Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Ein Mann sperrte sich mit seinen Söhnen versehentlich in eine Kirche ein. (Symbolbild)
1.977×

Wallfahrtskirche St. Georg in Kirch-Siebnach
Vater und seine beiden Söhne sperren sich versehentlich in Kirche ein

Bei einem Ausflug nach Kirch-Siebnach sperrten sich ein Vater und seine beiden erwachsenen Söhne am Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertags versehentlich in der Wallfahrtskirche St. Georg ein. Die Mutter hatte die Kirche zuvor noch verlassen können. Die drei anderen lösten laut Polizei eine Verriegelung der Tür aus. Die Mutter verständigte den Notruf. Noch bevor die Beamten eintrafen, konnte ein Mann, der einen Schlüssel besaß, die Tür aufschließen.

  • Ettringen
  • 27.12.21
Unbekannte haben eine Wand der Kirche in Immenstadt besprüht. (Symbolbild)
3.585× 4

Zeugen gesucht
Halloweennacht in Immenstadt: Kirche besprüht und Hauswand mit Ketchup beschmiert

In der Nacht von Sonntag auf Montag haben Unbekannte eine Wand der St. Nikolaus Kirche in Immenstadt beschmiert. In schwarzer Farbe wurde der Schriftzug "Die heiligen Geschwister Scholl" an die Wand gesprüht und dadurch ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro verursacht. Auch in dieser Nacht haben Unbekannte eine Hauswand in der Mittagstraße mit Ketchup beschmiert. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von etwa 200 Euro. Zeugen, die Angaben bzgl. der Täter machen können, werden gebeten, sich bei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.11.21
Eine Frau hat in Füssen gebetet. Währenddessen hat ein Dieb ihre Handtasche geklaut. (Symbolbild)
2.278× 2

Dreister Dieb
Während Frau (36) in Füssener Kirche betet, klaut Dieb ihre Handtasche

Am Freitagnachmittag befand sich eine 36-jährige Frau in der St. Mang Kirche in Füssen. Während des Betens hatte die junge Frau ihre Augen geschlossen und hörte über ihre Kopfhörer Musik, sodass sie den Diebstahl ihrer daneben liegenden Handtasche nicht bemerkte. Der unbekannte Täter muss in dieser Zeit die Handtasche an sich genommen und unerkannt die Kirche verlassen haben. Die Polizei Füssen bittet Zeugen, welche sich zwischen 14:45 Uhr und 15:15 Uhr in der St. Mang Kirche befanden, bei der...

  • Füssen
  • 21.08.21
Polizei (Symbolbild)
1.480× 1

Hakenkreuz
Unbekannter beschmiert Kirche in Sonthofen mit antisemitischen Parolen

Ein Unbekannter hat die St. Michael Kirche in Sonthofen mit rechtsradikalen Kritzeleien beschmiert. Laut Polizei brachte der Täter an der Treppe eines Seiteneingangs eine antisemitische Schmierschrift und ein Hakenkreuz an. Polizei bittet um Zeugenhinweise Obwohl nach erster Einschätzung kein materieller Schaden entstand, ermittelt die Polizei wegen Volksverhetzung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. In die Ermittlungen wird nun auch das Kommissariat...

  • Sonthofen
  • 28.04.21
Auf dem Dachboden der Ruderatshofer Kirche wurden Pistolen aus der Zeit zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg gefunden. (Symbolbild)
3.556× 1

Polizei stellt Waffen sicher
Mann (62) findet alte Pistolen auf dem Dachboden der Kirche in Ruderatshofen

Ein 62-Jähriger fand auf dem Dachboden der Kirche in Ruderatshofen zwei Pistolen mit Patronen aus der Zeit zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg. Der Mann informierte die Polizei, die die Waffen sichergestellte. Laut Polizei kommt es immer wieder vor, dass beim Entrümpeln eines Dachbodens alte oder vergessene Waffen auftauchen. Allerdings sind derartige Funde auf dem Dachboden einer Kirche eine Rarität.

