Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Am Montag wurde eine Bäckerei- und Lottofiliale in Neu-Ulm überfallen. (Symbolbild)
6.350×

Verkäuferin mit Messer bedroht
Unbekannter überfällt Bäckerei in Neu-Ulm und flüchtet mit Geld

Am Montagabend hat ein Unbekannter im Bereich der Schwabenstraße in Neu-Ulm eine Bäckerei- und Lottofiliale überfallen. Der Mann bedrohte die 53-Jährige Verkäuferin mit einem Messer und erbeutete Bargeld in dreistelliger Höhe. Danach flüchtete er laut Polizei aus dem Geschäft. Die Verkäuferin blieb unverletzt und verständigte die Polizei. Trotz sofort eingeleiteter, intensiver Fahndungsmaßnahmen konnte der Unbekannte bislang nicht festgenommen werden. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei...

  • Neu-Ulm
  • 12.10.21
Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)
4.264× 1 1

Spanner mit Handy
Unbekannter filmt in Neu-Ulmer Umkleidekabine

Am Sonntagabend wurde in einem Hallenbad in Neu-Ulm ein Mann dabei erwischt, wie er heimlich Videos von Menschen in der Umkleidekabine machte. Die Polizei bittet um Hinweise. Beim Umziehen gefilmtEin Badegast bemerkte beim Umziehen in der Umkleide, dass jemand aus der Nachbarkabine unter der Trennwand ein Handy in seinen Bereich hielt und ihn offensichtlich filmte. Der Unbekannte wurde daraufhin zwar angesprochen, konnte jedoch vor Eintreffen der Polizei flüchten. Polizei sucht Täter Zeugen,...

  • Neu-Ulm
  • 12.10.21
Ein Auto kam am Samstag auf die Gegenfahrspur und krachte in einen Wohnwagen.
8.748× 3 1 28 Bilder

Sieben Verletzte
Alkoholisierter Autofahrer kommt auf Gegenfahrbahn und kracht mit Wohnwagen zusammen

Ein 37-jähriger, alkoholisierter Autofahrer kam am Samstag zwischen Hittistetten und Holzschwang auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto mit Wohnwagen zusammen. Wie die Polizei berichtet, drehte sich der Wohnwagen ein, überschlug sich und wurde vollständig zerstört. Auch zwei weitere Fahrzeuge, die hinter dem Unfallverursacher fuhren, waren in den Unfall verwickelt. Insgesamt wurden sieben Personen verletzt. Eine von ihnen wurde schwer verletzt.

  • Neu-Ulm
  • 09.10.21
Auf einer Baustelle im Alb-Donau-Kreis wurde ein totes Baby gefunden. Die Polizei hat jetzt die angebliche Mutter identifiziert. (Symbolbild).
4.267×

Baggerfahrer entdeckte die Leiche
Totes Baby auf Baustelle bei Schelklingen gefunden - Polizei ermittelt angebliche Mutter

Ein Baggerfahrer hat am Freitag die Leiche eines neugeborenen Mädchens auf einer Baustelle in Schelklingen (Alb-Donau-Kreis) entdeckt. Die Polizei hat eine junge Frau im Verdacht, die die Mutter des tot aufgefundenen Mädchens sein soll. Grausiger Fund in BaggerschaufelDer Baggerfahrer war am Freitagvormittag damit beschäftigt die Erde auf der Baustelle eines Grundstücks in Schelklingen-Hütten einzuebnen. Dabei fiel im in der Schaufel seines Baggers etwas auf, das wie eine Puppe aussah. Beim...

  • Neu-Ulm
  • 06.10.21
Zivilfahnder der Polizei haben am Bahnhof in Neu-Ulm einen Mann mit 100 Gramm Marihuana festgenommen.
1.515× 1

Mann wurde bereits gesucht
Zivilfahnder nehmen Drogenhändler (21) mit 100 Gramm Marihuana im Gepäck fest

Anfang der Woche haben Zivilfahnder am Bahnhof in Neu-Ulm einen 21-jährigen Mann, der bereits gesucht wurde, mit 100 Gramm Marihuana in der Tasche festgenommen. Den Fahndern war unter den ankommenden Fahrgästen eines Zuges ein 21-jähriger Gambier aufgefallen. Deshalb kontrollierten sie den Mann. Der 21-Jährige wurde bereits gesuchtDabei stellte sich heraus, dass der 21-Jährige keine gültigen Ausweispapiere dabei hatte. Die Überprüfung seiner angegebenen Personalien ergab eine...

