Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Bei einer Kontrolle haben Polizeibeamte 23 Kilogramm Kokain entdeckt. (Symbolbild)
1.907× 1

Autofahrer (42) in U-Haft
Großer Drogenfund bei Füssen - Polizei zieht 23 Kilogramm Kokain aus dem Verkehr

Beamte der Grenzpolizei Pfronten haben auf der A7 auf Höhe Füssen einen 42-jährigen Autofahrer mit 23 Kilogramm Kokain im Kofferraum erwischt. Die Drogen, die einen Wert von mehr als einer Million Euro haben, befanden sich laut Polizei in einem nachträglich in den Wagen eingebauten professionellen Schmuggelversteck. Der Mann kam in Untersuchungshaft. 23 Kilogramm Kokain in Auto verstecktEreignet hat sich das Ganze am Freitag, den 29. April 2022. Am Mittag dieses Tages überprüften die...

  • Füssen
  • 20.05.22
Erneut haben Autos im Landschaftsschutzgebiet geparkt. (Symbolbild)
740×

Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeit
Vier Falschparker im Landschaftsschutzgebiet am Schwansee

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist es bei Schwangau erneut zu Falschparkern im Landschaftsschutzgebiet gekommen. Auf dem Parkplatz am Schwansee wurden laut Polizei insgesamt vier Autos festgestellt, die im dortigen Landschaftsschutzgebiet verbotswidrig abgestellt waren. Die Fahrer der Fahrzeuge erwarten nun Anzeigen wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz.

  • Schwangau
  • 19.05.22
Die Polizei hat in dem Fahrzeug eines Mannes drei Kilogramm Kokain gefunden. (Symbolbild)
1.725× 2

Professionell verbautes Schmuggelversteck
Grenzfahnder stellen bei Füssen drei Kilogramm Kokain sicher

Bereits Anfang Mai hatten Fahnder der Grenzpolizei Pfronten einen 25-jährigen Mann mit albanischer Staatsbürgerschaft auf der A7 bei Füssen auf dem Weg Richtung Österreich kontrolliert. Weil die Fahnder bei der Kontrolle vor Ort laut Polizeibericht Ungereimtheiten feststellten, nahmen die Beamten den Mann zusammen mit seinem Auto mit auf die Dienststelle nach Pfronten. Dort fanden die Polizeibeamten nach der Demontage mehrerer Fahrzeugteile ein professionell verbautes Schmuggelversteck. Darin...

  • Füssen
  • 18.05.22
In Westendorf fing am Dienstagmorgen eine Garage Feuer. (Symbolbild)
2.521×

Mindestens 150.000 Euro Sachschaden
Garage in Westendorf brennt - Feuer greift auf Wohnhaus über

Am frühen Dienstagmorgen brannte eine Garage in Westendorf. Der Grund war nach aktuellem Kenntnisstand ein technischer Defekt an einem Zweirad, das in der Garage stand. Ein ebenfalls dort abgestelltes Auto erlitt einen Totalschaden. Auch zwei weitere Fahrzeuge, die in unmittelbarer Nähe zur Garage standen, sowie die Garage des Nachbarhauses wurden ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen. Feuer greift auf Wohnhaus überDurch die enorme Hitze griff das Feuer laut Polizei auf das direkt...

  • Westendorf
  • 17.05.22
Die Bundespolizei hat in der Nacht auf Donnerstag einen ausweislosen pakistanischen Staatsangehörigen auf der A7 zwischen der Anschlussstelle Füssen und dem Reinhartshofer Tunnel aufgegriffen. (Symbolbild)
1.125×

Fußgänger nachts auf der Autobahn
Bundespolizei greift Migranten in Autobahntunnel bei Füssen auf

Die Bundespolizei hat in der Nacht auf Donnerstag einen ausweislosen pakistanischen Staatsangehörigen auf der A7 zwischen der Anschlussstelle Füssen und dem Reinhartshofer Tunnel aufgegriffen. Der Mann war zu Fuß am Fahrbahnrand unterwegs gewesen. Kamerabilder zeigen Mann im ReinhartshoferWie die Polizei berichtet, hatte der Fußgänger versucht, per Handzeichen Autos anzuhalten. Als die Bundespolizisten den Mann entdeckten und auf dem Pannenstreifen anhielten, fehlte von ihm jede Spur. Er war...

