Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

In Memmingerberg hat eine junge Frau vor einer Asylbewerberunterkunft für Aufsehen gesorgt. Die 27-jährige Frau wollte Ursprünglich ihren Freund besuchen, wurde aber nicht hereingelassen.(Symbolbild).
4.679× 26 1

In Memmingerberg
Junge Frau (27) rastet aus und zeigt Hitlergruß vor Asylbewerberunterkunft

In Memmingerberg hat eine junge Frau vor einer Asylbewerberunterkunft für Aufsehen gesorgt. Die 27-jährige Frau wollte ursprünglich ihren Freund besuchen, wurde aber nicht hereingelassen. Hitlergruß vor Asylbewerberunterkunft Weil die Frau weder geimpft noch genesen war verweigerte der Sicherheitsdienst ihr den Zutritt zur Unterkunft. Daraufhin beleidigte sie nach Angaben der Polizei das Personal und zeigte mehrfach den Hitlergruß. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Beleidigung und des...

  • Memmingerberg
  • 21.01.22
Ein Mann beschimpfte und bedrohte Polizisten in Neugablonz. (Symbolbild)
2.541× 4

Mehrere Anzeigen
Betrunkener (39) bedroht Polizist in Kaufbeuren mit dem Tod

Ein betrunkener 39-Jähriger beleidigte und bedrohte Polizisten am Samstagvormittag in der Straße "Gablonzer Ring" im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz. Anwohner eines Mehrfamilienhauses hatten die Beamten gerufen, weil sich der Mann dort aufhielt, obwohl er nicht dort wohnt. Als die Polizisten eintrafen, beleidigte sie der 39-Jährige massiv. Ein Beamter wurde laut Polizei mit dem Tod bedroht. Der Betrunkene erhielt einen Platzverweis. Da er zuvor eine Wohnungstüre beschädigt hatte, erwartet ihn...

  • Kaufbeuren
  • 02.01.22
Ein Oberallgäuer wurde wegen einer unerlaubten Party angezeigt. (Symbolbild).
13.492× 6

Polizisten und junge Frau beleidigt
Oberallgäuer (30) feiert in Blaichach wiederholt unerlaubte gewerbliche Partys

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist zum wiederholten Male ein 30-jähriger Oberallgäuer aufgefallen, der laut Polizei Veranstalter einer Party mit gewerblichem Charakter war.  Gastgeber wird ausfälligNachdem die Polizei deswegen eine Anzeige aufnehmen wollte, beleidigte der Gastgeber die eingesetzten Beamten aus Sonthofen und Immenstadt. Zudem wurde der 30-Jährige gegenüber einer jungen Frau ausfällig. Weil die polizeilichen Maßnahmen durch den Gastgeber und zwei weitere Partygäste...

  • Blaichach
  • 25.12.21
Weil ein 20-Jähriger unbedingt ein Auto kaufen wollte, drohte er einem Mitbewerber und schlug den Verkäufer. (Symbolbild)
4.650×

Körperverletzung, Beleidigung und Nötigung
Autoverkauf eskaliert - Interessent (20) droht Mitbewerber Prügel an und schlägt Verkäufer

In Jettingen-Scheppach bei Günzburg ist an Heiligabend ein Autoverkauf etwas aus dem Ruder gelaufen. Ein  31-jähriger hatte zuvor über das Internet ein Auto zum Verkauf angeboten. Deshalb kamen an Heiligabend zur Mittagszeit vier Interessenten nach Jettingen-Scheppach in die Weberstraße zu einer Besichtigung.  Drohungen und SchlägeEiner der möglichen Käufer, ein 20-jähriger junger Mann war laut Polizei von dem Auto so angetan, dass er seinen 39-jährigen Mitbewerber beleidigte und ihm Schläge...

  • Günzburg
  • 25.12.21
Ein ziemlich betrunkener Autofahrer hat in Memmingen eine Polizistin körperlich angegriffen. (Symbolbild).
2.540×

Mit Zweieinhalb Promille unterwegs
Betrunkener Autofahrer (53) baut in Memmingen Verkehrsunfall und greift Polizistin an

Am Freitagnachmittag hat ein 53-jähriger Mann in der Braunstraße in Memmingen einen Verkehrsunfall verursacht und anschließend die eingesetzten Polizisten angegriffen. Der 53-Jährige hatte eine vor ihm an einem Stoppschild haltende 56-Jährige Autofahrerin übersehen. Deshalb fuhr der Mann dem Auto der Frau hinten auf.  Beleidigungen und FaustschlägeWeil die eingesetzten Polizisten bei der Unfallaufnahme deutlichen Alkoholgeruch wahrnahmen, führten sie einen Atemalkoholtest bei dem...

