Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Eine 34-Jährige schleuderte mit ihrem Auto wegen einsetzendem Starkregen gegen die Leitplanke.  (Symbolbild)
1.749× 1

Hinterreifen abgefahren
Frau (34) dreht sich mit ihrem Auto mehrfach und schleudert gegen Leitplanke

Am späten Mittwochnachmittag hat eine 34-jährige Frau auf der A96 bei Mindelheim wegen plötzlichem Starkregen die Kontrolle über ihr Auto verloren. Das Auto der Frau drehte sich mehrfach und krachte schließlich mit dem Heck gegen die rechte Leitplanke. Der heftige Aufprall riss ungefähr zehn Schutzplankenfelder aus der Verankerung. Die 34-Jährige blieb dabei unverletzt.  Hinterreifen deutlich abgefahrenEs entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 7.000 Euro. Das Auto der Frau war nicht...

  • Mindelheim
  • 16.09.21
Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)
2.594×

Reiseziel Kosovo
Bei Kontrolle eines Fernreisebusses bei Leipheim - Mehrere Personen illegal in Deutschland

Auf einer Rastanlage bei Leipheim haben Beamte der Verkehrspolizei Neu-Ulm einen Fernlinienbus mit Ziel Kosovo kontrolliert. Vier Insassen hielten sich laut Polizeibericht illegal in Deutschland auf.  Sicherheitsleistung hinterlegt Die drei Männer und eine Frau waren albanische Staatsangehörige im Alter zwischen 18 und 29 Jahren. Zunächst waren alle vier als Touristen legal eingereist. Allerdings hielten sie sich länger als die erlaubten 90 Tage in Deutschland auf. Eine der vier Personen sogar...

  • 18.08.21
Trotz Verbot - Immer wieder Wildcamper in Allgäuer Naturschutzgebieten unterwegs. (Symbolbild)
8.946× 5

Es hört nicht auf
An zwei Tagen in Folge am gleichen Ort erwischt - Schon wieder Wildcamper im Naturschutzgebiet

In der Nacht auf Freitag hat die Polizei Füssen insgesamt 25 Verstöße von Urlaubern angezeigt, die sich auf Parkplätzen die Nachts gesperrt sind oder im Landschaftsschutzgebiet eine kostenlose Übernachtungsmöglichkeit gesucht hatten.  Trotz Aufforderung stehen gebliebenSchon am vergangenen Donnerstag wurden durch die Polizei Naturschutzkontrollen im Bereich Nesselwang durchgeführt. Hierbei konnten fünf Wildcamper im Alter zwischen 41 und 78 Jahren im Landschaftsschutzgebiet um den Kögelweiher...

  • Nesselwang
  • 13.08.21
Immer wieder gibt es vor allem im Raum Füssen Verstöße gegen das Naturschutzgesetz. (Symbolbild)
4.097× 1

Laue Sommernacht
Polizei ahndet in einer Nacht 51 Verstöße gegen das Naturschutzgesetz

In der Nacht auf Donnerstag hat die Polizei Füssen 51 Verstöße gegen das Naturschutzgesetz in ihrem Dienstbereich festgestellt. Viele Urlauber suchten sich trotz deutlich sichtbarer Hinweise und Verbote in den Landschaftsschutzgebieten kostenlose Übernachtungs- oder Abstellmöglichkeiten für ihre Fahrzeuge. Dafür haben sie laut Polizei auch Parkplätze, auf denen nachts nicht geparkt werden darf, benutzt. Die Parkenden wurden angezeigt. Da in der freien Natur keine Entsorgungsmöglichkeiten...

  • Füssen
  • 12.08.21
Die Polizeiinspektion Günzburg hat in den Stadtgebieten Günzburg und Ichenhausen über mehrere Stunden Schwerpunktkontrollen durchgeführt.
1.955×

In den Stadtgebieten Günzburg und Ichenhausen
Tuner und Poser: Polizei zieht drei Fahrzeuge aus dem Verkehr

Am gestrigen Montagabend führte die Polizeiinspektion Günzburg in den Stadtgebieten Günzburg und Ichenhausen über mehrere Stunden Schwerpunktkontrollen durch, insbesondere von getunten Fahrzeugen. Dabei erhielt sie Unterstützung von den Operativen Ergänzungsdiensten aus Neu-Ulm und der neu eingerichteten Kontrollgruppe Tuning und Poser des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Auch im Dienstbereich der PI Günzburg gewann das Hobby des Autotunings während der Corona-Pandemie an Zulauf. Aber nicht...

