Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

17.000 Euro Sachschaden bei Unfall in Sonthofen (Symbolbild)
952×

17.000 Euro Sachschaden
Autofahrer (19) missachtet Vorfahrt in Sontheim - Zwei Autos Totalschaden

In Sontheim hat am Donnerstagabend ein 19-jährige Autofahrer beim Abbiegen die Vorfahrt eines 26-jährigen Autofahrers missachtet. Die beiden Autos sind dabei ineinander geprallt. An beiden Autos entstand ein Totalschaden von insgesamt rund 15.000 Euro. An der angrenzende Leitplanke entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro.  Leichte Verletzungen bei beiden FahrernBeide Autos mussten abgeschleppt werden. Beide Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Den 19-jährigen Fahrer erwartet nun eine...

  • Sonthofen
  • 09.04.21
Ein junger Autofahrer hat am Dienstagabend auf nasser Straße die Kontrolle verloren. Er überschlägt sich dabei mehrfach. Das Verunglückte Fahrzeug löst kurz darauf noch einen Folgeunfall aus.(Symbolbild)
8.848×

Mit Sommerreifen unterwegs
Autofahrer (22) verursacht 45.000 Euro Sachschaden bei Wangen

Ein junger Autofahrer hat am Dienstagabend auf der A96 bei Wangen (Westallgäu) die Kontrolle verloren. Er überschlug sich daraufhin mehrfach. Das verunglückte Fahrzeug löste kurz darauf noch einen Folgeunfall aus. Auto überschlägt sich mehrfachDer junge Mann kam auf der A96 nach rechts von der nassen Fahrbahn ab und prallte dort auf die Leitplanke, eine Notrufsäule und einen Leitpfosten. Anschließend überschlug sich das Auto mehrfach. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt und mit dem...

  • Wangen
  • 09.04.21
Verkehrsunfall bei Stöttwang mit zwei Verletzten (Symbolbild)
953×

Auf glatter Straße ins Schleudern geraten
Autofahrer (19) und Beifahrer verletzt nach Frontalzusammenstoß bei Stöttwang

Zu zwei verletzten Personen ist es am Donnerstagmorgen auf glatter Fahrbahn zwischen Stöttwang und Osterzell gekommen. Ein 19-jähriger Autofahrer kam wegen der Glätte ins Schleudern und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug eines 26-Jährigen. Totalschaden in Höhe von rund 20.000 Euro Der 19-jährige Unfallverursacher und dessen Beifahrer wurden bei dem Zusammenstoß mittelschwer verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der 26-Jährige blieb unverletzt. An den beiden...

  • Stöttwang
  • 19.02.21
Fahrzeug in Bach gerollt und etwa 350 Meter abgetrieben (Symbolbild)
2.822×

Schwimmendes Auto
Stetten: Auto macht sich selbstständig und rollt in Bach

Am Freitagmorgen ist ein Auto in der Gemeinde Stetten in einen Bach gerollt. Das Auto wurde auf einem Mitarbeiterplatz abgestellt. Der Halter des Autos hatte unglücklicherweise vergessen die Handbremse des Autos anzuziehen, weshalb das Auto sich verselbstständigte.  Auto schwimmt den Bach hinab  Nach Angaben der Polizei machte sich das Auto deshalb selbstständig und rollte in den Bach. Durch die aktuell starke Strömung wurde das Auto etwa 350 Meter abgetrieben und blieb dann im Anschluss an...

  • Stetten
  • 29.01.21
Verkehrsunfälle führen zu Personenschaden und mehreren Totalschäden (Symbolbild)
1.973×

Zwei Unfälle
Totalschaden in beiden Fällen: Verkehrsunfälle mit Personenschaden bei Memmingen

Memmingen Am Freitag den 11.12.2020 ereignete sich gegen 12:05 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Donaustraße in Memmingen auf Höhe der Einfahrt zur Feuerwehr Amendingen. Die 21-jährige Unfallverursacherin fuhr hierbei dem 30-jährigen Geschädigten, welcher in die Einfahrt der Feuerwehr abbiegen wollte, ungebremst auf, da sie durch einen Geschwindigkeitsanzeiger am rechten Fahrbahnrand abgelenkt wurde. Der Verkehr musste zur Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle durch die...

