Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

In den letzten Tagen waren in Biberach, Wangen und Ulm jeweils Einbrecher auf Beutetour. In allen Fällen waren die Täter erfolgreich und konnten unerkannt entkommen. Jetzt ermittelt die Polizei. (Symbolbild)
736×

Spuren gesichert
Biberach, Wangen und Ulm - Polizei ermittelt in drei Einbruchsfällen

In den letzten Tagen waren in Biberach, Wangen und Ulm jeweils Einbrecher auf Beutetour. In allen Fällen waren die Täter erfolgreich und konnten unerkannt entkommen. Jetzt ermittelt die Polizei. Polizei kann Spuren sichernIn Biberach-Rißegg waren einer oder mehrere Unbekannte zwischen Samstag und Sonntag in durch eine Holztüre in eine Garage eingebrochen. Die Garage wurde dann nach etwas Brauchbarem durchsucht. Nach dem Einbruch fehlte laut Polizeibericht eine Motorsäge und ein Stromaggregat. ...

  • Wangen
  • 31.05.22
Polizei (Symbolbild)
5.489×

Wurde jemand belästigt?
Verwirrter nackter Mann in Wangen unterwegs

Am Freitagabend gegen 19:50 Uhr war ein 28-jähriger Mann nackt im Bereich der Essotankstelle und des Argencenters in Wangen unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, lief der Mann ziellos durch die Stadt und gab "wirre Dinge" von sich.  Keine Belästigungen bekannt Aktuell ist der Polizei nicht bekannt, dass durch den Mann Personen belästigt wurden. Personen, die belästigt wurden oder Zeugen eines solchen Vorfalls werden gebeten sich beim Polizeirevier Wangen unter der Telefonnummer 07522 984-0 zu...

  • Wangen
  • 23.05.22
Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Hyundai und einem Renault nahe Wangen im Allgäu haben sich vier Personen schwer verletzt.
7.002× Video 25 Bilder

Vorfahrt genommen
Schwerer Verkehrsunfall bei Wangen: Vier Personen schwer verletzt

Auf der Straße zwischen Wangen im Allgäu und Neuravensburg hat sich am Dienstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen ereignet. Laut Polizei wollte um kurz nach 17:00 Uhr ein 78-jähriger Hyundai-Fahrer, der aus Richtung Primisweiler kam, an der Niederwangener Kreuzung nach links abbiegen. Dabei nahm er einer 53-jährigen Fahrerin eines Renaults die Vorfahrt, die nach Neuravensburg unterwegs war. Die 53-Jährige versuchte zwar noch auszuweichen, es kam aber zum...

  • Wangen
  • 11.05.22
Am Donnerstagabend gegen 20 Uhr ist ein Einfamilienhaus mit angebauter Scheune in Wangen/Ungerhaus in Brand geraten.
20.924× 36 Bilder

Fast vollständig zerstört
Einfamilienhaus in Wangen steht in Flammen - 1 Million Euro Schaden

Am Donnerstagabend gegen 20 Uhr ist ein Einfamilienhaus mit angebauter Scheune in Wangen/Ungerhaus in Brand geraten. Das Feuer zerstörte das Haus fast vollständig. Wie die Polizei berichtet, konnten sich die vier im Haus befindlichen Personen, schon bevor die Feuerwehr eintraf, ins Freie retten. Die angrenzende Landstraße 325 musste wegen der starken Rauchentwicklung und den Löscharbeiten bis gegen 23.50 Uhr vollgesperrt werden. Der Sachschaden dürfte bei etwa einer Million Euro liegen. Die...

  • Wangen
  • 29.04.22
Zwei Frauen kam in einer Wangener Gemeinschaftsunterkunft vor Zorn vermutlich der Rauch aus den Ohren. Die Polizei musste eingreifen. (Symbolbild)
2.356×

Frauen geraten in Wangen aneineinander
Zickenkrieg in Gemeinschaftsunterkunft

Zwei Bewohnerinnen einer Gemeinschaftsunterkunft in der Wangener Spitalstraße sind am Mittwochabend derart aneinandergeraten, dass die Polizei einschreiten musste. Die beiden 20 und 57 Jahre alten Frauen stritten sich zunächst verbal. Im weiteren Verlauf zog die Ältere die Jüngere an den Haaren und biss ihre Kontrahentin. Die 20-Jährige konterte und warf ein Glas nach der 57-Jährigen. Beide Frauen wurden leicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung beziehungsweise...

