Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Bei einem Messerangriff in Berlin wurden vier Menschen verletzt. (Symbolbild)
218×

Kripo ermittelt
Vier Verletzte bei Messerangriff in Berlin: Polizei nimmt Jugendliche fest

Bei einem Messerangriff an einem U-Bahnhof in Berlin-Hellersdorf sind am Mittwochabend vier Menschen verletzt worden. Wie unter anderem der rbb berichtet, wurden bereits zwei Tatverdächtige am Tatort, dem Bahnhof Louis-Lewin-Straße, festgenommen. Es soll sich um eine 16-Jährige und einen 20-Jährigen handeln.  Messerangriff an Berliner U-Bahnhof nach StreitDem Messerangriff soll ein Streit zwischen den Tatverdächtigen und drei vor Ort arbeitenden Vermessern im Alter von 26 bis 36 Jahren...

  • 06.05.21
Nach über drei Jahren Ermittlungen ist der deutschen und italienischen Polizei ein bedeutender Schlag gegen die organisierte Kriminalität in beiden Ländern gelungen. (Polizei-Symbolbild)
4.489× 7

Kokain-Handel
Bodensee-Region: Polizei gelingt Schlag gegen die kalabresische Mafia

Nach über drei Jahren Ermittlungen ist der deutschen und italienischen Polizei ein bedeutender Schlag gegen die organisierte Kriminalität in beiden Ländern gelungen. Insgesamt führten am Mittwoch rund 800 Ermittler Razzien in 46 Orten in Deutschland und 41 Orten in Italien durch. In Deutschland lag der Schwerpunkt dabei in der Bodensee-Region. Insgesamt wurden 33 Haftbefehle erlassen. Drei davon in Deutschland. Corona-bedingt hielten sich die meisten der Beschuldigten in Italien auf. Die...

  • Friedrichshafen
  • 06.05.21
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. (Symbolbild)
2.409×

Zeugen gesucht
Auto brennt in Kempten: Polizei ermittelt

Am Sonntag den 02.05.2021, gegen 03:15, Uhr bemerkten mehrere Anwohner in der Jenischstraße, dass ein geparkter Mercedes in Vollbrand stand und verständigten den Notruf. Durch den brennenden Pkw wurde ein unmittelbar daneben geparktes Wohnmobil, aufgrund der starken Hitzeentwicklung, ebenfalls beschädigt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. Der entstandene Sachschaden wird auf einen niedrigen 5-stelligen Betrag geschätzt. Die ersten Ermittlungen zur...

  • Kempten
  • 02.05.21
Die Polizei hat einen Sprayer erwischt. (Symbolbild)
1.792×

Graffitis im Stadtgebiet Lindau
Polizei erwischt Sprayer (18): 20.000 Euro Schaden bei 35 Geschädigten

Die Polizeiinspektion Lindau hat nun ein sehr umfangreiches Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung durch Graffiti abschließen können. Im Rahmen der intensiv geführten Ermittlungen durch den Graffiti-Sachbearbeiter der Dienststelle konnte nun ein mittlerweile 18-jähriger Jugendlicher überführt werden. Im Herbst 2019 wurden die ersten sogenannten Schriftzüge(Tags) "Peco und KWC" im Stadtgebiet Lindau und Bodolz sowie in den bayerischen Bodenseegemeinden festgestellt werden. Da bereits in...

  • Lindau
  • 30.04.21
In Ehingen fand ein Vater am Montag die Leichen seiner Kinder. (Symbolbild)
5.247×

Vater findet Kinderleichen
Tatverdächtige Mutter im Krankenhaus: Hat sie ihre Kinder ermordet?

Am Montagmorgen fand ein Vater seine beiden Kinder tot in der Wohnung im Raum Ehingen (Alb-Donau-Kreis). Die 36-jährige Mutter der 3- und 6-Jährigen steht unter Verdacht, ihre Kinder getötet zu haben. Noch am Montag nahm die Polizei sie vorläufig fest. Tatverdächtige Mutter macht keine AngabenAktuell befindet sie sich nach Angaben der Polizei in einem Justizvollzugskrankenhaus. Bislang hat sie keine Angaben zu ihrer vermeintlichen Tat gemacht. Als Motiv vermutet die Polizei familiäre Gründe....

