Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Nachdem er Drogen genommen hatte, stach ein 18-Jähriger einem Freund mit einem Messer in die Schulter. (Symbolbild)
4.369×

In einer Waldhütte in Rettenberg
Junger Mann (18) sticht Freund nach Drogenkonsum mit Messer in die Schulter

Ein 18-Jähriger hat einem Freund am Samstagnachmittag in einer Waldhütte in Rettenberg mit einem Messer in die Schulter gestochen. Wie die Polizei berichtet, trafen sich drei zwischen 18 und 21 Jahre alte Freunde, um gemeinsam Drogen zu konsumieren. Zuerst rauchten sie wohl zusammen Marihuana. Anschließend wollten der 18-Jährige und der 21-Jährige weitere Drogen zu sich nehmen. Der dritte Freund sollte aufpassen. 18-Jähriger wir nach Einnahme der Drogen aggressivNach der Einnahme der Drogen...

  • Rettenberg
  • 13.06.21
Am Dienstagabend ist ein 15-Jähriger bei einem Verkehrsunfall bei Rettenberg lebensbedrohlich verletzt worden. Er kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. (Symbolbild)
4.769×

Zusammenstoß
Mit E-Scooter unterwegs: 15-Jähriger bei Unfall in Rettenberg lebensbedrohlich verletzt

Am Dienstagabend ist ein 15-Jähriger bei einem Verkehrsunfall bei Rettenberg lebensbedrohlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der 15-Jährige mit einem E-Scooter auf einem Feldweg in Richtung der Kreisstraße OA 30 unterwegs.  Rettungshubschrauber bringt 15-Jährigen in Krankenhaus Demnach fuhr der Junge ohne sich umzusehen oder anzuhalten auf die Straße. Zur selben Zeit fuhr ein 27-jährige Autofahrer auf der Straße von Immenstadt in Richtung Untermaiselstein. Der 15-Jährige wurde...

  • Rettenberg
  • 02.06.21
Am Montagnachmittag hat sich eine 37-jährige Frau in Rottach bei einem Traktor-Unfall schwer am rechten Unterarm verletzt. (Symbolbild).
5.689×

Amputation droht
Frau (37) verletzt sich bei Traktor-Unfall in Rottach schwer am Unterarm

Am Montagnachmittag hat sich eine 37-jährige Frau in Rottach so schwer am rechten Unterarm verletzt, dass dieser eventuell amputiert werden muss. Das teilt die Polizei mit. Demnach war die 37-Jährige mit ihrem Traktor auf einem nicht öffentlichen Privatweg zu einem Feld unterwegs.  Aus bislang ungeklärter Ursache kam die Frau dabei vom Weg ab. Der Traktor überschlug sich auf dem abschüssigen Gelände mehrfach. Die 37-Jährige wurde aus dem Führerhaus geschleudert.

  • Rettenberg
  • 01.06.21
Ein 22-Jähriger ist für mehrere Graffitis in Immenstadt und Rettenberg verantwortlich. (Symbolbild)
1.552×

8.000 Euro Schaden
Polizei klärt Graffiti-Serie in Immenstadt und Rettenberg auf

Durch verstärkte Kontrollmaßnahmen konnte eine zivile Streife der Polizei Immenstadt, am Donnerstagabend, den 01.04.2021, im Ortsteil Untermaiselstein, einen 22-jährigen Mann antreffen, bei welchem Beweismittel für die seit Mitte März andauernde Graffiti-Serie, in Immenstadt und Rettenberg, aufgefunden wurden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und dem zuständigen Richter, wurde eine Durchsuchung seiner Wohnung angeordnet. Hierbei konnten weitere Beweismittel sichergestellt werden....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.04.21
Zwei Männer haben sich am Wochenende in Rettenberg wohl ein Autorennen geliefert. (Symbolbild)
2.803×

Führerscheine sichergestellt
Zeuge beobachtet verbotenes Autorennen in Rettenberg

Ein Zeuge hat am Sonntag gegen 17 Uhr ein verbotenes Autorennen zwischen Wagneritz und dem Goymooskreisel beobachtet. Wie die Polizei mitteilt, hatte er gesehen, wie sich zwei Fahrzeuge am Ortsende Wagneritz nebeneinander aufgestellt hatten und dann nebeneinander mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Goymooskreisel gefahren sind. Die Polizei stellte vor Ort einen 34- und einen 29-Jährigen fest. Die beiden durften nicht mehr weiterfahren und die Beamten stellten ihre Führerscheine sicher....