  • Füssen
  • 13.05.22
Die Polizei sucht Hinweise zu einem groß angelegten Diebstahl auf einer Baustelle in Marktoberdorf. (Symbolbild)
16.279×

Schaden im sechsstelligen Bereich
Großdiebstahl: Unbekannte entwenden acht Tonnen Kabel von Baustelle bei Marktoberdorf

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben Unbekannte aus dem noch im Bau befindlichen Tunnel der Ortsumgehung Bertoldshofen bei Marktoberdorf insgesamt acht Tonnen schwere Kabel mit einer Länge von im Ganzen rund 650 Metern gestohlen. Laut der Baufirma waren die Kabel bereits in Schächten verlegt.  Aufwendiger DiebstahlDie Täter mussten die Kabel also durchtrennen und anschließend mit einer Länge von etwa 50 Metern aus dem Schacht ziehen, wie es im Polizeibericht heißt. Zum Herausziehen...

  • Marktoberdorf
  • 12.05.22
Bei einem Verkehrsunfall i Schwangau wurden vier Fahrzeuge beschädigt. (Symbolbild)
1.009×

Etwa 40.000 Euro Schaden
Frau (25) übersieht Gegenverkehr: Unfall in Schwangau mit vier beschädigten Autos

Am Mittwochnachmittag ist es in Schwangau zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen gekommen. Laut Polizei bog eine 25-jährige Autofahrerin von der Colomanstraße kommend nach links in die Tegelbergstraße ab. Dabei übersah sie einen 80-Jährigen, der ihr mit seinem Auto entgegenkam. Um die eigene Achse gedreht Der Mann konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte gegen die hintere rechte Seite des abbiegenden Autos. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich...

  • Schwangau
  • 12.05.22
Eine Frau lief mit einem Baseballschläger in Kaufbeuren auf Passanten zu. (Symbolbild)
7.069× 1

In psychischem Ausnahmezustand
Frau (30) läuft mit Baseballschläger auf Passanten in Kaufbeuren zu

Am frühen Mittwochnachmittag lief eine 30-Jährige in der Neugablonzer Straße in Kaufbeuren mit einem Baseballschläger auf unbeteiligte Passanten zu. Dabei hielt sie dan Schläger in aggressiver Weise in die Höhe. Wie die Polizei berichtet, setzten die Beamten Pfefferspray gegen die Frau ein und legten ihr Handfesseln an. Bei der anschließenden Durchsuchung trat die Frau einem der Beamten gegen den Unterkörper. Weil sie sich so massiv wehrte, legten die Polizisten ihr zusätzlich Fußfesseln...

  • Kaufbeuren
  • 12.05.22
Am Mittwochnachmittag ist bei Geisenried ein Motorradfahrer mit einem Auto zusammengeprallt.
13.664× Video 9 Bilder

35.000 Euro Schaden
Motorradfahrer (19) nach Unfall bei Geisenried schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag ist bei Geisenried ein Motorradfahrer mit einem Auto zusammengeprallt. Eine 19-jährige Autofahrerin hatte den ebenfalls 19-jährigen Motorradfahrer übersehen. Die junge Autofahrerin wollte von Immenhofen kommend auf die B12 in Richtung Kempten auffahren. Der 19-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt. Insgesamt ist bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro entstanden.

  • Marktoberdorf
  • 11.05.22
Die Polizei hat ein Auto wegen einem auffälligen Kennzeichen kontrolliert. (Symbolbild)
1.774× 1

Haftbefehl und Freiheitsentzug
Gefälschtes Kennzeichen wird gesuchtem Paar (50 und 43) bei Füssen zum Verhängnis

Am Dienstagmittag ist ein manipuliertes Autokennzeichen einem 50-jährigen Mann und einer 43-jährigen Frau zum Verhängnis geworden. Die Polizei kontrollierte das Auto des Paares, weil den Beamten das Kennzeichen am Wagen aufgefallen war. Die Polizisten stellten schnell fest, dass das Kennzeichen, das an dem Fahrzeug angebracht war, gar nicht für dieses Auto ausgegeben wurde und obendrein verfälscht war.  Haftbefehl und FreiheitsentzugEine anschließende Überprüfung des Fahrers ergab, dass gegen...

