Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Die Polizei hat drei demontierte Katalysatoren im Kofferraum der Diebe gefunden (Symbolbild).
 2.088×  2  1

Diebesgut
Abmontierte Katalysatoren im Landkreis Lindau: Polizei fasst Täter

Nach einem Verkehrsunfall in Ulm konnte die Polizei eine dreiköpfige Diebesbande festnehmen. Die Männer hatten zwischen Februar und Mai bei sechs Autohäusern im Landkreis Lindau den Kauf eines Autos vorgetäuscht. Zum leichteren abtransportieren hatten die Männer die Katalysatoren demontiert und erschienen dann aber nicht zum vereinbarten Abholtermin. Die Polizei hat bei dem Unfall im Kofferraum der drei Männer drei demontierte Katalysatoren aufgefunden. Weil die drei Bulgaren keinen Wohnsitz...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.07.20
Polizei (Symbolbild)
 19.455×  3

Forensik
Aus BKH Günzburg entwichen: Polizei nimmt Patienten (57) in Kaufbeuren fest

+++ Update 21. Mai, 13:05 Uhr +++ Die Polizei hat den aus der Forensik des BKH Günzburg am Mittwoch entwichenen Patienten gefunden. Wie die Polizei mitteilt, trafen die Beamten nach einem Zeugenhinweis am Donnerstagvormittag am Kaufbeurer Bahnhof an. Der 57-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen. Er wird nun wieder der Forensik zugeführt, erklärt die Polizei weiter. Bezugsmeldung: 20. Mai, 15:15 Uhr Die Polizei fahndet nach einem in der Forensik des BKH Günzburg untergebrachten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.05.20
Symbolbild.
 3.727×

Betrugsmasche
Notlage nur vorgetäuscht: Mann (68) bettelt wiederholt Passanten in Lindenberg an

Zum wiederholten Male fiel ein 68-jähriger Mann auf, welcher in Lindenberg bei verschiedenen Supermärkten auf den Parkplätzen Passanten anbettelte. Ihnen gegenüber behauptete der Mann, welcher mit einem Mini Cooper mit Hannoveraner Kennzeichen unterwegs ist, kein Geld mehr für notwendigen Benzin zu haben. Hierbei täuschte er jedoch diese Notlage nur vor. Er verfügt tatsächlich sehr wohl über Barmittel und wohnt auch nur in einem ca. 30 km entfernten Ort. Den Betrüger, welcher mit selbiger...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.05.20
Rettungswagen (Symbolbild)
 1.457×

Polizei
14.000 Euro Sachschaden nach Auffahrunfall in Lindenberg

Bei einem schweren Auffahrunfall in Lindenberg am Montagvormittag ist eine Person leicht verletzt worden. Laut Polizeiangaben fuhr eine 55-jährige Frau einem 44-jährigen Autofahrer hinten auf. Die Unfallverursacherin kam daraufhin leicht verletzt ins Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 14.000 Euro.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.05.20
Am Dienstagvormittag ist ein etwa 17 Tonnen schwerer Bagger an einer Baustelle in Lindenberg abgerutscht.
 6.566×   Video   9 Bilder

Bauarbeiten
17-Tonnen-Bagger rutscht in Lindenberg ab

Ein etwa 17 Tonnen schwerer Bagger ist am Dienstagvormittag bei Arbeiten auf einer Baustelle in abschüssigem und feuchtem Gelände abgerutscht. Laut Polizei konnte der 26-jährige Baggerfahrer die Maschine nicht mehr aus eigenem Antrieb befreien. Weil der Bagger schief stand und sich in der Nähe eines Rohbaus befand, sicherte die Feuerwehr das Fahrzeug ab. Verletzt wurde niemand. Es entstand kein Sachschaden, außerdem traten keine Betriebsstoffe aus. Nun soll der Bagger entweder durch Abgraben...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.05.20
Insgesamt 927 Unfälle haben sich im Jahr 2019 im Dienstbereich der Lindenberger Polizei ereignet, einer davon im August auf der B 32 zwischen Mellatz und Opfenbach. Ein Autofahrer war gegen eine Hauswand geprallt.
 2.367×

Dienstbereich der Polizei Lindenberg
Im vergangenen Jahr so viele Unfälle wie noch nie

