Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Zwei Männer haben sich gestritten und anschließend geprügelt. (Symbolbild)
587×

Passanten rufen die Polizei
Streit eskaliert: Zwei Männer (22, 45) schlagen am Bahnhof Sigmaringen aufeinander ein

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern ist es am Montagabend gegen 18 Uhr am Bahnhof in Sigmaringen gekommen. Schon auf der gemeinsamen Zugfahrt gerieten der 45-Jährige und der 22-Jährige laut Polizei in einen Streit. Anschreien, Schubsen und SchlägeLetzten Endes eskalierten die Streitigkeiten. Zwischen dem Bahnhof der Kapellenstraße und der Steigstraße erhitzten sich die Gemüter der beiden offenbar weiterhin. Das ging soweit, dass sich die Männer schließlich anbrüllten...

  • 25.01.22
Die Polizei musste in Salem gleich öfter einen Streit zwischen benachbarten Familien schlichten. (Symbolbild)
1.412×

Gleich mehrmals aneinander geraten
Nachbarschaftsstreit in Salem eskaliert - Frau in Klink gebracht und Jugendlicher ärztlich versorgt

In Salem musste die Polizei am Sonntagnachmittag gleich mehrfach in die Grenzstraße fahren, weil dort  benachbarte Familien aneinandergeraten waren. Mutter will schlichten und verletzt sich dabeiZunächst kam es gegen 17 Uhr auf der Straße zu einem Streit zwischen den jungen Angehörigen der Familien. Die Mutter eines der Kontrahenten versuchte die körperliche Auseinandersetzung zu schlichten. Dabei stürzte sie allerdings und verletzte sich leicht. Das erhitzte die Gemüter laut Polizei noch...

  • 24.01.22
Seit dem 25. Oktober wurde ein 32-jähriger Mann aus dem Raum Neu-Ulm vermisst. Der Mann wurde jetzt gefunden. Er sitzt in München in Untersuchungshaft. (Symbolbild)
13.243×

Seit Oktober als Vermisst gemeldet
Vermisstensuche beendet - Mann (32) aus Neu-Ulm sitzt in München in U-Haft

Seit dem 25. Oktober wurde ein 32-jähriger Mann aus dem Raum Neu-Ulm vermisst. Der Mann wurde jetzt gefunden. Er sitzt in München in Untersuchungshaft.  Vorfall in München Wie mittlerweile bekannt ist, war Mann war nach seinem Verschwinden nach München aufgebrochen. Am 30. Oktober fiel der 32-jährige einer Polizeistreife auf der Theresienwiese auf weil er laut herumschrie. Eine zivile Streife wollte den Mann kontrollieren. Laut Polizeibericht schlug der Mann unvermittelt mit der Faust zu. Im...

  • Neu-Ulm
  • 20.01.22
Polizei (Symbolbild)
2.136× 1

Vorfall in Memmingen
Nach Drogenfund: Mann leistet Widerstand und verletzt mehrere Polizisten

Am frühen Samstagmorgen haben Beamte der Memminger Polizeiinspektion mehrere Personen in der Braunstraße in Memmingen kontrolliert. Dabei fanden die Polizisten eine geringe Menge Marihuana. Die Polizei wollte daraufhin die Wohnung des Mannes durchsuchen. Um das zu verhindern, griff der Mann einen der Polizisten an. Der Mann wurde schließlich von den Polizisten zu Boden gebracht und gefesselt.  Durch den Vorfall wurden mehrere Polizeibeamte leicht verletzt. Weil sich der Mann nicht beruhigen...

  • Memmingen
  • 09.01.22
Die Polizei sucht nach Hinweisen auf zwei Täter, die einen Mann bedroht und verletzt haben. (Symbolbild)
2.839× 1

Türe eingeschlagen
Mann wird in seiner Wohnung in Isny von zwei Männern mit Schlagstock und Messer angegriffen

In Isny ist am Montagabend ein 19-jähriger Mann in der Bahnhofstraße von zwei anderen Männer angegriffen und verletzt worden. Die beiden unbekannten Männer schlugen, weil der 19-Jährige nicht öffnete, die Wohnungstüre ein. Anschließend bedrohten sie den Mann mit einem Messer und schlugen ihn mit einem Schlagstock auf den Kopf. Der 19-Jährige wurde dadurch leicht verletzt.  Polizei ermitteltIm Anschluss flüchteten die Männer, die der 19-Jährige als männlich und als arabisch aussehend beschreibt,...

