Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Polizei
Symbolbild.

Gefährliche Körperverletzung
Frau (30) nach Angriff von Ex-Partner (35) in Friedrichshafen schwer verletzt

Eine 30-jährige Frau ist am Dienstagmorgen am Hohenstaufenplatz in Friedrichshafen schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, wurde die Frau von ihrem 35-jährigen Ex-Lebensgefährten vor der Haustür abgepasst und dann mit dem Kopf voraus gegen die Türverglasung gestoßen, wobei die Scheibe zersplitterte. Die 30-Jährige zog sich schwere Schnittverletzungen zu. Als Zeugen hinzukamen, fuhr der 35-Jährige mit seinem Fahrrad davon, heißt es bei der Polizei weiter. Ein Rettungswagen brachte...

  • Friedrichshafen
  • 10.12.19
  • 3.320× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Grenzübergang
Unerlaubte Einreise: Lindauer Bundespolizei nimmt vier Männer in Fernbus fest

Lindauer Bundespolizisten haben am Mittwochvormittag vier libysche Staatsangehörige am Grenzübergang Hörbranz festgenommen. Sie wollten ohne ausrechende Reisedokumente mit dem Fernbus von Italien nach Deutschlang einreisen. Einer der Männer war den deutschen Ausländerbehörden bereits bekannt. Die Beamten zeigten ihn als mutmaßlichen Schleuser an, so die Polizei in einer Mitteilung. Ein 23-Jähriger gab gegenüber den Polizisten an, die Gruppe nach Deutschland navigiert zu haben, um hier einen...

  • Lindau
  • 06.12.19
  • 981× gelesen
Polizei
Polizeikontrolle (Symbolbild)

Grenzkontrolle
Nach Überprüfung von Fernreisebus: Polizei nimmt drei Reisende am Grenzübergang Hörbranz fest

Am Sonntag, 01.12.2019, hat die Polizei am Grenzübergang Hörbranz drei Personen festgenommen, unter anderem wegen Bandendiebstahl und Verstoß gegen Bewährungsauflagen. Laut Polizei wurde zudem ein Rumäne nach Österreich zurückgewiesen. Die Polizei überprüfte einen Fernreisebus aus Frankreich an der A96. Dabei konnte ein Montenegriner nur eine deutsche Duldung vorweisen, was ihn nicht zur Aus- oder Einreise berechtigte. Durch weitere Überprüfungen stellte die Polizei fest, dass das...

  • Lindau
  • 05.12.19
  • 767× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Polizei
Schlägerei in Wangen: Mann schlägt mit Schlagstock auf drei Männer ein

Vier alkoholisierte Männer haben sich am Sonntag gegen 00:50 Uhr im Eingangsbereich einer Gaststätte in Wangen im Allgäu geprügelt. Die Hintergründe sind bislang nicht bekannt, teilte die Polizei mit. Einer der Männer soll dabei unvermittelt einen Schlagstock gezogen haben und auf die drei Kontrahenten eingeschlagen haben. Dadurch kam es sowohl im Eingangsbereich als auch im Inneren der Gaststätte zu tumultartigen Szenen mit vielen weiteren Beteiligten, heißt es bei der Polizei...

  • Wangen
  • 01.12.19
  • 2.103× gelesen
Polizei
Symbolbild

Polizeieinsatz
Eishockey-Spiel in Lindau: Gästefans randalieren im Eisstadion

Eine Gruppe von acht auswärtigen Fans haben am Freitagabend beim Eishockeyspiel des EV Lindaus gegen die Starbulls Rosenheim im Eisstadion in der Eichwaldstraße randaliert. Sie fielen gegen Ende des letzten Drittels auf, weil sie aufgrund von Alkohol immer aggressiver wurden. Nach Angaben der Polizei zogen sie ihre Oberbekleidung aus und grölten durch das Stadion. Zwei Personen aus der Gruppe traten so stark gegen die Bande des Stadions, dass sie beschädigt wurde. Das teilte die Polizei mit....

