Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Polizei
Polizeieinsatz (Symbolbild)

Alarm
Schwimmerin (15) löst am Elbsee bei Aitrang Sucheinsatz aus

Am Sonntagabend ging bei der Rettungsleitstelle die Meldung über ein vermisstes 15-jähriges Mädchen ein, das im Elbsee beim Schwimmen war und nicht zurückkehrte. Wasserwacht, Feuerwehr und Polizei wurden alarmiert, um nach dem Mädchen zu suchen, der Polizeihubschrauber wurde ebenfalls alarmiert. Eine Suche war jedoch nicht mehr erforderlich. Das Mädchen meldete sich. Die 15-jährige durchschwamm nach eigenen Angaben den See und merkte, dass die Kräfte fürs zurück Schwimmen nicht mehr...

  • Aitrang
  • 19.08.19
  • 2.354× gelesen
Polizei
Symbolbild. Die 41-Jährige hatte eine Wette verloren und musste nackt zur Tankstelle fahren, um ein Bier zu kaufen.

Kurios
Wette verloren: Frau (41) fährt nackt zu Kaufbeurer Tankstelle und kauft Bier

Eine verlorene Wette hat einer 41-jährigen Frau in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine Anzeige beschert. Laut Polizeiangaben fuhr die Frau gegen 1:30 Uhr splitterfasernackt zu einer Tankstelle in Kaufbeuren, kaufte eine Flasche Bier und fuhr daraufhin wieder mit ihrem Wagen weg. Kurz darauf konnte die Frau zu Hause angetroffen werden. Als Grund für ihren Flitzer gab die Frau an, eine Wette verloren zu haben. Dafür erhielt sie am Ende eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

  • Kaufbeuren
  • 16.08.19
  • 16.431× gelesen
Polizei
Symbolbild. In Pfronten-Steinach hat eine Trafoanlage gebrannt. Deshalb ist dort auch der Strom ausgefallen.

Feuerwehr
Stromausfall nach Brand einer Trafoanlage in Pfronten

Eine Trafoanlage einer Maschinenbaufirma in Pfronten-Steinach hat in der Nacht von Sonntag auf Montag gebrannt. Die Werksfeuerwehr konnte den Brand laut Polizeiangaben schnell löschen. Durch den Brand fiel in Pfronten auch der Strom aus. Die Ursache für den Brand ist bisher nicht bekannt. Derzeit werde aber von einem technischen Defekt ausgegangen, so die Polizei. Der Kriminaldauerdienst Kempten hat die Ermittlungen übernommen. Der Sachschaden beträgt rund 60.000 Euro.

  • Pfronten
  • 12.08.19
  • 2.140× gelesen
Polizei
Symbolbild. Das Kleinkind wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall
Glücklicherweise nur leicht verletzt: Kleinkind (2) im Ostallgäu von Traktor angefahren

Ein zweijähriges Kleinkind ist am Sonntagabend im Landkreis Ostallgäu von einem Traktor erfasst worden. Glücklicherweise wurde es dabei nur leicht verletzt. Ein 60-jähriger Traktorfahrer fuhr laut Polizeiangaben mit Schrittgeschwindigkeit auf dem Hofgelände eines landwirtschaftlichen Anwesens, als sich das Kind unbemerkt der Maschine näherte und von dem Traktor angefahren wurde. Weil der Fahrer sofort abbremste, wurde das Kind glücklicherweise nicht überrollt, so die Polizei. Das...

  • Kaufbeuren
  • 12.08.19
  • 5.005× gelesen
Polizei
Symbolbild. Ein 29-jähriger Kletterer ist am Sonntag, 11. August am Tegelbergsteig abgestürzt und tödlich verunglückt.

Polizei
Kletterer (29) am Tegelbergsteig tödlich verunglückt

Ein 29-jähriger Kletterer ist am Sonntag am Klettersteig des Tegelbergs abgestürzt und tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann zunächst mit einer Bekannten auf dem Tegelbergsteig unterwegs. Wegen der Schwierigkeit drehte diese allerdings um und bestieg den Berg anschließend über den Normalweg. Der 29-Jährige hingegen setzte seine Tour alleine fort, so die Polizei in einer Meldung. Dabei hakte er sein Klettersteigset nicht am Drahtseil ein und stürzte zunächst rund 40...

