihren persönlichen Verhältnissen auszufragen. Der angebliche Kommissar berichtete von festgenommenen Langfingern in der direkten Nachbarschaft der Angerufenen. Bei den Einbrechern habe man Notizen mit dem Namen des Angerufenen gefunden. Daher müssten nun alle...

  • Füssen
  • 30.07.18
  • 1.107× gelesen
Polizei
Falsche Polizeibeamte am Telefon versuchen zu betrügen.

Wieder Anrufe durch falschen Polizeibeamten in Lindau

Eine Vielzahl von Anzeigen wegen Anrufen durch falsche Polizeibeamte ging am Dienstag und Mittwoch bei der Lindauer Polizei ein. Die Masche war eine mittlerweile Bekannte: Ein angeblicher Polizist der Kriminalpolizei Lindau „warnte“ die Angerufenen. In der Nähe ihres Wohnortes seien Einbrecher festgenommen worden und wollten so ihre Opfer verunsicherten um Auskünfte über Bargeld oder Wertgegenstände zu erhalten. Die meisten der Angerufenen waren inzwischen vorgewarnt. So sind die Betrüger...

  • Lindau
  • 17.05.18
  • 438× gelesen
Polizei

Straftat
Falsche Polizeibeamte halten Autofahrer (22) bei Bad Wörishofen an und kontrollieren Dokumente

Wie erst jetzt bekannt wurde, wurde ein 22-Jähriger am Abend des 12.03.18 einer Kontrolle unterzogen. Er wurde von einem schwarzen, zivilen, Auto mit Kaufbeurer Kennzeichen mittels Lichthupe zum Anhalten aufgefordert. Bei dem daraufhin stattfindenden Gespräch gab sich die Person als Bundespolizist aus. Dem Wörishofer wurde ein Geschwindigkeitsverstoß mit einer unglaubwürdigen Strafe von 3.600 Euro vorgeworfen. Nachdem sich der Unbekannte die Dokumente angesehen hatte, durfte der Wörishofer...

  • Memmingen
  • 26.03.18
  • 1.622× gelesen
Allgäu
In Lindau werden an der Grenze oft Fernbusse kontrolliert, in denen nicht nur Touristen, sondern manchmal auch Drogenschmuggler und Sozialleistungsbetrüger sitzen.

Kriminalität
Allgäuer Fahnder haben Fernbusse im Visier

Die günstigen Angebote der Fernbus-Reiseanbieter nutzen in der Region nicht nur sparsame Touristen, sondern auch Kriminelle, die in Deutschland illegal Sozialleistungen abgreifen oder Drogen schmuggeln wollen. An den Grenzen in Lindau, Füssen und Pfronten, aber auch an Bahnhöfen hat die Polizei deshalb ein besonderes Augenmerk auf diese Busse. Im vergangenen Jahr haben die Lindauer und Pfrontener Schleierfahnder 186 Sozialleistungsbetrüger aufgegriffen, berichtet Fahndungschef Alexander...

  • Lindau
  • 02.03.18
  • 4.197× gelesen
Polizei

Betrug
Mehrere Anrufe falscher Polizeibeamter im Stadtgebiet Kempten: Unbekannte versuchen, Geld zu ergaunern

Mehrere Betroffene haben der Kemptener Polizei Anrufe von angeblichen Polizeibeamten gemeldet. Es geht hier um die Betrugsmasche 'falscher Polizeibeamter'. In der Regel rufen die falschen Polizeibeamten ältere Menschen an. Der Anrufer stellt sich als Polizeibeamter der örtlichen Polizei vor und gibt vor, einen Einbrecher geschnappt zu haben. Bei diesem seien Aufzeichnungen gefunden worden, die darauf schließen lassen, dass bei dem Anrufer ein Einbruch geplant sei. Daher solle man...

  • Kempten
  • 26.02.18
  • 436× gelesen
Allgäu

Disziplinarverfahren
Kemptener Kokainaffäre: Ex-Rauschgiftermittler ist wieder frei - Polizistin weiter suspendiert

Noch immer nicht abgeschlossen ist das Disziplinarverfahren gegen eine 47 Jahre alte Polizeibeamtin aus Kempten, die ein Verhältnis mit dem früheren Leiter der Allgäuer Rauschgiftfahndung gehabt haben soll. Der Ex-Kommissariats-Chef war wegen des Besitzes von 1,8 Kilogramm Kokain, Vergewaltigung und Körperverletzung Anfang 2015 zu einer Freiheitsstrafe von sechseinhalb Jahren mit Therapieauflage verurteilt worden. Bereits im vergangenen Jahr wurde der 56-Jährige vorzeitig entlassen. Dem...

