Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

In Dösingen wurde am Dienstag ein Hund angefahren. (Symbolbild)
4.751× 1

Tier muss eingeschläfert werden
Unbekannter fährt in Dösingen kleinen Hund an und lässt ihn schwer verletzt liegen

Ein unbekanntes Fahrzeug hat am Dienstagvormittag in der Stöttwanger Straße in Dösingen einen zweijährigen Minizwergspitz angefahren und schwer verletzt auf der Straße liegen lassen. Nach Angaben der Polizei musste das Tier später eingeschläfert werden. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Buchloe unter Tel. 08241/9690-0 oder pp-sws.buchloe.pi@polizei.bayern.de entgegen.

  • Westendorf
  • 14.07.21
Ein 24-Jähriger wurde mit 139 km/h geblitzt. (Symbolbild)
3.487×

Er hat vorgesorgt
Nach Cannabis-Konsum am Steuer: Raser (24) hat "Clean-Urin" dabei

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle ist der Polizei am Dienstagnachmittag in Westendorf ein 24-jähriger Autofahrer aufgefallen, weil er mit 139 km/h unterwegs war. Als die Beamten ihn aufhielten, zeigte er drogentypische Ausfallerscheinungen. Laut Polizei fanden die Beamten bei der Durchsuchung des 24-Jährigen einen Beutel mit "Clean-Urin", woraufhin der Mann zugab, Cannabis geraucht zu haben. Nach einer Blutentnahme wurde er wieder entlassen. Ihn erwarten ein Bußgeld von 740 Euro und ein...

  • Westendorf
  • 09.06.21
Ein 42-Jähriger fuhr ohne den dafür nötigen Führerschein wiederholt mit einem Anhänger. (Symbolbild)
2.423×

In Westendorf kontrolliert
Richtiger Führerschein fehlt: Mann (42) wiederholt mit Anhänger unterwegs

Eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis bekommt ein 42-jähriger. Dieser wurde am Dienstagnachmittag als Fahrer eines Gespannes bestehend aus einem Kleintransporter und einem Anhänger kontrolliert. Da der Kleintransporter alleine schon ein zulässiges Gesamtgewicht von 3.500 kg hat, braucht der Mann für den Hängerbetrieb die Fahrerlaubnis Klasse BE, die er nicht besitzt. Da der Handwerker vor Jahren bereits wegen desselben Verstoßes angezeigt worden war, muss ihm diese Vorschrift bekannt...

  • Westendorf
  • 09.06.21
Am Freitagmorgen ist es in Dösingen zu einem schweren Betriebsunfall gekommen. Der Arbeiter wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Murnau geflogen. (Symbolbild).
9.310×

Schwerer Betriebsunfall in Westendorf
Tonnenschwere Betonplatte stürzt um und fällt auf Beine von Arbeiter (26)

Am Freitagmorgen ist es in einem Betonwerk im Westendorfer Gemeindeteil Dösingen zu einem schweren Betriebsunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilt, hatte dort ein 26-jähriger Mitarbeiter mit einem Kran eine drei Tonnen schwere Betonplatte abgestellt, aber nicht gesichert.  Unterschenkel muss wohl amputiert werden Die Platte stürzte um und "zertrümmerte" laut Polizei die Beine des Mannes. Der Arbeiter wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Murnau geflogen. Wie...

  • Westendorf
  • 04.06.21
Auf dem Weg zu einem Einsatz kam ein Feuerwehrmann von der Straße ab. (Symbolbild)
6.484× 1

Eine Stunde später gefunden
Feuerwehrmann verunglückt bei Westendorf auf dem Weg zum Einsatz

Ein Feuerwehrmann hatte am Mittwoch in der Früh einen Unfall bei Westendorf auf der Anfahrt zu einem Einsatz mit seinem privaten Auto. Er war laut Polizei aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und hatte sich daraufhin überschlagen.  Als eine Autofahrerin eine Stunde später an der Unfallstelle vorbeikam, entdeckte sie das Auto uns den verletzten Fahrer. Sie übernahm die Erstversorgung. Anschließend wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Sachschaden in...