  • Schwangau
  • 12.08.19
  • 24.876× gelesen
Polizei
Symbolbild. Das vermeintlich gestohlene Auto hatte die Mutter in der Zwischenzeit zu der Wohnung der Tochter gefahren.

Missverständnis
Auto verschwindet von Marktoberdorfer Bahnhof: Familienvater meldet Fahrzeug als geklaut

Der Fall eines vermeintlich verschwundenen Autos stellte sich am Mittwoch glücklicherweise als Missverständnis heraus. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine 21-Jährige ihren Wagen am Mittwochmittag am Bahnhof in Marktoberdorf abgestellt. Ihre Eltern sollten das Auto am Abend wieder abholen und nach Hause bringen. Doch als der Vater am vereinbarten Ort eintraf, war das Auto nicht mehr dort, weshalb er sofort seine Tochter anrief. Sie ging zunächst vom Schlimmsten aus, da der Wagen...

  • Marktoberdorf
  • 08.08.19
  • 6.464× gelesen
Polizei
Symbolbild. Der Vermisste konnte aufgrund von Hinweisen eines Siebenjährigen gefunden werden.

Hinweise
Vermisster (81) aus Waal dank Hinweisen eines Jungen (7) gefunden

Ein Siebenjähriger hat der Polizei am Wochenende dabei geholfen, einen vermissten 81-jährigen zu finden. Der Senior hatte seine Wohnung in Waal verlassen und war verschwunden. Zu diesem Zeitpunkt war es kalt und es regnete. Nach zweistündiger Suche verständigten Verwandte gegen 17 Uhr die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Waal, da sie ihn nicht finden konnten. Der Fahndungsaufruf wurde innerhalb der Feuerwehr per WhatsApp verbreitet. Einer der Feuerwehrleute zeigte die Meldung auch...

  • Waal
  • 29.07.19
  • 5.694× gelesen
Polizei
In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Kaufbeuren/Oberbeuren hat es am Sonntag gebrannt.
10 Bilder

Feuerwehr
Glimmende Wasserpfeife: 25.000 Euro Sachschaden nach Wohnungsbrand in Kaufbeuren

Am Sonntag musste ein Mehrfamilienhaus in Kaufbeuren aufgrund eines Brandes evakuiert werden. Dunkler Rauch trat aus den Fenstern der betroffenen Wohnung. Grund dafür soll vermutlich eine noch glimmende Wasserpfeife sein, so die Polizei. Der Wohnungsinhaber war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. Die Feuerwehren Oberbeuren und Kaufbeuren konnten das Feuer schnell löschen und damit ein weiteres Ausbreiten verhindern. In der Wohnung entstand Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Verletzt...

  • Kaufbeuren
  • 29.07.19
  • 4.763× gelesen
Polizei
Symbolbild. Die Wanderin wurde nach der Erstversorgung in eine Klinik gebracht.

Rettungshubschrauber
Wanderin (47) stürzt am Aggenstein bei Pfronten und wird schwer verletzt

Eine 47-jährige Wanderin ist am Samstagmittag am Aggenstein in Pfronten abgestürzt und wurde dabei schwer verletzt. Laut Polizeiangaben war die Frau mit ihrem Bruder gerade beim Abstieg vom Aggenstein auf etwa 1.850 Höhenmetern auf einem Weg, der mit einem Seil gesichert war. Dort verlor sie plötzlich den Halt und stürzte etwa 20 Meter tief in unwegsames Gelände. Ihr Bruder stieg sofort zu ihr ab und leistete Erste Hilfe bis ein österreichischer Rettungshubschrauber sowie die Bergwacht...

  • Pfronten
  • 28.07.19
  • 22.278× gelesen
Polizei
Symbolbild. Am Samstagmorgen wurde eine 20-Jährige in Füssen attackiert.

Zeugenaufruf
Touristin (20) von Unbekanntem in Füssen zu Boden gerissen und geschlagen

Eine 20-järhige Touristin ist am Samstagmorgen auf dem Heimweg von einem Unbekannten angegriffen worden. Laut Polizeiangaben war die Berlinerin gerade an ihrer Unterkunft in Bad Faulenbach angekommen. Plötzlich riss sie ein Unbekannter zu Boden und schlug sie mehrfach. Danach rannte der Mann weg. Die 20-Jährige wurde leicht im Gesicht verletzt. Der Mann trug ein schwarzes Tanktop und war etwa 35 Jahre alt. Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230 entgegen.