  • Memmingen
  • 12.12.20
Mann fährt betrunken auf der B12 und baut Unfall mit seinem neuwertigen SUV (Symbolbild).
6.306× 1

Neuwertiger SUV
Totalschaden in Höhe von 50.000 Euro: Autofahrer (64) fährt mit 2 Promille bei Weitnau

Am Samstagfrüh ist es auf der B12 bei Weitnau in Fahrtrichtung Lindau zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der 68-jährige Autofahrer war stark alkoholisiert mit 2 Promille und kam mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte der Mann auf einer Länge von etwa 300 Metern, zwei große Verkehrszeichen, drei Schneeleitstäbe, fünf Leitpfosten und rund 50 Meter der Schutzplanke. Totalschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro Bei dem bis dato neuwertige SUV entstand ein Totalschaden in...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 12.12.20
Im Kempten kam es zu einem Unfall, nachdem ein Autofahrer eine rote Ampel missachtet hatte. (Symbolbild)
3.851×

69.000 Euro Schaden
Autofahrer (45) missachtet rote Ampel in Kempten und verursacht Unfall

Am Freitagmorgen kam es in Kempten zu einem Autounfall. Nach Angaben der Polizei bog ein 45-Jähriger mit seinem Auto vom Heussring nach links auf die Bahnhofstraße ab. Laut eines Zeugen zeigte die Ampel dabei Rot. Der Autofahrer stieß mit dem Wagen eines 44-Jährigen zusammen, der auf der Bahnhofstraße stadteinwärts fuhr. Beide Männer kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, ihre Autos wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 69.000 Euro. Bei beiden Autos lag ein...

  • Kempten
  • 08.12.20
Ins Schleudern gekommen auf schneeglatter Fahrbahn. (Symbolbild)
486×

Totalschaden 46.000 Euro
Auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern gekommen bei Lindau

Ein 25-jähriger PKW Lenker aus Aichach befuhr am Dienstagvormittag mit seinem Mercedes PKW die A96 aus Wangen in Richtung Lindau. Kurz nach der Landesgrenze wollte er den Fahrstreifen wechseln. Aufgrund schneeglatter Fahrbahn kam er ins Schleudern und verlor die Kontrolle über sein Auto. Er drehte sich, kollidierte zuerst mit der Mittelleitplanke, prallte dann mit dem Heck in einen vor ihm fahrenden LKW und danach nochmals in die Mittelleitplanke. Mit Totalschaden blieb er dann auf der Rechten...

  • Lindau
  • 02.12.20
Auto überschlagt sich bei Pfullendorf (Symbolbild)
476×

Totalschaden
Auto überschlägt sich bei Pfullendorf: Autoinsassen unverletzt

Neben der Landesstraße zwischen Denkingen und Ruschweiler hat sich in der Dienstagnacht gegen 22 Uhr eine Autofahrerin mit ihrem Pkw überschlagen. Die Frau wollte eigenen Angaben zufolge einem Tier am Fahrbahnrand ausweichen. Sie kam deshalb zunächst erst nach rechts von der Straße ab, übersteuerte dann in die Gegenrichtung und geriet in der Folge ins Schleudern. Der nicht mehr kontrollierbare BMW Mini kam links von der Straße ab und überschlug sich, wobei glücklicherweise die 47-jährige...

  • 11.11.20
Gegen einen Baum geprallt (Symbolbild)
1.377×

Herzprobleme
Autofahrer (60) gerät ins Schleudern bei Dirlewang: Zusammenprall mit einem Baum

Ein 60-jähriger Mann hatte am Mittwochnachmittag einen schweren Autounfall bei Dirlewang. Der Mann wurde mit dem Helikopter in das Klinikum Kempten geflogen. Auto gerät ins SchleudernNach Angaben der Polizei kam der 60-jährige Autofahrer alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn in das Bankett ab und hatte dabei das Lenkrad so stark verrissen, das sein Auto ins Schleudern geriet. Nach dem Schleudergang kollidierte der Mann schließlich an der rechten Fahrbahn mit einem dort stehenden Baum. ...

  • Dirlewang
  • 29.10.20
Verkehrsunfall an der Ehrwanger Straße in Füssen (Symbolbild).
4.424×

Vorfahrt missachtet
Autofahrerin (51) schwer verletzt nach Zusammenprall mit anderem Auto in Füssen

Eine 51-jährige Autofahrerin wurde am Dienstagnachmittag in Füssen bei einem Zusammenprall mit einem anderen Auto schwer verletzt.  Nach dem aktuellen Stadt der Polizeilichen Ermittlungen missachtete die 51-jährige Frau beim linksabbiegen die Vorfahrt eines anderen Autos. Dabei ist es zum Zusammenstoß der beiden Autos gekommen.  Durch den Zusammenprall wurde die 51-jährige Autofahrerin schwer verletzt. Der 76-jährige Mann und seine 71-jährige Ehefrau blieben unverletzt.  Die Bundesstraße 16 war...

  • Füssen
  • 16.09.20
28-jährige Fahrerin missachtet Vorrang eines anderen Autofahrers. (Symbolbild)
514×

Gesamtschaden 100.000 Euro
Frau (28) nach Frontalzusammenstoß bei Ofterschwang leicht verletzt

Gestern Mittag war eine 28-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der B19 in Fahrtrichtung Sonthofen unterwegs. Im Bereich Alter Berg wollte sie nach links, in Richtung Ofterschwang, abbiegen. Dabei missachtete sie den Vorrang eines auf der B19 entgegenkommenden Fahrzeugs. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß, infolge dessen die Unfallverursacherin leicht verletzt wurde. Weitere Verletzte gab es nicht. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von ca. 100.000 Euro.