  • Memmingen
  • 25.12.21
Ein 56-Jähriger hat im Krankenhaus Immenstadt randaliert. (Symbolbild)
3.063×

Auch die Polizei konnte ihn nicht beruhigen
Randale im Krankenhaus Immenstadt: Betrunkener (56) begrapscht Krankenschwestern

Ein alkoholisierter 56-Jähriger randalierte am späten Mittwochabend im Krankenhaus Immenstadt. Laut Polizei sollte der Mann im Krankenhaus behandelt werden. Dabei schmiss er eine Liege um und begrapschte und beleidigte die Krankenschwestern. Außerdem versuchte er, nach den anwesenden Personen zu treten. Die Polizisten beleidigte er auf's Übelste. Weil er nicht zu beruhigen war und mit weiteren Straftaten gerechnet werden musste, nahmen ihn die Beamten in Gewahrsam.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.12.21
Ein Jugendlicher wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen, weil er Kollegen mit einem Teppichmesser bedroht hat. (Symbolbild)
1.590×

Gemeinschaftsunterkunft für Auszubildende
Betrunkener Jugendlicher (17) bedroht in Immenstadt Kollegen mit Teppichmesser

Am frühen Donnerstagabend hat ein 17-jähriger Jugendlicher vier Kollegen in einer Gemeinschaftsunterkunft für Auszubildende in Immenstadt mit einem Teppichmesser bedroht. Der 17-Jährige war stark betrunken. Er beleidigte seine Kollegen zuerst und bedrohte sie anschließend mit einem Teppichmesser. Zudem schlug der junge Mann mehrmals gegen eine Wand, welche dadurch beschädigt wurde. Die eingesetzten Polizisten nahmen den aggressiven Jugendlichen in Gewahrsam. Verletzt wurde laut Polizei bei dem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.12.21
Ein betrunkener Mann hat mehrere Polizisten beleidigt, bespuckt und bedroht. (Symbolbild)
2.574×

Bahnhof Oberstdorf
Mann beleidigt, bespuckt und droht Polizisten, sie mit Messer aufzuschlitzen

Am Donnerstagabend hat ein betrunkener Mann Polizeibeamte am Bahnhof in Oberstdorf beleidigt und bedroht. Die Polizei war verständigt worden, weil der Mann versuchte in die versperrte Bahnhofshalle in Oberstdorf zu gelangen. Da ihm die Witterung anscheinend zu schlecht und ihm zu kalt war, versuchte er die geschlossene Eingangstüre der Halle mit den Händen aufzudrücken. Gegenüber Passanten zeigte er sich laut Polizeimeldung aggressiv.  Mann in Arrestzelle gebrachtNachdem die verständigte...

  • Oberstdorf
  • 03.12.21
Einem 20-Jährigen droht eine Anzeige wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.
1.771×

Beleidigung und Körperverletzung
Mann (20) sucht Schlafplatz in Nonnenhorn und landet in Haftzelle

In der Nacht von Samstag auf Sonntag suchte ein 20-Jähriger einen Schlafplatz bei Verwandten in Nonnenhorn und landete letztendlich in einer Haftzelle. Nach Angaben der Polizei waren seine Verwandten offenbar nicht zuhause, weshalb der Mann mehrfach bei ihren Nachbarn klingelte und diese bei der Nachtruhe störte. 20-Jähriger verletzt BeamtenNachdem der 20-Jährige nicht aufhörte die Nachbarn zu belästigen und anfing zu randalieren, sollte er wegen der kalten Jahreszeit und seiner deutlichen...

