Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Am Mittwochvormittag zwischen 08:40 und 09:15 Uhr ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle, bei denen sich eine Eisplatte von einem Lkw löste und auf das nachfolgende Fahrzeug fiel. (Symbolbild)
1.630×

Auf der A96
Zwei Unfälle in kürzester Zeit: Eisplatten rutschen von Lkws und treffen Autos

Am Mittwochvormittag zwischen 08:40 und 09:15 Uhr ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle, bei denen sich eine Eisplatte von einem Lkw löste und auf das nachfolgende Fahrzeug fiel. Eisplatte trifft WindschutzscheibeWie die Polizei berichtet, traf die Eisplatte auf der A96 zwischen dem Autobahnkreuz Memmingen und der Anschlussstelle Aitrach auf die Windschutzscheibe des Autos eines 59-Jährigen, als der gerade einen Sattelzug überholen wollte. Der Geschädigte, der sich laut Polizei das Kennzeichen...

  • Memmingen
  • 27.01.22
Am Mittwochnachmittag ist auf der A8 in Richtung München bei Gruibingen (Landkreis Göppingen) ein 28-jähriger LKW-Fahrer frontal gegen einen Betonpfeiler geprallt. Der polnische Fahrer überlebte den Unfall nicht.
3.096×

Gegen Tunnelpfeiler geprallt
LKW-Fahrer (28) stirbt nach tragischem Unfall auf A8 bei Göppingen

Am Mittwochnachmittag ist auf der A8 in Richtung München bei Gruibingen (Landkreis Göppingen) ein 28-jähriger LKW-Fahrer frontal gegen einen Betonpfeiler geprallt. Der polnische Fahrer überlebte den Unfall nicht. In Kabine eingeklemmt Der Lastwagen prallte frontal gegen das Portal eines Tunnels. Durch den Aufprall wurde der 28-Jährige in seiner Kabine eingeklemmt. Er starb noch an der Unfallstelle. Die Autobahn musste anschließend komplett gesperrt werden.

  • 27.01.22
Ein Mann hat den Verkehrsunfall bei Günzburg mit seinem Handy gefilmt. (Symbolbild)
14.872× 12

Mit Handy aufgenommen
Mann (45) filmt tödlich verunglücktes Unfallopfer bei Günzburg

Ein 45-jähriger Mann hat den Autofahrer, der bei Günzburg beim Zusammenstoß mit einem Betonpfeiler ums Leben gekommen ist, gefilmt. Die Polizeibeamten bemerkten bei dem tödlichen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend gegen 22:00 Uhr ereignete einen 45-Jährigen Mann. Er nahm ein Video von dem Unfallort, dem verunglückten Auto sowie dem sich darin befindlichen Unfallopfer auf.  Strafverfahren eingeleitetDie Polizisten unterbanden die Videoaufnahme sofort. Außerdem leiteten sie ein...

  • Günzburg
  • 26.01.22
Am Dienstagmittag hat sich eine 38-jährige Skifahrerin bei einem Unfall im Skigebiet Montafon schwer verletzt. Zuvor war sie mit einem bislang Unbekannten Skifahrer zusammengeprallt. (Symbolbild)
2.217×

Polizei sucht Zeugen
Skifahrerin (38) nach Unfall im Montafon verletzt zurückgelassen

Am Dienstagmittag hat sich eine 38-jährige Skifahrerin bei einem Unfall im Skigebiet Montafon schwer verletzt. Zuvor war sie mit einem bislang unbekannten Skifahrer zusammengeprallt. Frau schwer verletzt Die Frau war gegen 11.00 Uhr auf der blauen Piste 40 im Skigebiet Silvretta Nova in Richtung Tal unterwegs. Auf Höhe Abzweigung zur Piste 24 wollte sie laut Polizeibericht nach links in diese einfahren, als ein bislang unbekannter Skifahrer mit dessen linken Ski bei ihrem rechten Fuß...