  • 29.04.21
Sanitäter verlassen das Gelände der Oberlinklinik. In einer Potsdamer Klinik sind vier Leichen gefunden worden. Eine 51 Jahre alte Frau sei unter dringendem Tatverdacht festgenommen.
4.975×

Schwere, äußere Gewaltanwendung
Vier Tote in Potsdamer Krankenhaus - Hat eine Mitarbeiterin (51) sie ermordet?

In verschiedenen Krankenzimmern einer Station in einem Potsdamer Krankenhaus wurden am Mittwochabend vier Leichen und eine schwer verletzte Person gefunden. Wie die Polizei berichtet, sind nach bisherigen Erkenntnissen alle Verletzungen auf schwere, äußere Gewaltanwendung zurückzuführen.  Polizei nimmt Mitarbeiterin vorläufig festDie Mordkommission hat unter Leitung der Staatsanwaltschaft Potsdam die Ermittlungen zum Verdacht eines vorsätzlichen Tötungsdelikts übernommen. Noch am Mittwochabend...

  • 29.04.21
Bei einer Kontrolle fanden Polizisten ein Nivelliergerät. (Symbolbild)
2.301×

Aus Baucontainer in Kaufbeuren verschwunden
Geklautes Messgerät bei Polizeikontrolle gefunden: Ist ein ehemaliger Mitarbeiter der Dieb?

Am Montag kontrollierten Fahnder der Grenzpolizei Pfronten auf einem Parkplatz an der A96 eine 23-jährige Frau. Bei der Durchsuchung ihres Pkw fanden die Beamten ein Nivelliergerät auf, das normalerweise auf Baustellen zum Einsatz kommt. Da die Frau nicht schlüssig erklären konnte warum sich das etwa 300 Euro teure Gerät in ihrem Kofferraum befand, stellten die Fahnder es vorläufig sicher. Bei Ermittlungen am Folgetag konnte dann festgestellt werden, dass das Gerät vor knapp drei Jahren aus...

  • Holzgünz
  • 28.04.21
Polizei (Symbolbild)
1.399× 1

Hakenkreuz
Unbekannter beschmiert Kirche in Sonthofen mit antisemitischen Parolen

Ein Unbekannter hat die St. Michael Kirche in Sonthofen mit rechtsradikalen Kritzeleien beschmiert. Laut Polizei brachte der Täter an der Treppe eines Seiteneingangs eine antisemitische Schmierschrift und ein Hakenkreuz an. Polizei bittet um Zeugenhinweise Obwohl nach erster Einschätzung kein materieller Schaden entstand, ermittelt die Polizei wegen Volksverhetzung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. In die Ermittlungen wird nun auch das Kommissariat...

  • Sonthofen
  • 28.04.21
Am Montagmorgen hat ein brennender Holzstapel bei Memmingen einen Sachschaden von etwa 250.000 Euro verursacht. (Brand-Symbolbild)
2.900×

Feuerwehr kann Waldbrand verhindern
250.000 Euro Schaden: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung in Memmingen

Am Montagmorgen hat ein brennender Holzstapel bei Memmingen einen Sachschaden von etwa 250.000 Euro verursacht. Wie die Polizei mitteilt war neben dem Holzstapel eine Forstmaschine gelagert, auf die das Feuer übergriff.  Feuerwehr verhindert übergreifen der Flammen auf Waldstück Bereits beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die Maschine in Vollbrand. Den Feuerwehrleuten der Feuerwehren Memmingen, Amendingen und Eisenburg gelang es, ein Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Waldstück zu...

  • Memmingen
  • 27.04.21
Im Raum Ehingen fand ein Vater seine toten Kinder. (Symbolbild)
13.124×

Polizei suchte mit Großaufgebot
Vater findet seine toten Kinder - Hat die Mutter sie getötet?