  • Westendorf
  • 29.04.21
Kühe brechen aus Weide aus und überqueren die Staatstraße (Symbolbild)
2.500×

Gefährdung
Beinahe-Unfall durch ausgebüchste Kühe bei Westendorf

Am späten Montagabend ist es laut Polizei bei Westendorf auf der Staatsstraße zu einem Beinahunfall zwischen ausgebrochenen Kühen und einem Autofahrer gekommen. Die Kühe waren von der Weide ausgebrochen und hatten die Straße überquert. Ein Autofahrer der gerade auf der Straße unterwegs war, konnte gerade noch rechtzeitig abbremsen. Die Polizei macht darauf aufmerksam, dass sich Landwirte in solchen Fällen strafbar machen, wenn sie ihrer Verpflichtung zur ordnungsgemäßen Sicherung und Kontrolle...

  • Westendorf
  • 04.08.20
Hubschrauber (Symbolbild)
1.403×

Überhöhte Geschwindigkeit
Motorradfahrer (32) nach Unfall in Westendorf schwer verletzt

Mittwochabend verunglückte auf der Kreisstraße zwischen Dösingen und Blonhofen ein 32-jähriger Motorradfahrer. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet er in einer Rechtskurve alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Ein unbeteiligter Verkehrsteilnehmer, den der Motorradfahrer vorher überholt hatte, beobachtete den Unfall. Der Biker wurde mit einer schweren Wirbelsäulenverletzung ins Krankenhaus geflogen. Am Motorrad entstand ein Totalschaden in Höhe von 5.000...

  • Westendorf
  • 02.07.20
Reh (Symbolbild)
2.738× 1

Zeugenaufruf
Hund reißt Reh mit Kitz im Dösinger Wald

Der zuständige Jagdpächter im Dösinger Wald hat etwa zehn Meter von einem Waldweg entfernt eine tote Rehgeiß mit ihrem Kitz gefunden. Den Spuren nach sollen die beiden Tiere von einem freilaufenden Hund gerissen sein, teilt die Polizei mit. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise: Wer hat am Mittwochnachmittag bzw. frühen Abend entsprechende Beobachtungen in diesem Waldstück gemacht, das südwestlich von Dösingen, zwischen Mauerstetten und Linden liegt? Hinweise nimmt die Polizei Buchloe unter...

  • Westendorf
  • 22.05.20
Symbolbild.
1.068×

Polizei
"Einschleichdiebstähle" in Westendorf: Täter durch Fingerabdrücke ermittelt

Die Polizei hat einen Tatverdächtigen von zwei "Einschleichdiebstählen" im Ostallgäuer Westendorf mithilfe von Fingerabdrücken ermittelt. Ende August 2019 gelang der Täter während des Mittagsschlafs einer allein wohnenden Seniorin in das unverschlossene Haus. Dort stahl der Mann Goldketten und Bargeld. Im zweiten Fall soll sich der Täter wohl über die Garage in das Wohnanwesen eingeschlichen haben. Auch dort nahm er Schmuck und Bargeld mit. Bei der Spurensicherung fanden die Beamten...

  • Westendorf
  • 21.02.20
56×

Einbruch
5.000 Euro Schaden bei Einbruch in Supermarkt nahe Westendorf

Am Kiesgrund schlugen in der Nacht von Freitag auf Samstag bislang unbekannte Täter mit einem Gullideckel die Scheibe an der Außenseite eines Supermarktes ein. Der Vorraum sowie eine integrierte Bäckerei wurden durchwühlt. Außerdem wurde eine Kassenschublade aus der Verankerung gerissen. Die Höhe des Sachschadens beträgt ca. 5.000 Euro, der Diebstahlsschaden kann noch nicht beziffert werden. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0.

  • Westendorf
  • 27.11.17
56×

Jagdwilderei
Unbekannter schießt Reh in Westendorf

Durch einen Jagdaufseher wurde am Mittwochnachmittag in Flurbereich Hahnenbüchel ein verendetes Reh aufgefunden. Das Reh war beschossen worden und hatte einen Durchschuss erlitten, weshalb es wohl noch einige hundert Meter weit gelaufen sein könnte. Der betroffene Flurbereich befindet sich von Westendorf in Richtung Blonhofen. Es wird davon ausgegangen, dass der Wilderer zwischen Montagabend und Mittwochmorgen unterwegs war. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe unter Tel....

  • Westendorf
  • 16.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