Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Nachdem ein 21-Jähriger achtmal durch die Führerscheinprüfung fiel, wollte er ein verlockendes Angebot im Internet annehmen. (Symbolbild)
4.440× 4

Nachdem er achtmal durch die Prüfung fiel
Führerschein für 1.600 Euro ohne Prüfung? Mann auf Fake-Seite betrogen

Um die acht Mal flog ein 21-Jähriger eigenen Angaben nach bereits durch die Führerscheintheorieprüfung. Vor einigen Tagen dann, stieß er auf das verlockende Angebot einer Internetseite. Ein neuer Führerschein ausgestellt innerhalb von nur vier Tagen. Das Ganze für den Preis von lediglich 1.600 Euro und ganz ohne lästige Prüfung. Zudem laut den Machern der Seite legal und von allen Behörden genehmigt. Also nahm der junge Mann anschließend den Kontakt mit der angeblichen Fahrschule auf und...

  • Bad Wörishofen
  • 26.11.21
Unbekannte haben einen 55-Jährigen um Geld betrogen. (Symbolbild)
1.517× 1

Betrugsmasche
Angeblich 38.500 Euro gewonnen: Betrüger zocken Mann (55) ab

Ein 55-Jähriger wurde am vergangenen Freitag Opfer einer Betrugsmasche mit Gewinnversprechen für eine Lotterie. Er überwies eine mittlere vierstellige Summe an Callcenterbetrüger. Wie die Polizei berichtet, rief ein ihm Unbekannter Mann an und teilte ihm mit, dass der 55-Jährige angeblich 38.500 Euro in einer Lotterie gewonnen habe.  Zur Abwicklung der Auszahlung und Übergabe des Gewinns kontaktierte ihn darauf ein vermeintlicher Mitarbeiter einer angeblichen Werttransportfirma. Er müsse...

  • Bad Wörishofen
  • 23.11.21
Telefonbetrug (Symbolbild)
10.174× 1

"Enkeltrick" fehlgeschlagen
Unbekannte wollen zwei Senioren in Bad Wörishofen um 140.000 Euro betrügen

Vergeblich versuchten am Donnerstag, 20.08.2020, zur Mittagszeit sogenannte Enkeltrickbetrüger ihr Glück bei zwei Senioren in Bad Wörishofen. Bei einer 79-jährigen Dame meldete sich telefonisch eine männliche Person, welcher sich als ihr Enkel ausgab. Dieser gab an, dass er 100.000 Euro benötigen wurde. Der Dame war die Masche bekannt, weshalb sie angab, nur 1.000 Euro zu haben, worauf der Anrufer dann sofort auflegte. Im zweiten Fall meldete sich eine vermeintliche Enkelin bei einem...

  • Bad Wörishofen
  • 21.08.20
Telefonbetrug (Symbolbild)
721×

Betrugsversuch
Unbekannter gibt sich als Polizist aus und kontaktiert Senioren in Bad Wörishofen

Von Dienstagnachmittag, 05.11.2019 bis zum späten Abend wurden bislang insgesamt 17 Senioren aus dem Raum Bad Wörishofen durch einen Unbekannten angerufen, der sich als Polizei bzw. Polizeibeamter ausgab. Unter Angabe diverser Sachverhalte erkundigte er sich nach Geld, Gold und Schmuck. Weil die Senioren jedoch den Schwindel der falschen Polizeibeamten sofort durchschaut hatten und die Anrufe abbrachen, gingen die Täter leer aus. Vermutlich meldeten aber einige weitere Betroffene die Anrufe...

  • Bad Wörishofen
  • 06.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