  • Kempten
  • 23.02.18
  • 593× gelesen
Polizei

Gewalt
Marktoberdorfer (29) tritt Polizisten

Am Montagabend, gegen 23 Uhr, wurde die Polizei in die Wohnung einer 33-jährigen Frau gerufen, weil diese mit einem 29-jährigen Bekannten in Streit geriet, der ihre Wohnung trotz mehrfacher Aufforderung nicht mehr verlassen wollte. Er wurde auch von den Polizeibeamten mehrfach aufgefordert zu gehen, er kam dieser Aufforderung jedoch nicht nach. Als er aus der Wohnung geführt wurde wehrte er sich heftig und schlug dabei mit dem Fuß gegen das Gesicht eines Polizeibeamten. Dieser wurde am Kiefer...

  • Marktoberdorf
  • 13.02.18
  • 50× gelesen
Polizei

Betrug
Falsche Polizeibeamte in Füssen unterwegs: Polizei warnt vor Betrügern

Ganz aktuell registriert die Polizei Füssen in ihrem Dienstgebiet mehrere Mitteilungen über das Betrugsphänomen des 'falschen Polizeibeamten'. Bei dem Betrugsphänomen des falschen Polizeibeamten werden in der Regel ältere Menschen angerufen. Der Anrufer stellt sich als Polizeibeamter der örtlichen Polizei vor und gibt an, einen Einbrecher geschnappt zu haben. Bei diesem seien Aufzeichnungen gefunden worden, die darauf schließen lassen, dass bei dem Angerufenen ein Einbruch geplant sei. Aus...

  • Füssen
  • 03.01.18
  • 170× gelesen
Allgäu

Gewalt
Übergriffe auf Polizeibeamte im Allgäu nehmen zu

Die Zahlen sprechen für sich: Von 2011 bis 2016 haben die gemeldeten Gewalttaten gegen Polizeibeamte im Bereich des Polizeipräsidiums von 378 im Jahr 2011 auf 641 im Vorjahr zugenommen. 'Besorgniserregend' nennt Polizeipräsident Werner Strößner diesen Anstieg. Polizeiexperten und Gewerkschafter fragen sich, wie die Beamten besser vor Übergriffen geschützt werden können. Bei den Tätern handelt es sich sehr häufig um Alkoholisierte oder unter Drogen stehende Angreifer. Im bayerischen...

  • Kempten
  • 06.10.17
  • 62× gelesen
Polizei

Festnahme
Betrugsversuch an Rentnerin (74): Füssener Polizei nimmt falsche Polizeibeamte fest

Nicht allzu oft gelingt der Polizei die Festnahme von Männern, die sich fälschlicherweise als Polizeibeamte ausgeben und Senioren um ihr Erspartes bringen wollen. Die Beamten in Füssen konnten jetzt gleich drei von ihnen festnehmen. Das Opfer, eine Rentnerin (74), erhielt bereits am vergangenen Mittwoch den ersten Anruf der bis zur Festnahme unbekannten Betrüger. Sie gaben sich als Mitarbeiter des Bundeskriminalamts in Wiesbaden aus und erzählten der Frau, dass in der Türkei gegen sie ein...

  • Füssen
  • 04.08.17
  • 45× gelesen
Polizei

Anrufe
Falsche Polizeibeamte im südlichen Ostallgäu

Am Montagabend meldeten sich mehrere Personen bei der Füssener Polizei. Alle wurden kurz zuvor durch eine unbekannte Frau, welche sich als Polizeibeamtin hiesiger Polizeiwache ausgab, angerufen. Die vermeintliche Polizistin gab gegenüber den meist älteren Damen die übliche Phantasiegeschichte an, dass mehrere Einbrecher festgenommen worden wären und diese einen Zettel mit dem Namen der jeweils angerufenen Person bei sich gehabt hätten. Deshalb wären alle diese Personen beinahe Opfer dieser...

  • Füssen
  • 18.07.17
  • 15× gelesen
Polizei

Warnung
Anrufer in Marktoberdorf gibt sich als Polizeibeamter aus

Am Abend des 09.05.2017, zwischen 21:00 Uhr und 23:30 Uhr, meldeten sich mehrere Bürger aus Marktoberdorf und Umgebung bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf und teilten mit, dass bei ihnen ein Polizeibeamter von der Polizei Marktoberdorf angerufen hat. Es wurde immer die Telefonnummer 08342/110 im Display angezeigt. Der vermeintliche Beamte gab an, dass er gerade Einbrecher festgenommen habe, welche eine Liste der von ihm angerufenen Personen bei sich getragen hätten. Diese Namen müsse er...

  • Marktoberdorf
  • 10.05.17
  • 36× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Mann (54) gibt sich in Blaichach als falscher Polizeibeamter aus

Am Montagmorgen, den 27.03.2017 gegen 08.15 Uhr sprach ein 54-jähriger Mann eine 37-jährige Frau und einen 32-jährigen Mann in einer Bäckerei in Blaichach an. Dabei gab sich der 54-Jährige als Polizeibeamter aus, konnte auf Verlangen allerdings keinen Dienstausweis vorweisen. Er wies die 37-jährige Frau wegen Telefonierens am Steuer zurecht und kündigte eine Anzeige gegen sie an, die angeblich von der Polizei aus Immenstadt erfolgen würde. Weil das Gespräch in der Bäckerei stattfand, gibt es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.03.17
  • 13× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2019