Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Ein Mann hat Kaffee über einen Polizisten in Jengen geschüttet. (Symbolbild)
6.362× 7

Zwei Fälle im Ostallgäu
Maskenverweigerer schüttet in Jengen Kaffee über Polizisten

Am Wochenende gab es im Ostallgäu zwei Fälle von Maskenverweigerern, zu denen die Polizei gerufen wurde. In Jengen weigerten sich mehrere Personen in einem Verbrauchermarkt eine Maske zu tragen, in Füssen gab es Ärger an einer Tankstelle. Mehrere Maskenverweigerer in Jengen am SamstagIn Jengen waren am Samstag mehrere Maskenverweigerer in einem Verbrauchermarkt am Marktanger. Auch nachdem die Angestellten sie darauf aufmerksam machten, wollen sie keine Masken aufsetzen. Die Polizei traf die...

  • Füssen
  • 26.04.21
In Füssen gab es eine Auseinandersetzung zwischen drei Männern. (Symbolbild)
1.604×

Zeugen verhindern Schlimmeres
Drei Männer prügeln sich vor Füssener Supermarkt

Am Montag den 11.01.2021, gegen 18:00 Uhr, kam es vor einem Supermarkt in der Herzogstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei jungen Männern. Ein 22-jähriger Mann ohrfeigte einen 18-Jährigen und rang diesen zu Boden, während ein 19-Jähriger das Mobiltelefon des 18-Jährigen forderte. Alle drei Männer waren sich bereits aus der Vergangenheit bekannt. Beherzte Zeugen griffen ein, sodass schlimmeres verhindert werden konnte. Bei der Auseinandersetzung der jungen Männer wurde der...

  • Füssen
  • 12.01.21
Symbolbild.
2.979× 1

Forggensee
Schwan sorgt für zwei Polizeieinsätze in Füssen

Ein junger Schwan hat am Sonntagnachmittag in Füssen für gleich zwei Polizeieinsätze gesorgt. Wie die Polizei mitteilt, verharrte das Tier über längere Zeit in Ufernähe auf dem Forggensee. Ein besorgter Bürger befürchtete, dass der Schwan ohne fremde Hilfe nicht mehr vom Fleck komme. Nach Angaben der Polizei befand sich der Schwan auf einer sehr kleinen eisfreien Wasserfläche. Nach einem weiteren Anruf eines anderen Bürgers kehrten die Beamten der Polizeiinspektion Füssen noch einmal an den Ort...

  • Füssen
  • 30.12.19
Die Füssener Polizei hat einen Hund aus einem Auto befreit, das in der prallen Sonne stand. (Symbolbild)
1.645×

Tierschutz
In der prallen Sonne: Füssener Polizei befreit Hund aus Auto

Die Füssener Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Hund aus einem Auto befreit. Ein aufmerksamer Bürger hatte die Beamten informiert, weil das Auto auf einem Parkplatz in Hohenschwangau in der prallen Sonne stand. Die Polizei konnte den Fahrer des Wagens nicht erreichen. Daraufhin schlugen sie eine Autoscheibe ein und befreiten das eingesperrte Tier. In der Polizeiinspektion Füssen wurde der Hund versorgt. Der Besitzer des Hundes holte sein Tier später dort ab. Gegen ihn wird wegen des...

  • Schwangau
  • 18.09.19
Eine Schafherde hat einen Weidezaun in der Nähe der B16 bei Füssen beschädigt. (Symbolbild)
3.070×

Tiere
Schafherde durchbricht Weidezaun an der B16 bei Füssen

Mehrere Schafen haben am Mittwochvormittag einen Weidezaun in der Nähe der B16 bei Füssen beschädigt. Die Herde wollte laut Polizeiangaben vermutlich auf eine saftigere Weide gelangen. Die "leckere Abwechslung" konnten die Tiere allerdings nicht lange genießen, so die Polizei. Eine Mitarbeiterin eines nahegelegenen Betriebs trieb die Schafe zurück auf die Weide. Der Verkehr auf der B16 wurde durch die Aktion nicht beeinträchtigt. Die Polizei informierte den Besitzer der Tiere, der sich dann um...