  • Isny
  • 28.12.21
Weil ein 20-Jähriger unbedingt ein Auto kaufen wollte, drohte er einem Mitbewerber und schlug den Verkäufer. (Symbolbild)
4.650×

Körperverletzung, Beleidigung und Nötigung
Autoverkauf eskaliert - Interessent (20) droht Mitbewerber Prügel an und schlägt Verkäufer

In Jettingen-Scheppach bei Günzburg ist an Heiligabend ein Autoverkauf etwas aus dem Ruder gelaufen. Ein  31-jähriger hatte zuvor über das Internet ein Auto zum Verkauf angeboten. Deshalb kamen an Heiligabend zur Mittagszeit vier Interessenten nach Jettingen-Scheppach in die Weberstraße zu einer Besichtigung.  Drohungen und SchlägeEiner der möglichen Käufer, ein 20-jähriger junger Mann war laut Polizei von dem Auto so angetan, dass er seinen 39-jährigen Mitbewerber beleidigte und ihm Schläge...

  • Günzburg
  • 25.12.21
Ein 45-Jähriger verletzte in Kammlach drei Personen mit einem Pfefferspray. (Symbolbild)
1.170× 1

Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung
Mann (45) verletzt drei Personen bei Streit auf der Arbeit mit Pfefferspray

Ein 45-Jähriger hat am Montagvormittag drei Personen an seiner Arbeitsstelle in Kammlach mit einem Pfefferspray verletzt. Der Mann war mit einem 34-Jährigen in Streit geraten und sprühte seinem Kontrahenten das Pfefferspray direkt ins Gesicht, nachdem er vermeintlich mit einem Messer bedroht worden war. Das Pfefferspray verursachte bei dem 34-Jährigen laut Polizei starke Reizungen im Gesicht und in den Augen. Zwei weitere unbeteiligte Personen erlitten ebenfalls Reizungen durch den Sprühnebel....

  • Kammlach
  • 22.12.21
Ein 27-Jähriger randalierte am Sonntag in einem Mindelheimer Imbiss. (Symbolbild)
1.192×

Gast angepöbelt und Angestellten geschlagen
Mann (27) randaliert in Mindelheimer Dönerimbiss

Ein 27-Jähriger hat am Sonntagabend in einem Mindelheimer Dönerimbiss randaliert. Laut Polizei pöbelte der Betrunkene zunächst einen Gast an und versuchte diesen zu schlagen. Danach schlug er einen Angestellten des Imbisses, der dabei leicht verletzt wurde. Zudem beschädigte er die Registrierkasse im Tresenbereich. Auch gegenüber den Polizisten verhielt sich der 27-Jährige uneinsichtig und aggressiv. Die Beamten nahmen ihn in Gewahrsam, um weitere Straftaten zu verhindern. Den Mann erwartet ein...

  • Mindelheim
  • 13.12.21
Polizei (Symbolbild)
6.676× 120

Corona-Protest
Unbekannte verletzt Demo-Teilnehmerin (23) in Kempten im Gesicht

Am Samstag hat in der Kemptener Innenstadt die Versammlung "Schild-Bürger für Grundrechte" stattgefunden. Dabei hat eine bislang unbekannte Frau eine 23-jährige Teilnehmerin der Demonstration im Gesicht verletzt.  Frau im Gesicht verletzt Laut Polizeiangaben trat die Täterin aus einer kleinen Gruppe von insgesamt vier Personen heraus und trat der 23-jährigen Demonstrantin ins Gesicht. Die unbekannte Täterin und die drei weiteren Personen der Gruppe flohen nach der Tat in eine unbekannte...

  • Kempten
  • 12.12.21
Ein 47-Jähriger wurde von einem Unbekannten vom Fahrrad geschubst. (Symbolbild)
3.428× 3 2

Verletzungen im Gesicht und am Knie
Friedrichshafen: Radfahrer überholt anderen Radfahrer und schubst ihn

Am Freitag gegen 17:35 Uhr überholte ein unbekannter Radfahrer einen 47-jährigen Radfahrer in der Ailingerstraße in Friedrichshafen auf Höhe des Gebäudes 110. Dabei stieß der Unbekannte den Mann laut Polizei absichtlich vom Rad. Bei dem Sturz wurde der 47-Jährige im Gesicht und am Knie verletzt. Er musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Täter flüchtete. Er war etwa 30 Jahre alt, dunkelhäutig, etwa 1,80 Meter groß und sportlich. Er hatte ein Glatze und keinen Bart. Der Unbekannte...