  • Bregenz
  • 26.01.22
Am Mittwochvormittag ist bei Irschenberg (Landkreis Miesbach) ein 5-jähriges Mädchen nach einem Verkehrsunfall gestorben. (Symbolbild).
5.603×

Tragischer Unfall
Mädchen (5) stirbt nach schwerem Autounfall bei Irschenberg

Am Mittwochvormittag ist bei Irschenberg (Landkreis Miesbach) ein 5-jähriges Mädchen nach einem Verkehrsunfall gestorben. Zwei Autos waren bei einem Abbiegevorgang frontal zusammengeprallt. Die Polizeiinspektion Miesbach hat die Unfallaufnahme übernommen und rekonstruiert jetzt den genauen Unfallhergang. Frontalzusammenstoß Nach ersten Erkenntnissen war eine 32-jährige Frau aus Irschenberg auf der Anzinger Straße unterwegs und wollte in Richtung Kreissparkasse fahren. Gleichzeitig befuhr eine...

  • 26.01.22
In Zürs (Vorarlberg) ist es am Dienstagnachmittag auf einer Skipiste zu einem handfesten Streit gekommen. Zuvor war ein 23-jähriger Bulgare mit einer 63-jährigen Deutschen zusammengeprallt. (Symbolbild)
2.877× 4

Frau mit Rippenfraktur
Handfester Streit eskaliert nach Skiunfall in Zürs

In Zürs (Vorarlberg) ist es am Dienstagnachmittag auf einer Skipiste zu einem handfesten Streit gekommen. Zuvor war ein 23-jähriger Bulgare mit einer 63-jährigen Deutschen zusammengeprallt. Frauen gehen auf Mann los Nach dem Skiunfall blieben zunächst beide Beteiligten nebeneinander liegen. Kurz darauf begann aber die 37-jährige Tochter der Frau auf den jungen Mann mit Skischuhen einzutreten und mit den Händen zu schlagen. Die 63-jährige Frau umklammerte ihn zusätzlich mit den Armen am Hals....

  • 26.01.22
Ein Autofahrer (40) stirbt nach der Kollision mit einem Betonpfeiler bei Günzburg.
11.289× Video 9 Bilder

Ursache unklar
Tödlicher Unfall in Günzburg - Autofahrer (40) stirbt nach Kollision mit Betonpfeiler

Am Dienstagabend wurde der Einsatzzentrale des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West ein Verkehrsunfall in der Ulmer Straße in Günzburg gemeldet.  Der 40-jährige Fahrer überlebte den Unfall nicht.  Von Fahrbahn abgekommenNach aktuellem Ermittlungsstand war der 40-jährige Pkw-Fahrer aus Richtung Leipheim kommend auf Höhe des Ortsschildes Günzburg aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.  Dort prallte er mit seinem Auto gegen einen alten Brückenpfeiler aus Beton. Beim...

  • Günzburg
  • 26.01.22
Bei einem Verkehrsunfall zwischen Ettringen/Siebnach und Markt Wald wurden drei Personen verletzt. (Symbolbild)
2.164×

Großräumige Suche
Autofahrer kracht in Gegenverkehr und haut zu Fuß ab - 3 Verletzte

Ein 51-jähriger Autofahrer kam zwischen Ettringen/Siebnach und Markt Wald in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite und stieß mit dem entgegenkommenden Auto einer 55-Jährigen zusammen. Wie die Polizei berichtet, wurde die Frau bei dem Unfall schwer verletzt und musste von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Ihr 63-jähriger Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. Noch bevor die Polizei eintraf, entfernte sich der Unfallverursacher zu Fuß in ein nahegelegenes...

  • Ettringen
  • 24.01.22
In Bolsterlang sind am Sonntagvormittag zwei Skifahrer auf der Skipiste Weiherkopf zusammengeprallt.  (Symbolbild)
1.672×

Bergwacht im Einsatz
Skifahrer bei Unfall an Bolsterlanger Hörnerbahn schwer verletzt

In Bolsterlang sind am Sonntagvormittag zwei Skifahrer auf der Skipiste Weiherkopf zusammengeprallt. Einer der beiden Wintersportler fuhr laut Polizeibericht zu nah auf den anderen Skifahrer heran. Dadurch kam es zum Sturz. Einer der beiden Männer rutschte anschließend mehrere Meter die Piste hinunter. Dabei war er kurzzeitig bewusstlos. Nach der Erstversorgung durch die Bergwacht wurde er schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 24.01.22
In Lauterach (Vorarlberg) ha am Samstagabend ein 22-jähriger Autofahrer eine Moped erfasst. Die beiden Jugendlichen (14 und 15) auf dem Moped wurden dabei teilweise schwer verletzt.  (Symbolbild)
1.176× 1