  • Lindau
  • 30.11.19
  • 6.374× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Alkohol
Reisebus bei Lindau kontrolliert: Polizei verhaftet gesuchten Dieb (53)

Die Grenzpolizei Lindau hat am Freitag gegen 1:00 Uhr einen Linienbus überprüft, der in Richtung Österreich fuhr. Dabei fiel den Beamten ein 53-jähriger Rumäne auf, nach dem die Staatsanwaltschaft wegen Diebstahls fahndete. Der Haftbefehl lautet nach Angaben der Polizei auf 60 Tage Ersatzfreiheitsstrafe, die der Mann nicht mit der geforderten Geldstrafe in Höhe von mehreren hundert Euro auslösen konnte. Daher sollte der 53-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert werden. Das...

  • Lindau
  • 29.11.19
  • 989× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
200 Autoreifen unerlaubt in Opfenbach entsorgt

An einem Waldweg an der Verbindungsstraße nach Obernützenbrugg wurden in der Zeit zwischen Montag und Mittwoch ca. 200 Altreifen unerlaubt abgelagert. Aufgrund der Art und der Menge der Ablagerung ist davon auszugehen, dass die Reifen mit einem größeren Transportfahrzeug, möglicherweise mit einem Kastenwagen, befördert wurden. Mögliche Zeugen dieses Umweltdeliktes werden gebeten, sich bei der Polizei Lindenberg unter Tel. 08381/9201-0 zu melden.

  • Opfenbach
  • 28.11.19
  • 1.156× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Anzeige
Polizeikontrolle in Scheidegg: Gefälschter Führerschein sichergestellt

Bei einer Durchsuchung am Dienstagvormittag in Scheidegg stellte die Polizei einen gefälschten bulgarischen Führerschein sicher. Nach Angaben der Polizei kontrollierte eine Streife mehrere Personen am Rathausplatz in Scheidegg. Im Geldbeutel der Personen fanden sie den gefälschten Führerschein. Den Besitzer der Fälschung erwartet nun eine Strafanzeige wegen Urkundenfälschung, erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Außerdem wird er wegen des Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis angezeigt,...

  • Scheidegg
  • 27.11.19
  • 842× gelesen
Polizei
Symbolbild

Kontrollen
Lindau: Gemeinsame Polizeikontrolle von Bayern, Österreich und Bund

Bereits zum wiederholten Mal trafen sich Polizeibeamte der Bayerischen Grenzpolizei mit ihren österreichischen Kollegen aus Vorarlberg und Beamten der Bundespolizei Lindau zu einer gemeinsamen Kontrolle. Am Abend des vergangenen Freitag standen sie rund 6 Stunden im Stadtteil Zech und überwachten den Fahrzeugverkehr. Aufgrund der gebündelten Einsatzkräfte wurde so auch während der anfallenden Sachbearbeitung die Polizeipräsenz aufrechterhalten. Nahezu im Stundentakt hatten die Beamten in den...

  • Lindau
  • 24.11.19
  • 970× gelesen
Polizei
Unter den vier Verletzten waren auch zwei kleine Kinder. Sie wurden schwer verletzt in eine Klinik geflogen. (Symbolbild)

Polizei
Wasserrutschen-Unfall in Leutkircher Ferienpark: Ermittlungen dauern an

Wie aus einem Bericht des Südwestrundfunk (SWR) hervorgeht, dauern die Ermittlungen im Fall des Wasserrutschen-Unfalls in einem Leutkircher Ferienpark noch an. Am Dienstag, 19. November waren dort bei einem Zusammenstoß zweier Reifen insgesamt vier Menschen verletzt worden. Darunter zwei Jungen im Alter von drei und vier Jahren. Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft erklärte gegenüber der Stuttgarter Zeitung am Donnerstag, dass derzeit die Beteiligten befragt und weitere Zeugen gesucht...

