Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Polizei
Der entstandene Sachschaden beträgt rund 15.000 Euro. (Symbolbild)

In Zivil
Auto stößt auf A96 bei Wangen mit Polizei zusammen: 15.000 Euro Sachschaden

Am 28.09.2019, gegen 14:30 Uhr wollte ein ziviles Fahrzeug der Lindauer Bundespolizei auf der Autobahn in Fahrtrichtung Wangen ein Auto anhalten um es zu kontrollieren. Als sich das Dienstfahrzeug neben dem Wagen befand, versuchte dieser verbotswidrig einen vor ihm fahrenden Wagen zu überholen und übersah dabei das Polizeiauto neben sich. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde niemand verletzt aber es entstand Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 15.000 Euro.

  • Wangen
  • 29.09.19
  • 6.588× gelesen
Polizei
Symbolbild. In Wangen wurde ein 14-Jahre alter Kater misshandelt.

Stumpfe Gewalteinwirkung
Kater in Wangen misshandelt: Auge musste operativ entfernt werden

In der Nacht auf Donnerstag, 25. Juli wurde ein 14-Jahre alter Kater in Wangen misshandelt. Der Besitzer hörte in der Nacht Schmerzenslaute eines Tieres, die er einer Katze oder einem Kater zuordnete. Am Donnerstagvormittag fiel ihm dann eine massive Schädelverletzung im Bereich des rechten Auges seines Katers auf. Bei dem Tier wurde nach tierärztlicher Untersuchung ein Schädel-Hirn-Trauma diagnostiziert. Das betroffene Auge musste operativ entfernt werden. Der behandelnde Tierarzt stufte...

  • Wangen
  • 30.07.19
  • 3.728× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild. Hinweise bitte an die Polizei Wangen.

Zeugenaufruf
Für Süßigkeiten mit ins Auto: Junge (8) von Fremdem in Wangen angesprochen

Ein achtjähriger Junge wurde am Donnerstagmittag in der Johannes-Jung-Straße in Wangen auf Höhe des Spielplatzes von einem Fremden angesprochen. Der Schüler war zu diesem Zeitpunkt auf dem Weg von der Schule nach Hause. Wie die Polizei mitteilt, soll der Mann dem Jungen Süßigkeiten angeboten haben, wenn er mit zu dessen Auto komme. Der Achtjährige konnte den Fremden gegenüber der Polizei wie folgt beschreiben: etwa 175 cm großschlankschwarze Lederjackeschwarze Schuheschwarze...

  • Wangen
  • 26.07.19
  • 18.815× gelesen
Polizei
Symbolbild. Bei einem Unfall auf der A96 zwischen Kißlegg und Wangen ist am Donnerstag eine 60-jährige Frau verstorben.

Vollsperrung
LKW-Fahrerin (60) stirbt nach schwerem Unfall auf der A96 bei Wangen

Eine 60-jährige LKW-Fahrerin ist am Donnerstag nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A96 zwischen den Anschlussstellen Kißlegg und Wangen-Nord verstorben. Ausgangslage war ein Verkehrsunfall gegen 9:00 Uhr, bei dem die 60-Jährige und ein Auto kollidierten. Im Bereich der Anschlussstelle Kißlegg wechselte die Frau mit ihrem Sattelzug an der Autobahnauffahrt vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Laut Polizeiangaben übersah sie dabei den auf der linken Spur fahrenden Wagen eines...

  • Wangen
  • 25.07.19
  • 24.811× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Ohne Helm: Radfahrer in Wangen schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Dienstag gegen 12.30 Uhr ein 70-jähriger Radfahrer in der Leutkircher Straße schwer verletzt. Der Senior befuhr den Rad-und Fußweg in Richtung Guggerberg. Auf der abschüssigen und leicht nach links abknickenden Fahrbahn kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts ab, kollidierte mit einem im Grünstreifen befindlichen Holzpfosten sowie einer Warnbake und stürzte daraufhin auf den asphaltierten Radweg. Der ohne Fahrradhelm fahrende Mann wurde am Kopf...

  • Wangen
  • 12.06.19
  • 2.374× gelesen
Polizei
Symbolbild. Die Seniorin soll einen verwirrten Eindruck gemacht haben.

Zeugenaufruf
Polizei sucht in Wangen nach verwirrter Seniorin

Die Polizei in Wangen sucht nach einer älteren Dame, die am Mittwoch an der Pforte einer Fachklinik das Gespräch gesucht hatte. Die Mitarbeiterin befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits in einem Gespräch und bat die Frau sich zu setzen und zu warten. Die Seniorin stand kurz darauf allerdings wieder auf und verließ schimpfend den Raum. Wie die Polizei mitteilt, soll sie dabei geäußert haben, sie würde in den Wald gehen und dort sterben. Mehrere Beamte des Polizeireviers Wangen suchten die...

  • Wangen
  • 16.05.19
  • 4.694× gelesen
Polizei
Symbolbild. Unbekannte steckten den Funken in Wohmbrechts einen Tag vor dem eigentlichen Abbrennen in Brand.

Polizei
Funken in Wohmbrechts illegal in Brand gesetzt

Unbekannte haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen Funken in Wohmbrechts mithilfe von Altreifen vorzeitig in Brand gesetzt. Im Vorfeld musste das Anzünden von Sonntag, 10. März, auf Freitag, 15. März, verschoben werden. Trotz Sicherung durch einen Bauzaun, konnten sich die Täter Zugang zu dem Funken verschaffen. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern. Die Polizei Lindenberg im Allgäu bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08381/9201-0. Ob das Funkenfeuer wie geplant...

  • Wangen
  • 14.03.19
  • 1.698× gelesen
Polizei
Versuchtes Tötungsdelikt - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Versuchte Tötung
Mann (61) vor eigener Garage bei Wangen (Allgäu) niedergestochen - Tatverdächtiger (54) festgenommen

Am späten Mittwochabend soll ein 54-Jähriger Mann einen 61-Jährigen vor dessen Garage in Wangen/Primisweiler niedergestochen haben. Das Opfer war gerade dabei, aus seinem Auto auszusteigen, als der Täter unvermittelt auf den 61-Jährigen losging. Trotz seiner lebensgefährlichen Verletzungen konnte er sich noch zur Wehr setzen, der Angreifer war daraufhin geflüchtet. Aufgrund der Hinweise des Opfers haben Spezialeinheiten (SEK) aus München den mutmaßlichen Täter im Landkreis Lindau aufgespürt...

  • Wangen
  • 06.12.18
  • 5.204× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019