Autofahrer (22) übersieht Moped
Zwei Jugendliche (14 und 15) bei Mopedunfall in Vorarlberg verletzt

In Lauterach (Vorarlberg) ha am Samstagabend ein 22-jähriger Autofahrer ein Moped erfasst. Die beiden Jugendlichen (14 und 15) auf dem Moped wurden dabei teilweise schwer verletzt.  Fahrer und Sozius verletzt Der junge Autofahrer war auf der L190 in Richtung Dornbirn unterwegs. Beim Abbiegen stieß er dann gegen das Moped des 14-Jährigen, der mit einem 15-jährigen Sozius auf der L190 in Richtung Bregenz unterwegs war. Dabei wurden die beiden Jugendlichen vom Moped geschleudert und verletzt. Der...

  • 24.01.22
Weil ein Autofahrer den Abbiegevorgang eines Traktors übersah, kam es zum Zusammenstoß.(Symbolbild)
4.523×

Über 25.000 Euro Sachschaden
Autofahrer (29) verursacht Unfall, weil er Blinker von Traktor übersieht

Am Donnerstag in der Früh ist es bei Oberstaufen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 29-jähriger Autofahrer fuhr auf der Staatsstraße 2005 von Weißach in Richtung Ach. Kurz nach der Abzweigung zu einer Kläranlage wollte der 29-Jährige dann mit hoher Geschwindigkeit einen vor ihm fahrenden Traktor mit Räumschild für den Winterdienst überholen. Allerdings bemerkte der Autofahrer dabei zu spät, dass der 53-jährige Traktorfahrer den linken Blinker gesetzt hatte, weil er zum Schneeräumen nach...

  • Oberstaufen
  • 22.01.22
Im Allgäu kam es am Donnerstag zu zahlreichen Verkehrsunfällen wegen der winterlichen Straßenverhältnisse. (Symbolbild)
2.158×

In Gegenverkehr oder Hauswand gerutscht
Glatte Straßen am Donnerstag führen zu etlichen Verkehrsunfällen im Allgäu

Bei Schneefall und Temperaturen um den Gefrierpunkt kam es am Donnerstag im Allgäu zu etlichen Unfällen auf den glatten Straßen. Im Polizeipräsidium Schwaben Süd/West wurden zwischen Donnerstag, 16 Uhr und Freitag, 6 Uhr 67 Verkehrsunfälle gezählt. Ein Großteil davon ist auf Winterglätte zurückzuführen, wie die Polizei gegenüber all-in.de bestätigt. Eine Häufung der Unfälle gab es im Oberallgäu, im Unterallgäu und im Ostallgäu. Mehrere Verletzte bei Unfällen im OstallgäuBei einem Unfall in...

  • Kempten
  • 21.01.22
Zwei Autos sind in Lindau in einen Verkehrsunfall verwickelt worden.
2.329× 10 Bilder

Fahrbahn war zeitweise gesperrt
Vorfahrt missachtet: Zwei verletzte Personen in Lindau

In Lindau sind am Donnerstag bei einem Unfall zwei Menschen verletzt worden. Unfallursache war eine Vorfahrts-Missachtung. Frontal in die SeiteEin 74-jähriger Autofahrer auf der Bregenzer Straße in Fahrtrichtung Stadtmitte. Auf Höhe eines Kaufhauses missachtete eine 60-jährige Autofahrerin die Vorfahrt des 74-Jährigen. Er fuhr frontal in die Seite des Autos der 60-Jährigen. Feuerwehr muss Autofahrerin befreienPassanten leisteten Erste Hilfe, konnten aber die Autofahrerin nicht aus ihrem...

  • Lindau
  • 21.01.22
Bei einem Unfall zwischen Bad Wörishofen und Schlingen haben sich drei Personen Verletzungen zugezogen.
1:31

Straße war komplett gesperrt
Schwerer Verkehrsunfall zwischen Bad Wörishofen und Schlingen mit drei Verletzten

Am Donnerstag gegen 17 Uhr hat sich auf der Staatsstraße zwischen Bad Wörishofen und Schlingen ein Verkehrsunfall mit insgesamt drei Fahrzeugen ereignet. Nach ersten Ermittlungen kam laut der Polizei ein Kleintransporter wegen der schneeglatten Fahrbahn und vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Der Transporter rutschte deshalb quer über die Gegenfahrbahn und krachte dann gegen einen Baum. Eine gerade entgegenkommende62-jährige Autofahrerin versuchte einen...