  • Leutkirch
  • 22.11.19
  • 5.775× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unverletzt
Ungewollt beschleunigt: Autofahrer (82) verursacht Unfall mit 19.000 Euro Sachschaden in Lindau

Ein 82-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagnachmittag auf der Holdereggenstraße in Lindau in einen Lkw gefahren und anschließend auf den gegenüberliegenden Gehweg geschleudert, so die Polizei. Verletzt wurde niemand. Der Senior hatte sich nach Angaben der Polizei beim Einparken im Gaspedal verhangen und daraufhin ungewollt beschleunigt. Dabei stieß der Autofahrer vorwärts gegen einen geparkten Lkw. Beim Rückwärtsfahren beschleunigte der 82-Jährige dann so stark, dass es seinen Wagen auf den...

  • Lindau
  • 22.11.19
  • 2.145× gelesen
Polizei
Nach Angaben der Polizei wurden insgesamt vier Personen in einem Schwimmbad eines Ferienparks in Leutkirch verletzt, darunter zwei Kinder. (Symbolbild)

Schwimmbad
Rutschen-Unfall in Leutkircher Ferienpark: Zwei Kinder schwer verletzt

Vier Besucher eines Ferienparks in Leutkirch im Allgäu sind am Dienstagmittag beim Rutschen im Schwimmbad des Parks verletzt worden, darunter auch zwei Kinder. Das berichtet das Polizeipräsidium Konstanz zusammen mit der Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen insgesamt sieben Personen, darunter auch die beiden Kinder, drei Reifen zur Abfahrt auf der Wasserrutsche benutzt haben, so die Polizei weiter. Im unteren Bereich der Wasserrutsche...

  • Leutkirch
  • 20.11.19
  • 23.159× gelesen
Polizei
Die Bundespolizei hat bei einer Einreisekontrolle bei Lindau drei Somalierinnen mit gefälschten Pässen aufgegriffen. (Symbolbild)

Einreisekontrolle
Vor Zwangsheirat und Beschneidung geflohen: Frauen mit gefälschten Pässen bei Lindau aufgegriffen

Die Bundespolizei hat am Samstag, 16. November, drei Afrikanerinnen mit gefälschten Pässen bei der Einreise von Hörbranz nach Lindau ertappt. Die 18-jährige Mutter fuhr mit ihrer 3-jährigen Tochter und einer 16-jährigen Begleiterin in einem Fernreisebus auf der A96, der aus Italien kam. Nach Angaben der Polizei legten die Frauen bei der Einreisekontrolle gefälschte dänische Pässe vor. Gegenüber den Bundespolizisten erklärte die Junge Mutter, dass sie in Somalia von einem Mann vergewaltigt...

  • Lindau
  • 19.11.19
  • 6.738× gelesen
Polizei
Bei dem Unfall entstand Sachschaden von insgesamt rund 7.000 Euro. (Symbolbild)

Sachschaden
Stopp-Schild ignoriert: Autofahrer (70) stößt auf A96 bei Weißensberg mit Reisebus zusammen

Auf der A96 bei Weißensberg ist am Samstagabend ein Autofahrer mit einem Reisebus zusammengestoßen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein Reisebus auf der A96 bei Weißensberg in Richtung Süden im Bereich der Baustelle. Ein 70-jähriger Autofahrer wollte an der Anschlussstelle auf die Autobahn auffahren. Er ignorierte das Stopp-Zeichen und fuhr ohne anzuhalten weiter. Das erklärte die Polizei in einer Mitteilung. Weil sich dort aber der Reisebus befand,...

  • Weißensberg
  • 10.11.19
  • 1.841× gelesen
Polizei
Der 45-jährige Landwirt wurde bei einem Betriebsunfall tödlich verletzt. (Symbolbild)

Ermittlung
Tödlicher Betriebsunfall in Heimenkirch: Landwirt (45) von herabfallendem Kran-Greifer getroffen

Ein 45-jähriger Landwirt aus Heimenkirch ist bei Arbeiten im eigenen Betrieb tödlich verletzt worden. Die Ehefrau hatte den Mann am Dienstagmorgen tot im Heulager gefunden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei Memmingen und der Kriminalpolizei Lindau hatte der 45-Jährige am Abend noch Viehfutter mit einem Heukran zum Einwurfschacht des Stalls befördert. Aus bislang unbekannter Ursache riss ein Stahlseil des Krans, so die Polizei. Daraufhin fiel der Greifer mit großer Wucht nach unten. Der...

