Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Einsatzkräfte der Polizei sperren eine Straße in Hagen wegen einer möglichen Gefährdung der Synagoge.
1.755× 3 1

Großeinsatz der Polizei
Jugendlicher (16) soll Sprengstoff-Anschlag auf Synagoge in Hagen geplant haben

Nachdem die Polizei am Mittwochabend im nordrhein-westfälischen Hagen wegen einer möglichen Gefährdung im Großeinsatz gewesen ist, sollen die Beamten laut Spiegel heute Vormittag die Wohnung eines terrorverdächtigen Jugendlichen durchsuchen.  16-jähriger Syrer soll Terroranschlag geplant habenVon einem ausländischen Geheimdienst bekamen die Polizisten die Information, dass ein jugendlicher Syrer zum Gottesdienst an Jom Kippur, dem höchsten jüdischen Feiertag, eine Sprengstoffattacke vorbereitet...

  • 16.09.21
In Dornbirn ist ein 39-jähriger Mann bei einem Polizeieinsatz getötet worden. (Symbolbild).
13.332× 8 1

Mann (39) stirbt
Zwei Schüsse abgefeuert - Polizeieinsatz in Dornbirn endet tödlich

Am 29.8.2021, gegen 12.20 Uhr fuhr eine Streife der Polizeiinspektion Dornbirn wegen angeblichen Problemen mit Nachbarn – Lärm - zu einem Haus in Dornbirn. Im Zuge des Polizeieinsatzes dürfte nach ersten Erkenntnissen ein Mann gegen 12.30 Uhr mit einem Messer gegen die einschreitenden Polizeibeamten losgegangen sein. Auf den Angreifer wurden zwei Schüsse mit der Dienstpistole abgegeben. Der 39-jährige Mann wurde getroffen. Er verstarb nach umfangreichen Reanimationsversuchen noch am...

  • 29.08.21
Zwei Esel waren in Biberach (Landkreis Neu-Ulm) mitten auf der Straße unterwegs. Die Polizei musste sie einfangen.
1.017×

Tierischer Einsatz
Esel mitten auf der Straße - Polizei muss Tiere in Biberach einfangen

Im Roggenburger Ortsteil Biberach wurde die Polizei am Samstagmorgen zu einem kuriosen Einsatz gerufen. Der Polizei wurden zwei freilaufende Esel gemeldet. Besitzer im Urlaub Laut Polizeibericht waren die beiden Tiere mitten auf der Dirrfelder Straße unterwegs. Weil die Besitzer aktuell im Urlaub sind, mussten die Beamten mit Flatterband und einem Rettungsseil die Esel einfangen. Ein Bekannter kümmerte sich anschließend darum, die Esel wieder zurück in den Stall zu bringen.

  • 22.08.21
Am Illerdamm in Kempten hat am Montag ein junger Mann randaliert. Er beleidigte Spaziergänger und soll auch auf zwei Mädchen losgegangen sein. Deshalb riefen Passanten die Polizei. (Symbolbild)
3.090×

Passanten rufen Polizei
Junger Mann an Kemptner Illerdamm außer Kontrolle - Ausnüchterungszelle

Am Illerdamm in Kempten hat am Montag ein junger Mann randaliert. Er beleidigte Spaziergänger und soll auch auf zwei Mädchen losgegangen sein. Deshalb riefen Passanten die Polizei. Junger Mann schwer betrunken Beim Eintreffen der Streife lag der junge  Mann sturzbetrunken mitten auf der Fahrbahn. Er beleidigte die Beamten und drohte ihnen laut Polizeibericht damit sie alle "umzuhauen". Als die Polizisten versuchten ihm aufzuhelfen, schlug er wild um sich. Einen Treffer konnte er dabei aber...