Die Zahl der Unfälle im Dienstbereich Lindenberg ist 2019 auf ein Rekordhoch (927) gestiegen. Damit verzeichnete die Polizei bereits im vierten Jahr in Folge einen Zuwachs bei den Unfallzahlen. Noch zwischen 2009 und 2018 hatte es im Westallgäu durchschnittlich nur 786 Unfälle jährlich gegeben. Das berichtet der Westallgäuer (WE) in seiner Dienstagsausgabe. Demnach gehe die Polizei davon aus, dass bei einer "Vielzahl der schwerwiegenden Unfälle" die Handy-Nutzung während des Fahrens...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.04.20
Symbolbild.
 6.421×  5

Anzeige
Polizeikontrolle in Lindenberg: Mann (25) versteckt Drogen in Unterhose

Die Polizei hat am Dienstagabend in Lindenberg einen 25-Jährigen kontrolliert, der auffällig nach Marihuana roch. Im weiteren Verlauf fanden die Beamten in seiner Unterhose versteckt eine geringe Menge Marihuana, die sichergestellt wurde. Daraufhin ordnete der Bereitschaftsdienst der Staatsanwaltschaft Kempten eine Wohnungsdurchsuchung an. Den 25-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Umgangs mit Betäubungsmitteln. Darüber hinaus wird die Führerscheinstelle über sein Verhalten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.04.20
Die Polizei hatte einen Einsatz an einer Lindauer Tankstelle (Symbolbild).
 12.357×  3

Polizei
Geburtstagsparty aufgelöst, "nur zum Spaß" unterwegs: Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung im Allgäu

Auch am Wochenende hat die Polizei die Einhaltung der Ausgangsbeschränkung kontrolliert. In Lindenberg stellten die Beamten mehrere Personen in der Stadt fest, die die Beschränkungen nicht beachteten. Gegen fünf Personen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet. Sie müssen nun mit einem Bußgeld in Höhe von 150 Euro rechnen. Geburtstagsparty in Kempten aufgelöst Fünf Männer und zwei Frauen im Alter von 25 bis 39 Jahren haben in der Nacht auf...

  • Kempten
  • 06.04.20
Polizei (Symbolbild)
 1.328×  1

Betrugsmasche
"Falsche Polizeibeamte" betrügen Lindauer Rentnerin um 7.000 Euro

Eine Rentnerin aus Lindau ist am Dienstagabend Opfer der Betrugsmasche "Falscher Polizeibeamter" geworden. Die Frau wurde von einem Mann angerufen, der sich als Lindauer Polizist ausgab. Angeblich ermittle er in einem größeren Betrugsfall und bat die Seniorin um Mithilfe bei der Aufklärung des Falls. In mehreren Telefonaten überredete er sie, ihre Kreditkarte dafür als Lockmittel zur Verfügung zu stellen. Am späten Abend stimmte die Frau dann einem Besuch eines zweiten "falschen" Beamten zu,...

  • Lindau
  • 10.01.20
Ein Mehrfamilienhaus in Lindenberg (Westallgäu): Hier ist möglicherweise ein Mann getötet worden.
 6.703×

Kriminalität
Nach mutmaßlichem Tötungsdelikt in Lindenberg sind Anwohner und Bürgermeister geschockt

Die Nachbarn und Anwohner in der Parksiedlung in Lindenberg sind fassungslos, dass sich ein Tötungsdelikt in ihrer Wohngegend abgespielt hat. Viele haben in der Nacht auf Sonntag nur das Blaulicht der etlichen Polizei- und Krankenwagen wahrgenommen, die in der Baumeister-Specht-Straße auffuhren und sind schockiert. „Fürchterlich“, sagt ein 84-Jähriger zu der Tat. Eine 22-jährige Nachbarin ist überrascht, dass so etwas im beschaulichen Lindenberg passiert sei. Auch Bürgermeister Eric...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.07.19
Die drei entlaufenen Tiere kamen im Dienststellenhof unter, bis der Besitzer sie abholte.
 4.558×

Suche
Ausgebüxte Esel finden kurzfristig Asyl bei Lindenberger Polizei

Am Freitagvormittag musste die Polizei Lindenberg mehrere entlaufene Esel einfangen, die im Bereich der Bismarck- bzw. Hauptstraße auf der Straße laufen würden. Mehrere Streifen machten sich auf die Suche nach den Tieren, die sie schließlich auf einer Wiese nahe der Dienststelle fanden und dann in den Dienststellenhof trieben. Wie die Polizei mitteilt, versorgten die Beamten die drei Ausreißer mit Löwenzahn, bis sie der Besitzer abholte.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.04.19
Symbolbild
 657×

Statistik
Zahl der Straftaten im Zuständigkeitsbereich der Polizei Lindenberg steigt