Am Montagmorgen gegen 07:30 Uhr fand ein Vater seine drei und sechs Jahre alten Kinder tot in der Wohnung im Raum Ehingen (Alb-Donau-Kreis). Die Polizei hat nach eigenen Angaben die Ermittlungen aufgenommen und fahndete mit einem Großaufgebot nach der Mutter der Kinder. Spezialisten der Kriminalpolizei sicherten Spuren. Mutter im Krankenhaus - sie steht unter VerdachtKurze Zeit später konnten die Beamten die 36-Jährige vorläufig festnehmen. Sie kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Mutter...

  • 27.04.21
Im Allgäu laufen aktuell vier Öffentlichkeitsfahndungen. (Symbolbild)
15.851×

Öffentlichkeitsfahndungen
Vermisste im Allgäu: Wer hat diese Personen gesehen?

Immer wieder verschwinden Menschen - auch im Allgäu. Aktuell fahndet die Polizei im Allgäu öffentlich nach vier vermissten Personen. Öffentliche Fahndungen gibt es allerdings nur wenige. Erst wenn die Polizei alle anderen möglichen Methoden bei der Suche angewandt hat und eine konkrete Gefahr für den Vermissten besteht, wird "nach dem letzten Strohhalm", der Öffentlichkeitsfahndung, gegriffen. Nach diesen Vermissten fahndet die Polizei aktuell öffentlichSeit dem 16. April 2021 fehlt von einem...

  • 26.04.21
Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Bad Wurzach fand die Polizei Drogen. (Symbolbild)
1.221×

Untersuchungshaft
Polizei überführt mutmaßlichen Drogendealer aus Bad Wurzach

Bereits Mitte März gelang es der Kriminalpolizei, einen 36-jährigen mutmaßlichen Drogendealer aus Bad Wurzach zu überführen und festzunehmen. Die Polizei hatte ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, nachdem Beamte in Dortmund bei der Kontrolle eines Drogenkuriers ein Paket mit knapp drei Kilogramm Amphetamin beschlagnahmt hatte, das an den Tatverdächtigen versandt werden sollte. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 36-Jährigen fanden die Beamten laut Polizei einen vierstelligen...

  • Leutkirch
  • 24.04.21
Laut einem Zeugen lief ein Mann mit einer Waffe auf der Straße. (Symbolbild)
2.303×

Zwei Männer festgenommen
Mann läuft mit Waffe durch Lochau

Am Donnerstag um 19.00 Uhr lief laut einer Zeugenaussage ein Mann mit einer Pistole in der Hand durch Lochau. Die Person würde mit der Pistole in der Hand gestikulieren. Im Zuge der Sachverhaltserhebung durch die Beamten vor Ort konnten zwei männliche Personen im Alter von 25 und 35 Jahren festgenommen werden. Bei der Faustfeuerwaffe handelte es sich um eine sogenannte "Softgun". Die beiden werden derzeit vernommen.

  • 22.04.21
Ein unbekannter Täter hat am Grünten das Kletterseil von zwei Männern durchgeschnitten, die derzeit ein Klettertour sanieren.
11.959×

Männer wollten Klettertour am Grünten sanieren
Versuchte Tötung: Unbekannter schneidet Kletterseil durch

Weil ein Unbekannter ein Kletterseil durchgeschnitten hat, ermittelt die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizeiinspektion in Kempten seit kurzem wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Laut Polizei hatte es der Täter wohl auf zwei Kletterer abgesehen, die aktuell eine Klettertour an der Stuhlwand an der Südseite des Grünten sanieren. Die Klettertour führte entlang einer etwa 45 Meter senkrecht verlaufenden Felswand.  Kletterer verstauen Seil an der Klettertour Die 38- und 39-jährigen Männer...