  • Ruderatshofen
  • 01.03.21
In Sonthofen haben Unbekannte Schneebälle gegen Kirchenfester geworfen. (Symbolbild)
751×

Vandalismus
Umbekannte beschädigen Kirchenfenster und Treppe von Mehrfamilienhaus in Sonthofen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden zwei Fensterscheiben der Kirche Sankt Michael offensichtlich mit Schneebällen beworfen und beschädigt. Im Burgweg wurden wiederholt Sekt- und Weinflaschen in den außen gelegenen Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses geworfen. Die Scherben verursachten Beschädigungen an einer Steintreppe. In beiden Fällen entstanden Sachschäden von etwa 300 und 200 Euro. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die Polizei Sonthofen, Tel.: 08321/6635-0,...

  • Sonthofen
  • 14.01.21
Vier Jugendliche haben am Donnerstagabend gegen die Ausgangsbeschränkung verstoßen und wurden der Polizei gemeldet. (Symbolbild)
3.975×

Ausgangsbeschränkung
Vandalismus-Vorfälle: Vier Jugendliche in Waal gemeldet

Der Polizei wurden am Donnerstagabend mehrere Jugendliche vor der St. Anna Kirche in Waal mitgeteilt. Dort sei es laut Polizei in den letzten Tagen immer wieder zu Vandalismus-Vorfällen gekommen.  Gegen Ausgangsbeschränkung verstoßenBei der Kirche wurden vier Jugendliche angetroffen. Ob die Jugendlichen für die vergangenen Ereignisse verantwortlich sind, wird derzeit noch ermittelt. Die Jugendlichen haben gegen die aktuell gültige Ausgangsbeschränkung der Infektionsschutzverordnung verstoßen,...

  • Waal
  • 11.12.20
In der Waaler Kirche wurde in den letzten Tagen immer wieder randaliert. (Symbolbild)
2.111×

Von Polizei überwacht
Unbekannte zünden Kerzen an und verspritzen Desinfektionsmittel in Waaler Kirche

Unbekannte haben in der Waaler Kirche am Marktplatz in den letzten Tagen randaliert. Es wurden Kerzen angezündet, Bonbons von der Empore geworfen, Mülleimer umgeworfen und Desinfektionsmittel verspritzt. Im Außenbereich der Kirche lagen laut der Polizei mehrere Zigarettenkippen. Die Vorfälle ereignen sich meist am Nachmittag. Laut Polizei könnte es sich deshalb um Jugendliche handeln. Ob ein Sachschaden entstanden ist, steht noch nicht fest. Die Buchloer Polizei wurde eingeschaltet. Die Kirche...

  • Waal
  • 09.12.20
Symbolbild.
3.335×

Polizei
Opferstöcke in Lindau gestohlen: Mann (26) gesteht Diebstähle

Einem Beamten der Polizeiinspektion Lindau fiel auf dem Weg zur Arbeit in der Friedrichshafener Straße ein junger Mann auf, der nach einer vorhandenen Personenbeschreibung als Tatverdächtiger für mehrere Diebstähle aus Opferstöcken in der Kirche St. Ludwig in Frage kam. Er rief ein Streifenfahrzeug hinzu und der Verdächtige konnte in einem Supermarkt in der Nähe kontrolliert und anschließend festgenommen werden. Nachdem bei ihm auch noch Tatwerkzeuge gefunden wurden, räumte der 26-Jährige die...

  • Lindau
  • 31.03.20
117×

Unfall
Mann (83) fährt gegen St. Ulrich Kirche in Bad Wörishofen: 15.000 Euro Sachschaden

Am Sonntag ereignete sich gegen 10:00 Uhr ein Verkehrsunfall an der St.-Ulrich-Kirche in Bad Wörishofen. Ein älteres Ehepaar befuhr mit ihrem Auto die Zugspitzstraße in westlicher Fahrtrichtung. Aufgrund eines Fahrfehlers fuhr der 83-jährige Autofahrer frontal gegen die St.-Ulrich-Kirche. Beide Fahrzeuginsassen erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Ebenso wurde...

  • Kaufbeuren
  • 22.01.18
27×

Diebstahl
Unbekannte brechen Opferstöcke in Weitnau auf

Unbekannte Täter haben in zwei Kirchen in Weitnau ihr Unwesen getrieben. Betroffen sind die Kirchen St. Pelagius und St. Margareta. In beiden Kirchen wurden Opferstöcke aufgebrochen und Bargeld entwendet. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro. Hinweise zu auffälligen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei Kempten unter 0831/9909-2140 entgegen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.12.17
66×

Alkohol
Betrunkener Jugendlicher (17) randaliert in Kirche in Lauben

Gegen 01:45 randalierte ein 17-Jähriger am Sonntag bei sich zu Hause in Lauben. Dabei zerstörte er sein eigenes Fahrrad mit einer Axt. Als er in unbekannte Richtung davon rannte, wurde die Polizei verständigt. Der 20-jährige Bruder des Jugendlichen fand ihn schließlich im Vorraum der Evangelischen Kirche. Der 17-jährige hatte ein Holzkreuz von der Wand gerissen und zerbrochen. Außerdem verteilte er Flyer, die sich im Vorraum befanden, auf dem Boden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200...