  • Wangen
  • 08.04.22
Eine 75-Jährige fuhr wohl unter dem Einfluss starker Medikamente Auto. (Symbolbild)
5.157×

Unter Medikamenten-Einfluss
Zeuge stoppt Irrfahrt von Autofahrerin (75) bei Wangen

Ein Zeuge hat am Montag um kurz nach 14:30 Uhr die Irrfahrt einer 75-Jährigen in Wangen gestoppt. Wie die Polizei berichtet, war die Frau mit ihrem VW von Bergatreute über Wolfegg in Richtung Wangen unterwegs. Weil sie eigenen Angaben zufolge unter dem Einfluss starker Medikamente stand, kam die 75-Jährige zwischen Hannober und Grenis nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Leitplanke. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte sie ihre Fahrt fort. Zwischen Leupolzbauhof und...

  • Wangen
  • 06.04.22
Ein 39-Jähriger hat in Wangen mit einer Schreckschusswaffe in die Luft geschossen. (Symbolbild)
1.526× 1

Waffe und Munition gefunden
Mann (39) schießt in Wangen mit Waffe in die Luft

Ein 39-Jähriger hat am Dienstag um kurz nach 20 Uhr vor seiner Wohnung im Südring in Wangen mit einer Waffe in die Luft geschossen. Mehrere Polizeistreifen rückten an und konnten den Mann in seiner Wohnung vorläufig festnehmen. Die Beamten fanden dort die Schreckschusswaffe, mit der der 39-Jährige vermutlich geschossen hatte. Zudem beschlagnahmten sie laut Polizei die zugehörige Munition. Der 39-Jährige muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

  • Wangen
  • 23.03.22
Ein 53-Jähriger chattete mit einer Zehnjährigen. (Symbolbild)
4.298×

Aus dem Großraum Wangen
Mann (53) chattet mit Mädchen (10) und lässt sich pornografische Videos schicken

Ein 53-Jähriger aus dem Großraum Wangen soll vor einigen Monaten über eine Social-Media-Plattform Kontakt zu einer damals Zehnjährigen aufgenommen haben. Jetzt sitzt er in Untersuchungshaft. Wie die Polizei berichtet, gab er sich als 20-Jähriger aus und chattete über einen längeren Zeitraum mit der Minderjährigen. Er brachte das Mädchen dazu, pornographische Bilder und Videos von sich zu fertigen und ihm zu schicken. Familie wird auf Chat-Nachrichten aufmerksamDer Kontakt flog auf, als die...

  • Wangen
  • 09.03.22
Bei einem Unfall bei Wangen wurden vier Personen verletzt. (Symbolbild)
1.278×

Stau
Unfall auf A96 bei Wangen: Vier Verletzte und 20.000 Euro Schaden

Bei einem Unfall am Samstagmorgen um 07:40 Uhr auf der A96 an der Anschlussstelle Wangen-West in Fahrtrichtung Lindau mit zwei beteiligten Autos und einem Sattelzug wurden vier Personen verletzt. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 24-jähriger Autofahrer die A96 in Richtung Lindau. Auf Höhe der Auffahrt Wangen-West fuhr ein polnischer Sattelzug ordnungsgemäß auf die Autobahn auf. Vermutlich zu spät erkannte der Autofahrer den Sattelzug. Um einen Auffahrunfall zu verhindern, bremste der Fahrer...

  • Wangen
  • 05.03.22
Ein Bus ließ eine Frau nach einer Pause auf einem Parkplatz zurück. (Symbolbild)
2.970×

Polizei hält Bus auf
Bus vergisst Fahrgast (72) auf Autobahnparkplatz bei Wangen

Ein Bus hat am Freitag eine 72-Jährige auf dem Autobahnparkplatz Humbrechts vergessen. Um 17 Uhr verständigte die Frau völlig verzweifelt die Polizei. Sie war mit einem Linienbus aus Österreich gekommen. Auf dem Parkplatz hatte sie die Toilette genutzt. Als sie zurückkehrte, sah sie den Bus gerade wegfahren. Laut Polizei bemerkte der Busfahrer ihr Rufen und Winken nicht und fuhr auf die Autobahn in Richtung München auf. Polizei hält Bus nach 40 Kilometern anDie Autobahnpolizei konnte den Bus 40...