  • 22.04.21
Am 26. März hat sich ein tragischer Unfall im Unterallgäu ereignet, beim dem ein zweijähriges Kind in den Mindelkanal gefallen und ertrunken ist. (Trauer-Symbolbild)
12.137×

Ermittlung gegen Kita-Personal
Kind (2) fällt in Mindelkanal und ertrinkt

Am 26. März hat sich im Unterallgäu ein tragischer Unfall ereignet, beim dem ein zweijähriges Kind in den Mindelkanal gefallen und ertrunken ist. Wie die Polizei berichtet, war das Kind zum Unfallzeitpunkt in einer Mindelheimer Kindertagesstätte. Zusammen mit weiteren Kindern und insgesamt drei Mitarbeitern der Kindertagesstätte war die Gruppe auf einem Spielplatz. In einem unbeobachteten Moment kletterte das Kind durch eine Absperrung und fiel in den Mindelkanal. Es konnte sich nicht mehr...

  • Mindelheim
  • 21.04.21
In Memmingen ist am Sonntag ein Streit eskaliert. (Symbolbild)
3.477×

Streit in Memmingen eskaliert
Frau (58) reißt Kontrahentin (38) Haare aus und schlägt Mann (51) Flasche gegen den Kopf

Am Sonntag gegen 18:30 Uhr eskalierte ein Streit zwischen drei alkoholisierten Frauen im Erlenweg in Memmingen. Wie die Polizei berichtet, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 38- und einer 58-Jährigen. Die ältere Frau riss einer 38-Jährigen Haare vom Kopf. Ein ebenfalls anwesender 51-Jähriger wollte den Streit schlichten und wurde dabei von der älteren Frau angegriffen. Sie schlug eine Glasflasche und noch weitere Gegenstände gegen seinen Kopf. Der Mann zog sich dabei Verletzungen...

  • Memmingen
  • 19.04.21
Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West konnte einen Großteil der Straftaten im vergangenen Jahr aufklären. (Symbolbild)
369×

Polizeipräsidium Schwaben Süd/West
Polizei kann 74 Prozent der Straftaten 2020 aufklären

Die Polizei konnte im vergangenen Jahr 74 Prozent aller Straftaten im Polizeipräsidium Schwaben Süd/West aufklären. Das ist das bisher beste Ergebnis des Präsidiums. "Darauf können wir stolz sein - so gut waren wir noch nie", so Dr. Claudia Strößner, Polizeipräsidentin des Präsidiums Schwaben Süd/West. Anzahl der Straftaten auf niedrigem StandAuch die Kriminalität in der Region hat sich positiv entwickelt. Die Zahl der erfassten Straftaten liegt auf dem zweitniedrigsten Stand seit der Gründung...

  • 16.04.21
In Neu-Ulm ist am Freitag ein Streit eskaliert. (Symbolbild)
1.217× 1

Streit in Neu-Ulmer Asylbewerberunterkunft
Tatverdächtiger (23) verletzt Mann (23) mit abgebrochener Glasflasche schwer

Am Freitagabend eskalierte ein Streit zwischen zwei 23-Jährigen in einer Neu-Ulmer Asylbewerberunterkunft. Nach Angaben der Polizei verletzte der Tatverdächtige den Mann mit einer abgebrochenen Glasflasche schwer am Hals. Der 23-Jährige musste ärztlich behandelt werden. Er befindet sich außer Lebensgefahr. Der Grund für den Streit ist noch unklar. Die Kripo hat Ermittlungen wegen versuchten Totschlags aufgenommen. Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen noch am...

  • 13.04.21
Am vergangenen Donnerstag, 01. April, hat ein Polizist bei einem Einsatz in Krumbach einen 63-jährigen Mann angeschossen und schwer verletzt. (Pistole-Symbolbild)
11.979× 7

Sieben Schüsse abgefeuert
Polizist verletzt Mann (63) mit drei Kugeln bei Einsatz in Krumbach: Video wirft Fragen auf

Am vergangenen Donnerstag, 01. April, hat ein Polizist bei einem Einsatz in Krumbach einen 63-jährigen Mann angeschossen und schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei soll der Mann mit einem Schraubenzieher auf den Polizisten und seine Kollegin losgegangen sein. Zu dem Polizei-Einsatz war es gekommen, weil der 63-Jährige sich geweigert hat, ein fremdes Grundstück zu verlassen. Kurz nach dem Einsatz tauchte auf der Plattform TikTok ein 30-sekündiges Video auf, dass den Einsatz zeigt und Fragen...