  • Füssen
  • 12.09.19
Symbolbild. Unbekannte sind vermutlich am Wochenende in einen Wohnwagen bei Füssen eingebrochen und haben dessen Schränke durchwühlt.
3.113×

Hinweise
4.000 Euro Sachschaden: Unbekannte brechen in Wohnwagen bei Füssen ein

Unbekannte haben vermutlich am vergangenen Wochenende in einen Wohnwagen eingebrochen, der bei Füssen-Niederried abgestellt war. Wie die Polizei mitteilt, wurden vier Scheiben mit einem Geißfuß, einem Werkzeug zum Ausziehen von Nägeln, eingeschlagen. Anschließend durchwühlten die Täter alle Schränke im Wohnwagen. Wertgegenstände aus dem Wohnwagen sollen laut Polizeiangaben nicht entwendet worden sein. Allerdings wurde der Kugelkopf und die Anhängerkupplung demontiert und gestohlen. Der...

  • Füssen
  • 10.07.19
1.558×

Zeugenaufruf
Mehrere Auseinandersetzungen in Füssen: 24-Jährige schlägt auf 17-Jährigen ein

Am frühen Samstagmorgen, 24. November 2018, kam es gegen 03:45 Uhr zu einer handfesten Auseinandersetzung vor einer Diskothek an der Kemptener Straße. Hierbei gerieten ein 20- und ein 28-jähriger Mann aus noch nicht näher bekannten Gründen in die Haare. Es kam zum Gerangel, wodurch beide Beteiligten Verletzungen im Gesicht erlitten. Gegen beide Beteiligten wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (08362)9123-0 bei der...

  • Füssen
  • 24.11.18
114× 18 Bilder

Festzelt
Blasmusikfestival in Seeg verlief überwiegend friedlich

Das Blasmusikfestival in Seeg verlief in der Nacht vom 15.05.2016 auf den 16.05.2016, polizeilich gesehen, relativ friedlich. Ein paar Personen wurde ein Platzverweis erteilt. Eine 19-Jährige aus Mauerstetten hatte zu tief in das Bierglas geschaut und musste von ihrer Mutter abgeholt werden. Den größten Einsatz löste ein 25-jähriger Bierzeltbesucher aus Seeg aus. Dieser wollte nicht einsehen, dass er durch die zuständige Security des Zeltes verwiesen wurde. Auch zwei Platzverweisen, seitens der...

  • Füssen
  • 16.05.16
39×

Tiere
Sieben freilaufende Kühe sorgen für Polizeieinsatz in Roßhaupten

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sorgten insgesamt sieben Kühe für einen über zwei stündigen Polizeieinsatz. Um die Kühe wieder in ein geeignetes Gatter zu bringen, mussten drei Beamte die Kühe zunächst von der OAL 1 treiben, während ein weiterer Beamter die Kreisstraße absicherte. Unterdessen wurde versucht den verantwortlichen Bauern festzustellen, was zur späten Stunde aber nicht mehr möglich war. Zuletzt konnten die Kühe in zwei verschiedene Gatter getrieben werden. Wem die Kühe...

  • Füssen
  • 29.07.15
36×

Schwangau
Schwangauer Hotelbesitzer lässt amerikanische Familie nicht einchecken - Polizei hilft

Eine amerikanische Familie mit einem 10 Monate altem Kind verspätete sich bei der gestrigen Anreise zu einem Hotel in Schwangau und kam erst gegen 23.45 Uhr dort an. Dies war dem Hotelbesitzer zu spät. Obwohl er noch im Hotel war, ließ er die Familie nicht mehr einchecken. Dies zog sogar einen Polizeieinsatz nach sich, weil sich der Amerikaner nicht anders zu helfen wusste, als den Notruf anzuwählen. Die Polizei versuchte zunächst telefonisch zu vermitteln, doch dies brachte nicht das...

  • Füssen
  • 14.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