  • Friedrichshafen
  • 29.11.21
Einem 20-Jährigen droht eine Anzeige wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.
1.771×

Beleidigung und Körperverletzung
Mann (20) sucht Schlafplatz in Nonnenhorn und landet in Haftzelle

In der Nacht von Samstag auf Sonntag suchte ein 20-Jähriger einen Schlafplatz bei Verwandten in Nonnenhorn und landete letztendlich in einer Haftzelle. Nach Angaben der Polizei waren seine Verwandten offenbar nicht zuhause, weshalb der Mann mehrfach bei ihren Nachbarn klingelte und diese bei der Nachtruhe störte. 20-Jähriger verletzt BeamtenNachdem der 20-Jährige nicht aufhörte die Nachbarn zu belästigen und anfing zu randalieren, sollte er wegen der kalten Jahreszeit und seiner deutlichen...

  • Nonnenhorn
  • 28.11.21
Ein 63-Jähriger fuhr einem Arbeiter an einer Sonthofer Baustelle über den Fuß. (Symbolbild)
2.967×

Jetzt ermittelt die Polizei
Autofahrer (63) fährt Arbeiter an Sonthofer Baustelle über den Fuß

Ein 63-jähriger Pkw-Fahrer wollte es am Donnerstagnachmittag schlichtweg nicht einsehen, dass er die Absperrung an der Baustelle in der Bahnhofstraße zu beachten hat und an dieser nicht vorbei fahren darf. Ein Arbeiter sprach den Mann an und bat diesen das Baustellengelände wieder zu verlassen. Statt Einsicht gab es zunächst eine Diskussion, die schließlich darin endete, dass der 63-Jährige Gas gab und dabei dem Arbeiter über den Fuß fuhr. Die Polizei hat nun die Ermittlungen u.a. wegen des...

  • Sonthofen
  • 28.11.21
Ein 25-Jähriger schlug Polizisten in Friedrichshafen mit der Faust. (Symbolbild)
1.858× 2

Polizeieinsatz in Friedrichshafen
Mann (25) greift erst Mutter an und schlägt dann Polizisten mit Faust

Ein 25-Jähriger griff am Samstagvormittag erst seine Mutter an und schlug später Polizisten mit der Faust gegen den Kopf. Wie die Polizei berichtet, waren die Beamten zu einem Einsatz im Gustav-Werner-Weg in Friedrichshafen gerufen worden, nachdem der Mann seine Mutter getreten hatte. Die Polizisten brachten ihn in eine psychiatrische Einrichtung. Dort leistete er Widerstand und wurde von den Beamten zu Boden gebracht. Dabei schlug der 25-Jährige mit den Fäusten nach den Beamten und traf diese...

  • Friedrichshafen
  • 28.11.21
Wegen Waschmittel ist es zwischen zwei Männern in Marktoberdorf zu einem Streit mit Körperverletzung gekommen. (Symbolbild)
2.904× 1

Streit endet mit Körperverletzung
Mann (22) schlägt anderem Mann (63) in Marktoberdorf wegen Waschmittel mehrfach ins Gesicht

Ein  22-jähriger Mann hat am Mittwoch in Marktoberdorf einen anderen 63-jährigen Mann während eines Streits mehrmals geschlagen. Gegen 18:00 Uhr kam es in einer Gemeinschaftsunterkunft in der Nordstraße zu einem Streit um Waschmittel zwischen den beiden Männern. Hierbei schlug der 22-jähriger Mann seinem 63-jährigen Kontrahenten mehrfach ins Gesicht. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Der jüngere Mann muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

  • Marktoberdorf
  • 25.11.21
Polizei (Symbolbild)
3.204×

Gefährliche Körperverletzung in Füssen
Junge Männer schlägern vor Disko: 24-Jähriger nach Schlag mit Flasche im Krankenhaus

Am Samstagmorgen gegen 04:30 Uhr ist es vor einer Füssener Disko in der Kemptener Straße zu einer Schlägerei zwischen mehreren stark betrunkenen jungen Männer gekommen. Dabei wurde einem 24-Jährigem eine Flasche über den Kopf gezogen.  Laut Polizeiangaben musste der junge Mann in einem Krankenhaus behandelt werden. Die genauen Umstände konnten demnach bislang noch nicht geklärt werden. Einer der Haupttäter sei umgehend geflüchtet. Die Polizei Füssen hat die Ermittlungen wegen gefährlicher...

