Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

In Kempten hat die Polizei am Montagmittag eine schwer betrunkene Frau aus dem Verkehr gezogen. Die 38-jährige Frau soll in extremen Schlangenlinien unterwegs gewesen.  (Symbolbild).
3.469×

In Schlangenlinien unterwegs
Atemalkoholtest nicht möglich - Stark betrunkene Autofahrerin (38) in Kempten gestoppt

In Kempten hat die Polizei am Montagmittag eine schwer betrunkene Frau aus dem Verkehr gezogen. Die 38-jährige Frau soll in extremen Schlangenlinien unterwegs gewesen sein.  Atemalkoholtest nicht möglichEin aufmerksamer Autofahrer hatte am Montagmittag der Polizei mitgeteilt das eine Autofahrerin vor ihm in Schlangenlinien unterwegs sein soll. Wenig später bemerkte die 38-Jährige trotz Martinshorn und Blaulicht erst nach über etwa einem Kilometer die Anhaltesignale der Polizei. Bei der...

  • Kempten
  • 05.07.22
Auf der A7 gab es am Montagvormittag gleich zwei Zusammenstöße. (Symbolbild)
11.279×

Zwei Busse beteiligt
Zwei Unfälle auf der A7 bei Durach: 8 Verletzte, kilometerlanger Stau

Auf der A7 bei Durach hat es am Montagmorgen in Fahrtrichtung Norden gleich zwei Verkehrsunfälle gegeben. Zuerst knallte ein Auto im Baustellenbereich in ein Absicherungsfahrzeug, dann kam es wegen dem Stau, der sich bildete, zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Reisebussen. Die Autobahn war längere Zeit gesperrt.  Zwei Verletzte bei Unfall zwischen Auto und stehendem AnhängerDer erste Unfall: Ein Auffahrunfall auf ein stehendes Fahrzeug. Auf dem Seitenstreifen der Autobahn stand ein Auto mit...

  • Durach
  • 04.07.22
Polizei (Symbolbild)
426×

Gewalt gegen Einsatzkräfte
Schwaben Süd-West: 208 Polizeibeamte bei Übergriffen im vergangenen Jahr verletzt

Im vergangenen Jahr 2021 sind 1.774 Polizistinnen und Polizisten des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West  in über 680 Fällen Opfer von Gewalt geworden. In der aktuellen Statistik sind Fälle von verbaler und körperlicher Gewalt gemeinsam veröffentlicht. Über 200 Beamte sind verletzt und damit Opfer von körperlicher Gewalt geworden. Zahlen leicht rückläufig Wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mitteilt, sind die Zahlen gegenüber dem Vorjahr 2020 etwas zurückgegangen. 2020 wurden insgesamt...

  • Kempten
  • 30.06.22
Der Rettungsdienst brachte zwei der vier Verletzten in ein Krankenhaus (Symbolbild).
6.910×

Nach Zusammenstoß mit Werbeaufsteller
Auto Überschlägt sich in Oberstaufen - Drei Jugendliche (14-15) und Fahrer (21) verletzt

In der frühen Sonntagnacht ist es in Oberstaufen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich vier Personen verletzt haben. Darunter drei Jugendliche im Alter von 14 bis 15 Jahren, sowie der 21-jährige Fahrer des Autos. Überschlagen nach Zusammenstoß mit WerbeaufstellerDer 21jähriger Fahrer des eines Seats, in dem die vier Personen saßen, war nach rechst von der Fahrbahn abgekommen. Dort stieß der Wagen mit einem Werbeaufsteller zusammen und überschlug sich dann. Alle Insassen erlitten dabei...