  • Wangen
  • 05.03.22
Eine 39-Jährige ohrfeigte zwei Kinder in Wangen und zog ihnen an den Haaren. (Symbolbild)
6.246×

Wangen
Frau (39) ohrfeigt Kinder und greift deren Mutter an

Eine 39-Jährige hat in Wangen zwei Kinder und deren Mutter angegriffen. Nach Angaben der Polizei war das Kind der 39-Jährigen mit einem Roller gestürzt. Weil sie davon ausging, dass die elf und zwölf Jahre alten Spielkameraden dafür verantwortlich seien, verpasste sie diesen eine Ohrfeige und zog sie an den Haaren. Nachdem die Mutter der Kinder die 39-Jährige zur Rede stellte, griff sie auch diese an und schlug sie mehrmals. Sie muss nun mit einer Strafanzeige wegen Körperverletzung zu...

  • Wangen
  • 03.03.22
Ein Unbekannter hat versucht eine Kirche in Wangen anzuzünden. (Symbolbild)
1.788×

Kripo ermittelt
Brandstifter versucht Wangener Kirche anzuzünden

Gleich an mehreren Stellen hat ein Brandstifter am Dienstag versucht, die evangelische Stadtkirche auf dem Bahnhofsplatz in Wangen anzuzünden. Der bislang unbekannte Täter entzündete zwischen 9 und 18.30 Uhr eine Kartonschachtel auf einem Stehtisch im Eingangsbereich, sowie mehrere Hefte auf einer Holztreppe in einer Abstellkammer und Papier im Zugang zum Gebetsraum. Keines der Feuer griff über. Lediglich die Holztreppe im Abstellraum wurde leicht beschädigt. Inzwischen ermittelt die...

  • Wangen
  • 10.02.22
Ein 21-Jähriger soll eine Frau in Wangen in einer hilflosen Lage gefilmt haben. (Symbolbild)
15.929×

Während Rettungsaktion
Mann (21) filmt Frau (32) in hilfloser Lage am Bahnhof in Wangen

Ein 21-Jähriger soll am Donnerstag eine 32-Jährige in einer hilflosen Lage am Bahnhof in Wangen gefilmt haben. Jetzt ermittelt die Polizei wegen "der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Herstellen von Filmaufnahmen". 21-Jähriger filmt die AktionDie nicht ansprechbare Frau war den Rettungskräften im Zug von Kempten nach Lindau gemeldet worden. Als die Bahn in Wangen hielt, konnten Kräfte des Rettungsdienstes die 32-Jährige laut Polizei versorgen. Währenddessen filmte der...

  • Wangen
  • 03.12.21
Ein 42-Jähriger wollte einem Mitbewohner mit einem Messer in den Bauch stechen. (Symbolbild)
1.512×

In einem Wangener Wohnheim
Mann (42) versucht Mitbewohner (38) mit Messern in den Bauch zu stechen

Ein 42-Jähriger versuchte am Sonntag gegen 22 Uhr einem 38-jährigen Mitbewohner in einem Wohnheim im Südring in Wangen mit zwei Messern in den Bauch zu stechen. Wie die Polizei berichtet, hatte der Ältere an die Zimmertür seines Opfers geklopft und dann unvermittelt versucht, ihm in den Bauch zu stechen. Er schaffte es nicht, den 38-Jährigen zu treffen. Wegen seines psychischen Ausnahmezustands nahmen die Beamten den alkoholisierten 42-Jährigen in Gewahrsam und brachten ihn in eine...

