Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Polizei (Symbolbild)
4.915× 1

Motorschaden
Mann (29) wird bei Autokauf betrogen: Polizei Pfronten ermittelt

Am Montag hat ein 29-jähriger Mann bei der Pfrontener Polizei einen Autoverkäufer aus Nordbayern wegen Betrugs angezeigt. Wie die Polizei mitteilt, hatte der 29-Jährige bei dem Privatmann vor eineinhalb Jahren einen Mercedes für 14.000 Euro gekauft. Kurz darauf stellte der 29-Jährige einen Motorschaden bei dem Auto fest. Verkäufer wusste von Schaden Laut Polizeiangaben weigerte sich der Verkäufer jedoch, den Wagen zurückzunehmen und der 29-Jährige blieb auf einem Schaden von über 6.000 Euro...

  • Pfronten
  • 18.08.21
5.763×

Bei "sommerlichen Temperaturen"
Frau lässt ihren Hund bei Pfronten im Auto zurück

Bei Sommerlichen Temperaturen hat am Montagnachmittag ein Frau ihren Hund in ihrem Auto auf einem Parkplatz in Pfronten-Ried zurückgelassen. Eine aufmerksame Frau machte sich Sorgen um das Tier und rief die Polizei. Frau telefonisch erreicht Bevor die Polizisten das Auto gewaltsam öffneten konnte die Autobesitzerin telefonisch erreicht werden. Sie eilte laut Polizeibericht sofort zu ihrem Auto und holte ihren Hund heraus. Weil die Frau ein Fenster zur Belüftung einen Spalt offen gelassen hatte,...

  • Pfronten
  • 11.05.21
Ein Rentner hat sich auf einem Parkplatz in Pfronten so schwer seinen Unterschenkel in einer Autotür eingeklemmt, dass er in eine Klinik gebracht werden musste. (Symbolbild)
7.011×

Schwerverletzt auf Parkplatz
Pfronten: Rentner (92) klemmt sich Unterschenkel in Autotür ein

Ein 92-jähriger Mann hat sich am Dienstagvormittag auf einem Parkplatz in Pfronten-Heitlern seinen Unterschenkel in der Autotür eingeklemmt. Der Mann wollte auf der Beifahrerseite aus einem Auto aussteigen und hat sich dabei seinen Unterschenkel in der Autotür eingeklemmt. Der 92-Jährige erlitt dabei eine Fraktur. Die Wunde blutete sehr stark und der schwerverletzte Mann musste schließlich zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

  • Pfronten
  • 23.12.20
Symbolbild.
2.472×

Polizei
Fußmatte im Auto verrutscht: Über 12.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall in Pfronten

Bei einem Unfall in Pfronten am Freitagnachmittag entstanden über 12.000 Euro Sachschaden, weil die Fußmatte im Wagen eines 54-Jährigen verrutschte. Nach Angaben der Polizei wurde dadurch das Gaspedal weiter durchgedrückt, als der Mann zu bremsen versuchte. Weil er einer vor ihm fahrenden Frau nicht auffahren wollte, wich der Mann aus Kempten auf die Gegenspur aus. Dort kam ihm allerdings ein Lkw entgegen, sodass der 54-Jährige wieder auf die rechte Spur wechseln wollte. Zu diesem Zeitpunkt...

  • Pfronten
  • 26.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