  • Füssen
  • 11.05.22
Eine 34-Jährige wurde in diesem Jahr schon zweimal Opfer von Betrügern. (Symbolbild)
2.366×

Angebliches Erbe und vermeintliche Liebe
Frau (34) wird in diesem Jahr gleich zweimal Opfer von Betrügern

Eine 34-Jährige wurde seit Jahresanfang gleich zweimal Opfer von Betrügern. Ein angeblicher Anwalt stellte ihr über eine Social-Media-Plattform ein hohes Erbe in Aussicht. Vorab forderte er laut Polizei die Überweisung eines Honorars in Höhe von 1.000 Euro. Die Frau überwies den Betrag, das vermeintliche Erbe erhielt sie aber nicht. Im zweiten Fall verliebte sich über Social Media angeblich ein amerikanischer Schauspieler in sie. Für ein Flugticket forderte er 3.000 Euro von der 34-Jährigen....

  • Lamerdingen
  • 11.05.22
Erneut hat die Polizei im Bereich des Forggensees und Schwansees zahlreiche Parkverstöße und Wildcamper festgestellt. (Symbolbild)
13.517× 2

11 Parkverstöße im Landschaftsschutzgebiet
Polizei erwischt schon wieder Wildcamper in Schwangau und am Forggensee

In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Beamte der Polizei Füssen schon wieder Wildcamper im Bereich des Schwansees und des Forggensees erwischt. Insgesamt elf Autos und Wildcamper hatten in den Landschaftsschutzgebieten verbotenerweise geparkt und übernachtet. Es ist, wie jedes Jahr, nicht das erste Mal, dass die Polizei hier Wildcamper erwischt.  Frau schlafend im Auto erwischtBesonders dreist war das Verhalten einer 54-jährigen Frau, die den Polizisten schlafend in ihrem Wagen auf einem...

  • Schwangau
  • 11.05.22
Die Polizei fand mutmaßliches Diebesgut in dem Auto.
1.541× 1

Diebesgut aus Niedersachen
763 Kilometer entfernt: Bundespolizei ertappt georgisches Duo nach Diebstahl

Am Samstagmorgen (7. Mai) hat die Bundespolizei zwei eines Ladendiebstahls beschuldigte georgische Ladendiebe aufgegriffen. Die beiden Männer hatten versucht, unerlaubt nach Deutschland einzureisen. Neben dem mutmaßlichen Stehlgut aus einem Baumarkt in Niedersachen fanden die Beamten auch eine kleine Menge Drogen. Eine Streife der Kemptener Bundespolizei stoppte auf der BAB 7 ein mit drei Männern besetztes Fahrzeug mit polnischer Zulassung. Der 43-jährige Fahrer, der 22-jährige Beifahrer sowie...

  • Füssen
  • 10.05.22
Ein 20-Jähriger hat einem Jugendlichen in Kaufbeuren mit der Faust ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
4.759×

Streit in Kaufbeuren
Mann (20) schlägt Jugendlichem (15) vor den Augen der Polizei ins Gesicht

Ein 20-Jähriger schlug einem 15-Jährigen am Sonntagabend in der Kaufbeurer Innenstadt direkt vor den Augen einer vorbeifahrenden Polizeistreife mit der Faust ins Gesicht. Die Beamten trennten die beiden. Wie sich laut Polizei herausstellte, kannten sie sich. Weshalb es zu der Auseinandersetzung kam, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung gegen den 20-Jährigen.

  • Kaufbeuren
  • 09.05.22
Ein Hund hat eine junge Frau in Kaufbeuren gebissen. (Symbolbild)
7.157×

Besitzer nicht vor Ort
Hund reißt sich in Kaufbeuren von Leine los und beißt Frau

Am Sonntagnachmittag wurde eine junge Frau in Kaufbeuren von einem Hund gebissen. Nach Angaben der Polizei war die Frau an dem angeleinten Tier vorbeigelaufen ohne mit ihm zu agieren, als der Hund bellend auf sie zulief. Er riss sich von seiner Leine los und versuchte die Frau in die Hand und in den Oberschenkel zu beißen. Glücklicherweise erlitt sie davon nur Kratzer und leichte Hämatome. Den Hundebesitzer, der zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht vor Ort war, erwartet nun eine Anzeige wegen...