  • Neu-Ulm
  • 22.09.21
Bei einem Verkehrsunfall zwischen Illertissen und Buch, bei dem drei BMW beteiligt waren, sind drei Personen leicht verletzt worden. (Symbolbild)
1.999×

Totalschaden: 110.000 Euro
Crash beim Überholen: Drei Verletzte und drei geschrottete BMWs bei Illterissen

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Illertissen und Buch, bei dem drei BMWs beteiligt waren, sind drei Personen leicht verletzt worden. Außerdem entstand ein Sachschaden von rund 110.000 Euro. Beim Überholen übersehen Nach Angaben der Polizei wollte ein 42-jähriger Mann mit seinem BMW auf Höhe des Tannenhärtles einen Lkw überholen. Hinter dem 42-Jährigen fuhr eine 27-jährige Fahrerin, die ebenfalls mit ihrem BMW den Lastwagen überholen wollte. Dabei übersahen die beiden einen entgegenkommenden...

  • Neu-Ulm
  • 16.09.21
Ein Fahrradfahrer stürzte, weil er von einem Autofahrer übersehen wurde. (Symbolbild)
1.513× 1

Radfahrer auf der Straße statt auf dem Radweg
Fahrradfahrer stürzt bei Altenstadt, weil Autofahrer ihn übersieht

Am Sonntagnachmittag hat ein Autofahrer (26) bei Altenstadt einen Radfahrer auf seiner Fahrbahn übersehen und ihn gestreift, sodass dieser stürzte. Der Fahrradfahrer zog sich bei dem Sturz mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 1.500 Euro. Gegen den 26-jährigen Autofahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.  Fahrradfahrer...

  • Neu-Ulm
  • 14.09.21
Eine angebliche Wahrsagerin hat eine 43-jährige Frau aus Neu-Ulm erpresst. (Symbolbild)
4.296×

Im Zuge eines Rituals entstanden
Wahrsagerin erpresst 43-Jährige aus Neu-Ulm mit Nackt-Video

Eine angebliche Wahrsagerin hat eine 43-jährige Frau aus Neu-Ulm mit einem Video erpresst. Nach Angaben der Polizei hatte die 43-Jährige von Juli bis September 2021 die Dienste einer angeblichen Wahrsagerin in Anspruch genommen.  Frau schickt Wahrsagerin Nackt-Video Über ein soziales Netzwerk war der Kontakt zwischen der Wahrsagerin und der 43-Jährigen entstanden. Im Zuge eines angeblichen Rituals Anfang September wurde das Opfer aufgefordert, sich zu entkleiden, ein Video von sich zu drehen...

  • Neu-Ulm
  • 13.09.21
Die Polizei konnte den schamlosen Betrüger, dank des Kennzeichens, schnell ausfindig machen. (Symbolbild)
13.579× 2

Dreister Betrug in Neu-Ulm
Hilfsbereiter Mann (58) von 39-Jährigem beim Tanken schamlos ausgenutzt

Ein 39-jähriger Mann hat einen 58-Jährigen an einer Tankstelle in Neu-Ulm dreist ausgenutzt, indem er sich die Tankrechnung bezahlen ließ. Der hilfsbereite ältere Mann tankte gerade selbst, als der 39-Jährige auf ihn zukam. Er täuschte vor, dass er kein Geld mehr habe, um sein Auto zu betanken. der 58-Jährige zahlte deshalb die Rechnung in Höhe von 25 Euro. Eine Rückzahlung wurde zwar vereinbart, erfolgte jedoch nicht. 39-Jähriger zog die Masche schon öfter abDa der hilfsbereite Mann sich das...

  • Neu-Ulm
  • 11.09.21
Die Polizei stoppte einen getunten BMW und unterband die Weiterfahrt. (Symbolbild)
2.841×

Zu tief, zu laut, zu wenig Profil
Tuningszene: Polizei stoppt Autoposer in getuntem BMW bei Vöhringen

Die Polizei hat bei Vöhringen einen getunten BMW an der Weiterfahrt gehindert. Die Beamten stellten diverse Veränderungen an dem "Poserauto", wie es im Polizeibericht heißt, fest. Ein Vorderreifen war bis auf die Karkasse abgefahren. Zudem waren nicht zulässige Räder und ein unzulässiges Fahrwerk verbaut.  Zu lauter Auspuff und unzulässige FrontlippeAuffällig war der sehr laute Auspuff. Statt der zulässigen 91 db maßen die Beamten 103 db. Dieser hohe Wert kam von der Zubehörauspuffanlage und...