  • Kempten
  • 21.07.21
Die Polizei hat auf einen mutmaßlichen Angreifer im Englischen Garten in München geschossen. (Symbolbild)
1.509×

"Schusswaffenähnlicher Gegenstand"
Polizei schießt auf "verdächtige Person" im Englischen Garten

Die Polizei hat am Donnerstagabend auf einen mutmaßlichen Angreifer im Englischen Garten geschossen. Der Mann erlitt Verletzungen. Mann zückt "schusswaffenähnlichen Gegenstand"Wie die Polizei berichtet, soll sich der Mann im Englischen Garten am Oberföhringer Stauwehr zunächst "verdächtig verhalten" haben. Bei der Personenkontrolle der Polizei hielt er einen "spitzen Gegenstand" in der Hand. Zunächst forderte ihn die Polizeistreife auf, den Gegenstand wegzulegen. Stattdessen zückte der Mann...

  • 08.07.21
Mit über 2 Promille: Zwei Betrunkene (29 und 36) prügeln sich in Kempten. (Symbolbild)
4.478× 1

Körperverletzung
Mit über 2 Promille: Zwei Betrunkene (29 und 36) prügeln sich in Kempten

Am späten Nachmittag des 05.05.2021 kam es im Bachstelzenweg in Kempten zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Alter von 29 und 36 Jahren. Ein anfangs verbaler Streit eskalierte, womöglich aufgrund einer starken Alkoholisierung der beiden Beteiligten und endete in einer körperlichen Auseinandersetzung. Die Beteiligten wurden hierbei leicht verletzt. Beide schwer betrunkenAtemalkoholtests ergaben Werte in Höhe von über zwei Promille. Das wechselseitige...

  • Kempten
  • 07.05.21
Auf Grund einer Sturmwarnung kam es am gestrigen Dienstag am Bodensee zu mehreren Seenotfällen, bei denen die Wasserschutzpolizeistationen Überlingen, Friedrichshafen und Konstanz im Einsatz waren.(Symbolbild)
1.353×

Wegen Sturmtief und Orkanböen
Mehrere Einsätze der Wasserschutzpolizei

Aufgrund einer Sturmwarnung kam es am gestrigen Dienstag am Bodensee zu mehreren Seenotfällen, bei denen die Wasserschutzpolizeistationen Überlingen, Friedrichshafen und Konstanz im Einsatz waren. Im Seeraum vor Immenstaad kenterte eine Jolle. Der Segler wurde unverletzt an Land gebracht und sein Boot unter Mithilfe mehrerer Personen aufgerichtet und abgeschleppt. Im Bereich Dingelsdorf riss sich ein Sportboot los und trieb führerlos auf den See. Die Wasserschutzpolizei schleppte es zurück in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.05.21
Die Sussexes leben mittlerweile in den USA.
1.137×

Meghan und Harry: Polizei stand bereits neunmal vor ihrer Tür

Prinz Harry und Herzogin Meghan wohnen noch nicht lange in Montecito. Trotzdem hatte die örtliche Polizei bereits allerhand zu tun. Neun Einsätze in neun Monaten: So lautet die Bilanz der Polizei in Montecito (Kalifornien) in Bezug auf das neue Zuhause von Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39). Wie "The Guardian" berichtet, mussten die Beamten des Santa Barbara County Sheriffs seit Juli wegen Hausfriedensbruchs, ausgelösten Alarms und auf telefonische Bitten hin ausrücken.Allein im Juli...

  • 09.04.21
Verdächtiger Geruch führt zu Einsatz von Rettungsdiensten (Symbolbild).
8.320×

Kratzen im Hals
Komischer Geruch: Polizei evakuiert 16 Bewohner in Immenstadt

Am Mittwochabend teilte eine 38-jährige Frau der Integrierten Leitstelle in Kempten mit, dass sie einen undefinierbaren Geruch in ihrer Wohnung wahrnehme und ein Kratzen im Hals verspüre. Die Feuerwehr konnte in der Wohnung keine konkreten Feststellungen machen.  16 Bewohner evakuiertNachdem sich dann aber kurz darauf eine zweite Bewohnerin des Hauses mit ähnlichen Symptomen meldete, wurde das gesamte Mehrfamilienhaus mit 16 Bewohnern vorsorglich evakuiert. Die Einsatzkräfte konnten dann aber...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.03.21
Deutlicher Anstieg der Park- und Wildcampingverstöße im Sommer 2020 verglichen zum Sommer 2019  (Symbolbild)
4.253× 17 1 3 Bilder