  • Heimenkirch
  • 05.11.19
  • 18.174× gelesen
Polizei
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. (Symbolbild)

Sachschaden
Unbekannter verursacht Unfall auf A96 bei Sigmarszell: Polizei bittet um Hinweise

Ein bislang Unbekannter hat am Sonntagnachmittag beim Überholen auf der A96 im Baustellenbereich auf Höhe Sigmarszell in Richtung München einen Unfall verursacht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Gegen 17:45 Uhr überholte ein weißes Auto mit Münchener Kennzeichen den Wagen einer 22-Jährigen. Der Unfallverursacher scherte knapp vor der jungen Frau ein, sodass sie mit ihrem Auto in das abgesenkte Bankett geriet. Im weiteren Verlauf verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und...

  • Sigmarszell
  • 04.11.19
  • 679× gelesen
Lokales
Die Alpinbeamten Martin Grotz (li.) und Jürgen Müller haben am Sicherheitstag Menschen am Klettersteig beim Tegelberg beraten.
34 Bilder

Sicherheitstag
#WirZeigenEinsatz: Polizei will das "Sicherheitsgefühl der Menschen stärken"

Autos kontrollieren und Diebstähle aufklären sind mit die ersten Aufgaben, die einem beim Stichwort "Polizei" in den Kopf kommen. Dass die Polizei aber noch viel mehr Dinge zu bewältigen hat, haben die Beamten am "Sicherheitstag" präsentiert.  Unter dem Motto "Wir zeigen Einsatz" fand am Dienstag in fünf Bundesländern ein gemeinsamer Sicherheitstag statt. Mit Infoständen und Kontrollen haben die Beamten Einblicke in ihre Arbeit gewährt. "Durch unsere Präsenz wollen wir das Sicherheitsgefühl...

  • Memmingen
  • 16.10.19
  • 1.948× gelesen
Polizei
Der Amok-Alarm an einem Gymnasium in Isny am Mittwochvormittag war ein Fehlalarm (Symbolbild).

Polizeieinsatz
Amok-Alarm in Gymnasium in Isny war ein Fehlalarm

Ein Amokalarm ist am Mittwochvormittag im Gymnasium in der Rainstraße in Isny ausgelöst worden. Das berichtet das Polizeipräsidium Konstanz in einer Pressemitteilung. Nachdem die Polizeikräfte vor dem Gymnasium vom Ernstfall ausgegangen waren, kam die Entwarnung: Der Alarm war ein Fehlalarm . Laut Polizei haben sich alle Schüler und Lehrer der Schule vorbildlich verhalten und sind den empfohlenen Handlungsanweisungen gefolgt. Die Polizei kontrollierte die Lage gründlich, bis sie den...

  • Isny
  • 09.10.19
  • 5.687× gelesen
Polizei
Der 17-Jährige fuhr mit 1,7 Promille durch Stiefenhofen. (Symbolbild)

Alkohol
Mit 1,7 Promille: Jugendlicher (17) schanzt mit dem Auto bei Stiefenhofen über Leitplanke

Ein 17-Jähriger kam am Donnerstagmorgen von der Fahrbahn im Bereich Stiefenhofen/Balzhofen ab. Er schanzte über eine Leitplanke und blieb im angrenzenden Bachbett liegen. Das Auto wurde komplett beschädigt, der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war der Jugendliche betrunken (1,7 Promille) und widerrechtlich mit dem Auto unterwegs.  Der Sachschaden liegt bei ca. 5.000 Euro.