  • 11.08.21
Die Polizei hat am Samstag wieder getunte Autos kontrolliert. (Symbolbild)
4.176× 17 1

Verwarnung und Bußgeld
"Kontrollgruppe Poser- und Tuningszene" kontrolliert Autos in Memmingen und Mindelheim

Am Samstagabend kontrollierte die "Kontrollgruppe Poser- und Tuningszene" im Bereich Memmingen und Mindelheim mehrere getunte Autos. Die optischen und technischen Veränderungen an den Fahrzeugen führten laut Polizei teilweise zum Erlöschen der Betriebserlaubnis, weswegen die Beamtinnen und Beamten die Weiterfahrt verboten. Auch zwei Autofahrer, die zuvor grundlos innerhalb geschlossener Ortschaften die Motoren aufheulen ließen, wurden kontrolliert. Teils wurden sie gebührenpflichtig verwarnt,...

  • Memmingen
  • 08.08.21
Ein Urlauber hat am Dienstag auf der A96 einen Dachträger mit Rädern verloren. (Symbolbild)
6.667×

Auf der A96
Urlauber (31) verliert bei Buchloe Dachträger mit Rennrädern

Ein 31-Jähriger aus dem Landkreis Regensburg verlor am frühen Dienstagnachmittag auf der A96 zwischen den Anschlussstellen Buchloe-West und Bad Wörishofen seinen Dachträger inklusive Rennräder. Laut Polizei fiel der Träger auf die Straße. Eine 55-jährige Autofahrerin aus Bad Abbach konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und überfuhr ihn. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Damit die Teile beseitigt werden konnten, sperrte die Polizei die Fahrbahn kurzfristig. Der Sachschaden am...

  • Buchloe
  • 04.08.21
Allgäu Airport Memmingen (Symbolbild).
6.378× 24

Polizei warnt
Vor Ferienbeginn mit den Kindern in den Urlaub? Am Flughafen Memmingen wird kontrolliert

Mit den Kindern schon ein paar Tage vor dem offiziellen Ferienbeginn in den Urlaub fliegen? Einfach kurz krankmelden und gut ist, wer soll das schon Nachprüfen? Das denken sich zum Ferienbeginn immer wieder Eltern von Schulkindern, die besonders zeitig in den Urlaub wollen. Doch was passiert wenn man erwischt wird? Die Polizei Memmingen informiert:  Polizeimeldung im WortlautMit Ablauf dieser Woche endet das Schuljahr an den bayerischen Schulen und die Sommerferien beginnen. Zeitgleich haben...

  • Memmingen
  • 28.07.21
Zwei Männer waren am Dienstag mit einem Wohnmobil unterwegs, nachdem sie Kokain konsumiert hatten. (Symbolbild)
12.268×

Vermietfirma muss Wohnmobil selbst abholen
Zwei Baden-Württemberger wollen nach Kroatien - Warum ihre Reise in Buchloe endet

Das hatten sie sich wahrscheinlich anders vorgestellt: Zwei Männer aus Baden-Württemberg wollten mit einem gemieteten Wohnmobil nach Kroatien fahren - doch sie kamen nur bis nach Buchloe. Wie die Polizei berichtet, führen der 33-jährige Fahrer und sein 37-jähriger Beifahrer in Buchloe von der A96, um Proviant zu kaufen.  Beide Männer haben Kokain konsumiertIn der Bahnhofstraße beobachtete eine Streifenbesatzung, wie das Wohnmobil eine rote Baustellenampel missachtete. Bei der anschließenden...

  • Buchloe
  • 14.07.21
Zwei Dresdener haben am Dienstag in einem Landschaftsschutzgebiet in Schwangau gecampt. (Symbolbild)
3.432× 1

Anzeige
Urlauber campen in Landschaftsschutzgebiet in Schwangau

Am Dienstag haben ein 42- und ein 47-Jähriger aus Dresden in einem Landschaftsschutzgebiet im Schwangauer Ortsteil Alterschrofen gecampt. Die beiden werden laut Polizei wegen Verstößen gegen das Naturschutzgesetz angezeigt und müssen mit Bußgeldern rechnen. Die Polizei Füssen weist ausdrücklich darauf hin, dass die Gebiete außerhalb geschlossener Ortschaften im südlichen Ostallgäu zu einem Großteil Landschaftsschutzgebiete sind. Dort ist das Campieren und Übernachten außerhalb von gesondert...