  • Rettenberg
  • 29.03.21
Am Sonntagabend geriet in Kranzegg eine landwirtschaftliche Anlage in Vollbrand.
18.216× Video 5 Bilder

Am Tag danach
Nach Brand in Kranzegg: Rettenbergs Bürgermeister freut sich über Zusammenhalt

Rettenbergs Bürgermeister Weißinger ist nach dem Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Kranzegg bei Rettenberg begeistert von der Hilfsbereitschaft und dem Zusammenhalt der Bevölkerung. Weißinger selbst versuchte am Morgen nach dem Brand Trost zu spenden. "Mehr kannst du in so einem Moment nicht machen. Das ist wirklich eine erschütternde Situation für uns alle gewesen", so Weißinger. Durch das Eingreifen der Feuerwehr und der Nachbarschaft habe Schlimmeres verhindert werden können....

  • Rettenberg
  • 11.03.21
Ein Bauernhof steht bei Kranzegg in Flammen
33.875× 6 Video 18 Bilder

1 Million Euro Sachschaden
Vollbrand in Kranzegg: 50 Rinder kommen in den Flammen ums Leben

Zu einem Großbrand wurden am Sonntagabend rund 130 Einsatzkräfte nach Kranzegg bei Rettenberg alarmiert. Nachbarn haben das Feuer in einem großen landwirtschaftlichen Anwesen bemerkt und sofort die Feuerwehr alarmiert. Von 100 Rindern sind etwa 50 verbrannt Zusammen mit dem Besitzer des Stalls versuchten sie noch so viele Tiere zu retten wie möglich. Leider kam aber für 50 Tiere jede Hilfe zu spät. Sie starben in den Flammen. Anwohner und Feuerwehrleute konnten noch etwa 50 andere Rinder...

  • Rettenberg
  • 09.03.21
Die Polizei kontrolliert jeden Autofahrer der den ''Schleichweg'' nutzen möchte
16.657× 2 18 Bilder

Mit Bußgeld über den Schleichweg
Polizei kontrolliert bei Rettenberg ''Anlieger frei'' - Bauarbeiten gehen gut voran

Die Bauarbeiten zwischen Rettenberg und dem Goymoos-Kreisverkehr schreiten gut voran, so ein Mitarbeiter der ausführenden Firma. Seit Montag ist die Strecke zwischen dem Kreisverkehr und Rettenberg voll gesperrt, der Asphalt wurde schon abgetragen, die Straße wird aktuell gereinigt und für die neue Asphaltdecke vorbereitet. Bei den Arbeiten handelt es sich um zwingend notwendige Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse. Die Situation für Schüler an der Bushaltestelle wird...

  • Rettenberg
  • 01.09.20
Groß angelegte Suchaktion mit Hubschrauber am Grünten
25.689× 8 Bilder

Polizei
Groß angelegte Suchaktion mit Hubschrauber am Grünten

Am Freitagabend gegen 21:45 Uhr haben Bergwacht, Polizei und der Rettungshubschrauber RK2 oberhalb von Rettenberg eine groß angelegte Suchaktion gestartet. Wanderer sollen einen Gleitschirmflieger gesehen haben, der abgestürzt sein könnte, so Beamte der Polizei immenstadt. Der Hubschrauber RK2 leuchtete mit seinem starken Suchscheinwerfer den Bereich unterhalb der Kammeregghütte aus. Die Bergwacht Sonthofen war mit einer Drohne im Einsatz. Ob tatsächlich ein Gleitschirmflieger abgestürzt ist,...

  • Rettenberg
  • 22.08.20
Vollbrand einer Gartenlaube in Rottach (Symbolbild).
3.376×

Laubenbrand
Vollbrand einer Gartenlaube bei Rettenberg: Akkuschrauber schuld?

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist es in Rottach bei Rettenberg zu einem Vollbrand einer Gartenlaube gekommen. Der 66-jährige Eigentümer hatte am Vorabend drei frisch aufgeladene Akkurschrauber in der Laube abgestellt. Ein technischer Defekt eines dieser Akkuschrauber wird als Brandursache vermutet. In der Laube befanden sich hauptsächlich Brennholz und Gartenmöbel. Die Feuerwehr konnte das Übergreifen des Feuers auf die benachbarten Gebäude verhindern. Der Sachschaden beträgt rund...