  • Bad Wörishofen
  • 20.01.22
Eine Eisplatte von einem Sattelzug traf das Einsatzfahrzeug der Polizei, die hinter dem Lastwagen fuhr. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. (Symbolbild)
7.108× 3 1

Sattelzug verursacht Unfall
Polizeifahrzeug auf A96 von Eisplatte getroffen

Am Mittwochvormittag ist ein ziviles Einsatzfahrzeug der Polizei Bad Wörishofen von einer Eisplatte getroffen worden. Die Beamten waren auf der A96 in Richtung Lindau unterwegs, als sich auf Höhe Apfeltrach plötzlich mehrere Eisplatten von einem Sattelzug lösten, der vor dem Zivilfahrzeug fuhr. Frontscheibe und Motorhaube beschädigt Eine der Platten landete auf der Motorhaube und der Frontscheibe des Polizeifahrzeugs, wodurch ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro entstand. Glücklicherweise...

  • Apfeltrach
  • 20.01.22
Durch Sekundenschlaf ist es bei Nersingen zu einem Verkehrsunfall gekommen. (Symbolbild)
1.050×

Strafverfahren eingeleitet
Sekundenschlaf sorgt für Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Am Mittwoch ist es um 07:28 Uhr auf der Staatsstraße 2509 bei Nersingen in Neu-Ulm zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 56-jähriger Fahrer eines Sattelzuges fuhr auf der Straße in Fahrtrichtung Nersingen und fiel in einen Sekundenschlaf. Dadurch kam der Sattelzug in den Gegenverkehr und knallte laut Polizei mit der linken Front in die linke Seite eines Kleintransporters. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 18.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück...

  • Neu-Ulm
  • 20.01.22
Ein Arbeiter wurde in Ofterschwang schwer an der Hand verletzt. (Symbolbild)
5.477×

Unfall in Ofterschwang
Folgenschweren Fehler bei Baumfällarbeiten: Arbeiter verletzt sich schwer an der Hand

Am Dienstagvormittag kam es zu einem folgenschweren Bedienungsfehler bei Baumfällarbeiten im Bereich der Wittelsbacher Höhe in Ofterschwang. Nach Angaben der Polizei setzten die Arbeiter eine Seilwinde ein. Einer der beiden zog das Stahlseil, anstatt Seil zu geben. Der andere Arbeiter hatte zu diesem Zeitpunkt seine Hand um das Stahlseil gelegt und wurde beim Anziehen schwer an der Hand verletzt.

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 19.01.22
Eine Skifahrerin starb am Dienstag bei einem Unfall im Zillertal. (Symbolbild)
3.853×

Pistenrettung findet bewusstlose Frau
Skifahrerin (51) stirbt nach schwerem Unfall im Zillertal

Eine 51-jährige Polin kam am Dienstagnachmittag um 15:22 Uhr im Schigebiet Hochfügen (Zillertal) bei einem Skiunfall ums Leben. Wie die Polizei berichtet, fand die Pistenrettung die bewusstlose Frau am Rand einer schwarzen Piste. Wegen der schweren Verletzungen wurde die 51-Jährige mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen, wo sie dann in den Abendstunden verstorben ist. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Zeugen wurden bislang nicht gefunden.

  • 19.01.22
Am Sonntag ist in Freudenstadt bei einem schweren Rodelunfall ein 8-jähriger Junge lebensgefährlich verletzt worden. Noch am selben Tag starb der Junge im Krankenhaus. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. (Symbolbild)
8.283×

Von Auto erfasst
Junge (8) stirbt nach tragischem Schlittenunfall in Freudenstadt

Am Sonntagnachmittag ist in Freudenstadt bei einem schweren Rodelunfall ein 8-jähriger Junge lebensgefährlich verletzt worden. Noch am selben Tag starb der Junge im Krankenhaus. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Frontal von Auto erfasst Der 8-Jährige war mit seinem Schlitten einen Hand hinabgerodelt und kreuzte anschließend eine schmale Straße. Ein 77-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Jungen frontal. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er mit...