  • Kempten
  • 22.10.17
145×

Diebstahl
Rumänische Familie klaut Essen für das Erntedankfest aus zwei Ostallgäuer Kirchen

Am Dienstagnachmittag beobachtete eine aufmerksame Zeugin in Wald, wie ein silberfarbener Kleinbus vor der Kirche anhielt, eine Frau aus dem Auto ausstieg und in die Kirche ging. Als die Frau zum Auto zurück kam hatte sie ihre Hände so gehalten, als hätte sie unter der Jacke etwas versteckt. Das Fahrzeug fuhr anschließend weiter zur Kirche in Leuterschach, wo sich eine ähnliche Szene abspielte. Die Zeugin hatte sich das rumänische Kennzeichen des Fahrzeugs gemerkt und gab es der Polizei durch....

  • Marktoberdorf
  • 11.10.17
92×

Ermittlungen
Sachbeschädigungen in einer Kirche in Martinszell aufgeklärt

In der vergangenen Woche wurde in der Kirche in Martinszell bemerkt, dass brennende Zündhölzer in den Opferstock geworfen wurden. Dabei wurde neben dem Opferstock das darin befindliche Bargeld beschädigt. Ferner wurde in den Weihwasserkessel uriniert. Den Pfarrer erreichte eine entsprechende Beobachtung über einen Schüler im relevanten Zeitraum. Dieser Hinweis konnte nun zur Ermittlung des Jungen führen. Er war bei der Polizei im Beisein der Mutter tränenreich geständig. Durch sein Vorgehen mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.07.17
238× 6 Bilder

Unglück
Vorderburg: Putz kracht bei Gottesdienst von der Decke - Fünf Verletzte

Gegen 10:30 Uhr am Donnerstagvormittag kam es in der St. Blasius Kirche in Vorderburg bei Rettenberg zu einem Unfall, bei dem fünf Menschen verletzt wurden. Anlässlich der Einweihung des neuen Dorfgemeinschaftshauses wurde dort um 10:30 Uhr ein Gottesdienst veranstaltet. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich ca. 430 Personen in der Kirche. Gegen 10:40 Uhr krachte plötzlich der Putz auf einer Fläche von drei mal fünf Metern von der Decke. Die Besucher wurden dabei teilweise am Kopf und an den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.05.17
41×

Feuer
Altarbrand in Trauchgauer Kirche: Sachschaden von rund 5.000 Euro

Am frühen Abend des 15.05.2017 kam es in der Kirche am Kirchplatz in Trauchgau zu einem Brand eines Seitenaltars. Als Brandursache wird zurzeit ein technischer Defekt vermutet, die Ermittlungen der Polizei Füssen sind jedoch noch nicht abgeschlossen. An dem Marienaltar entstand durch den Brand ein Schaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Der Brand ging glücklicherweise von selbst wieder aus und wurde später durch einen Zeugen auf Grund der starken Rauchentwicklung in der Kirche festgestellt. Die...

  • Füssen
  • 16.05.17
26×

Feuer
Zeugin (58) verhindert Schlimmeres: Unbeaufsichtiger Junge (9) zündet Sitzpolster in Buchloer Kirche an

Am 12.05.2017 gegen Mittag kam es in der Kirche Mariä Himmelfahrt in Buchloe zu einem Brand. Ein neunjähriger Bursche hantierte in der Kirche mit Kerzen und entzündete dabei ein Sitzpolster einer Holzbank. Anschließend verließ er die Kirche. Eine 58-jährige Frau aus Buchloe war zu diesem Zeitpunkt zufällig auch in der Kirche anwesend und wurde durch lautes Knistern auf den Brand aufmerksam. Sie schnappte sich geistesgegenwärtig eine ausliegende Tischdecke und schaffte es so, das Feuer komplett...