  • Kaufbeuren
  • 09.05.22
Feuerwehr (Symbolbild).
2.288×

Feuer in Seeg
Kleidung entzündet sich auf Elektroherd - 10.000 Euro Schaden

Am späten Samstagnachmittag ist es in Seeg zu einem Feuerwehr-Einsatz gekommen. Laut Polizeiangaben ist der Brand durch Kleidung verursacht worden, die auf einem ungenutzen Elektroherd abgelegt worden war. Der Herd wurde zuvor wohl versehentlich eingeschaltet.  Feuerwehr verhindert Schlimmeres Die Kleidung entzündete sich und die Flammen griffen beinahe auf den Dachstuhl über. Glücklicherweise bemerkte der Hausbesitzer den Rauch und die alarmierte Feuerwehr, die Schlimmeres verhinderte. Laut...

  • Seeg
  • 08.05.22
Am Samstagmorgen hat die Polizei eine 48-jährige Frau erwischt, die insgesamt 13 Blumensträuße und einige Lebensmitteln aus Discountern im Ostallgäu gestohlen hatte. (Symbolbild)
3.423×

Aufgeflogen
Frau (48) klaut 13 Blumensträuße im Ostallgäu

Am Samstagmorgen hat die Polizei eine 48-jährige Frau erwischt, die insgesamt 13 Blumensträuße und einige Lebensmitteln aus Discountern im Ostallgäu gestohlen hatte. Wie die Polizei mitteilt, flogen die Diebstähle auf, als die 48-Jährige zwei Blumensträuße klaute, die dem Lidl in Marktoberdorf im Regal standen. Über 100 Euro Wert Im Auto fand die Polizei dann elf weitere Blumensträuße und Lebensmittel, welche einem Discounter in Biessenhofen zugeordnet werden konnte. Auch dort wurde die Ware...

  • Marktoberdorf
  • 08.05.22
Am Samstagabend gegen 21 Uhr ist ein 84-jähriger Autofahrer in Füssen mit seinem Mercedes gegen eine Garagenwand geprallt. (Symbolbild)
4.509×

Totalschaden
Autofahrer (84) prallt in Füssen mit Mercedes gegen Garagenwand

Am Samstagabend gegen 21 Uhr ist ein 84-jähriger Autofahrer in Füssen mit seinem Mercedes gegen eine Garagenwand geprallt. Nach Angaben der Polizei fuhr der 84-Jährige, der in Füssen eine Zweitwohnung besitzt, in der Mariahilfer Straße in eine Tiefgarage ein. Als er gerade mit einem Schlüssel den Öffnungsmechanismus betätigen wollte, rutschte er von der Bremse ab. Das Fahrzeug machte einen Satz nach links vorne und prallte gegen die Betoneinfassung der Garageneinfahrt. 30.000 Euro Schaden Durch...

  • Füssen
  • 08.05.22
Polizei (Symbolbild)
5.959×

Diebstahl
Zwei Mädchen (14) bei Ladendiebstahl in Kaufbeurer Modegeschäft erwischt

Am frühen Freitagnachmittag wurden zwei 14-jährige Mädchen von einer Mitarbeiterin dabei beobachtet, wie sie in einem Modegeschäft in der Kaufbeurer Innenstadt Kleidungsstücke entwenden wollten. Die Angestellte gab an, dass die Mädchen die Preisetiketten zahlreicher Kleidungsstücke in einer Umkleidekabine entfernt hatten. Anschließend wurden die Etiketten versteckt und die Kleidungsstücke in einen Rucksack gepackt. Schaden im dreistelligen Bereich verhindert Durch die Mitarbeiterin konnte der...