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 19.08.20
Auto-Vollbrand auf der A7, Autobahndreieck Allgäu (Symbolbild)
2.294×

Motorhaube qualmt
Nach Auto-Vollbrand auf der A7 bei Sulzberg: Männer (58, 59) unverletzt

Am Dienstagmittag hatte ein Auto bei der Ausfahrt der Bundesautobahn 7 am Autobahndreieck Allgäu Feuer gefangen. Die zwei Insassen (58 und 59 Jahre) konnten das Auto rechtzeitig verlassen und wurden dabei nicht verletzt. Wie die Polizei berichtet, habe das Auto auf der A7 kurz vor dem Ausfädelungsstreifen angefangen aus der Motorhaube zu qualmen. Kurz darauf fing das Auto auf dem Seitenstreifen Feuer. Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug ablöschen. Die Ausfahrt war für etwa eineinhalb Stunden...

  • Sulzberg
  • 19.08.20
Symbolbild.
5.387× 19

Auto macht sich selbstständig
Schöne Aussicht bei Bidingen kostet Autofahrerin rund 8.000 Euro

Eigentlich wollte eine junge Frau am Montagabend bei Bidingen die schöne Aussicht und den Sonnenuntergang genießen. Das kostete sie am Ende jedoch rund 8.000 Euro. Nach Angaben der Polizei parkte die Frau ihren Kleinwagen beim Bidinger Windrad und stieg aus. Dabei hatte die junge Frau offensichtlich weder den Gang eingelegt noch die Handbremse angezogen. Ihr Wagen machte sich daraufhin selbstständig und rollte etwa 300 Meter über die Wiese den Hang hinunter, durchbrach einen Weidezaun und...

  • Bidingen
  • 18.08.20
Symbolbild
2.654×

Rauch aus dem Handschuhfach
Auto brennt nach technischem Defekt bei Buchenberg aus

Am Freitagmorgen ist ein Auto bei Buchenberg vermutlich nach einem technischem Defekt ausgebrannt. Der 33-jährige Fahrer des Wagens blieb unverletzt. Während der Fahrt auf der Kreisstraße OA20 von Buchenberg in Richtung Eschachtal bemerkte der 33-Jährige Rauch, der aus dem Handschuhfach kam. Daraufhin hielt er das Auto an und öffnete das Handschuhfach, wo bereits Flammen heraustraten. Über Passanten konnte er die Feuerwehr alarmieren. Bis die Einsatzkräfte eintrafen, stand der Wagen bereits in...

  • Buchenberg
  • 30.05.20
Symbolbild.
1.278×

Polizei
Unfall bei Halblech mit drei Verletzten: Auto wird meterweit in Wiese geschleudert

Drei Personen sind am Donnerstagabend bei einem schweren Verkehrsunfall bei Halblech verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Wagen auf der Kreisstraße OAL1 von Berghof kommen und wollte die B17 geradeaus überqueren. Dabei missachtete der junge Mann die Vorfahr eines 89-Jährigen, der auf der B17 von Buching kommend in Richtung Halblech fuhr. In der Kreuzung kam es dann laut Polizei zu dem schweren Unfall. Einer der beiden Wagen blieb auf der Straße stehen, das...

  • Halblech
  • 14.02.20
Symbolbild.
11.087×

Schwer verletzt
Mann (17) ohne Führerschein unterwegs: Fahrzeug überschlägt sich bei Halblech im Ostallgäu

Am frühen Sonntagmorgen hat sich bei Halblech im Ostallgäu ein Auto mit zwei Insassen überschlagen. Eine Person erlitt schwere Verletzungen.  Ein 17-jähriger Lechbrucker fuhr ohne Führerschein mit dem Auto seiner Mutter von Halblech Richtung Achmühle. Er fuhr zu schnell in eine Linkskurve und kam von der Straße ab. Das Fahrzeug mit den zwei Insassen überschlug sich mehrfach. Dadurch erlitt der Mann schwere Kopfverletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn für die Erstbehandlung in ein...

  • Halblech
  • 09.02.20
Symbolbild.
2.272×

Unfall
Auto überschlägt sich mehrfach bei Jengen: Fahrer (77) unverletzt

Das Auto eines 77-Jährigen hat sich am Samstagabend auf der Verbindungsstraße zwischen Jengen-Weicht und Wiedergeltingen bei einem Unfall mehrfach überschlagen. Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt, er erlitt lediglich einen Schock. Nach Angaben der Polizei kam der 77-jährige Fahrer aus Unachtsamkeit mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich dann mehrfach. Eine zufällig vorbeifahrende 21-jährige Ersthelferin informierte sofort den Notruf. Währenddessen gelang es...