Deutlich mehr Polizei-Kontrollen im Sommer 2020
Wildcamper und Falschparker im Allgäu: Über 650 Verstöße mehr zwischen den "Lockdowns"

Im Corona-Sommer 2020 hat es einen eindeutigen Anstieg an Parkverstößen und Wildcampingverstößen in Landschaftsschutzgebieten gegeben. Unter anderem war es im Sommer 2020 nicht für jeden möglich ins Ausland zu reisen. Deshalb sind Erholungssuchende vielerorts zu Tagesausflügen ins Allgäu gekommen. Enormer Anstieg der Verstöße zwischen den "Lockdowns" im Sommer 2020 Der Vergleich zum Vorjahr 2019 bezieht sich auf die drei Landkreise Lindau, Oberallgäu und Ostallgäu. Sowohl die Parkverstöße, als...

  • Kempten
  • 17.03.21
Drei Personen nach Wohnungsbrand in Marktoberdorf verletzt. (Symbolbild)
4.096×

Rauchgasvergiftung
Drei Personen nach Wohnungsbrand in Marktoberdorf verletzt

Drei Personen sind nach einem Wohnungsbrand in der Nacht von Freitag auf Samstag in Marktoberdorf mit einer Rauchgasvergiftung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert worden.  50.000 Euro Sachschaden Der Grund für den Brand sei laut Polizei nach aktuellem Ermittlungsstand eine vergessene Kerze gewesen. Die Kerze soll zunächst ein Sofa in Brand gesetzt haben und im Anschluss einen Großteil der Wohnung. Der Sachschaden am Gebäude und in der Wohnung liegt bei etwa 50.000 Euro. Bei dem Brand waren...

  • Marktoberdorf
  • 02.01.21
Illegale Coronaparty in Lindau endet mit Strafanzeigen (Symbolbild)
12.478× 3 1

Auf dem Balkon versteckt
Lärm aus einer Wohnung in Lindau - Drei Männer am Feiern

Am Heiligabend gegen 03:00 Uhr wurde der Polizei Lärm aus einer Wohnung in Lindau mitgeteilt. Bei der Überprüfung konnte die Polizei laute Musik aus der Wohnung feststellen. Laut Polizei gab der Wohnungsinhaber an, alleine in der Wohnung zu sein. Partygäste auf dem Balkon verstecktAnhand der Alkoholflaschen auf dem Tisch hatte sich für die Polizisten ein anderer Verdacht ergeben. Zwei Personen hatten sich auf dem Balkon versteckt, wurden aber von der Polizei entdeckt. Die drei Männer erwartet...

  • Lindau
  • 25.12.20
Weihnachtswünsche mal anders (Symbolbild)
12.339×

Weihnachtswünsche der etwas anderen Art
Frau aus Buchloe schreibt Beleidigungen an Wohnungstür

In einem Mehrfamilienhaus in Buchloe hat eine Bewohnerin am Heiligabend Weihnachtsgrüße der etwas anderen Art hinter ihrer Scheibe der Wohnungstür aufgehängt. Für ihre Nachbarn hatte die Dame drei Nachrichten aufgeschrieben. Beleidigungen an HeiligabendZu Beginn wünschte sie Frohe Weihnachten, die zwei anderen Wünsche enthielten Beleidigungen. Die Polizei überklebte diese Botschaften mit Klebeband. Die Frau erwartet nun eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

  • Buchloe
  • 25.12.20
Brand in einem Einfamilienhaus (Symbolbild).
1.622×

Sachschaden 15.000 Euro
Brand eines Heizungsraums in Stöttwang

Am Mittwochnachmittag erhielt die Polizei mehrere Mitteilungen über eine Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus in Linden. Dort konnte festgestellt werden, dass in einem Heizungsraum im Erdgeschoss ein offenes Feuer ausgebrochen war. Die Feuerwehr konnte den Brand anschließend unter Kontrolle bringen und das Feuer ablöschen. Durch den Brand wurde ein Bewohner des Hauses leicht verletzt und musste im Klinikum behandelt werden. Nach aktuellem Kenntnisstand ist das Feuer aufgrund eines Defekts...