  • Füssen
  • 31.10.21
Polizei (Symbolbild)
4.783× 1

Schnitt- und Stichverletzungen am Oberkörper
Mann (29) attackiert Frau (27) in Wangener Wohnung mit Messer

Ein 29-jähriger Mann steht unter Verdacht, am Samstagmorgen um kurz nach 6 Uhr in einer Gemeinschaftsunterkunft in der Spitalstraße in Wangen eine 27-jährige Frau mit einem Messer angegriffen und verletzt zu haben. Die Staatsanwaltschaft und das Kriminalkommissariat Ravensburg ermitteln nun wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts Mann. Das geht aus einer gemeinsamem Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Ravensburg hervor.  Demnach soll sich der Vorfall im...

  • Wangen
  • 31.10.21
In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein 29-jähriger Mann handgreiflich gegenüber der Security einer Disko in Füssen geworden. (Symbolbild)
4.440× 15 1

Vor Disko in Füssen
Zutritt wegen fehlendem Corona-Test verweigert: Mann schlägt Security-Mitarbeiter

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein 29-jähriger Mann gegenüber der Security einer Disko in Füssen handgreiflich geworden. Außerdem beleidigt der Mann das Sicherheitspersonal. Nach Angaben der Polizei hatte die Security dem 29-Jährigen den Zutritt zur Disko verweigert, weil er keinen negativen PCR-Test vorweisen konnte.  Polizei ermittelt gegen beide Parteien Im Laufe der Auseinandersetzung brachte die Security den 29-Jährigen zu Boden und fixierte ihn. Dabei erlitt der 29-Jährige...

  • Füssen
  • 31.10.21
Im Anschluss an das Eishockeyspiel des EV Pfronten gegen den ESV Burgau ist es am späten Freitagabend in einem Lokal in Pfronten zu einer Schlägerei zwischen zwei Männer-Gruppen gekommen. (Schlägerei-Symbolbild)
4.165× 1 1

Faustschläge und Tritte
Eishockey-"Fans" greifen Männer-Gruppe in Pfrontener Lokal an - drei Verletzte

Im Anschluss an das Eishockeyspiel des EV Pfronten gegen den ESV Burgau ist es am späten Freitagabend in einem Lokal in Pfronten zu einer Schlägerei zwischen zwei Männer-Gruppen gekommen. Laut Polizeiangaben griff eine Gruppe von fünf Männern aus dem Raum Burgau eine weitere Männer-Gruppe in dem Lokal an.  Drei Gäste verletzt Demnach kam es in dem Lokal zu "tumultartigen Szenen". Die Randalierer beschädigten Teile des Inventurs und verletzte drei Gäste durch Faustschläge und Tritte. Die Gäste...

  • Pfronten
  • 31.10.21
In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es in Memmingen zu mehreren Auseinandersetzungen in Bars gekommen.(Polizei-Symbolbild)
2.809×

Faustschläge und Randale
Mehrere handgreifliche Auseinandersetzungen in Memminger Bars

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es in Memmingen zu mehreren Auseinandersetzungen in Bars gekommen. Unter anderem war es gegen Mitternacht in einer Bar in der Baumstraße zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen. Laut Polizeiangaben schlug dabei ein Unbekannter einem 42-jährigen Mann ins Gesicht.  Handy gestohlen Bei der Auseinandersetzung fiel außerdem das Handy des 42-Jährigen auf den Boden. Ein Unbekannter stahl daraufhin das Handy. Eine Fahndung im Nahbereich war nicht...