  • Oberstaufen
  • 26.06.22
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde eine körperliche Auseinandersetzung mehrerer Personen in der Fischerstraße in Kempten gemeldet.  (Symbolbild)
3.927×

Um sich getreten
Zwei Beamte bei Polizeikontrolle in Kempten von Jugendlichem (22) verletzt

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde eine körperliche Auseinandersetzung mehrerer Personen in der Fischerstraße in Kempten gemeldet. Die eintreffenden Streife stellte eine vierköpfige Personengruppe fest, die auf die Personenbeschreibung passten. Bei der Personenkontrolle fing einer der Männer an die Beamten zu bedrohen und zu beleidigen. Im Verlauf der entsprechenden Maßnahmen gegen den 31-jährigen wurde ein weiterer Begleiter ebenfalls zunehmend aggressiver. Der 22-jährige Mann...

  • Kempten
  • 23.06.22
In Waltenhofen hat am Sonntagabend eine unbekannte Frau einen 20-jährigen Mann auf dem Parkplatz des Niedersonthofener Sees angegriffen. (Symbolbild)
4.876×

Polizei sucht Zeugen
Frau geht auf Parkplatz bei Niedersonthofen auf jungen Mann (20) los

In Waltenhofen hat am Sonntagabend eine unbekannte Frau einen 20-jährigen Mann auf dem Parkplatz des Niedersonthofener Sees angegriffen. Die Frau hatte sich auf dem stark besuchten Parkplatz von dem jungen Mann behindert gefühlt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.  Zeugen gesucht Die etwa 50-jährige Frau packte laut Polizeibericht unter "lautstarker zur Redestellung" den 20-Jährigen am Nacken und schubste ihn in Richtung ihres Autos. Anschließend verließ die Frau den Parkplatz. Während durch...

  • Sonthofen
  • 23.06.22
Das Wetter hält in den nächsten Tagen Gewitter, Regenschauer, Hagel, Wind und Sturm bereit. (Symbolbild)
6.444×

Das Ergebnis der letzten Unwetter
Sturm, Gewitter, heftiger Regen und Hagel - Die Wetteraussichten im Allgäu

Die Unwetter, die seit Anfang der Woche in Bayern und dem Allgäu wüten, gehen in den nächsten Tagen weiter. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den Mittwoch Starkregen, Hagel, orkanartige Sturmböen und weitere Gewitter angekündigt. Für den Landkreis Ostallgäu gibt es eine Warnung vor starkem Gewitter der Stufe 2 von 4, gültig bis 20:00 Uhr. Auch in den kommenden Tagen wird es kaum besser.  Unwetter ab MittwochnachmittagDer Mittwochvormittag stellt nicht nur sinnbildlich, sondern tatsächlich...

  • Kempten
  • 22.06.22
Wegen eines Kreislaufkollaps bei Hund "Jack" musste am Montag die Bergwacht Füssen ausrücken.
4.215× 1

Kreislaufkollaps
Tierischer Einsatz am Buchenberg - Bergwacht Füssen rettet Hund "Jack"

Am Buchenberg wurde die Bergwacht Füssen am Montag zu einem etwas anderen Einsatz gerufen. Ein besorgter Hundebesitzer hatte bei der Leitstelle gemeldet, dass sein 9-jähriger Hund bei der großen Hitze einen Kreislaufkollaps habe. Bergretter helfen "Jack" Wie die Bergwacht mitteilt waren die Bergretter schnell vor Ort und versorgten den Vierbeiner "Jack" durch aktive Kühlung und der Gabe von Flüssigkeit. Außerdem war die Tochter eines Bergretters vor Ort, die selbst bei einem Tierarzt arbeitet....

  • Buchenberg
  • 21.06.22
Am Alpsee haben mehrere Jugendliche im Naturschutzgebiet gecampt. (Symbolbild)
14.701×

Mit Pavillon und Feldbetten
Jugendliche campen in Naturschutzgebiet am Alpsee bei Immenstadt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben acht Jugendliche im Naturschutzgebiet am Alpsee gecampt. Die Jugendlichen sind alle zwischen 15 und 20 Jahre alt. Zum Campen hatten sie einen Pavillon und zahlreiche Feldbetten aufgestellt. Weil das Campen in Naturschutzgebieten allerdings streng verboten ist, erwartet die Jugendlichen nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.06.22
Bei Altusried hat sich ein Auto überschlagen und ist anschließend 20 Meter einen Hang hinunter gestürzt.
17.758× 29 Bilder