  • Stiefenhofen
  • 04.10.19
  • 4.288× gelesen
Polizei
Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (Symbolbild)

Polizei
Leicht verletzt: Frau (29) fährt in Lindau gegen Brückengeländer

Eine 29-Jährige ist am Donnerstagabend mit ihrem Wagen gegen ein Brückengeländer in Lindau gefahren. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei war die Frau auf dem Weg von der Lindauer Insel in Richtung Festland. Mitten auf der Seebrücke soll sie das Steuer nach links gerissen haben. Daraufhin fuhr sie über den Radweg, den Bordstein zum Gehweg hoch und prallte gegen das Brückengeländer. Durch den Aufprall wurde das Auto zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Die...

  • Lindau
  • 04.10.19
  • 2.321× gelesen
Polizei
Der entstandene Sachschaden beträgt rund 15.000 Euro. (Symbolbild)

In Zivil
Auto stößt auf A96 bei Wangen mit Polizei zusammen: 15.000 Euro Sachschaden

Am 28.09.2019, gegen 14:30 Uhr wollte ein ziviles Fahrzeug der Lindauer Bundespolizei auf der Autobahn in Fahrtrichtung Wangen ein Auto anhalten um es zu kontrollieren. Als sich das Dienstfahrzeug neben dem Wagen befand, versuchte dieser verbotswidrig einen vor ihm fahrenden Wagen zu überholen und übersah dabei das Polizeiauto neben sich. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde niemand verletzt aber es entstand Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 15.000 Euro.

  • Wangen
  • 29.09.19
  • 6.619× gelesen
Polizei
Die Rollerfahrerin wurde schwer verletzt. (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Rollerfahrerin (18) nach Unfall auf der B12 bei Hergatz schwer verletzt: Unfallverursacher geflüchtet

Eine 18-jährige Rollerfahrerin ist auf der B12 bei Hergatz bei einem Unfall schwer verletzt worden. Das andere beteiligte Fahrzeug fuhr einfach weiter, ohne sich um die junge Frau zu kümmern. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Freitagnachmittag gegen 15:30 auf der B12. Ein Gespann aus Auto und weißem Wohnanhänger aus dem Raum Neuss (Nordrhein-Westfalen, Kennzeichen "NE") überholte die junge Rollerfahrerin. Doch aufgrund des Gegenverkehrs musste das Gespann wieder...

  • Hergatz
  • 28.09.19
  • 7.694× gelesen
Polizei
Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Unbekannter pinkelt in Lindau vor den Augen von zwei Mädchen

Am Dienstagmorgen hat ein Mann in Lindau vor zwei Mädchen gepinkelt. Die beiden Kinder befanden sich auf dem Weg zur Schule. Wie die Polizei mitteilt, befanden sich die Mädchen gerade in der Oskar-Groll-Anlage auf Höhe der Ludwigsbastion. Dort begegneten sie dem Mann, der vor ihnen an einen Baum trat, seine Hose aufmachte und sich erleichterte. Die beiden Mädchen konnten dabei das Geschlechtsteil des Mannes sehen. Daraufhin liefen die Schülerinnen weiter, wobei der Unbekannte ihnen in...

  • Lindau
  • 26.09.19
  • 3.792× gelesen
  •  1
Polizei
Ein Bewohner einer Lindauer Obdachlosenunterkunft hat am Mittwochabend versucht, einen anderen Bewohner mit einem Hammer abzuwerfen. (Symbolbild)

Verletzt
Obdachlosenunterkunft in Lindau: Mann will Bewohner mit Hammer abwerfen

Am Mittwochabend sind zwei Bewohner einer Obdachlosenunterkunft in Lindau in einen handfesten Streit geraten. Einer von ihnen wurde dabei leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei waren die beiden Männer betrunken. Im Verlauf der Auseinandersetzung wollte einer von ihnen den anderen mit einem Hammer abwerfen. Andere Mitbewohner konnten das allerdings verhindern. Der Angreifer wurde dabei leicht verletzt, er zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Im Anschluss daran verschanzte er sich in...

  • Lindau
  • 26.09.19
  • 1.215× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019