  • Memmingen
  • 30.10.21
In Memmingen ist am Montagabend ein 39-jähriger Autofahrer aus einem vermeintlich banalen Grund ausgeflippt. Er schlug einem älteren Mann mit der Faust ins Gesicht.  (Symbolbild)
6.152× 5

Mann flippt aus
Aus banalem Grund: Autofahrer (39) schlägt Rentner (80) ins Gesicht

In Memmingen ist am Montagabend ein 39-jähriger Autofahrer aus einem vermeintlich banalen Grund ausgeflippt. Er schlug einem älteren Mann mit der Faust ins Gesicht.  Täter flüchtet Der Autofahrer soll laut Polizeibericht vermutlich sehr dicht an den 80-jährigen Fußgänger herangefahren sein. Weil der Mann anschließend die Hände auf die Motorhaube des Autos legte, stieg der Fahrer aus und schlug dem Rentner unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Der Täter flüchtete anschließend mit seinem Pkw,...

  • Memmingen
  • 26.10.21
Wegen eines Einwurfs ist am Sonntag eine Auseinandersetzung während eines Jugendspiels eskaliert. (Symbolbild)
3.606× 1

Unsportlich!
Wegen eines Einwurfs - Situation bei Jugendspiel in Memmingen eskaliert

In Memmingen ist am Sonntagmittag eine "normale" Auseinandersetzung während eines Jugendspiels eskaliert. Am Ende sahen nicht nur die beiden Streithähne die Rote Karte. Auch die Polizei ermittelt. Väter müssen einschreiten Bei einem Einwurf soll einer der beiden Jugendlichen dem anderen den Ball mit Absicht ins Gesicht geworfen haben. Der Getroffene revanchierte sich anschließend mit einem Faustschlag bei seinem Gegenüber. Die beiden Jungs mussten von ihren Vätern auseinander gehalten werden...

  • Memmingen
  • 25.10.21
Am Samstag kam es in Memmingen zu zwei Körperverletzungen. (Symbolbild)
741× 1 1

Am Samstag
Mit der Faust ins Gesicht geschlagen: Zwei Körperverletzungen in Memmingen

Am Samstag kam es in Memmingen zu zwei Körperverletzungen. Am Haupteingang des Memminger Herbstmarktes stritten sich ein 26-jähriger Memminger und ein 31-jähriger Braunschweiger. Der Konflikt artete aus und der 26-Jährige schlug seinem Kontrahenten laut Polizei mit der Faust ins Gesicht. Der 31-Jährige erlitt Prellungen am Kiefer. In einer Bar in der Lindentorstraße stritt sich ein 26-jähriger Memminger mit einem Unbekannten. In der Nacht auf Sonntag gegen 0:45 Uhr trafen sie erneut aufeinander...

  • Memmingen
  • 18.10.21
Ein 14-Jähriger hat in Friedrichshafen auf einen Mitschüler eingeschlagen. (Symbolbild)
2.668×

An einer Schule in Friedrichshafen
Jugendlicher (14) würgt Mitschüler (13) und schlägt auf ihn ein

Ein 14-Jähriger soll am Donnerstagnachmittag an einer Schule im Zeisigweg in Friedrichshafen auf einen 13 Jahre alten Mitschüler eingeschlagen und ihn gewürgt haben. Wie die Polizei berichtet, kamen dem 14-Jährigen, der bereits unter Atemnot und Schwindel litt, Zeugen zur Hilfe. Diese trennten die beiden. Der 13-Jährige kam in eine Klinik. Beamte trafen den 14-Jährigen zuhause an. Ihn erwartet eine Anzeige. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

  • Friedrichshafen
  • 15.10.21
Polizei (Symbolbild).
2.853×

Kopfstoß und Faustschlag
Auf der Flucht: Angreifer verletzt Mann in Memminger Fastfood-Restaurant

Am Sonntagabend gegen 21:00 Uhr sind im Bereich der Kasse eines Fastfood-Restaurants in Memmingen zwei Männer aneinandergeraten. Nachdem es laut Polizeiangaben zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung kam, verpasste im weiteren Verlauf einer der Männer seinem Kontrahenten unvermittelt einen Kopfstoß. Anschließend ging der Streit im Außenbereich weiter, wobei der Angreifer dem geschädigten Mann mit der Faust ins Gesicht schlug und verletzte. Danach flüchtete der Angreifer. Mann auf der...

  • Memmingen
  • 11.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