  • Nonnenhorn
  • 28.11.21
Ein Mann hat eine Rettungsassistentin getreten und einen Arzt, die Rettungskräfte und die Polizei beleidigt. (Symbolbild)
1.686×

Tritt gegen Rettungsassistentin
Betrunkener Patient (65) greift Rettungskräfte an und beleidigt Polizisten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein 65-jähriger Patient in Krumbach bei Günzburg eine Rettungsassistentin attackiert und die Rettungskräfte, einen Arzt und die Polizeibeamten beleidigt. Der Rettungsdienst war zuvor verständigt worden. Als die Rettungskräfte an der Wohnung des Patienten eintrafen, war der 65-jährige Mann dringend behandlungsdürftig, wie es im Polizeibericht heißt. Er hatte sich ohne fremde Beteiligung eine Platzwunde am Kopf zugezogen. Der Mann zeigte sich den...

  • Günzburg
  • 17.11.21
Eine Jugendliche hat Polizisten beleidigt, getreten und sie mit Gegenständen beworfen. (Symbolbild)
4.300×

Mädchen war als vermisst gemeldet
Jugendliche (14) tritt Polizisten in Buchenberg und wirft Gegenstände nach ihnen

In Buchenberg hat sich eine 14-jährige Jugendliche in der Nacht von Sonntag auf Montag Polizisten gegenüber sehr respektlos und aggressiv gezeigt. Die 14-Jährige war am Sonntagabend als vermisst gemeldet worden. Kurz vor Mitternacht griff eine Streifenbesatzung das Mädchen dann auf. Als die Beamten die Jugendliche mit dem Auto zu ihrer Wohnung zurückbrachten, zeigte sich die 14-Jährige laut Polizei äußerst respektlos.  Beleidigungen, Tritte und geworfene GegenständeZum einen beleidigte die...

  • Buchenberg
  • 15.11.21
Eine Frau hat einer anderen Frau ins Gesicht geschlagen, weil diese in einer Einfahrt umdrehen wollte. (Symbolbild)
4.745× 1

Breitenbrunn
Autofahrerin (41) will in Hofeinfahrt umdrehen - Anwohnerin (41) schlägt ihr deshalb ins Gesicht

Am Freitagabend hat eine 41-jährige Anwohnerin einer ebenfalls 41-jährigen Autofahrerin wegen eines Wendemanövers ins Gesicht geschlagen. Die 41-jährige Frau wollte mit ihrem Auto in der Hofeinfahrt einer Anwohnerin wenden. Weil die Anwohnerin damit ein Problem hatte, rannte sie offenbar wutentbrannt zur Fahrertür des Autos, riss diese auf, beschimpfte die Fahrerin und schlug ihr schlussendlich ins Gesicht. Anzeige wegen KörperverletzungDie verdutzte Autofahrerin wurde durch den Schlag...

  • Breitenbrunn
  • 13.11.21
Bei einer Prügelei auf einem Schulhof wurden ein 16-Jähriger und ein 20-Jähriger leicht verletzt. (Symbolbild)
2.196×

Zwei Leichtverletzte
Zwei Gruppen prügeln sich bei Schlägerei auf Schulhof in Memmingen

Am Mittwoch ist es auf einem Schulhof im Claußweg in Memmingen zu einer Prügelei zwischen zwei Gruppen gekommen. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei trafen die beiden Gruppen gegen 12:00 Uhr mittags aufeinander.  Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung kam es dann zu einer Schlägerei. Dabei verletzten sich ein 16-Jähriger und 20-Jähriger durch Schläge leicht.  Hausmeister trennt die beiden GruppenNoch vor die Polizei eintraf, trennte der Hausmeister die beiden Gruppen. Auch er...

  • Memmingen
  • 11.11.21
Ein 31-Jähriger widersetzte sich in Weitnau der Polizei und beleidigte die Beamten. (Symbolbild)
778×

Er machte einen "alkoholisierten Eindruck"
Mann (31) randaliert in Weitnauer Wohnung und beleidigt Polizisten

Am Montagnachmittag soll ein 31-Jähriger in einer Wohnung in Weitnau randaliert und sich später Beamten widersetzt haben. Wie die Polizei berichtet, wurde ein Notruf abgesetzt. Als die Beamten dann eintrafen, wollte er gerade mit seiner Tochter in seinem Auto wegfahren. Weil er einen alkoholisierten Eindruck machte, wollten die Polizisten das unterbinden. Der 31-Jährige zeigte aber keine Einsicht und musste laut Polizei "mit unmittelbarem Zwang" von seinem Auto entfernt werden. Dabei...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 26.10.21
Zwei Unbekannte haben einen 32-Jährigen in einem Club in Ravensburg bedroht und geschlagen. (Symbolbild)
673×

Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen
Täter-Duo beleidigt, bedroht und schlägt Mann (32) in Ravensburger Club

Unbekannte haben am Sonntag einen 32-Jährigen in einer Diskothek in der Schubertstraße in Ravensburg beleidigt, bedroht und ihm mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Wie die Polizei berichtet, hatte er sich zusammen mit einem Bekannten in dem Club aufgehalten, als er kurz nach 1 Uhr von den beiden Fremden angesprochen wurde. Diese sollen ihn mehrfach beleidigt haben. Zudem drohten sie dem 32-Jährigen mit Schlägen, wenn er zwei an der Bar bestellte Getränke nicht herausgeben sollte. Er gab den...

  • Ravensburg
  • 20.10.21
Am Sonntagnachmittag haben zwei Motocross-Fahrer einen 31-jährigen Fahrradfahrer in Bellenberg bedrängt. (Symbolbild)
4.531× 1

Zeugenaufruf
Motorcross-Fahrer bedrängen Fahrradfahrer in Bellenberg

Am Sonntagnachmittag haben zwei Motocross-Fahrer einen 31-jährigen Fahrradfahrer in Bellenberg bedrängt. Nach Angaben der Polizei war der Fahrradfahrer im Riedholz unterwegs, als er die beiden Motocross-Fahrer bemerkte, die ohne Kennzeichen im Wald unterwegs waren.  Beleidigungen "Der Radfahrer dokumentierte dies mit seinem Handy, womit die Cross-Fahrer augenscheinlich nicht einverstanden waren", teilt die Polizei mit. Die Motocross-Fahrer beleidigten den Radfahrer zunächst und fuhren dann in...

  • 27.09.21
Ein Betrunkener hat in Kaufbeuren in einem Taxi randaliert. (Symbolbild)
1.018×

Seine Nacht endet in einer Ausnüchterungszelle
Betrunkener (57) randaliert im Taxi und versucht Polizisten zu treten

Ein 57-jähriger Betrunkener hat in der Nacht auf Samstag in Kaufbeuren in einem Taxi randaliert und anschließend Polizisten beleidigt und versucht sie zu treten. Gegen Mitternacht stieg der Mann in das Taxi und begann unvermittelt zu randalieren. Die Beamten holten ihn daraufhin aus dem Wagen und fesselten ihn. Nach Angaben der Polizei versuchte er mehrfach die Beamten zu treten. Zudem beleidigte er sie. Die Polizisten nahmen den 57-Jährigen in Gewahrsam und er verbrachte die Nacht in der...

  • Kaufbeuren
  • 27.09.21
Ein Streit zwischen einem 29-jährigen Mann und einer 20-jährigen Frau endete in einer körperlichen Auseinandersetzung. (Symbolbild)
3.127× 1

Stark betrunken
Mann (29) schlägt, beleidigt und hindert Frau (20) in Waltenhofen am Verlassen der Wohnung

In der Nacht zum Freitag hat sich in Waltenhofen ein Streit zwischen einem 29-Jährigen und einer 20-Jährigen von einem Wortgefecht zu einer körperlichen Auseinandersetzung entwickelt. Der Mann hat die Frau im Laufe des Abends erst beleidigt und dann geschlagen. Kurzzeitig hinderte er sie auch am Verlassen der Wohnung. Die Frau wurde bei dem Streit leicht verletzt. Sie musste allerdings nicht in ärztliche Behandlung.  Alkoholtest: Über eineinhalb PromilleDie Hintergründe des Streits sind der...

  • Waltenhofen
  • 17.09.21
Ein Unbekannter hat in Füssen eine Autofahrerin beleidigt. (Symbolbild)
3.901×

Tür aufgerissen und geschrien
Verkehrsrowdy belehrt und beleidigt Autofahrerin an Füssener Ampel

Ein Unbekannter hat eine 49-jährige Autofahrerin an der Tunnelkreuzung bei der A7 in Füssen belehrt und später beleidigt. Wie die Polizei berichtet, riss der Mann an der Ampel die Fahrertür seines Opels mit Darmstädter Zulassung auf und forderte die Frau lautstark auf, näher an die Ampel zu fahren, um die Kontaktschleife auszulösen. Als er sie später überholte, beleidigte der "rabiate Fahrer" die Frau mit Gesten. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei...