  • Schwangau
  • 14.07.21
Die neue Motorradsaison hat begonnen. Die Polizei hat daher zielgerichtete Motorrad-Kontrollen angekündigt. (Symbolbild)
1.918×

Sieben Fahrzeuge bleiben stehen
Polizei kontrolliert 85 Motorradfahrer bei Indorf

Zahlreiche Beanstandungen mussten Einsatzkräfte der Verkehrspolizeien der Polizeipräsidien Reutlingen, Konstanz und Ravensburg bei einer präsidiumsübergreifenden Zweirad-Kontrollaktion am Sonntag auf der L 277 bei Irndorf durchführen. Im Kontrollzeitraum von 10 bis 16 Uhr wurden insgesamt 85 Motorräder sowie deren Fahrer überprüft. Viele Mängel festgestellt Insbesondere im technischen Bereich wurde eine Reihe von Unzulässigkeiten festgestellt: vier Mal war die Betriebserlaubnis aufgrund...

  • 29.06.21
Ein 54-Jähriger fuhr mit 175 km/h über eine Landstraße. (Symbolbild)
4.112× 14 1

Bei Lamerdingen von der Polizei erwischt
Weil er zu einem Termin musste: Autofahrer (54) rast mit 175 km/h über Landstraße

Die Polizei erwischte am Montagnachmittag einen 54-jährigen Autofahrer zwischen Langerringen und Lamerdingen. Der Mann raste mit 175 km/h, statt erlaubten 100 km/h, durch eine Geschwindigkeitsmessung. Laut Polizei gab er an, dass er einen Termin in Buchloe habe und deshalb "etwas schneller unterwegs gewesen sei". Ihn erwartet nun ein Bußgeldbescheid über rund 900 Euro, zwei Punkte und ein Fahrverbot von zwei Monaten.

  • Lamerdingen
  • 09.06.21
Polizeimotorrad (Symbolbild)
7.590× 1

134 km/h statt 70 km/h
Polizei kontrolliert knapp 60 Motorradfahrer bei Görisried

Auf der Kreisstraße OAL 3, zwischen Oberthingau und Görisried, wurden am Samstagnachmittag speziell Motorradfahrer, von der Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West, kontrolliert. Da es auf dieser Strecke auch vermehrt zu Geschwindigkeitsverstößen und dementsprechenden Beschwerden durch Anwohner kommt, wurde an diesem Tag eine Geschwindigkeitsmessanlage im Bereich „Durber“ aufgestellt. Knapp 60 Kontrollen Es wurden knapp 60 Kräder kontrolliert, wobei 12 Motorradfahrer...

  • Görisried
  • 30.05.21
Auf nasser Fahrbahn waren nur 80 km/h erlaubt. (Symbolbild)
8.259× 7

Auf nasser Fahrbahn
62 km/h zu schnell - Autofahrerin (54) auf A7 bei Kempten erwischt

Am Dienstagnachmittag hat die Polizei auf der A7 zwischen Betzigau und Kempten eine 54-jährige Autofahrerin kontrolliert. Sie war trotz nasser Fahrbahn viel zu schnell unterwegs.  142 km/h statt 80 km/h Mit einem Videofahrzeug habend die Beamten kontrolliert, ob sich alle an die Geschwindigkeitsregelung "80 km/h bei Nässe" halten. Dabei wurde eine 54-jährige Autofahrerin laut Polizeibericht mit 142 km/h gemessen. Das sind 62 km/h zu schnell und bedeutet ein zweimonatiges Fahrverbot und eine...

  • Kempten
  • 20.05.21
Von Donnerstag auf Freitag haben elf Personen im Landschaftsschutzgebiet am Forggensee gecampt. (Symbolbild)
4.925×

Landschaftsschutzgebiet
Trotz Beschilderung und Ausgangssperre: Schon wieder Camper am Forggensee

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kontrollierte die Polizei Füssen Parkplätze im Landschaftsschutzgebiet. Dort wurde trotz der eindeutigen Beschilderung und der Ausgangssperre erneut gegen das Campingverbot im Landschaftsschutzgebiet verstoßen. Die insgesamt elf Camper erwartet nun ein Bußgeld. Da auch teilweise Personen unter den Campern waren, welche weder genesen noch vollständig geimpft sind, erwartet diese zusätzlich ein Bußgeld nach dem Infektionsschutzgesetz.Polizei erwischt Camper...