Die Zahl der Betrugsdelikte im Westallgäu geht wieder nach oben. Das zeigt die Jahresbilanz: 135 Fälle haben die Beamten in 2018 bearbeitet – gut 48 Prozent als im Jahr zuvor. Ein erheblicher Anteil entfällt auf Waren- oder Warenkreditbetrug. Aber auch Schwarzfahren gehört dazu – und diverse Betrugsmaschen am Telefon. Die Täter machen beispielsweise falsche Gewinnversprechen, geben sich als Polizeibeamte oder Mitarbeiter einer Computerfirma aus.  Die Polizei Lindenberg, die sich um 42.700...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.04.19
Asylbewerber (23) aus Gambia wehrt sich gegen Abschiebung. (Symbolbild)
 3.510×

Flucht
Asylbewerber (23) wehrt sich gegen Abschiebung und flüchtet: Festnahme bei Bad Wurzach

Beim Versuch, einen 23-jährigen Asylbewerber aus Gambia am Freitagmorgen auf Anordnung des Regierungspräsidiums Karlsruhe abzuschieben, ergriff dieser die Flucht, konnte jedoch später bei den Fahndungsmaßnahmen wieder festgenommen worden. Nachdem dem jungen Mann gegen 07.00 Uhr zur Durchführung der Abschiebung aufgefordert worden war die Polizisten zur Dienststelle Leutkirch zu begleiten, stieß er eine Beamtin gegen das Geländer einer Außentreppe. Nur mit Mühe konnte sie einen Sturz aus...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.02.19
Nach einem heftigen Schlag gegen den Kopf musste ein 30-jähriger Mann stationär behandelt werden.
 1.040×

Zeugenaufruf
Streit an Silvester: Mann (30) wird bei Auseinandersetzung in Lindenberg schwer verletzt

Ein Streit zwischen zwei Männern ist in der Silvesternacht in Lindenberg eskaliert. Laut Informationen der Polizei kam es zu einer Rangelei, bei der ein bislang Unbekannter einem 30-jährigen Mann mit der Faust gegen den Kopf schlug, wodurch dieser zu Boden ging. Der 30-Jährige wurde mittelschwer am Kopf verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht weden. Die Lindenbergerpolizei bittet Zeugen, sich unter der 08381/92010 zu melden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.01.19
Der Hund rannte nach der Kollision davon.
 984×

Zusammenstoß
Angefahrener Hund nahe Lindenberg gesucht

Am Dienstagnachmittag, 18. Dezember 2018, befuhr ein 73-jähriger Autofahrer die St2378 in Richtung Lindenberg, als ihm unvermittelt in Goßholz ein Hund vor das Auto lief. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Tier und dem Auto, bei welchem ein Frontschaden entstand. Nach der Kollision rannte der Hund in unbekannte Richtung davon. Es handelt sich um einen beige/gelbfarbenen Hund mit rund 70 cm Schulterhöhe. Personen, welche Angaben zu dem Tier geben können, werden gebeten, sich bei der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.12.18
 679×

Schwer verletzt
Auto kollidiert mit Lkw: 43-Jähriger nach Unfall bei Leutkirch im Krankenhaus

Am Dienstag, 27. November 2018, gegen 19:10 Uhr ereignete sich auf der B 465 zwischen der A96 und Leutkirch-Reichenhofen ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Ein 43-jähriger Mann befuhr mit seinem Auto die B 465 in Fahrtrichtung Leutkirch und kam aus bisher unbekannter Ursache nach links von seiner Fahrbahn ab. Dort kollidierte der Wagen mit der linken Fahrzeugfront mit einem entgegenkommenden Lkw. Durch die Kollision wurde das Auto nach links abgewiesen, überfuhr noch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.11.18
 683×

Unachtsam
21-Jähriger fährt plötzlich los: 10.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall in Sigmarszell

Um die Mittagszeit am Freitag, 23. November 2018, wurde die Polizei Lindau(B) zu einem Verkehrsunfall auf die B 308 gerufen. Dort fuhr eine 48-Jährige in Richtung Lindenberg, als ein am Fahrbahnrand stehendes Fahrzeug plötzlich anfuhr, ohne auf sie zu achten. Der 21-jährige Fahrer stieß mit seinem Auto gegen das Heck der Frau und brachte ihr Auto dadurch ins Schleudern, sodass sie sich einmal um 180 Grad drehte und entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen kam. Zum Glück wurde dabei niemand...