  • Neu-Ulm
  • 10.09.21
Ein betrunkener Mann hat während der Erstversorgung den Rettungsdienst angegriffen. (Symbolbild).
1.434×

Bei Rettungseinsatz bei Vöhringen
Betrunkener (69) mit zwei Promille schlägt Sanitäterin

Am Mittwochabend hat ein betrunkener 69-Jähriger bei Vöhringen den Rettungsdienstes angegriffen und beleidigt. Der Rettungsdienst hatte eine Mitteilung von einer gestürzten Person in der Kolpingstraße  erhalten und sendete deshalb einen Rettungswagen dorthin. Als die Rettungssanitäterin und der Rettungsassistent dort eintrafen, fanden sie einen volltrunkenen 69-Jährigen vor. Patient schlägt SanitäterinDer 69-jährige Mann wurde während der Erstversorgung aggressiv und schlug der Sanitäterin den...

  • Neu-Ulm
  • 10.09.21
Die Fahndungskontrollgruppe der Polizei Neu-Ulm hat sechs Personen festgestellt, die gegen das Aufenthaltsgesetz verstoßen haben. (Symbolbild)
1.951×

Aufenthaltserlaubnis um bis zu 305 Tage überschritten
"Touristenprivileg ausgedehnt": Polizei kontrolliert Bus mit sechs Personen aus dem Kosovo

Die Polizei hat an der Autobahn-Raststätte Leipheim am Mittwochnachmittag bei der Kontrolle eines Busses aus dem Kosovo sechs Personen kontrolliert. Alle sechs hatten "ihr Touristenprivileg zu weit ausgedehnt", wie es im Polizeibericht heißt. Die erlaubten 90 Tage hatten sie um bis zu 305 Tage überschritten. Die Polizisten nahmen bei den fünf Männern und einer Frau, die im Alter von 25 bis 51 Jahren sind, die Personalien auf.  Verstoß gegen das AufenthaltsgesetzDie Beamten leiteten ein...

  • Neu-Ulm
  • 10.09.21
Trauer (Symbolbild).
5.984× 6

Beim Überholen eines Traktors
Motorradfahrer (53) stirbt bei Frontal-Zusammenstoß in der Nähe von Steinheim

Am späten Mittwochnachmittag ist ein 53-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall bei Steinheim gestorben. Laut Polizeiangaben war der 53-Jährige beim Versuch einen Traktor zu überholen, frontal mit einem Audi zusammengestoßen. Obwohl mehrere Ersthelfer und später auch ein Notarzt versuchten, das Leben des 53-Jährigen zu retten, verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.  Motorradfahrer will Traktor überholen Laut Polizeiangaben war der 53-Jährige Motorradfahrer auf der Kreisstraße NU 6...

  • Neu-Ulm
  • 09.09.21
Ein Labrador hat am Montagabend in Vöhringen eine Frau und einen anderen Hund verletzt. (Symbolbild)
1.831× 1

Vöhringen
Labrador attackiert anderen Hund: Halterin will ihr Tier schützen und wird verletzt

Eine Frau ist am Montagabend in Vöhringen leicht verletzt worden, als sie ihren Hund vor der Attacke eines Labradors schützen wollte.  Nicht angeleinter Labrador greift an Laut Polizeiangaben spazierte ein 66-jähriger Mann mit seinem Labrador im Bereich der Dresdner Straße. Dort traf der Hund auf die Frau, die ihr Tier ebenfalls ausführte. Der Labrador des Mannes war nicht angeleint und so konnte er den Hund der Frau angreifen. Der Hund der Frau wurde bei dem Angriff verletzt. "Die Art der...

  • Neu-Ulm
  • 07.09.21
Gewalt (Symbolbild)
711×

Nasenbeinbruch
Sicherheitsdienst-Mitarbeiter in Neu-Ulm wird bei Angriff verletzt

Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes wurde am gestrigen Montag unvermittelt tätlich angegangen. Der 30-Jährige befand sich während seiner Streifentätigkeit gegen 22.00 Uhr in einem Parkhaus an einem Neu-Ulmer Möbelhaus. Auf dem obersten Parkdeck hörte er dabei zunächst Geräusche. Als er sich in Richtung dieser Geräusche drehte, stand eine männliche Person vor ihm und schlug ihm sofort unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin flüchtete der Täter von der Örtlichkeit. Im Anschluss...