  • Buchloe
  • 14.05.17
73× 2 Bilder

Diebstahl
Weihwasserschale aus der Kirche in Schlingen (Unterallgäu) gestohlen

Aus der frisch renovierten Kirche in Schlingen wurde eine Weihwasserschale aus dem 17. Jahrhundert gestohlen. Wer kann Hinweise zu deren Verbleib geben? Erst im vergangenen Jahr wurde die Pfarrkirche St. Martin in der Keltenstraße aufwändig renoviert. Auch die beiden Weihwasserschalen, die sich die sich in den ersten Sitzbänken zum Haupteinganges befinden, wurden etwas aufgebessert. Mitte Dezember 2016 stellte die Pfarrgemeinde fest, dass eine der Schalen fehlt. Bis jetzt recherchierten die...

  • Kaufbeuren
  • 10.03.17
32×

Diebstahl
Diebespärchen plündert Opferstock in Pfronten

Am Mittwochmittag wurde in der Pfarrkirche St. Nikolaus ein älteres Pärchen beobachtet, welches sich am Opferstock zu schaffen machte. Eine Frau stocherte mit einem Stöckchen im Opferstock. Als sie die beiden angesprochen wurden, verließen diese fluchtartig die Kirche und fuhren mit einem weißen Kleinwagen, italienischer Zulassung davon. Der Kleinwagen konnte kurze Zeit später von der Streife der Polizeistation Pfronten in der Bahnhofstraße festgestellt werden. Bereits bei einer groben...

  • Füssen
  • 25.11.16
65×

Zeugenaufruf
Opferstockaufbruch in Kirche in Buchloe - Zeugen gesucht

Der Opferstock 'Für die Armen' in der St. Georg und Wendelin Kirche in Lindenberg wurde im Laufe des Samstages von einem oder mehreren bislang unbekannten Tätern aufgebrochen. Der Täter hebelte das kleine metallene Opferkästchen mit einem Schraubenzieher auf und entwendete daraus etwa fünf Euro Spendengeld. Der Schaden an dem Opferstock beträgt mit 50 Euro das Zehnfache. Wer hat jemanden beobachtet und kann Angaben machen? Hinweise bitte an die Buchloer Polizei.

  • Buchloe
  • 30.10.16
39×

Serientäter
Opferstockaufbrüche im Ostallgäu geklärt

Im April beschäftigte die Polizei Füssen ein damals unbekannter Opferstockaufbrecher, der zweimal im Gemeindegebiet Halblech und einmal in Füssen zuschlug. In etwa zur gleichen Zeit wurde ein 39-jähriger Wohnsitzloser bei einem Diebstahl in Füssen festgestellt, der aufgrund dieses und anderer bereits begangener Delikte in Haft kam. Nach den geführten Ermittlungen erhärtete sich nun der Verdacht, dass der Dieb auch für die Aufbrüche der Opferstöcke in den Kirchen verantwortlich sein dürfte. Bei...

  • Füssen
  • 04.08.16
22×

Festnahme
Opferstockdiebstahl: Dieb (35) in Memmingen gefasst

Am Freitag, 12.02.2016, wurde ein 35-jähriger Mann auf dem Markplatz kontrolliert, welcher bereits im Dezember 2015 einer Streifenbesatzung aufgefallen war. Bei seiner Überprüfung wurde, wie im Dezember 2015, ein gebogenes Metallteil mit angebrachtem Klebestreifen im Hosenbund festgestellt. Im Rahmen seiner Vernehmung räumte er ein, mit diesem Metallstab Diebstähle aus Opferstöcken begangen zu haben. Genaue Tatorte müssen noch ermittelt werden. In Memmingen kam es lediglich zu einer...

  • Kempten
  • 16.02.16
41×

Polizei
Täter nach Diebstahl aus Opferstock in Mindelheim festgenommen

Am Samstag, gegen 15 Uhr, fiel dem aufmerksamen Mesner der Stadtpfarrkirche eine männliche Person auf, die sich an einem der Opferstöcke zu schaffen machte. Der Täter konnte zunächst zu Fuß flüchten, wurde jedoch kurze Zeit später, im Rahmen der sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndungsmaßnahmen, in der Teckstraße festgenommen. Bei einer Absuche der Umgebung konnte eine geringe Menge Münzgeld, sowie das Tatwerkzeug aufgefunden und sichergestellt werden. Bei dem Täter handelt es sich um einen...

  • Mindelheim
  • 07.02.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