  • Roßhaupten
  • 15.05.21
Ein 37-Jähriger ist mit einer Drohne über den Hopfensee geflogen. (Symbolbild)
11.120×

Zeuge erstattet Anzeige
Mann (37) fliegt mit Drohne über den Hopfensee

Am Dienstagvormittag ist ein 37-jähriger Mann mit einer Drohne über den Hopfensee geflogen. Das ist aufgrund des Landschaftsschutzgebietes und der dort vorkommenden Vogelarten aber verboten. Keine Genehmigung Ein 79-jähriges Mitglied des Landesbundes für Vogelschutz sprach den Mann an und wollte eine Genehmigung für den Drohnenflug sehen. Diese konnte der Drohnenpilot aber nicht vorlegen.  Also erstattete er Anzeige bei der Polizei. Den 37-Jährigen erwartet laut Polizeibericht nun ein Bußgeld...

  • Füssen
  • 12.05.21
Am Montagnachmittag hat eine Streife in Bad Wörishofen einen 30-jährigen Mann auf einem motorisierten Skateboard kontrolliert. "Flott im Stil des Daniel Düsentrieb" sei der junge Mann laut Polizeibericht unterwegs gewesen. (Symbolbild)
3.102×

"Flott im Stil des Daniel Düsentrieb"
Mann (30) in Bad Wörishofen mit motorisiertem Skateboard unterwegs

Am Montagnachmittag hat eine Streife in Bad Wörishofen einen 30-jährigen Mann auf einem motorisierten Skateboard kontrolliert. "Flott im Stil des Daniel Düsentrieb" sei der junge Mann laut Polizeibericht unterwegs gewesen.  Über 30 km/h schnellDie Polizisten stellten fest, dass das Gefährt locker über 30 km/h fahren kann. Das Skateboard wurde von einem Elektromotor angetrieben und per Fernbedienung gesteuert. Jetzt wird das Fahrzeug gutachterlich untersucht und die Höchstgeschwindigkeit...

  • Bad Wörishofen
  • 12.05.21
Mehrere Trunkenheitsfahrten im Allgäu. (Symbolbild)
9.067×

Fahrverbot, 2 Punkte und Bußgeld
Polizei erwischt mehrere betrunkene Fahrer im Allgäu

Im Allgäu haben sich am Wochenende einige Fahrer betrunken hinters Steuer, auf den Scooter oder aufs Fahrrad gesetzt.  Morgendliche Trunkenheitsfahrt in Bad GrönenbachSchon am Samstagmorgen gegen 09:30 Uhr fiel einer Streifenbesatzung im Gemeindegebiet Bad Grönenbach eine 52-jährige Autofahrerin auf, die dann einer Kontrolle unterzogen wurde. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Sie musste ihre Fahrt beenden. Die Polizei stellte den Führerschein noch vor Ort sicher....

  • Kempten
  • 09.05.21
Am Donnerstagabend hat die Polizei auf der A7 auf Höhe Betzigau in Fahrtrichtung Kassel Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Knapp 16% waren laut Polizeibericht zu schnell unterwegs. (Symbolbild)
10.672× 2 2

Teilweise über 90 km/h zu schnell!
Polizei blitzt auf A7 bei Betzigau knapp 180 Temposünder in nur 3 Stunden

Am Donnerstagabend hat die Polizei auf der A7 auf Höhe Betzigau in Fahrtrichtung Kassel Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Knapp 16% waren laut Polizeibericht zu schnell unterwegs.  "Spitzenreiter" 92 km/h zu schnellAufgrund der nassen Fahrbahn waren maximal 80 km/h erlaubt. Von den knapp 1100 gemessenen Autos waren 184 zu schnell. Alle waren mit über 105 km/h unterwegs. 60 Autofahrer müssen mit einem Fahrverbot rechnen, 9 müssen sogar mit einem mehrmonatigem Fahrverbot. "Spitzenreiter"...