  • Füssen
  • 16.09.21
Polizei (Symbolbild)
5.844× 3 2

Zeugenaufruf
Motorradfahrer zeigt Autofahrerin in Tussenhausen nach Lichthupe den Mittelfinger

Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Tussenhaussen und Türkheim eine Beleidigung im Straßenverkehr. Eine 34-jährige Pkw-Fahrerin befand sich auf dem Weg nach Tussenhausen, als sie auf einen entgegenkommenden, rasant fahrenden Motorradfahrer aufmerksam wurde. Durch das einmalige Betätigen der Lichthupe, wollte sie diesen auf seine Fahrweise aufmerksam machen. Der Motorradfahrer fühlte sich hierdurch gereizt und folgte deshalb der 34-Jährigen. Wenige Kilometer vor...

  • Tussenhausen
  • 15.09.21
Ein 31-Jähriger Mann ist am Sonntag vor der Polizei über mehrere Gleise des Münchner Hauptbahnhofs geflüchtet.
768× 1

Nach Streit in Supermarkt
Mann (31) flüchtet am Münchner Hauptbahnhof über Gleise vor der Polizei

Am Sonntag ist ein 31-Jähriger Mann über die Gleise am Münchner Hauptbahnhof geflüchtet. Zuvor hatte er sich mit einer Mitarbeiterin eines Supermarktes gestritten und sie gefilmt. Als deren Kollegin die Polizei anrief, ergriff der Mann die Flucht über die angrenzenden Gleise.  Mann wehrt sich massiv gegen PolizeiDer Mann flüchtete von einem Bahnsteig zum nächsten. Polizisten konnten den 31-Jährigen allerdings stellen. Er verhielt sich den Beamten gegenüber zunehmend aggressiv. Als die Beamten...

  • 14.09.21
Ein betrunkener Mann hat während der Erstversorgung den Rettungsdienst angegriffen. (Symbolbild).
1.455×

Bei Rettungseinsatz bei Vöhringen
Betrunkener (69) mit zwei Promille schlägt Sanitäterin

Am Mittwochabend hat ein betrunkener 69-Jähriger bei Vöhringen den Rettungsdienstes angegriffen und beleidigt. Der Rettungsdienst hatte eine Mitteilung von einer gestürzten Person in der Kolpingstraße  erhalten und sendete deshalb einen Rettungswagen dorthin. Als die Rettungssanitäterin und der Rettungsassistent dort eintrafen, fanden sie einen volltrunkenen 69-Jährigen vor. Patient schlägt SanitäterinDer 69-jährige Mann wurde während der Erstversorgung aggressiv und schlug der Sanitäterin den...

  • Neu-Ulm
  • 10.09.21
Polizei (Symbolbild).
1.250× 1

Polizisten beleidigt
Jugendlicher (20) zündet Lagerfeuer unter der Illerbrücke in Immenstadt an

Am späten Mittwochabend ging bei der Polizei Immenstadt eine Mitteilung ein, dass es unterhalb der Illerbrücke herausrauchen würde. Bei der Überprüfung trafen die Beamten einen 20-Jährigen an, der dort mit nassem Holz ein Lagerfeuer angezündet hatte. Im Rahmen der Kontrolle beleidigte er zunächst vor Ort die anwesenden Polizeibeamten verbal. Später erschien er dann noch bei der Dienststelle. Hier kam es dann zu weiteren Beleidigungen durch den 20-Jährigen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.09.21
Ein 35-jähriger Mann hat am Donnerstagnachmittag in Ofterschwang Polizisten mit einem Messer bedroht. (Symbolbild)
4.491× 2

Eskalation auf der Dienststelle
Mann (35) in Ofterschwang bewirft Polizisten mit Kot und bedroht sie mit Messer

Ein 35-jähriger Mann hat am Donnerstagnachmittag in Ofterschwang Polizisten mit einem Messer bedroht. Erst als diese mit dem Mann mit ihren Schusswaffen drohten, ließ er das Messer fallen. Die Polizisten nahmen den Mann daraufhin in Gewahrsam. Laut Polizeiangaben beleidigte der Mann die Polizisten auf der Dienststelle. Außerdem versuchte er, die Beamten mit Kot zu bewerfen. Der Versuch blieb allerdings erfolglos. Erster Einsatz bereits am Vormittag Bereits am Vormittag hatte der Mann für einen...

  • Sonthofen
  • 27.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