  • Rettenberg
  • 20.08.20
Autofahrer (77) überholt bei Wertach einen anderen Autofahrer (61) und es kommt zum Streifzusammenstoß (Symbolbild).
1.224×

Streif-Zusammenstoß
Überholvorgang missglückt: Autofahrer (77) und Autofahrerin (61) rammen sich

Am Montag, gegen 17.05 Uhr, befuhr ein 77-Jähriger mit seinem Pkw die Kranzegger Steige in Richtung Wertach und überholte hier eine vor ihm fahrende 61-jährige Pkw-Fahrerin. Beim Überholvorgang kam es zum Streifzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführer gaben an, von dem jeweils anderen gerammt worden zu sein. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

  • Rettenberg
  • 11.08.20
Wildunfall (Symbolbild)
597×

Wildunfall
Autofahrer (30) erfasst Reh bei Rettenberg

Am Donnerstag, gegen 07.40 Uhr, befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Auto die Staatstrasse 2007 vom Goymooskreisel in Richtung Rettenberg, als plötzlich vor ihm ein Reh die Fahrbahn querte. Der Mann erfasste das Tier frontal. An seinem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle.

  • Rettenberg
  • 29.05.20
Bei dem Brand einer Fertigungshalle in Rettenberg entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1,5 Millionen Euro.
1.987× Video

Sachschaden
Polizei ermittelt nach Feuer in Rettenberger Zimmerei: Derzeit kein Hinweis auf Brandstiftung

In der Nacht zum Samstag ist im Oberallgäuer Rettenberg eine Fertigungshalle einer Zimmerei abgebrannt. Das benachbarte Hauptgebäude und das Wohnhaus der Familie konnte die Feuerwehr retten. Die Kripo hatte die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. "Momentan gibt es keine Hinweise auf eine Brandstiftung", erklärte Polizei-Pressesprecher Dominic Geißler am Montag gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ). Ersten Schätzungen nach liegt der Sachschaden bei etwa 1,5 Millionen Euro. Verletzt wurde...

  • Rettenberg
  • 04.02.20
Fuß vom Gas auf Straßen, wo mit Wildwechsel zu rechnen ist. Auf der Birkenallee zwischen Immenstadt und Rettenberg queren immer wieder Rehe die Straße. In den vergangenen zehn Tagen kam es dort zu zwei Unfällen, bei denen tote Tiere durch die Luft geschleudert wurden. Die Autofahrer verletzten sich dabei nicht.
8.072×

Wildwechsel
Unverständnis bei Sonthofener: Reh wird bei Unfall in Rettenberg zerfetzt und nicht sofort weggeräumt

Diese Schreckensbilder werden einem 55-Jährigen nicht mehr aus dem Kopf gehen: Vor ihm lag ein – wohl durch ein Autounfall zerfetztes Reh und auch seine beiden toten Kitze – die offenbar durch den Aufprall aus dem aufgerissenen Mutterleib katapultiert worden waren. „Es hat ausgeschaut wie auf einem Schlachtfeld“, sagt der Mann, der auf dem Radweg der Birkenallee mit Inlineskates unterwegs war und sofort die Polizei informierte. Aber weggeräumt wurden die toten Tiere und blutigen Eingeweide erst...

  • Rettenberg
  • 10.05.19
Symbolbild. Der 18-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall bei Rettenberg leicht verletzt.
1.929×

Verletzt
Auto überschlägt sich bei Rettenberg und landet in Garten

Am Montagmittag, 06. Mai 2019, überschlug sich das Fahrzeug des 18-jährigen Autofahrers und landete anschließend in einem Garten bei Rettenberg. Der Mann war von Engelpolz in Richtung Kranzegg unterwegs, als er am Ortsausgang eine Linkskurve schnitt und auf die Gegenfahrbahn gelangte. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste eine ihm entgegenkommende 31-jährige Autofahrerin ab. Der 18-Jährige lenkte zunächst stark nach rechts, dann nach links. Laut Polizeiangaben, kam dann der Wangen ins...

  • Rettenberg
  • 07.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