  • Betzigau
  • 08.05.21
Am Sonntagabend hat die Polizei mehrere LKW's bei Günzburg kontrolliert. Mehrere Fahrer hatten laut Polizeibericht ihre Lenkzeiten überschritten.  (Symbolbild)
1.565× 1

Lenkzeiten missachtet
Knapp 16 Stunden Fahrzeit pro Tag - Polizei erwischt mehrere LKW Fahrer bei Kontrollen bei Günzburg

Am Sonntagabend hat die Polizei mehrere LKW's bei Günzburg kontrolliert. Zwei Fahrer hatten laut Polizeibericht ihre Lenkzeiten überschritten.  Ruhezeiten falsch vermerktEin griechischer Fahrer hatte seine Ruhezeiten falsch vermerkt. So konnte er mehr Lenkzeit herausholen. Der LKW-Fahrer musste mehrere Hundert Euro als Sicherheit für das Verfahren hinterlegen. Zweite Fahrerkarte ? Ein zypriotischer Fahrer hatte seine Lenkzeit ebenfalls überschritten. In den letzten Tagen lag seine Fahrzeit bei...

  • 03.05.21
In der Nacht auf Samstag, 01. Mai, findet die traditionelle "Freinacht" statt. Wegen Corona gilt momentan allerdings im gesamten Allgäu die Ausgangssperre von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr. Die Polizei wird die Einhaltung kontrollieren. (Polizei-Symbolbild)
4.084× 11

Besonderes Augenmerk auf Brennpunkte
Ausgangssperre gilt auch in der "Freinacht": Polizei will Verstöße "konsequent ahnden"

In der Nacht auf Samstag, 01. Mai, findet traditionell die "Freinacht" statt. Zumeist Jugendliche ziehen nachts durch die Straßen ihrer Gemeinde und "verziehen" Gegenstände, die sie finden. Ein Brauchtum, das jedes Jahr kontrovers diskutiert wird. Oft ist die Grenze zur Sachbeschädigung fließend. Wegen Corona gilt momentan allerdings ohnehin im gesamten Allgäu die Ausgangssperre von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr. "Freinacht 2021": Nächtliches "Verziehen" kostet BußgeldHolger Stabik, Pressesprecher...

  • 29.04.21
Die Polizei hat am Sonntagnachmittag mehrere Parkverstöße im Landschaftsschutzgebiet am Grüntensee geahndet. (Symbolbild)
1.383× 1 1

Bußgeld
Polizei ahndet Parkverstöße im Landschaftsschutzgebiet am Grüntensee

Die Polizei hat am Sonntagnachmittag mehrere Parkverstöße im Landschaftsschutzgebiet am Grüntensee geahndet. Laut Polizei parkten mehrere Autos in einer Wiese neben der Straße. Demnach leiteten die Beamten ein Bußgeldverfahren ein. In diesen Zusammenhang weist die Polizei Pfronten daraufhin, dass auch in einer Wiese außerhalb eines Landschaftsschutzgebietes, gerade jetzt wo die Vegetation zu wachsen beginnt, nicht geparkt werden darf.

  • Nesselwang
  • 26.04.21
Polizei (Symbolbild)
6.586× 1

Bußgeld
Traktorfahrer verliert Holzbalken bei Füssen und gefährdet andere Verkehrsteilnehmer

Auf der am Samstagnachmittag stark frequentierten Uferstraße in Hopfen verlor der Fahrzeugführer eines Traktors während der Fahrt einen Holzbalken, der von seinem Anhänger fiel. Nach Angaben von Zeugen überrollte ein dahinter fahrender Pkw die herabfallende Ladung. Eine Fahrradfahrerin, die im Gegenverkehr unterwegs war, wurde bei dem Vorfall laut Außenstehender ebenfalls gefährdet. Den Fahrzeugführer erwartet jetzt wegen der nicht ausreichend gesicherten Ladung ein Bußgeldverfahren.

  • Füssen
  • 26.04.21
Am Dienstagmorgen ist auf der A7 Richtung Füssen ein Fahrzeug ins Schleudern geraten. Dabei ist ein Sachschaden von etwa 27.500 Euro entstanden. (Symbolbild)
2.635×

27.500 Euro Sachschaden
Autofahrer (28) unterschätzt Glätte auf A7 bei Betzigau

Am Dienstagmorgen ist auf der A7 Richtung Füssen ein Fahrzeug ins Schleudern geraten. Dabei ist ein Sachschaden von etwa 27.500 Euro entstanden, teilt die Polizei mit.  Glätte unterschätztEin 28-jähriger Autofahrer hat am Dienstagmorgen auf der A7 Richtung Füssen seine Geschwindigkeit nicht den Wetterverhältnissen angepasst. Weil er zu schnell war, kam er auf der glatten Fahrbahn kurz vor der Ausfahrt Betzigau ins Schleudern und stieß in die Mittelschutzplanke. Danach schleuderte das Fahrzeug...

  • Betzigau
  • 07.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