  • Wangen
  • 29.11.21
Beamte der Kriminalpolizei haben am Dienstagabend nach einer spektakulären Verfolgungsjagd im Stadtgebiet Wangen einen 47-jährigen Mann festgenommen.(Symbolbild)
8.175×

Haftbefehl
Spektakuläre Verfolgungsjagd durch Wangen - Gesuchter Mann (47) festgenommen

Beamte der Kriminalpolizei haben am Dienstagabend nach einer spektakulären Verfolgungsjagd im Stadtgebiet Wangen einen 47-jährigen Mann festgenommen. Gegen ihn bestand ein Vollstreckungshaftbefehl. Die Polizisten erkannten den Gesuchten gegen 19 Uhr auf dem Beifahrersitz eines Fiat in der Praßbergstraße und wollten den Wagen stoppen. Flucht zu Fuß fortgesetzt Die 58-jährige Fahrerin des Fahrzeugs missachtete jedoch die Anhaltezeichen des Streifenwagens, umfuhr diesen und gab Gas. In der Folge...

  • Wangen
  • 17.11.21
Polizei (Symbolbild)
4.810×

Schnitt- und Stichverletzungen am Oberkörper
Mann (29) attackiert Frau (27) in Wangener Wohnung mit Messer

Ein 29-jähriger Mann steht unter Verdacht, am Samstagmorgen um kurz nach 6 Uhr in einer Gemeinschaftsunterkunft in der Spitalstraße in Wangen eine 27-jährige Frau mit einem Messer angegriffen und verletzt zu haben. Die Staatsanwaltschaft und das Kriminalkommissariat Ravensburg ermitteln nun wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts Mann. Das geht aus einer gemeinsamem Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Ravensburg hervor.  Demnach soll sich der Vorfall im...

  • Wangen
  • 31.10.21
Knapp 10.000 zu schnelle Verkehrsteilnehmer hat der Verkerhsdienst Kißlegg zwischen dem 30. September und dem 11. Oktober auf der A96 auf Höhe des Hefatzer Tunnels bei Wangen erwischt. (Symbolbild)
6.216×

Hefatzer Tunnel
Bis zu 150 Km/h zu schnell: Polizei blitzt bei Wangen knapp 10.000 Verkehrsteilnehmer

Knapp 10.000 zu schnelle Verkehrsteilnehmer hat der Verkerhsdienst Kißlegg zwischen dem 30. September und dem 11. Oktober auf der A96 auf Höhe des Hefatzer Tunnels bei Wangen erwischt. Das teilt die Polizei mit. In dem Bereich gilt ein Tempo-Limit von 100 Km/h für Autos und 80 Km/h für Lkws. Zur Überwachung setzte die Polizei einen semistationären Messanhänger ein.  Bis zu 250 Km/h Dabei blitzte das Gerät Verkehrsteilnehmer mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 250 km/h. Insgesamt müssen 201...

  • Wangen
  • 15.10.21
Polizei (Symbolbild)
4.328×

Zeugenaufruf
Einbruch in Schmuckgeschäft in Wangen: Täter auf der Flucht

Am Mittwochabend kam es in Wangen zu einem Einbruch in ein Schmuckgeschäft. Dem Täter gelang die Flucht, die Polizei bittet um Hinweise.  Einbruch am frühen AbendEin Einbrecher hatte am Mittwochabend die Fensterscheibe eines Schmuckgeschäfts in der Schmiedstraße in Wangen eingeworfen. Daraufhin wurde ein Mitarbeiter alarmiert, der anschließend am Tatort eintraf und den Täter womöglich überraschte. Als der Angestellte die Polizei rufen wollte, nutzte der Einbrecher den Moment und ergriff die...

  • Wangen
  • 07.10.21
Eine Gruppe mit drei Motorrädern befuhr am Samstagnachmittag die K 8007 von Kißlegg in Richtung Wangen. (Symbolbild).
8.528×

Rettungshubschrauber im Einsatz
Schwerer Unfall mit mehreren Motorrädern bei Wangen - LKW in Brand

Eine Gruppe mit drei Motorrädern befuhr am Samstagnachmittag die K 8007 von Kißlegg in Richtung Wangen. In einer Rechtskurve zwischen den Weilern Wallmusried und Winkel kam der zweite und dritte Motorradfahrer, vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit, auf die Gegenfahrbahn und kollidierten dort mit einem entgegenkommenden LKW. Beide Motorradfahrer und eine Sozia mussten schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser gefahren und geflogen werden. LKW gerät in Brand Durch auslaufenden...