  • 08.04.21
Ein 22-Jähriger ist für mehrere Graffitis in Immenstadt und Rettenberg verantwortlich. (Symbolbild)
1.509×

8.000 Euro Schaden
Polizei klärt Graffiti-Serie in Immenstadt und Rettenberg auf

Durch verstärkte Kontrollmaßnahmen konnte eine zivile Streife der Polizei Immenstadt, am Donnerstagabend, den 01.04.2021, im Ortsteil Untermaiselstein, einen 22-jährigen Mann antreffen, bei welchem Beweismittel für die seit Mitte März andauernde Graffiti-Serie, in Immenstadt und Rettenberg, aufgefunden wurden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und dem zuständigen Richter, wurde eine Durchsuchung seiner Wohnung angeordnet. Hierbei konnten weitere Beweismittel sichergestellt werden....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.04.21
Der Schuss eines Polizisten traf einen 63-Jährigen. (Symbolbild)
8.712× 4

Schwer verletzt
Mann (63) stürmt mit spitzem Gegenstand auf Polizisten zu und wird von Schuss getroffen

Bei einem Polizeieinsatz ist ein 63-Jähriger am Donnerstagmittag in Krumbach von einem Polizisten angeschossen und dabei schwer verletzt worden. Weil der Mann ein fremdes Grundstück trotz Aufforderung nicht verlassen wollte, sollte er kurz nach 13 Uhr von der Polizei kontrolliert werden. Der Mann zeigte sich gegenüber den Beamten von Anfang an unkooperativ. Als die Polizisten ihn aufforderten, das Grundstück zu verlassen, wurde er immer aggressiver, bedrohte die Streifenbesatzung und stürmte...

  • 02.04.21
Ein Betäubungsmittelgeschäft eskalierte im Memmingen. (Symbolbild)
4.876×

Täter und Opfer müssen sich vor Gericht verantworten
Jugendliche in Memmingen überfallen: Opfer verschweigen der Polizei wichtige Details

Am 19. Januar wurden zwei 15-Jährige am Memminger Judenfriedhof auf offener Straße durch drei vermeintlich unbekannte männliche Täter angegriffen. Ermittlungen der Polizei ergaben jetzt, dass die vermeintlichen Opfer bewusst Details verschwiegen haben. Nach Angaben der Opfer sollen die Täter Geld gefordert haben, woraufhin es zwischen den Beteiligten zu einem handgreiflichen Streit kam. Eine Schulterverletzung des Jugendlichen musste im Krankenhaus behandelt werden. Es ging um...

  • Memmingen
  • 01.04.21
Die Besitzerin eines Modegeschäfts öffnete ihren Laden in Pfronten. (Symbolbild)
3.867×

Ermittlungen nach Infektionsschutzgesetz
Drogerieartikel angeboten: Besitzerin öffnet Modegeschäft in Pfronten ohne Genehmigung

+++Update+++ Ein Modegeschäft in Pfronten soll verbotenerweise geöffnet haben. In Folge der weiterführenden Ermittlungen steht dies jedoch mittlerweile nicht mehr zweifelsfrei fest.  Bezugsmeldung: Weil Modegeschäfte derzeit wegen Corona geschlossen bleiben müssen, nahm eine Unternehmerin in Pfronten am vergangenen Freitag Drogerieartikel in ihr Sortiment auf und öffnete ihren Laden. Wie die Polizei mitteilt, gingen beim Landratsamt Ostallgäu mehrere Mitteilungen darüber ein. Am Mittwoch musste...

  • Pfronten
  • 01.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