  • 19.01.22
In Vorarlberg ist am Sonntag ein Bus an einer Haltestelle ohne Fahrer losgerollt. (Symbolbild)
4.938× 1

Busfahrer ausgestiegen
Bus rollt an Haltestelle talwärts und kracht in Scheune - Insassen springen aus dem Fahrzeug

Am Sonntag gegen 13:35 Uhr ist in Bürserberg (Vorarlberg) ein Bus an einer Haltestelle etwa 100 Meter talwärts gerollt und in eine Scheune gekracht, nachdem der Fahrer ausgestiegen war. Wie die Polizei berichtet, hatte der Busfahrer einen händischen Neustart des Bussystems durchzuführen wollen, weil sich die Türen nicht mehr geschlossen hatten. Dafür war der Mann ausgestiegen. Durch den Neustart löste sich vermutlich die automatische Haltestellenbremse des Buses. Einigen Personen gelang es,...

  • 17.01.22
Bei Eppishausen ist ein Auto frontal mit einem Traktor zusammengestoßen. (Symbolbild)
2.231×

Erheblicher Sachschaden entstanden!
Autofahrer (60) stößt in Eppishausen frontal mit Traktorfahrer (29) zusammen

Am Abend des 14.01.2022 hat sich ein Frontalzusammenstoß zwischen einem Traktor und einem Auto im Kurvenbereich in Eppishausen ereignet. Der 29-jährige Fahrer einer Zugmaschine mit Rückewagen fuhr die Könghauser Straße in Eppishausen ortseinwärts entlang. Dabei kam ihm in entgegengesetzter Fahrtrichtung ein 60-jähriger Autofahrer entgegen. Vorderrad knallt in angrenzenden GartenDer Autofahrer prallte in der Kurve frontal in das linke Vorderrad des Traktors. Durch den Zusammenstoß flog das...

  • Eppishausen
  • 17.01.22
Bei einem Verkehrsunfall bei Biberach wurden sieben Menschen verletzt. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war unter anderem mit Hubschraubern vor Ort. (Symbolbild)
5.567×

Vier Kinder verletzt
Von Kindern abgelenkt - Auto kracht frontal in Gegenverkehr

Auf der B312 bei Biberach ist es am Sonntag gegen 11:45 zu einem Verkehrsunfall mit sieben Verletzten gekommen. Eine 24-jährige Frau fuhr dabei mit ihrem Renault von Biberach in Richtung Riedlingen. In dem Renault befanden sich neben der Fahrerin vier Kinder im Alter von zwei, drei, fünf und sieben Jahren. Renault-Fahrerin war wohl abgelenktNach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde die 24-Jährige für einen kurzen Moment durch die Kinder abgelenkt. Deshalb kam sie kurz vor dem Parkplatz...

  • Biberach
  • 17.01.22
Ein Motorrollerfahrer ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. (Symbolbild)
2.154×

Von Passanten im Acker liegend gefunden
Fahrer eines Motorrollers verletzt sich bei Verkehrsunfall schwer

Am 14.01.2022, um 15:30 Uhr, befuhr ein 69-jähriger Mann mit seinem Motorroller die geteerte, einspurige Ortsverbindungsstraße zwischen Egenhofen und Schönenberg. In einer Linkskurve kam der Mann aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Neben der Fahrbahn verlor er dann in einer Geländevertiefung die Kontrolle über sein Krad und kam in einem angrenzenden Acker zu Sturz. Mit Rettungshubschrauber ins KrankenhausPassanten, die zufällig an der Unfallstelle vorbeikamen, fanden...

  • Günzburg
  • 17.01.22
Auf der Zugspitze ist am Samstag eine 30-jährige Frau bei einem Skiunfall ums Leben gekommen. (Symbolbild)
13.693× 5

Polizei sucht Zeugen
Skifahrerin (30) nach Skiunfall auf der Zugspitze schwer verletzt

Anmerkung der Redaktion: Die Polizei hatte zunächst mitgeteilt, die Frau (30) sei im Krankenhaus verstorben. Das hat die Polizei mittlerweile korrigiert. Wir haben den Artikel dementsprechend aktualisiert. Die Frau wird im Krankenhaus weiterhin mit schwersten Verletzungen behandelt. Auf der Zugspitze wurde am Samstag eine 30-jährige Skifahrerin bei einem Unfall auf der Piste schwer verletzt. Andere Skifahrer hatten die Frau hinter einer Kuppe liegend gefunden. Frau stirbt im Krankenhaus Die...

  • Garmisch-Patenkirchen
  • 16.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