  • Wangen
  • 03.10.21
In Wangen wurde am Mittwoch mehrfach eingebrochen. (Symbolbild)
4.313×

Polizei nimmt Hinweise entgegen
Mehrere Einbrüche in Wangen: Bewohner überrascht Dieb

In Wangen haben sich am Mittwoch mehrere Einbrüche ereignet. Wie die Polizei berichtet, hebelte ein Unbekannter zwischen Mitternacht und 8 Uhr das Fenster einer Gaststätte in der Straße "Am Saumarkt" auf und gelangte so in den Schankraum. Dort brach er eine Schublade auf und klaute einen Bediengeldbeutel mit Bargeld. Zwischen 7:30 Uhr und 13:30 Uhr öffnete ein Einbrecher ein gekipptes Fenster und gelangte so in die Garage eines Mehrfamilienhauses in der Langen Gasse. Er wurde offensichtlich...

  • Wangen
  • 23.09.21
Polizei (Symbolbild)
2.181× 1

Vor Wut den Personal-Ausweis zerbrochen
Polizei stoppt betrunkenen Radfahrer auf der A96 bei Wangen

Am Donnerstag hat eine Polizeistreife einen "deutlich alkoholisierten" Radfahrer auf der A96 bei Wangen gestoppt. Wie die Polizei mitteilt, war der 23-jährige Radfahrer gegen 01:30 Uhr auf dem Pannenstreifen in Richtung Memmingen unterwegs, als ihn die Polizisten kurz vor dem Rastplatz Humbrechts anhielten. Radfahrer zerbricht Personalausweis Der Radfahrer hatte demnach deutlichen Alkoholgeruch. Ein Atemtest ergab einen Wert von knapp 2 Promille. Als die Polizisten dem 23-Jährigen in der Folge...

  • Wangen
  • 20.08.21
2.427×

Polizei sucht Zeugen
Junger Mann (20) schlägt bei Kneipenrauferei mit einem Weizenglas zu

In Wangen ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einer Kneipe in der Webergasse eine Auseinandersetzung eskaliert. Ein 20-jähriger und ein 30-jähriger Mann sollen sich gestritten haben. Im Laufe der Auseinandersetzung schlug der jüngere der beiden Männer dem 30-Jährigen mit einem Weizenglas ins Gesicht. Dabei wurde der verletzt. Weil beide Männer laut Polizeibericht "nicht unerheblich alkoholisiert" waren, bittet die Polizei jetzt Zeugen sich zu melden, falls sie den Vorfall beobachtet...

  • Wangen
  • 02.08.21
Mehrere Passanten haben in Wangen am Dienstagabend einem 57-jährigen Fahrradfahrer vermutlich das Leben gerettet. Nach einem Sturz zeigte der Mann kein Lebenszeichen mehr.  (Symbolbild)
4.761× 3

Vorbildlich und schnell gehandelt
Nach Fahrradsturz eines Mannes (57) in Wangen - Passanten werden zu Lebensrettern

Mehrere Passanten haben in Wangen am Dienstagabend einem 57-jährigen Fahrradfahrer das Leben gerettet. Nach einem Sturz zeigte der Mann kein Lebenszeichen mehr.  Passanten retten Leben Der Fahrradfahrer war mutmaßlich wegen eines gesundheitlichen Problems in der Wälderstraße von seinem Trekkingrad gestürzt. Als Passanten vorbeikamen zeigte der Mann laut Polizeibericht keine Vitalfunktionen mehr. Durch die sofortige Reanimation des Mannes bis zum Eintreffen des Notarztes konnte sein Leben...

  • Wangen
  • 10.06.21
In Wangen wurden Auto-Kennzeichen besprüht. (Symbolbild)
5.735× 1

Polizei sucht Zeugen
Übler Maischerz: Unbekannte besprühen Auto-Kennzeichen in Wangen

In der Nacht auf den 1. Mai kam es in der Hans-vom-Stall-Straße und im Romano-Guardini-Weg zu Sachbeschädigungen an einem Pkw Skoda und einem Ford Galaxy. Unbekannte besprühten die Kfz Kennzeichen der Fahrzeuge mit Farbe, wobei ein Schaden von einigen hundert Euro entstand. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wangen (Tel. 07522/9840) zu melden.

  • Wangen
  • 03.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