Schwer verletzt
Massiv betrunkene Frau (34) überschlägt sich mit Auto und stürzt Hang hinunter

Update:  Am frühen Samstagmorgen hat sich eine 34-jährige Oberallgäuerin mit ihrem Auto zwischen Kimratshofen und Altusried überschlagen und ist dann einen Hang hinunter gestürzt. Die Frau, die zum Zeitpunkt des Unfalls ziemlich betrunken war, kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Mehrmals überschlagenDie Frau kam laut der Polizei vor der Abzweigung in Binzen nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr dann etwa 100 Meter einer Schutzplanke und zerstörte diese dabei komplett. Im Anschluss...

  • Altusried
  • 18.06.22
In Rettenberg hat sich ein Kuh zwischen zwei Bäumen verfangen. (Symbolbild)
15.806× 1

Befreiungsaktion mit Traktor
Kuh bleibt in Rettenberg zwischen zwei Bäumen stecken

In Rettenberg ist am Freitag eine Kuh zwischen zwei Bäumen stecken geblieben und hat sich verletzt. Gegen 19:00 Uhr meldeten Spaziergänger der Polizeiinspektion Immenstadt eine verletzte Kuh in Rettenberg bei den Breitensteinliften. Vor Ort stellten die Polizeibeamten dann eine Kuh fest, die sich zwischen zwei Bäumen verfangen hatte. Baum ausgerissenDas Tier konnte sich nicht mehr selbst aus seiner misslichen Lage befreien. Die Polizei ermittelte jedoch schnell den Besitzer. Dieser kam mit...

  • Rettenberg
  • 18.06.22
Gegen einen Feuerwehrmann aus dem Allgäu hat die Kriminalpolizei Kempten vergangene Woche ein Ermittlungsverfahren wegen eines Anfangsverdachts der Billigung von Straftaten nach §140 StGB eingeleitet. (Symbolbild)
27.171× 1

Ukraine-Krise
Ermittlungen gegen Allgäuer Feuerwehrmann wegen Befürwortung des russischen Angriffskrieges

Anmerkung d. Red.: In einer vorherigen Fassung des Artikels war in der Bildunterschrift vermerkt, es würde gegen einen Mitarbeiter des Landratsamtes ermittelt werden. Dabei handelte es sich um einen Fehler. Wir haben die Bildunterschrift entsprechend korrigiert! Er sollte Menschen in der Not helfen, jetzt billigt der Ehrenamtliche wohl den Angriffskrieg in der Ukraine. Gegen einen Feuerwehrmann aus dem Allgäu hat die Kriminalpolizei Kempten vergangene Woche ein Ermittlungsverfahren wegen eines...

  • Kempten
  • 15.06.22
Eine 80-jährige Autofahrerin hat am Freitag gegen 13:40 Uhr einen 65-jährigen Radfahrer in Sonthofen übersehen und erfasst.
10.209× 6 Bilder

Von Autofahrerin (80) übersehen
Unfall in Sonthofen - Radfahrer (65) stirbt im Krankenhaus an Verletzungen

Update 14. Juni Wie die Polizei mitteilt ist der 65-jährige Radfahrer am Sonntag im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen gestorben. Bezugsmeldung 03.Juni Eine 80-jährige Autofahrerin hat am Freitag gegen 13:40 Uhr einen 65-jährigen Radfahrer in Sonthofen übersehen und erfasst. Der Mann war die Oberstdorfer Straße in Richtung Stadtmitte gefahren. Der 65-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß laut Polizei von seinem Fahrrad geworfen und schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den...