  • Stöttwang
  • 23.12.20
Polizei (Symbolbild)
8.719× 5

Bärbeletreiben
Polizisten in Fischen attackiert: Geflüchtet und ins Gesicht geschlagen

In Fischen wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag etwa 15 "Bärbele" zusammen auf der Straße stehend von der Polizei entdeckt. Aufgrund der aktuellen Corona-Regeln müssen alle Beteiligten nun mit einer Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz rechnen.  Flucht und Schlag ins GesichtEin 35-jähriger Oberallgäuer versuchte bei der Überprüfung seiner Personalien vor der Polizei zu flüchten. Ein Polizist konnte den Mann aber einholen und stoppen. Währenddessen griff ein 21-Jähriger Mann einen...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 05.12.20
Mit Messer bewaffnet: Mann konnte durch Pfefferspray gestoppt und entwaffnet werden  (Symbolbild)
7.202×

Großeinsatz der Polizei
Mann in Neugablonz mit Messer bewaffnet am herumschreien

Ein herumschreiender und mit einem langen Messer bewaffneter Mann wurde am Montagmittag bei der Polizei gemeldet. Laut Polizei war der Mann im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz unterwegs und schrie herum. Durch Pfefferspray gestoppt und entwaffnetDie Polizei konnte den Mann schnell ausfindig machen. Der Mann habe sich wohl in einem psychischen Ausnahmezustand befunden. Der Mann wurde des öfteren aufgefordert das Messer wegzulegen, dieser Aufforderung kam der Mann nicht nach. Erst durch das...

  • Kaufbeuren
  • 01.12.20
Fazit des mehrtägigen Schwerpunkteinsatzes zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls. (Symbolbild)
625× 1

Zahlreiche Einsätze
Fazit zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls

Zahlreiche Einsatzkräfte beteiligten sich an den mehrtägigen Kontrollen, die zwischen dem 09.11. und dem 13.11.2020 unter anderem in Kempten, Memmingen und Neu-Ulm stattfanden. Ziel der bayernweiten Schwerpunktkontrollen war es, den Wohnungseinbruchsdiebstahl zu bekämpfen. Die polizeilich registrierten Fälle des Wohnungseinbruchsdiebstahls sind rückläufig, trotzdem hat die Bekämpfung dieses Phänomens für das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen sehr hohen Stellenwert....

  • Kempten
  • 19.11.20
Ein Rettungshubschrauber brachte die 54-jährige Schwerverletzte in ein Krankenhaus (Symbolbild).
5.775×

Rettungshubschrauber
Schwer verletzt: Autofahrerin (54) stößt bei Ettringen frontal gegen Baum

Am Freitagmorgen gegen 05:45 Uhr ist eine 54-jährige Autofahrerin aus dem Unterallgäu zwischen Ettringen und Tussenhausen frontal gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde sie schwer verletzt, teilt die Polizei mit. Ein Rettungshubschrauber brachte sie ins Krankenhaus. Nach derzeitiger Einschätzung des Rettungsdienstes befindet sie sich außer Lebensgefahr.  Frau prallt frontal gegen BaumDie Frau war Richtung Tussenhausen unterwegs. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und...

  • Ettringen
  • 13.11.20
Bayern stattet Polizei mit Elektroschockern aus (Symbolbild)
1.782×

Distanz-Elektroimpulsgeräte
Bayerische Polizisten werden mit "Taser" ausgestattet

Im Innenausschuss des Bayerischen Landtags hat der Innenminister Joachim Hermann am Mittwoch, dem 11. November seine Planung für zusätzliche Distanz-Elektroimpulsgeräte (DEIG), besser bekannt als "Taser", bei der Bayerischen Polizei vorgestellt.  Eine wertvolle Ergänzung In einem Pilotversuch von Anfang 2019 wurden die "Taser" bei den Unterstützungskommandos der Bayerischen Polizei und den Einsatzzügen in Kempten, Regensburg, Aschaffenburg und Straubing eingesetzt. Laut Hermann habe sich...