  • Kaufbeuren
  • 08.05.22
Rettungsdienst (Symbolbild).
7.335× 1

Krankenhaus
Frau wird in Festzelt von geworfener Flasche am Kopf getroffen

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist eine 25-jährige Frau aus Igling beim Besuch eines Festzelts in Eggenthal von einer Plastikflasche am Kopf getroffen worden. Laut Angaben der Polizei hatte ein bislang unbekannter Täter die leere Flasche in die Menge geworfen.  Polizei bittet um Hinweise Demnach brachte der Rettungsdienst die Frau mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei Kaufbeuren bittet unter der Telefonnummer (08341) 933-0 um sachdienliche Hinweise.

  • Eggenthal
  • 07.05.22
Polizeikontrolle (Symbolbild)
4.116×

Steinfliesen geladen
Anhängelast deutlich überschritten: Fahrer muss 235 Euro Bußgeld zahlen

Am Freitagnachmittag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Buchloe in der Gottlieb-Daimler-Straße ein Gespann aus Kleintransporter und Anhänger. Der 67-jährige Fahrzeugführer hatte auf den Anhänger eine Palette mit ca. 900 kg Steinfliesen geladen. Da die Ladungssicherung unzureichend war, musste der Fahrer nachsichern. Zudem wurde bei einer Verwiegung festgestellt, dass die max. zulässige Anhängelast des Kleintransporters um 35 Prozent überschritten wurde. Den Fahrer erwartet nun ein...

  • Buchloe
  • 07.05.22
Ein mutmaßlicher Schleuser hat gemeinsam mit seiner Freundin versucht, 13 Landsleute aus dem Iran auf der Ladefläche eines Transporters unerlaubt nach Deutschland zu bringen. (Symbolbild)
3.916×

Grenzkontrolle in Füssen
Paar schleust 13 Männer auf Transporter-Ladefläche nach Deutschland ein

Ein mutmaßlicher Schleuser hat gemeinsam mit seiner Freundin versucht, 13 Landsleute aus dem Iran auf der Ladefläche eines Transporters unerlaubt nach Deutschland zu bringen. Die Grenzpolizei Pfronten kontrollierte am Donnerstagabend  nahe des Grenzübergangs Füssen-Ziegelwies den 34-jährigen Iraner und die 23-jährige türkische Staatsbürgerin als Insassen eines in Deutschland zugelassenen Miettransporters. Die beiden, die in Karlsruhe wohnen, hatten laut der Bundespolizei gültige...

  • Füssen
  • 06.05.22
Hat ein 75-Jähriger in Obergünzburg seine 65-jährige Ehefrau erstochen? Die Staatsanwaltschaft ermittelt. (Symbolbild)
5.923×

Tatverdächtiger festgenommen
Hat ein 75-Jähriger in Obergünzburg seine Ehefrau (65) umgebracht?

Ein 75-jähriger Mann aus Obergünzburg steht im Verdacht, seine 65-jährige Ehefrau gewaltsam getötet zu haben. Das teilt die Kripo am frühen Mittwochabend mit. Der VerdachtAm Dienstagnachmittag hatte der 75-Jährige selbst über die Integrierte Leitstelle Allgäu einen Rettungswagen zu seiner Wohnadresse beordert. Wie die Kripo weiter berichtet, trafen die Rettungssanitäter in der besagten Wohnung den 75-Jährigen an. Im Schlafzimmer der Wohnung fanden die Sanitäter dann den leblosen Körper einer...

  • Obergünzburg
  • 04.05.22
In Marktoberdorf wurde der Polizei in der Nacht von Montag auf Dienstag ein hilfloser Mann in der Simon-Baumann-Straße gemeldet.(Symbolbild).
4.795×

Mitten auf der Fahrbahn gelegen
Sturzbetrunkener Mann (37) in Marktoberdorf sorgt für Polizeieinsatz

In Marktoberdorf wurde der Polizei in der Nacht von Montag auf Dienstag ein hilfloser Mann in der Simon-Baumann-Straße gemeldet. Der 37-jährige Mann war sturzbetrunken mitten auf der Fahrbahn gelegen.  Nacht endet in Ausnüchterungszelle Wie die Polizei berichtet wurde ein Rettungswagen gerufen um nach dem Mann zu sehen. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde der Mann stetig aggressiver und weigerte sich, von den eingetroffenen Sanitätern behandeln zu lassen. Als er dann mit erhobenen...

  • Marktoberdorf
  • 03.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