  • Sonthofen
  • 14.06.22
Auf der B19 kam es zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.
20.484× 3 Bilder

Sperrung aufgehoben
Unfall mit drei Fahrzeugen und drei Verletzten auf B19 bei Immenstadt

Update: Am Dienstag ist es auf der B19 bei Immenstadt in Fahrtrichtung Sonthofen zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Drei Personen verletzen sich bei dem Unfall und kamen in ein Krankenhaus. Die Straße war deshalb und wegen der Unfallaufnahme für circa eine Stunde komplett gesperrt. Inzwischen ist die Sperrung wieder aufgehoben.  Kleintransporter übersehenZu dem Unfall kam es, weil ein 83-jähriger Fahrer eines Motorrads mit Beiwagen zum Überholen eines...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.06.22
Ein 42-Jähriger verletzte sich am Sonntag in Ofterschwang beim Heuballen pressen. (Symbolbild)
17.322×

Unfall in Ofterschwang
Mann (42) rutscht beim Heuballenpressen aus und bleibt am Schneidemesser hängen

Ein 42-Jähriger erlitt am Sonntagnachmittag beim Heuballenpresse in Ofterschwang Schnittverletzungen am Arm. Laut der Polizei hatte der Mann bei der Arbeit geholfen. Als ein Ballen in der Presse festklemmte, versuchte er ihn zu lösen und rutschte dabei aus. Er blieb am Schneidemesser der Maschine hängen und erlitt Schnittverletzungen am Arm. Der 42-Jährige kam zur Erstversorgung in ein Krankenhaus. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei nach derzeitigem Stand der Ermittlungen aus.

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 13.06.22
Am Sonntagmorgen haben Wanderer eine leblose Frau am Brugberger Hörnle entdeckt. (Symbolbild).
41.564×

Polizei geht von Bergunfall aus
Wanderer finden Leiche einer Frau am Burgberger Hörnle

Am Sonntagmorgen haben Wanderer eine leblose Frau am Brugberger Hörnle entdeckt. Ein Arzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Wie die Polizei mitteilt wurde die Frau im Bereich des Einstiegs zur Aurikel-Kante aufgefunden. Der Leichnam musste mit einem Hubschrauber geborgen werden. Die Polizei geht nach jetzigem Stand von einem tödlichen Bergunfall aus.

  • Burgberg i. Allgäu
  • 13.06.22
Polizei (Symbolbild)
1.918×

17.000 Euro Schaden
Gas und Bremse verwechselt: Frau (66) durchbricht Garagentor von Bäckerei in Missen

Am Samstagmittag hat eine 66-jährige Frau mit ihrem Auto das Garagentor einer Bäckerei in Missen durchbrochen. Das Auto der 66-Jährige rammte den in der Garage geparkten Lieferwagen und schob eine Kücheneinrichtung durch den Raum.  17.000 Euro Schaden Laut Polizeiangaben entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro. Der Grund für den Unfall: Die Frau hatte bei einem Wendemänover das Gaspedal mit der Bremse verwechselt.

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 12.06.22
Polizei (Symbolbild)
1.049×

Zeugenaufruf
Sonthofen: Autofahrer übersieht Fußgängerin beim Einparken

Am frühen Samstagnachmittag ereignete sich im Bereich des Parkplatzes eines Verbrauchermarktes in der Rudolf-Diesel-Straße ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Demnach beabsichtigte ein 25-jähriger Autofahrer rückwärts einzuparken und übersah dabei eine 59-jährige Fußgängerin. Es kam zur Kollision, wobei die Frau zu Boden geworfen wurde. Der Verkehrsunfall wurde erst nachträglich bei der PI Sonthofen mitgeteilt und aufgenommen. Unabhängige Zeugen des Vorfalls werden geben sich...