  • Jengen
  • 08.02.20
Symbolbild.
4.855×

Anzeige
Vier Verletzte nach Verkehrsunfall in Kaufbeuren

Am Sonntagabend sind insgesamt vier Personen bei einem Verkehrsunfall in Kaufbeuren verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 27-jähriger Autofahrer von der Welserstraße in die Moosmangstraße einbiegen. Dabei übersah er den Wagen vorfahrtsberechtigten 41-Jährigen, der in der Moosmangstraße unterwegs war. Der 41-jährige Autofahrer fuhr im weiteren Verlauf nahezu ungebremst in die linke Seite des abbiegenden Unfallverursachers. Nach Angaben der Polizei wurden bei dem Unfall die beiden...

  • Kaufbeuren
  • 20.01.20
Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (Symbolbild)
2.534×

Polizei
Leicht verletzt: Frau (29) fährt in Lindau gegen Brückengeländer

Eine 29-Jährige ist am Donnerstagabend mit ihrem Wagen gegen ein Brückengeländer in Lindau gefahren. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei war die Frau auf dem Weg von der Lindauer Insel in Richtung Festland. Mitten auf der Seebrücke soll sie das Steuer nach links gerissen haben. Daraufhin fuhr sie über den Radweg, den Bordstein zum Gehweg hoch und prallte gegen das Brückengeländer. Durch den Aufprall wurde das Auto zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Die...

  • Lindau
  • 04.10.19
Symbolbild. Zwei Autos sind am Dienstag in Öschle frontal zusammengestoßen. Die beiden Fahrer wurden schwer verletzt.
3.874×

Krankenhaus
Frontalzusammenstoß in Sulzberg: Zwei Personen schwer verletzt

Zwei Fahrzeuge sind am Dienstagnachmittag im Sulzberger Ortsteil Öschle frontal zusammengestoßen. Zwei Personen wurden schwer verletzt, an den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Eine 26-Jährige und ein ebenfalls 26-Jähriger fuhren in entgegengesetzter Richtung auf der Burgratzer Straße. Wie die Polizei mitteilt, stießen die beiden Fahrzeuge dann in Öschle im Bereich einer leichten Kurve bei eingeschränkter Sicht zusammen. Die 26-Jährigen wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und mussten in...

  • Sulzberg
  • 24.07.19
Unfall an Kaufbeurer Kreisverkehr (Symbolbild)
1.611×

Unfall
Geradeaus im Kreisverkehr an der Kaufbeurer Bahnhofstraße: Totalschaden

Am 31.03.2019 kam es im Kreisverkehr an der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Pkw blieb im Kreisverkehr am Gaspedal hängen und fuhr nicht in die Ausfahrt, sondern in eine Warnbarke am rechten Rand. Er musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Gleich mehrere Personen hielten an der Unfallstelle, um Erste Hilfe zu leisten

  • Kaufbeuren
  • 01.04.19
Symbolbild. Ein 61-Jähriger Autofahrer verstarb nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Baum noch an der Unfallstelle.
12.267×

Zeugenaufruf
Autofahrer (61) stirbt bei Sulzberg nach Frontalzusammenstoß mit einem Baum

Am Donnerstagmittag, 14. Februar 2019, ist ein 61-jähriger Autofahrer nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Baum gestorben. Der Mann fuhr mit seinem Wagen auf der Martinzeller Straße von Sulzberg her kommend. Er geriet aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Mann prallte zunächst frontal in einen Baum und dann mehrere Meter eine angrenzende Böschung hinunter. Der Mann verstarb noch am Unfallort. Es entstand Totalschaden an seinem Auto sowie Flurschaden. Zur Bergung des...

  • Sulzberg
  • 14.02.19
An den beteiligten Fahrzeugen entstand durch den Unfall jeweils ein wirtschaftlicher Totalschaden.
518×

Airbags
Beim Abbiegen in Gegenverkehr geprallt: 12.000 Euro Sachschaden und drei leicht Verletzte in Kempten

Am Samstag, 19. Januar 2019, bog ein 81-Jähriger gegen 10:00 Uhr mit seinem Wagen vom Adenauerring nach links in die Knussertstraße ab. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden 88-jährigen Autofahrer und fuhr frontal in dessen linke Front. Der Aufprall war so heftig, dass an beiden Fahrzeugen die Airbags auslösten und hierdurch alle Insassen leicht verletzt wurden. Die drei verletzten Personen wurden mit insgesamt drei Fahrzeugen der Rettungsdienste in das Klinikum Kempten gebracht. An beiden...

  • Kempten
  • 20.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