Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Unbekannte Täter haben mit dem Bahnbenutzerkonto eines 56-jährigen Mannes Tickets im Wert von 1.958 Euro gekauft. (Deutsche Bahn-Symbolbild)
2.340× 2

Mann aus Pfronten betrogen
Bahnbenutzerkonto ausspioniert: Unbekannte kaufen Tickets im Wert von fast 2.000 Euro

Unbekannte Täter haben mit dem Bahnbenutzerkonto eines 56-jährigen Mannes Tickets im Wert von 1.958 Euro gekauft. Am Samstag erstattete der 56-Jährige daher Anzeige wegen Betrugs bei der Polizei in Pfronten. Wie die Polizei mitteilt, haben es die Täter wohl geschafft sich in das Bahnbenutzerkonto des Mannes einzuloggen und online Bahntickets im Wert von 1958 Euro zu kaufen. Der Mann hatte daraufhin die Deutsche Bahn informiert und sein Konto sperren lassen. "Die Deutsche Bahn versuchte die...

  • Pfronten
  • 12.09.21
Polizei (Symbolbild)
4.913× 1

Motorschaden
Mann (29) wird bei Autokauf betrogen: Polizei Pfronten ermittelt

Am Montag hat ein 29-jähriger Mann bei der Pfrontener Polizei einen Autoverkäufer aus Nordbayern wegen Betrugs angezeigt. Wie die Polizei mitteilt, hatte der 29-Jährige bei dem Privatmann vor eineinhalb Jahren einen Mercedes für 14.000 Euro gekauft. Kurz darauf stellte der 29-Jährige einen Motorschaden bei dem Auto fest. Verkäufer wusste von Schaden Laut Polizeiangaben weigerte sich der Verkäufer jedoch, den Wagen zurückzunehmen und der 29-Jährige blieb auf einem Schaden von über 6.000 Euro...

  • Pfronten
  • 18.08.21
Ein Pfrontener verlor durch einen Telefonbetrug 20.000 Euro. (Symbolbild)
5.248× 1

Betrugsmasche
Pfrontener fällt auf Telefonbetrug herein: 20.000 Euro weg

Ein Unbekannter, der sich als Bankmitarbeiter ausgegeben hat, hat einen Pfrontener um 20.000 Euro betrogen. Der Mann bekam laut Polizei am Mittag einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter seiner Hausbank. Es sei angeblich zu mehreren betrügerischen Abbuchungsversuchen von seinem Konto gekommen. Um die Täter zu stoppen, sollte der Pfrontener zwei TAN-Nummern telefonisch durchgeben. Tatsächlich hatte er kurz zuvor zwei TAN-Nummern auf seinem Handy erhalten. Er gab die Nummern weiter.  Kurz...

  • Pfronten
  • 22.05.21
Mehrere Versuche von Telefonbetrug im Allgäu (Symbolbild)
2.073×

Falsche Polizisten, Enkeltrick, Gewinnversprechen
Mehrere Fälle von Telefonbetrug im Allgäu

Im Allgäu ist in den letzten Tagen immer wieder zu Betrugs-Anrufen gekommen. Die Vorgehensweisen war dabei unterschiedlich, dass Ziel blieb aber jedesmal dasselbe. Die Täter versuchten, sich Geld oder Wertgegenstände zu erschleichen.  Trickbetrug in Kempten und Oberallgäu Mehrere Hinweise zu möglichen Trickbetrügern gingen am Mittwoch bei der Polizei Kempten ein. Die Täter gaben sich als Mitarbeiter von Microsoft, Heizungsinstallateure, Paketzusteller oder als Unfallopfer aus. Die Anrufer...

  • Kempten
  • 08.04.21
Mit einer Betrugsmasche wollten Unbekannte im Internet an Geld kommen. (Symbolbild)
1.623×

Internet-Betrug
Betrüger wollten Kaution von Wochungssuchender (61) ergaunern

Am Montag teilte eine 61-jährige Frau der Polizei Pfronten mit, dass sie auf der Suche nach einer Wohnung im Bereich Oy-Mittelberg sei und ihr über ein Internet-Vermietungsportal eine Frau eine freie Wohnung zur Mietung anbot. Der Haken dabei war aber, dass die Frau eine Vorauszahlung in Form einer Kaution von 2.100 Euro verlangte. Dieses Geld würde dann angeblich auf einen Treuhandkonto liegen, bis die Wohnung bezogen wird. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass die angebotene Wohnung...

  • Pfronten
  • 24.03.21
Ein Mann hat am Telefon eine Frau aus Pfronten betrogen (Symbolbild).
1.254×

Betrügerischer Microsoftmitarbeiter ruft an
Unbekannter erbeutet vierstellige Summe in Pfronten

Bereits am Montag kam ein unbekannter Telefonbetrüger in Pfronten zum Erfolg und erbeutete bei einer Frau eine vierstellige Summe. Der Mann verschaffte sich Zugriff auf den Computer der Frau und überwies Geld ins Ausland. Mann gibt sich als Microsoft-Arbeiter ausDer unbekannte Mann sprach nur Englisch und gab sich als Mitarbeiter von Microsoft aus. Er erklärte der Frau, dass ihr Computer und ihr Homebanking mit Viren befallen seien. Dann richtete sich der Betrüger einen Zugang auf den Computer...

  • Pfronten
  • 26.11.20
Telefonbetrug (Symbolbild)
1.424×

Telefon-Betrug
"Falsche Microsoft-Mitarbeiter" betrügen Ostallgäuerin um 300 Euro

Erneut wurde eine Frau durch einen falschen Microsoft Mitarbeiter am Telefon betrogen und kam zur Anzeigenerstattung zur Polizei Pfronten. Die Frau erhielt gestern einen Anruf eines unbekannten Mannes der sich als Microsoftmitarbeiter ausgab. Er erklärte in englischer Sprache und gebrochenen Deutsch, dass der Computer der Frau mit Viren verseucht sei. Er könne dies bereinigen und loggte sich auf den Rechner ein der Dame ein. Dort verschaffte er sich geschickt Zugriff auf das Homebanking und...

  • Pfronten
  • 02.09.20
Symbolfoto: Mehrere Menschen in Nesselwang und Pfronten erhielten E-Mails von Erpressern.
3.778× 1

Polizei
Angeblich Pornoseiten besucht: Mehrere Menschen in Nesselwang und Pfronten erpresst

In Nesselwang und Pfronten erhielten mehrere Menschen Erpresser-Mails. Kriminelle versuchen mit dieser Masche an das Geld der Opfer zu kommen. Dabei drohen die Täter, sie hätten den Computer gehackt und Zugriff auf Bilder und die Web-Cam erhalten. Die Betroffenen sollen angeblich Pornoseiten besucht und dazu sexuelle Handlungen ausgeführt haben. Sollten die Opfer nicht mehrere hundert Euro an den Erpresser zahlen, würde er die Aufnahmen veröffentlichen. Die Polizei rät in diesem Fall die E-Mail...

  • Nesselwang
  • 05.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