  • Sonthofen
  • 12.06.22
Am Samstag hat sich ein Patient in die Neugeborenenstation des Immenstädter Krankenhauses verirrt. (Symbolbild)
1.919× 2

Nach kurzer Suche gefunden
Patient (87) verirrt sich in die Neugeborenenstation in Immenstadt

Am Samstagmittag hat die Polizei einen 87-jährigen Mann gesucht, der plötzlich aus seinem Zimmer im Immenstädter Krankenhaus verschwunden war. Laut Polizeiangaben befand sich der 87-Jährige wegen einer dringenden Behandlung im Krankenhaus.  Mann verirrt sich Glücklicherweise fanden Angestellte den Mann kurze Zeit später in der Neugeborenenstation des Krankenhauses. Der Mann hatte sich, als das Krankenhaus-Personal mit einem anderen Patienten beschäftigt war, aus seinem Zimmer geschlichen, um...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.06.22
Am vergangenen Wochenende musste die Bergwacht Hinterstein drei mal wegen festsitzenden Bergsteigern ausrücken, die auf Grund von Altschneefeldern nicht mehr weiter laufen konnten. (Symbolbild)
6.848×

Wegen Altschneefeldern
Bergwacht Hinterstein muss am Wochenende gleich drei mal ausrücken

Am vergangenen Wochenende musste die Bergwacht Hinterstein drei mal wegen festsitzenden Bergsteigern ausrücken, die auf Grund von Altschneefeldern nicht mehr weiter laufen konnten. Zwei Einsätze direkt hintereinander Die erste Alarmierung war am Samstag Nachmittag als eine sechsköpfige Wandergruppe unklusive Kleinkind am Laufbacher Eck auf 2.100 Metern Höhe nicht mehr weiter konnte. Drei Erwachsene und das Kleinkind wurden von einem österreichischem Hubschrauber geborgen und nach Oberstdorf ins...

  • Bad Hindelang
  • 08.06.22
In einem Ortsteil von Oberstaufen überrannte eine Kuh am Freitagabend einen 28-Jährigen. (Symbolbild)
20.312×

Tier geriet in Panik
Kuh überrennt Mann (28) in Oberstaufen - Polizei gibt Update

Update 08. Juni Wie die Polizei mitteilt haben die Ermittlungen ergeben, dass eines der Tiere in Panik geriet und einen "Satz" machte. Der 28-jährige Helfer musste ausweichen, stürzte jedoch dabei und das Tier traf ihn schließlich mit einem Huf. Die Ermittlungen ergaben bislang keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden. Bezugsmeldung 04.Juni  In einem Ortsteil von Oberstaufen überrannte eine Kuh am Freitagabend einen 28-Jährigen. Wie die Polizei berichtet, hatte ein Landwirt dem Tier eine Wurmkur...

  • Oberstaufen
  • 08.06.22
Am Montag kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Motorrädern. (Symbolbild)
7.790×

Mit Krankenwagen und Hubschrauber in Klinik
Auffahrunfall bei Bad Hindelang: Motorradfahrer (63) übersieht Biker-Kollege (50)

Auf der B308 bei Oberjoch nahe Bad Hindelang ist am Montagmittag ein 63-jähriger Motorradfahrer einem 50-jährigen Motorradfahrer aufgefahren. Die beiden Biker waren zusammen unterwegs. Auf dem Motorrad des Jüngeren saß außerdem noch eine Beifahrerin. Der 50-Jährige wollte dem Polizeibericht zufolge rechts auf einen Parkplatz fahren, um mit seinem nachfolgenden Freund die weitere Route zu besprechen. Weil der 63-Jährige dies aber übersah, kam es zu dem Auffahrunfall.  Alle Beteiligten ins...

  • Bad Hindelang
  • 07.06.22
Wie vor einer Woche in München, fand auch in Kempten am Montagabend eine Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen statt. (Symbolbild)
3.775×

Auch Gegendemonstration
250 Menschen protestieren in Kempten gegen Corona-Maßnahmen

Am Montagabend haben sich in Kempten erneut 250 Personen versammelt, um gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Die Teilnehmer der angemeldeten Versammlung liefen in einem Aufzug durch die Innenstadt.  Verkehrsbehinderungen und GegenprotestDurch den Protestmarsch kam es der Polizei zufolge zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen. Zeitgleich zu der Corona-Demonstration fand im Stadtpark auch eine Versammlung statt, die sich gegen den Corona-Protest richtete. Daran beteiligten sich...

  • Kempten
  • 07.06.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