  • Neu-Ulm
  • 07.09.21
Die Polizei hielt einen LKW mit Baumstämmen an, dessen Ladung kaum gesichert war. (Symbolbild)
8.136×

Kontrolle bei Ulm
Holztransporter mit Baumstämmen fährt praktisch ungesichert über die Autobahn

Die Polizei hat am Samstagabend auf Höhe des Autobahnkreuzes Ulm/Elchingen einen LKW mit Tieflader wegen kaum gesicherter Baumstämme angehalten und aus dem Verkehr gezogen. Bereits als die Beamten vorbeifuhren, "wirkte die Sicherung der Ladung sehr abenteuerlich", wie es im Polizeibericht heißt. Bei genauerer Betrachtung stellten die Polizisten dann fest, dass die Ladung so gut wie gar nicht gesichert war. Es wurden nur ein paar Sicherungsgurte zum Festmachen benutzt. Etliche Stämme waren...

  • Neu-Ulm
  • 07.09.21
Die Polizei fand schnell heraus, dass eigentlich der Ehemann am Steuer saß. (Symbolbild)
818×

Betrunken in Elchingen gegen Zaun gefahren
Ehemann versucht, Unfall zu vertuschen, indem er seine Frau ans Steuer setzt

Am Sonntag hat die Polizei einen betrunkenen Mann (64) überführt, der versucht hat, seinen Verkehrsunfall seiner Frau in die Schuhe zu schieben. Der Polizeiinspektion Neu-Ulm wurde anfangs ein Verkehrsunfall in der Unterelchinger Gewerbestraße mitgeteilt. Vor Ort gab eine 59-jährige Frau gegenüber den Beamten an, dass sie mit einem Kleintransporter gegen den Zaun einer ortsansässigen Firma gefahren sei. Als Beifahrer sei dabei ihr Ehemann mit im Fahrzeug gewesen.  Die Polizei verdächtigt...

  • Neu-Ulm
  • 06.09.21
Fahrrad (Symbolbild).
1.069×

Rund 30 Diebstähle
Fahrrad-Diebstahls-Serie im Bereich Neu-Ulm aufgeklärt: Zwei Tatverdächtige in U-Haft

Nachdem bereits Ende des vergangenen Jahres ein deutlicher Anstieg der Fahrraddiebstahlsdelikte im Bereich Neu-Ulm festzustellen war, ermittelte die Polizeiinspektion Neu-Ulm nun zwei Tatverdächtige, die mutmaßlich rund 30 Diebstähle begangen haben sollen. Sie sitzen zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Nach dem Anstieg der Diebstahlsdelikte leitete die Polizeiinspektion Neu-Ulm umfangreiche Maßnahmen und Ermittlungen ein, die zur Aufklärung und damit zur Ergreifung der vermutlich als...

  • Neu-Ulm
  • 06.09.21
Nachdem sie von Beamten in Gewahrsam genommen wurde, trat eine Obdachlose nach mehreren Polizisten. (Symbolbild)
1.019× 1

Fußtritte gegen Polizei
Betrunkene Obdachlose rastet aus und greift Neu-Ulmer Polizisten an

Eine obdachlose Frau hat am Donnerstagabend in der Polizeiinspektion Neu-Ulm mehrere Beamte beleidigt und angegriffen. Zuvor wurde der Polizei eine hilflose Frau am Neu-Ulmer Bahnhof mitgeteilt. Hier trafen die Beamten auf eine 55-jährige obdachlose Frau. Weil diese stark betrunken war und sich dadurch in einer hilflosen Lage befand, nahmen die Beamten sie zur Ausnüchterung in Schutzgewahrsam.  Obdachlose wird auf der Polizeistelle gewalttätigZunächst kam die Frau ohne weiteres mit zur...

  • Neu-Ulm
  • 03.09.21
Polizei (Symbolbild)
2.418× 2 2

Auf der Flucht vor den Taliban
Auf Ladefläche von Lkw: Polizei entdeckt afghanische Flüchtlinge im Landkreis Neu-Ulm

Am Mittwochvormittag hat die Polizei im Landkreis Neu-Ulm auf der Ladefläche eines Lkw vier Männer entdeckt. Bei den Männern handelt es sich laut Polizeiangaben um Flüchtlinge aus Afghanistan. "Diese flüchteten vor den Taliban und versteckten sich in Rumänien auf der Ladefläche des Lkw", heißt es im Polizeibericht. Mehrere Tage auf der Ladefläche Die Männer verbrachten wohl mehrere Tage auf der Ladefläche. Erst bei der Ankunft an einer Spedition in Elchingen bemerkte der Lkw-Fahrer, dass sich...

  • Neu-Ulm
  • 26.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