  • Sigmarszell
  • 24.11.18
Betrüger geben sich am Telefon immer häufiger als Polizeibeamte aus und fordern Schmuck oder Bargeld von Ihren Opfern.
 1.021×

Betrug
Immer mehr Fälle von falschen Polizisten am Telefon im Allgäu

Die Fälle im Allgäu häufen sich: Dreiste Betrüger geben sich am Telefon als Polizeibeamte aus, dabei lassen sie die Rufnummer örtlicher Polizeidienststellen oder die 110 mit einer Ortsvorwahl im Telefondisplay erscheinen. Letztlich wollen die Unbekannten nur eines: Bargeld, Schmuck oder andere Wertgegenstände bei ihren Opfern abholen. Bei einer Informationsveranstaltung des Kuratoriums Sicheres Allgäu in Lindenberg informierte Werner Strößner, Präsident des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.11.18
Symbolbild.
 1.153×

Drogen
Drogenfund nach Polizeikontrolle in Lindenberg

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kontrollierte eine Streife der Polizeiinspektion Lindenberg einen 28-jährigen Fußgänger in der Hauptstraße. Im Rahmen der Kontrolle bei dem offensichtlich unter Drogeneinfluss stehenden Mann, konnten die Beamten eine kleine Menge Amphetamin auffinden und sicherstellen. Da der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland besaß, musste er eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.09.18
 1.058×

Betrunkene Autofahrerin (48) in Stiefenhofen kontrolliert

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde bei Holzleute eine 48-jährige Autofahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein daraufhin durchgeführter Test ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Frau musste ihre Weiterfahrt abbrechen und die Beamten zur Durchführung weiterer Maßnahmen zur Polizei Lindenberg begleitet. Entsprechend dem Bußgeldkatalog erwartet die Frau nun eine Anzeige mit mindestens 500...

  • Stiefenhofen
  • 17.08.18
Symbolbild Verhaftung
 880×

Verhaftung
Haftbefehl wegen Drogenhandel für einen aus Lindenberg kommenden Afghanen (20)

Bei entsprechenden Ermittlungen stießen Beamte der Kriminalpolizei Lindau auf einen jungen Mann, der dringend verdächtig ist über mehrere Monate hinweg immer wieder kleinere Mengen Marihuana verkauft zu haben. Vergangene Woche wurde der Verdächtige mit den Vorwürfen konfrontiert. Dabei wurde er mehrfach darauf hingewiesen, dass er jeden Kontakt mit den Belastungszeugen zu meiden habe. Tatsächlich aber drohte der Tatverdächtige den Zeugen nach seiner polizeilichen Vernehmung erhebliche...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.07.18
 1.507×

Drogen
Polizei findet 700 Gramm Marihuana in Lindenberger Wohnung: Besitzer (31) musste in Untersuchungshaft

Eine Personenkontrolle durch Lindenberger Polizeibeamte führte zu einem Drogenfund, der den Besitzer zwischenzeitlich in Untersuchungshaft brachte. Am frühen Samstagmorgen, 7. Juli, gegen 04:30 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Lindenberg einen Mann, der in der Innenstadt von Lindenberg auf einer Bank saß. Der Mann, der offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, versuchte während der Kontrolle möglichst unbemerkt von den Beamten ein kleines Tütchen fallen zulassen. In der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.07.18
 741×

Schutz
Polizei hilft verwirrtem Mann in Kempten

Einer Polizeistreife fiel in der vergangenen Nacht kurz vor 2 Uhr ein hilfloser Mann an einer Bushaltestelle in der Lindauer Straße auf. Er wirkte verwirrt und es bestand wegen des kühlen und nassen Wetters die Gefahr der Unterkühlung. Die Beamten ließen es nicht zu, dass der 30-jährige aus dem Landkreis Ravensburg in diesem Zustand – wie von ihm beabsichtigt – nach Isny laufen wird. Er musste in Schutzgewahrsam genommen werden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.06.18
 517×

Unfall
Auto landet bei Weitnau in Bach

Ein Autofahrer war am Mittwochnachmittag in Sibratshofen unterwegs. In einer engen Rechtskurve erschrak er nach eigenen Angaben wegen eines entgegenkommenden Fahrzeugs und bremste daher stark ab. Das Fahrzeugheck brach deswegen aus, rutschte gegen einen Zaun und landete schließlich in einem angrenzenden Bachlauf. Eine andere Autofahrerin rief den Notruf. Neben der Polizei Kempten wurde die Feuerwehr Weitnau zur Fahrzeugbergung und auslaufender Betriebsstoffe alarmiert. Außerdem wurde ein...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020