  • 12.11.20
Verstoß gegen das Waffengesetz und Bedrohung (Symbolbild)
1.727× 1

Pistole, Schreckschusswaffe, Stahlrute
Mehrere Schüsse in Günzburg: Tatverdächtiger (35) festgenommen

Ein 35-jähriger Mann hat Dienstagnacht in Günzburg mehrer Schüsse abgegeben. Nach Angaben der Polizei war eine 26-jährige Frau auf der Bundesstraße 16 unterwegs, als sie von einem anderen Autofahrer überholt wurde. Die dieser Überholvorgang aus ihrer Sicht gefährlich war, folgte sie dem Mann, um ihn auf die gefährliche Fahrweise auszusprechen. Mehrere Schüsse abgefeuertAls die 26-Jährige den Mann an seiner Wohnanschrift schließlich ansprach, beleidigte dieser die 26-Jährige massiv. Wie die...

  • 11.11.20
Betäubungsmittel-Fund bei Kontrolle am Grenztunnel.
5.545× 2

14 Päckchen
1,84 Kilogramm Betäubungsmittel im Rucksack - Mann (31) von Grenzpolizei in Füssen kontrolliert

Ein 31-jähriger Tscheche wurde am Montagmorgen bei einer Ausreisekontrolle auf der Bundesautobahn 7 Höhe Grenztunnel von der Grenzpolizei kontrolliert. In einem Rucksack in einer Papiertüte fanden die Beamten 14 Päckchen mit jeweils etwa 20 Plomben mit weißem und braunem Pulver. Positiv getestet auf Heroin, Kokain und MethamphetaminNachdem der Mann drogentypische Auffälligkeiten zeigte, untersuchten ihn die Beamten genauer. Dabei fanden sie auf der Rücksitzbank die Papiertüte mit den 14...

  • Füssen
  • 17.09.20
Angebranntes Essen löst größeren Einsatz aus (Symbolbild)
404×

Essen auf dem Herd
Angebranntes Essen löst größeren Einsatz in Bad Wörishofen aus

Ein angebranntes Essen löste am Sonntagmorgen in der Ludwig-Geromiller-Straße einen größeren Einsatz mit Polizei und Feuerwehr aus. Eine 76-jährige Frau hatte ihr Essen auf dem Herd vergessen. Dadurch entwickelte sich eine starke Rauchentwicklung. Zu einem Brand kam es nicht. Die Feuerwehr lüftete anschließend die Wohnung, wodurch diese wieder betretbar wurde. Eine Gefahr für die angrenzende Nachbarschaft bestand nicht. Die Seniorin begab sich anschließend selbst in medizinische Behandlung, da...

  • Bad Wörishofen
  • 31.08.20
Die 32-jährige Frau erlitt Verbrennungen zweiten Grades während des Champions-League-Finale. (Symbolbild)
5.720×

Ethanol und Holzkohlegrill
Frau (32) gerät in Rammingen während Champions-League-Finale in Brand

Während des Champions-League-Finales am Sonntagabend hat sich eine 32-jährige Frau in Rammingen Verletzungen zweiten Grades zugezogen. Ein 37-jähriger Mann wollte mit Hilfe von Ethanol das Feuer in einem selbst aufgestellten Holzkohlegrill anzünden. Wie die Polizei berichtet, stand die 32-jährige Frau daneben und geriet aufgrund ihres synthetischen Pullovers direkt in Brand. Laut Polizei konnte das Feuer zwar schnell gelöscht werden, die Polizei wurde aber erst viel später verständigt. Die Frau...

  • Rammingen
  • 24.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