  • Füssen
  • 28.07.19
  • 18.997× gelesen
Polizei
Symbolbild. Unbekannte haben auf dem Gelände des Füssener Festspielhauses eine illegale Party gefeiert.

Sachschaden
Privatgelände und Naturschutzgebiet: Unbekannte feiern illegale Party am Füssener Festspielhaus

Zwei beschädigte Plakate und ein beschädigter Mülleimer sind das Resultat von unbekannten Vandalen rund um das Gelände des Füssener Festspielhaus. Offensichtlich wurde auf dem Areal eine illegale, private Party gefeiert. Neben den Resten eines Lagerfeuers mussten auch diverse Müllablagerungen festgestellt werden. Der geschätzte Sachschaden beträgt circa 500 Euro. Hinzu kommen noch Kosten für die Beseitigung des Mülls und der Feuerstelle. Sowohl Polizei wie auch der Festspielhausbetreiber weisen...

  • Füssen
  • 28.07.19
  • 2.458× gelesen
  •  1
Polizei
Schwelbrand auf dem Dach des Jakob Brucker Gymnasiums in Kaufbeuren. Feuerwehr und Polizei sind vor Ort.
4 Bilder

Schwelbrand
Feuerwehreinsatz auf Schulbaustelle in Kaufbeuren

Wegen eines Feuers auf der Baustelle des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren wurde am Freitag kurz nach 17 Uhr die Feuerwehr alarmiert, die mit etlichen Fahrzeugen ausrückte. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass das Füllmaterial einer Dehnfuge in Brand geraten war. Dieses war schnell abgelöscht und der Einsatz nach einer Stunde beendet.

  • Kaufbeuren
  • 26.07.19
  • 3.527× gelesen
Polizei
Symbolbild. Der 13-Jährige wurde bei dem Unfall leicht am Bein verletzt.

Zeugenaufruf
Unbekannter fährt Jungen (13) in Füssen an und flüchtet

Am Donnerstagnachmittag hat ein bislang unbekannter Autofahrer einen 13-jährigen Jungen in Füssen angefahren und ist anschließend geflüchtet. Der Unfall passierte in der Füssener Spittalgasse, in der der Junge mit seinem Roller unterwegs war. Wie die Polizei mitteilt, soll das Auto noch kurz angehalten haben, fuhr dann aber weiter, ohne sich um den 13-Jährigen zu kümmern. Er wurde bei dem Unfall leicht am Bein verletzt und sein Handy wurde beschädigt. Das Fahrzeug soll ein dunkler Kombi...

  • Füssen
  • 26.07.19
  • 5.285× gelesen
Polizei
Symbolbild. Der 32-Jährige randalierte zunächst mit einer Axt in Kaufbeuren und beschädigte anschließend einen Haftraum in der Kaufbeurer Dienststelle.

Klinik
Mann (32) randaliert mit Axt in Kaufbeuren und demoliert Haftraum der Polizei

Ein 32-Jähriger hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der König-Rudolf-Straße in Kaufbeuren randaliert. Dabei beschädigte er mehrere geparkte Autos mit einer Axt. Nach einer mehrstündigen Fahndung konnte der Mann durch die Polizei in Gewahrsam genommen werden. Die Randale setzte der 32-Jährige dann im Haftraum der Dienststelle derart massiv fort, dass dieser erst einmal wieder in Stand gesetzt werden muss, so die Polizei in einer Mitteilung. Außerdem beleidigte der Mann die Beamten....

  • Kaufbeuren
  • 26.07.19
  • 5.006× gelesen
Lokales
Symbolbild. Im Buchloer Raum wurden rund 62.000 Euro über Dating Portale erbeutet.

Internet
Abzocke über Dating Portale: 62.000 Euro im Buchloer Raum erbeutet

Im Internet wird auf vielerlei Arten betrogen. Auch Liebesgeschichten spielen inzwischen eine Rolle Verwegen, verletzlich und verliebt – so präsentieren sich die Männer, wenn sie im Internet ihren Geliebten schmachtende Nachrichten schicken. Sie sehen aus wie George Clooney oder Brad Pitt, sind erfolgreich im Beruf, nämlich Architekten, Ingenieure oder Offiziere. Und außerdem haben sie ein großes Herz, das nur noch von ihrem Verstand und ihrem Sinn für Poesie übertroffen wird. So zumindest...

  • Buchloe
  • 25.07.19
  • 1.925× gelesen
Polizei
Symbolbild. Nach einem Überholmanöver auf der A7 in Richtung Füssen wurden zwei Personen leicht verletzt.

Krankenhaus
Zwei Verletzte und 13.000 Euro Sachschaden nach Überholmanöver auf der A7 in Richtung Füssen

Zwei leicht verletzte Personen und rund 13.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Überholmanövers auf der A7 bei Dietmannsried in Richtung Füssen. Laut Polizeiangaben scherte ein 28-jähriger Autofahrer so knapp vor dem überholten Auto ein, dass ihm der 74-jährige Fahrer auffuhr. Der 28-Jährige geriet dabei ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er und die 70-jährige Beifahrerin des überholten Wagens wurden leicht verletzt. Beide mussten im Krankenhaus behandelt werden....

  • Füssen
  • 24.07.19
  • 2.304× gelesen
Lokales
Symbolbild. In Kaufbeuren sind Aufkleber mit rechtsextremen Inhalten an Fenster geklebt worden.

Staatsanwaltschaft
Kaufbeuren: Aufkleber mit rechtsextremen Inhalt am Fenster

Als Integrationslotsin Cornelia Paulus vor Kurzem ihr Büro betrat, fand sie an ihrem Fenster und am Eingang des Gebäudes in der Kaufbeurer Ludwigstraße mehrere Aufkleber. Darauf war unter anderem zu lesen „Grenzen dicht“ oder „Genug jetzt! Re-Migration statt Asylwahn“. Und immer wieder standen zwei Wörter dabei: „Identitäre Bewegung“. Der bayerische Verfassungsschutz stuft diese Gruppierung als rechtsextrem ein. Einer der Gründe, warum Paulus den Vorfall der Polizei gemeldet hat. Zurzeit...

  • Kaufbeuren
  • 24.07.19
  • 2.609× gelesen
  •  1
Polizei
Tänzelfest in Kaufbeuren

Zumeist friedlich
Tänzelfest Lagerleben in Kaufbeuren: Polizeibilanz von Freitag und Samstag

Hier gehts zur Bildergalerie vom Lagerleben. Trotz der anfangs regnerischen und kühlen Witterung fanden am Freitag rund 6.000 Besucher am Freitagabend den Weg zum Lagerleben nach Kaufbeuren. Die Stimmung war gut und die Gäste feierten zumeist friedlich in der Innenstadt. Es kam kaum zu Straftaten und sowohl die Polizei als auch der Rettungsdienst hatten meist nur mit kleineren Sicherheitsstörungen zu kämpfen. Gegen 00.45 Uhr wurde den eingesetzten Polizisten eine Schlägerei zwischen zwei...

  • Kaufbeuren
  • 14.07.19
  • 5.387× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Waffenfund
Maschinengewehr-Patronen am Lech in Füssen gefunden

Am Mittwochnachmittag wurde die Füssener Polizei an den Lech gerufen, weil ein 46-jähriger Mann dort mehrer Maschinengewehr-Patronen gefunden hat. Der Mann war am Lech zum Angeln und fand 13 Maschinengewehr-Patronen. Er verhielt sich vorbildlich und informierte sofort die Beamten, die die stark verrostete Munition sicherstellten. Da es sich hierbei um Kriegswaffenmunition handelt, muss noch geklärt werden, ob die Munition durch die zuständige Behörde oder durch den Kampfmittelräumdienst...

  • Füssen
  • 11.07.19
  • 4.386× gelesen
Polizei
Symbolbild. Unbekannte sind vermutlich am Wochenende in einen Wohnwagen bei Füssen eingebrochen und haben dessen Schränke durchwühlt.

Hinweise
4.000 Euro Sachschaden: Unbekannte brechen in Wohnwagen bei Füssen ein

Unbekannte haben vermutlich am vergangenen Wochenende in einen Wohnwagen eingebrochen, der bei Füssen-Niederried abgestellt war. Wie die Polizei mitteilt, wurden vier Scheiben mit einem Geißfuß, einem Werkzeug zum Ausziehen von Nägeln, eingeschlagen. Anschließend durchwühlten die Täter alle Schränke im Wohnwagen. Wertgegenstände aus dem Wohnwagen sollen laut Polizeiangaben nicht entwendet worden sein. Allerdings wurde der Kugelkopf und die Anhängerkupplung demontiert und gestohlen. Der...

  • Füssen
  • 10.07.19
  • 3.017× gelesen
Lokales
Symbolbild. Landespolitik, Behörden und die Tiroler Polizei ziehen positive Bilanz nach den Fahrverboten und Überwachungsmaßnahmen am Wochenende.

Entlastung
Tirol zieht nach Fahrverboten am Wochenende positive Bilanz

Das Land Tirol hat am vergangenen Wochenende die angekündigten Fahrverbote und Ampeldosierungen im Großraum Innsbruck, Reutte und Kufstein durchgeführt. Und das mit Erfolg, geht es nach der Landespolitik, den Behörden und der Tiroler Polizei. „Unsere Ortsgebiete und das niederrangige Straßennetz konnten aufgrund der verordneten Fahrverbote und der Überwachungsmaßnahmen der Tiroler Polizei staufrei gehalten werden“, so Tirols Landeshauptmann Günther Platter in einer Mitteilung. Bis Mitte...

  • Reutte
  • 08.07.19
  • 1.260× gelesen
Polizei
Symbolbild. Eine Mitarbeiterin einer Kaufbeurer Gaststätte wurde von einem Gast leicht verletzt.

Hausverbot
Mitarbeiterin einer Kaufbeurer Gaststätte angegriffen: Gast versuchte sie nach Streit zu würgen

Am Sonntagabend hat ein Gast die Mitarbeiterin einer Kaufbeurer Gaststätte angegriffen. Wie die Polizei mitteilt, kam es zwischen den beiden zunächst zu einem verbalen Streit. Im weiteren Verlauf wurde der Mann dann immer aggressiver, weshalb ihm die Mitarbeiterin ein Hausverbot aussprach. Vor der Gaststätte trat der Gast dann mehrfach gegen das Auto der Frau. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. Laut Polizeiangaben packte der Täter die Mitarbeiterin nachfolgend am Hals...

  • Kaufbeuren
  • 08.07.19
  • 6.077× gelesen
Lokales
Am Freitagabend wurde in Füssen auf einen Zug geschossen.

Ermittlungen
Schuss auf Zug in Füssen: Allgäuer (26) gibt zu: "Habe neue Luftdruckpistole getestet"

„Was, um Himmels Willen, ist denn dort passiert?“ Mit besorgtem Blick schaute eine Anwohnerin am Freitagabend Richtung Bahnhofsgebäude in Füssen. Sie wäre wie viele andere Passanten gerne näher an das Areal herangegangen, um zu erfahren, was los ist – doch ein Großaufgebot an Polizisten ließ niemanden durch. Die Beamten hatten den Bereich rund um den Bahnhof mitten in der Stadt weiträumig abgesperrt. Schnell machten Gerüchte die Runde, dass es zu einer Schießerei oder Geiselnahme gekommen war....

  • Füssen
  • 08.07.19
  • 7.033× gelesen
Lokales
Dass Rettungsfahrzeuge wegen falsch geparkter Autos nicht mehr durchkommen, ist im Sommer an den Seen im Füssener Land keine Seltenheit. Im Ernstfall gefährden die Falschparker damit Menschenleben.

Sommer
Parkchaos an den Ostallgäuer Badeseen: Kein Durchkommen für Rettungsfahrzeuge

Am Sonntag gab es ab dem Morgen immer wieder Gewitterschauer – kein Badewetter. Darüber dürften sich wohl viele Polizeibeamte im südlichen Landkreis gefreut haben. Denn bei Regen müssen sie sich zumindest nicht mit diesem massiven Problem herumschlagen: das Parkchaos rund um die Seen. Dieses Chaos traf die Region am durchgehend schönen und heißen Wochenende zuvor mit aller Macht: Vielerorts war kein Durchkommen mehr für Rettungsfahrzeuge, mehrere Wagen wurden abgeschleppt. „Das war das erste...

  • Kaufbeuren
  • 08.07.19
  • 3.099× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019